In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Sportuhr Test 2019 • Die 6 besten Sportuhren im Vergleich

Sportuhr Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Sportuhr?

Eine Sportuhr informiert Sie nicht nur über die Zeit und das Datum, sondern liefert auch zahlreiche hilfreiche Extra-Funktionen. Sie können diese beim Joggen und Radfahren tragen, um damit den Puls und den Kalorienverbrauch zu messen und Ihre Schritte zu zählen. Die Sportuhr, die auch als Smartwatch, Fitnessarmband oder Laufuhr bezeichnet wird, ist im Grunde nicht anderes als ein kleiner Computer, der am Köper getragen wird.

In diesem Test erklären wir Ihnen, woran Sie die beste Sportuhr erkennen und worauf Sie beim Vergleich der herkömmlichen Modelle achten sollten.

Anwendungsbereiche

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einer Sportuhr TestvergleichImmer mehr Menschen stellen sich beim Sport die Frage, ob ihr Lauftempo dem Idealwert entspricht und ob auch die Herzfrequenz und der Puls im grünen Bereich liegen. Diese Informationen sind nicht nur von Vorteil, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen auf passende Werte achten müssen. Auch wer beim Sport abnehmen möchte, will seinen Kalorienverbrauch im Auge behalten.

Gerade für Hochleistungssportler, die sich auf einen Wettbewerb vorbereiten möchten, stellt sich oftmals die Frage, ob das Lauftempo gesund ist oder die Herzfrequenz und der Puls im grünen Bereich liegen. Auch wer mit einer Sportuhr aus unserem Test sein Gewicht reduzieren möchte, weiß wie wichtig der Überblick über die verbrauchten Kalorien ist.

Gerade Hochleistungssportler, die für einen Marathon oder Triathlon trainieren, wollen genauestens erfahren, welche Strecke sie bereits zurücklegen können oder wie es um die persönliche Bestzeit bestellt ist.

Während eine gewöhnliche Armband- oder Pulsuhr Ihnen zwar hilfreich zur Seite stehen kann, zählt diese normalerweise keine Runden. Zudem ist sie nur selten mit GPS oder Software ausgestattet, die Ihre persönlichen Fortschritte abgespeichert. Gerade Einsteiger lassen sich gerne durch Funktionen und Anzeigen ansprechender Fitness Uhren aus unserem Test motivieren. Durch immer größere werdende Laufstrecken oder andere erreichte Sportziele, stärkt sich Ihr Selbstbewusstsein und Sie können mit Stolz auf überwundene Herausforderungen zurückblicken.

Welche Arten von Sportuhr gibt es?

Je nach Trainingsart und persönlichem Ziel, sollten Sie sich beim Vergleich überlegen auf welche Faktoren Sie besonders viel Wert legen. Benötigen Sie lediglich eine Stoppuhr-Funktion oder bevorzugen Sie einen exakten Chronometer? Ist es Ihnen wichtig via GPS Ihre exakten Laufdaten zu analysieren oder wollen Sie lediglich über die ungefähr zurückgelegte Distanz informiert werden? Unser Überblick soll Ihnen die Auswahl erleichtern:

Triathlon

Welche Arten von Sportuhren gibt es in einem Testvergleich?Als Läufer, Radfahrer und Schwimmer kommen Sie nicht umhin sich für eine Sportuhr mit umfangreichen Funktionen wie Entfernungsmesser, Herzfrequenz und GPS zu entscheiden. Dank der präzisen Messgenauigkeit, der wasserdichten Bauweise und der qualitativen Verarbeitung eignet sich eine Triathlonuhr ideal für intensive Trainings und zur Vorbereitung auf einen Wettkampf.

Da die Auswertung der gesammelten Daten oft sehr umfangreich und detailliert ist, empfiehlt sich diese Sportuhr für den Alltagsgebrauch nur bedingt. Gerade Laien könnten sich durch die Vielzahl der Daten schnell überfordert fühlen.

