Das große Leid der Rentiere im Klimawandel Milde Winter in der Arktis sind Gift für Rentiere

Es ist ein hartes Leben für Rentiere in Lappland. Ein halbes Jahr lang müssen sie sich durch den Schnee kämpfen, um an die spärliche Nahrung zu kommen. Da klingt es doch erstmal positiv, dass die zukünftigen Winter in Lappland mit dem Klimawandel durchschnittlich um 3 Grad wärmer werden. Weniger Kälte und weniger Schnee werden aber für die Rentiere zum großen Problem. Christian Häckl erklärt das Dilemma für die Rentiere und die Samen.

01:10 / 02.02.22 14:40

Mehr Videos