Aufräumen in Bangladesch und Indien beginnt
Superzyklon Amphan tötet 80 Menschen

Der Zyklon Amphan hat Teile Indiens und Bangladesch mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 km/h getroffen. 80 Menschen vielen dem Mega-Sturm zum Opfer, Millionen hatten die Regierungen zuvor in Notunterkünften untergebracht. Jetzt kehren die ersten zu ihren Häusern zurück - das Ausmaß der Schäden wird erst nach und nach klar, denn vielerorts ist die Stromversorgung abgebrochen. Ein Blick in die Katastrophenregion im Video.

Empfohlene Videos

Wettervideos

Wettercams

Empfohlene Videos

Strände

Garten

Empfohlene Videos

Klima