Fitness

Aufgrund ihres leichten und oftmals sehr schlanken Designs besticht die Fitnessuhr durch ein ausgewogenes Verhältnis aus Funktionen und stilvollen Design. In der Regel deckt sie sämtliche Funktionen ab, die Sie dazu inspirieren vitaler zu werden und den Alltag noch aktiver zu gestalten. Durch Pulsmessung, Zählen von Kalorien, diverse Trainingsprogramm sowie Intervall- oder Tagestraining animiert die Fitness Uhr Sie zu mehr Bewegung.

Durch die tägliche Aufzeichnung der zurückgelegten Distanz und Ihres persönlichen Einsatzes, fühlen Sie sich stets motiviert noch mehr zu geben.

Wer also Abnehmen oder seine allgemeine körperliche und mentale Verfassung optimieren möchte, der wird von solcher einer Sportuhr begeistert sind. Sport-Muffel oder Personen, die eine sportliche Alltagsuhr suchen, können diese auch ideal für das Fitness-Workout oder das Cardio-Training verwenden. Dabei sollten Sie nicht vergessen, dass eine Fitnessuhr mitunter stark vom Smartphone abhängig sein kann, da dieses die gespeicherten Daten auswertet.

Outdoor

Welche Sportuhren Modelle gibt es in einem Testvergleich?Mit einer Outdoor-Uhr können Sie Ihre Temperatur missen und damit geschickt ein Thermometer ersetzen. Auch in Sachen Navigation liegen Sie mit einer Outdoor Sportuhr genau richtig. Während solche Modelle eher selten Schritte oder Kalorien speichern, punkten sie mit praktischen Extras wie einem Barometer oder einem Gyroskop. Skifahrer, Bergsteiger, Wanderer und andere Outdoorsportler profitieren außerdem von dem integrierten Höhenmesser, der beim Abstieg wichtige Daten erfasst.

Gerade als echter Survival-Held, der auch mal in unbekannten Gebieten oder in der Wildnis unterwegs ist, ist die Outdooruhr der ideale Begleiter. Sie zeichnet sich durch eine strapazierfähige Verarbeitung aus und erweist sich als besonders robust und langlebig. Dabei sollten Sie beachten, dass dieser Typus häufig keinen PC-Anschluss besitzt, weshalb Sie weder Apps noch eine separate Software installieren können.

Laufuhr

Während Sie für den Sportunterricht oder die Tätigkeit als Schiedsrichter auch mit einer gewöhnlichen und relativ günstigen Stoppuhr mit einfacher Bedienung zurecht kommen, müssen Sie für Zusatzfunktionen wie GPS schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Denn oftmals möchte man nicht nur seine Zeit messen und die gelaufenen Runden zählen, sondern auch seine Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch und die Geschwindigkeit festhalten.

Wer als Jogger und Langläufer mehr aus seinem Training herausholen möchte, der liegt mit einer mitunter sehr schlichten Laufuhr genau richtig. Diese spricht auch die Bedürfnisse von Laien und Hobby-Sportlern an, weshalb sie sich optimal für den Einstieg eignet. Für ein anspruchsvolleres Training ist diese Variante nur bedingt geeignet, da wichtige Funktionen fehlen.

So werden Sportuhren getestet

Jeder Hersteller hat natürlich die “beste” Sportuhr im Sortiment. Da fällt es dem potentiellen Kunden gar nicht so einfach eine Entscheidung zu treffen. Deshalb haben wir uns im Test mit den wichtigsten Kriterien auseinandergesetzt.

Mögliche Test-Kriterien beim Kauf einer Sportuhr

Verarbeitung und Lieferumfang

Nach diesen Testkriterien werden Sportuhren bei uns verglichenIm Test begutachten wir besonders die Verarbeitung und die Qualität der Sportuhr. So sollte diese nicht etwa auf billige Weise hergestellt werden, sondern mit einem stabilen und wasserfesten Kunststoffgehäuse ausgestattet sein.

Features und Funktionen

Im Vergleich hebt sich eine Sportuhr durch spezielle Features und Funktionen von der breiten Masse ab. Deshalb legen wir in unserem Test ein besonderes Augenmerk auf dieses wichtige Kriterium. Wir klären Sie darüber auf, welche Funktionen exakt vorliegen, ob diese präzise und einwandfrei arbeiten und ob gewisse Aspekte verbessert werden könnten oder Mankos auffallen.

