In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Scheibenenteiser Test 2019 • Die 5 besten Scheibenenteiser im Vergleich

Scheibenenteiser Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Scheibenenteiser?

Für viele Autofahrer ist es besonders im Winter ein wiederkehrendes Ärgernis. Nach einer Nacht klirrender Kälte sind die Autoscheiben vereist.

Mit einem Scheibenenteiser kann man innerhalb weniger Minuten die Autoscheiben komplett enteisen. Doch im direkten Vergleich zeigen sich im Test mitunter große Unterschiede bei den verschiedenen Scheibenenteisern.

Wie funktioniert ein Scheibenenteiser?

Was ist ein Scheibenenteiser Test und Vergleich?Der Scheibenenteiser hat ein ein Gemisch, das aus verschiedenen Alkoholen und Wasser besteht. Zu diesen gehören beispielsweise Ethanol, Propan-1-ol, Propan-2-ol (i-Propanol) und vor allem Ethan-1,2-diol (Glykol, Ethylenglykol). Durch das Drücken des Hebels an der Sprühflasche entsteht im Test ein Druckunterschied, der bewirkt, dass die Flüssigkeit der Flasche eingezogen wird. Ein Einwegventil stellt sicher, dass das nur in eine Richtung geschieht.

Anschließend gelangt das Gemisch in den Druckkopf, der das Sprühbild bestimmt. Aufgrund des Luftdrucks ist Eis immer von einer feinen Schicht von Wasser überzogen. Diese verdünnt sich im Vergleich, sobald Alkohol darauf gegeben wird. Das enthaltene Glykol zieht flüssiges Wasser an sich und sorgt dafür, dass das Eis schneller abschmilzt.

Mit Hilfe einer Gummilippe kann man das geschmolzene Resteis von der Glasscheibe entfernen. Die Alkohole des Gemischs sollen zudem eine kurzfristige Wiedervereisung verhindern.

Anwendungsbereiche

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Scheibenenteiser TestvergleichScheibenenteiser kommen im Prinzip für alle Autofahrer in Frage. Das Anwendungsgebiet ist laut Test auf die Entfernung von Eis auf Glasscheiben eingeschränkt. Der Anwendungszeitraum findet meist nur im Winter statt, wenn ausreichend kalte Temperaturen erreicht werden.

Allerdings kann der Scheibenteiser zuweilen auch nach einer kalten Herbst- oder Frühlingsnacht benötigt werden. Mit ein paar kontrollierten Sprühstößen verteilt man den Scheibenenteiser über die gesamte Glasfläche. Ein Wasserabzieher wird zusätzlich benötigt, um das Schmelzwasser von der Glasfläche abzuziehen.

Wie der Vergleich zeigt, sind diese mit einer Gummilippe ausgestattet. Innerhalb weniger Minuten sind dann sämtliche Glasflächen des Autos oder LKWs vom Eis befreit.

Welche Arten von Scheibenenteisern gibt es?

Welche Arten von Scheibenenteiser gibt es in einem Testvergleich?Die Kongruenz zwischen den verschiedenen Scheibenenteisern ist sehr groß. Alle Scheibenenteiser im Test von AutoBild benutzten zum Beispiel eine klassische Sprühflasche. Als Pumpspray sind diese bei verschiedenen Anbietern erhältlich. Lediglich bei der Mischung zeigten sich im Vergleich geringfügige Unterschiede, trotzdem die Ähnlichkeit immer noch sehr hoch war. So war der Alkoholgehalt im Vergleich bei einigen Produkten höher.

Ebenfalls gab es bei der Kennzeichnung geringfügige Unterschiede. Die Scheibenenteiser von Aldi, Netto und Shell hatten im Test von GTÜ das Gefahrensymbol GHS08. Eine besondere Inspizierung ist aus diesem Grund ratsam.

So werden Scheibenenteiser getestet

Nach diesen Testkriterien werden Scheibenenteiser bei uns verglichenFachmagazine und Überwachungsorganisationen wie TÜV und GTÜ unterziehen die Scheibenenteiser einem rigorosen Test. Hierfür wird ein Experiment vorgenommen. Im Test werden genormte Glasscheiben in einen Tiefkühlcontainer eingelassen. Dieser hält konstant Tiefsttemperaturen von bis zu minus 20 Grad Celsius.

Im Testlauf werden die gekühlten Glasscheiben mit jeweils 25 Gramm und einmal mit 50 Gramm Wasser besprüht. Im Versuch soll so eine schwache bis starke Vereisung getestet werden. Anschließend wird die Scheibe bei der Analyse um 45 Grad schräg gestellt.

Das soll die typische Stellung bei einer Autoscheibe simulieren. Schließlich um den Vergleich richtig vorzunehmen, wird jeweils die gleiche Menge Scheibenenteiserauf die Glasfläche gesprüht. Die Auftauwirkung wird in Abständen von 30, 60 und 120 Sekunden im direkten Vergleichbewertet. Eine Abwägung der verschiedenen Scheibenenteiser führt schließlich zum Vergleichssieger bei der Auftauwirkung.

Nach diesem Test wird eine Gummilippe abgenommen, um zu bewerten, ob die Scheibe nach zwei bis fünf Minuten erneut vereist. Der beste Scheibenenteiser muss sowohl eine gute Auftauwirkung besitzen als auch eine Wiedervereisung verhindern.

Mögliche Test-Kriterien

Folgende Eigenschaften sind in einem Testkriterien Test wichtigDas wichtigste Kriterium in einem Test für Scheibenenteiser ist die Auftauwirkung. Schließlich möchte man keine Stunde warten, bis das Eis abschmilzt, sondern möchte nach wenigen Minuten mit dem Auto losfahren können. Der beste Scheibenenteiser muss in diesem Kriterium unter Beweis stellen, dass er zügig eine Wirkung zeigt.

