Unser Klima Update Weltraumtouristen als Klimakiller

Der Traum vom Flug ins All ist für zahlungskräftige Kunden wahr geworden. Doch der aufkommende Weltraumtourismus ist schlecht für das Klima. Weltraumflüge produzieren schädliche Stickoxide, tragen zum Abbau der Ozonschicht bei und beschleunigen die Erderwärmung. Untersuchungen zeigten, dass Rußpartikel aus dem verbrannten Treibstoff in der Stratosphäre etwa 500 mal effektiver erwärmen, wie in Luftschichten nahe dem Erdboden. Der ökologische Fußabdruck eines Astronauten 18 mal größer ist, als der eines durchschnittlichen Menschen.

01:02 / 04.01.23 13:07

Mehr Videos