Bedienung und Anwendung

Vor allem während des Trainings ist es von essentieller Bedeutung, dass sich die Sportuhr einfach und intuitiv bedienen lässt. Im Vergleich schauen wir besonders genau hin.

Die meisten Sportuhren werden über Knöpfe oder einen Drehregler am Gehäuse bedient, während luxuriösere Sportuhren durch ein berührungsempfindliches Display beeindrucken.

Motivation

Was nützt Ihnen die beste Sportuhr, wenn diese Sie nicht dazu auch motiviert diese tatsächlich zu benutzen und sich öfter zu bewegen? Gar nichts! Deshalb betrachten wir im Vergleich die Gestaltung und Originalität der Motivations-Features. Einige Modelle bieten eine eigene App und Web-Funktionen wie eine Community, in der Sie sich mit anderen Anwendern austauschen und gegenseitig anspornen können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Eher selten kommt es vor, dass man beim Vergleich der Sportuhren ein echtes Schnäppchen findet. Denn hochwertige Technik hat eben ihren Preis, weshalb sich die meisten Geräte im höheren Preissegment befinden. Im Test erfahren Sie, ob sich der Kauf trotzdem lohnt und wie viel Mehrwert Ihnen ein teureres Modell bietet.

Materialbeschaffenheit und Komfort

Diese Testkriterien sind in einer Sportuhr Vergleich möglichNicht nur ein hochwertiges Design, sondern auch die Größe und das Gewicht der Sportuhr werden im Test bewertet. Diese Faktoren sind im Vergleich besonders wichtig, wenn Sie vorhaben die GPS-Uhr über einen längeren Zeitraum oder sogar rund um die Uhr zu tragen. Selbstverständlich spielt auch das Gewicht beim Training eine Rolle, da eine schwere und klobige Pulsuhr eher als störend und hinderlich empfunden wird.

Lesbarkeit des Displays

Das Display ist ein essentieller Bestandteil Ihrer Sportuhr, da es Ihnen ermöglicht verschiedene Informationen direkt am Gerät abzurufen. Die beste Sportuhr punktet deshalb immer auch mit einer bestmöglichen Lesbarkeit, die durch unterschiedliche Technologien gewährleistet wird. Im Test haben wir uns deshalb mit verschiedenen Typen wie dem LCD (Liquid Chrystal Display) also der Flüssigkristallanzeige, dem TFT- Displays ( Dünnschichttransistor) oder dem OLED-Display (Organic Light emitting diode) befasst.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit hängt natürlich immer davon ab, wie intensiv Sie die Sportuhr verwenden. Im Test beträgt die durchschnittliche Akkulaufzeit circa 3 – 4 Tage. Einfache Sportuhren funktionieren teilweise über eine austauschbare Batterie (Knopfzelle), was aber weniger umweltfreundlich ist.

Worauf muss ich beim Kauf einer Sportuhr sonst noch achten?

Worauf muss ich beim Kauf einer Sportuhr Testsiegers achten?Einige Sportuhren erinnern dank ihres enormen Funktionsumfangs schon an die Leistungen einer Smartwach. So überzeugen einige Modelle im Test zum Beispiel durch einen integrierten Mediaplayer zum Musikhören, eine Kalenderfunktion oder das Anzeigen von Nachrichten oder dem Wetter. Eine hochwertige Sportuhr ist in der Lage Daten mit Ihrem Computer und/oder dem Smartphone auszutauschen.

Durch die Übermittlung der Trainingsdaten können diese an den Geräten grafisch besser aufbereitet werden. Teilweise werden die Daten auch online auf Webseiten oder an Communites weitergeleitet. Dazu ist eine Schnittstelle erforderlich, damit die Kommunikation per Kabel oder kabellos durch Bluetooth oder WLAN erfolgen kann.

