Unwetter an der Adria - 10 Tote Italien: Das Wasser ist weg, die Zerstörung bleibt

In Mittelitalien und an der Adria ist innerhalb weniger Stunden so viel Regen gefallen wie sonst in einem halben Jahr. Sturzfluten und Schlammlawinen haben sich ihren Weg durch die Ortschaften gebahnt und große Schäden angerichtet. Zehn Menschen starben. Die Suche noch drei Vermissten läuft.

02:04 / 17.09.22 12:52

Mehr Videos