Vorstellung der führenden 10 Herstellern/Marken

  • Fitbit
  • Garmin
  • Samsung
  • Polar
  • Sigma
Das US-amerikanische Unternehmen Fitbit bietet motivierende Fitnesstracker an, die eine Garantie von zwei Jahren haben.
Garmin bietet verschiedene Serien wie Forerunner oder Vivoactiv an. Während sich die Forerunner-Kollektion den Bedürfnissen von Läufern anpasst und Sie mit Musik auf Hochtouren bringt, hält der Akku der Garmin vivoactive HR bis zu 8 Tage am Stück durch.
Sportuhren wie die Samsung Galaxy Watch des südkoreanischen Herstellers Samsung überzeugen im Test durch ihre Eleganz und Robustheit. Das vergleichsweise kleine Gehäuse spricht nicht nur die Damen- sondern auch die Männerwelt an.
Die Firma Polar wurde bereits 1977 gegründet und gilt seitdem zu den führenden Anbietern auf dem Markt der Sportuhren. Die große Produktpalette umfasst Modelle für den Anfänger, versierte Freizeitsportler oder Profis.
Sigma SPORT ist darum bemüht, dass Sie mit der passenden Uhr nicht nur Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen, sondern jedes Modell auch Ihren individuellen Ansprüchen als Trainingsbegleiter gerecht wird.

 

Das sind die aktuellen Sportuhr Bestseller bei Amazon

YAMAY Fitness Armband

Die Bestseller aus einer Sportuhr Test und VergleichDer Fitnesstracker verfügt über viele wichtige Funktionen wie einen Pulsmesser, einen Aktivitätstracker und einem Schrittzähler. Im Test heben sich vor allem die schlauen Benachrichtigungen hervor, die zum Beispiel durch Vibration der Uhr erfolgen.

Casio Collection Unisex-Armbanduhr

Im Vergleich überzeugt diese Digital Uhr durch ihre Kalenderfunktion, Alarm, Stoppuhr, Beleuchtung eine praktische 24-Stunden-Anzeige.

YoYoFit Fitness Armband Tracker

Der YoYoFit Fitness Armband Tracker fällt im Test durch das große, stilvolle Display direkt ins Auge. Das schlichte Armband hinterlässt nicht nur im Sport, sondern auch in Business und Freizeit einen guten Eindruck.

Im Vergleich zu anderen Modellen punktet das der Tracker durch seine erstklassige wasserdichte Leistung.

Polar Vantage

Die wasserdichte Allround-Multisportuhr sticht im Test durch Funktionen wie GPS und optischer Pulsmessung am Handgelenk hervor. Sie ist besonders leicht und bedient sich modernster Technologien.

Antimi Fitness Armband

Dieser Fitnesstracker ist im Test kompatibel mit iPhones und Android Handys und erfüllt mit Funktionen wie Kamera Control oder Schlaf- und Schritt-Tracker aller Erwartungen.

Stiftung Warentest Sportuhr Test – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Sportuhr im ÜberblickDie Stiftung Warentest prüfte in ihrer Ausgabe 12/2017 zwölf Fitnesstracker , fünf Laufuhren und drei Smartwatches auf verschiedene Kriterien wie “Ausstattung” und “Preis”. Außerdem wurde im Test ermittelt wie viele Daten die Tracker versenden. Dabei konnte im Test nur eine Uhr mit dem Qualitätsmerkmal „Gut“ bewertet werden, während alle anderen für wesentlich schlechter befunden wurden.

Grund für die schlechten Ergebnisse im Test waren vor allem starke Mankos im Kleingedruckten der Datenschutzerklärungen. So kam zum Beispiel heraus, dass die Apple Watch personenbezogene Daten an Dienstleistungsunternehmen wie Kreditgeber weitergibt.

FAQ

Welche Sportuhr ist die richtige für mich?

Alles wissenswerte aus einer Sportuhr TestDiese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da die richtige Wahl immer von Ihren persönlichen Zielen und Wünschen abhängt.

Welche Sportuhr eignet sich für Kinder?

Bei Kindern sollten Sie im Vergleich besonders viel Wert auf den Sicherheitsfaktor legen. Sie sollten auch turbulente Tage überstehen können, ohne sofort kaputt zu gehen. Ein gutes Beispiel dafür wäre VTech Kidizoom Smart Watch 2.

Wo soll ich meine Sportuhr kaufen?

Sportuhren finden Sie nicht nur in Sportgeschäften, sondern auch ein Elektronikmarkten wie Media Markt oder Saturn. Darüber hinaus bietet das Internet eine riesige Auswahl der beliebtesten Marken.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...