Ist im Scheibenenteiser zu viel Wasser enthalten, so besteht im Test die Gefahr, dass die Scheibe bereits nach wenigen Minuten wieder vereist. Ob es bei einem Scheibenenteiser zu einer Wiedervereisung kommt, muss deshalb im Vergleich untersucht werden. Der beste Scheibenenteiser wird im Produkttest genau in diesem Punkt gemessen. Mittels eines Vergleich kann man erkennen, welches Produkt im Praxistest am Besten abschneidet und eine erneute Vereisung verhindert.

Für die spätere Auswertung ist dieses Kriterium bei einem Test in der Regel höher gewichtet, da es zu den Kernaufgaben eines Scheibenenteiser zählt. Im Test ist außerdem von Bedeutung, ob alle Produktinformationen vorhanden sind. Diese enthalten Hinweise zur Lagerung, zu Gefahrstoffen und zur Entsorgung. Die Handhabung macht im Test deutlich, wie gut die Sprüher funktionieren. Müssen diese mit oder ohne Handschuhe verwendet werden?

Ist der Behälter gegen das Auslaufen geschützt? Lässt sich das Produkt leicht aufbringen? Haftet ein stechender Geruch an? Der besteScheibenenteiser schneidet bei diesen Fragen mit sehr guten Ergebnissen ab.

Materialverträglichkeit wichtig

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Scheibenenteiser Test geprüftEin weiterer Aspekt, der im Test einer genauen Untersuchung standhalten muss, ist die Materialverträglichkeit. Schließlich soll der Scheibenenteiser keine Schäden am Auto hinterlassen. Zuweilen kommt es laut Vergleich zu leichten Quellungen auf Reparaturlack. Scheibenwerfergläser aus Polycarbonat können zudem bei längerem Gebrauch angegriffen werden.

Gelegentlich kommt es laut Vergleich zu einer Vermattung des Polycarbonats. Für das Testergebnis ist der Preis natürlich nicht unerheblich. Die Preisspanne liegt nach der Erhebung der Fachmagazine im Vergleich zwischen 2 bis 8 Euro. Vor allem wenn man im Test einen Preis-Leistungs-Sieger küren möchte, ist dieser Punkt zu berücksichtigen. Im Test wird außerdem das Sprühbild berücksichtigt.

Zuweilen ist dieses zu punktuell ausgerichtet, weshalb sich der Scheibenenteiser schlecht verteilen lässt. Es sind dann mehrere Sprühstöße notwendig, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Weiterhin ist sehr wichtig im Test, dass es beim Sprühen nicht zu Aussetzern kommt, sondern der Sprühvorgang mühelos geschieht. Zu guter Letzt sollte man im Test immer auf die Gesundheitsgefährdung achten.

Die Testprodukte werden in diesem Kriterium miteinander verglichen, um Unterschiede festzustellen. Der direkte Vergleich schlüsselt dann auf, welches Produkt auf gesundheitsgefährdende Stoffe verzichtet.
Schließlich soll der Scheibenteiser weder die Umwelt schädigen, noch der Gesundheit Schaden zufügen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Scheibenenteisers sonst noch achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Scheibenenteiser Testsiegers achten?Einige Merkmale stechen beim Test heraus, auf die Käufer im Vorfeld besonders achten sollten. Wie der Vergleich zeigt, gibt es bei der Zusammenstellung der verschiedenen Scheibenenteiser einige Unterschiede. Deshalb tragen einige Scheibenenteiser zusätzliche Warnsymbole. Das Gefahrensymbol GHS08 stellt eine explodierende Lunge dar.

Es weist darauf hin, dass das Gemisch erbgutverändernd, reproduktionsgefährdend und krebserzeugend ist. Der Test der GTÜ rät dazu, dass man diese Scheibenenteiser mit großer Vorsicht behandeln soll. Einige Produkte können nach längerer Anwendung Schäden am Auto hinterlassen.

Es bilden sich zum Beispiel auf dem Polycarbonat feinste Risse nach längerer Anwendung. Ebenfalls kommt es zur Vermattung bei Scheinwerfergläsern. Auf diese Merkmale sollte man vor dem Kauf eines Scheibenteiser deshalb achten.

Vorstellung der führenden 10 Herstellern

  • Sonax
  • Nigrin
  • Aral
  • Shell
  • Aldi Süd
  • Netto
  • Robbyrob
  • Brestol
  • Caramba
  • Clean Extreme
Die Vorgeschichte der Firma Sonax reicht bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Die Hoffmann Mineral GmbH baute seit 1903 Neuburger Kieselerde ab. Das feine Mineral eignet sich perfekt zur Herstellung von Polituren. Nach dem zweiten Weltkrieg ließ man zwei Marken eintragen, zu denen die Marke Sona gehörte. Aus Sona wurde schließlich 1950 mit der SONAX GmbH eine eigenständige Firma. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen mehr als 350 Mitarbeiter und bietet eine Vielzahl von hochwertigen Autopflegeprodukten an.
Nigrin ist im Vergleich eine der ältesten Firmen im Bereich der Autopflege. Bereits im Jahr 1884 gründete der Chemiker Dr. Carl Friedrich Gentner die nach ihm benannte Firma in Göppingen. Eines seiner bekanntesten Markenprodukte war die Schuh- und Lederglanzcreme Nigrin. Der rasante Aufstieg des Autos nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete einen neuen Markt. 1963 erschien das erste Sortiment an Nigrin Autopflegemitteln. 1973 wurde das Unternehmen dann durch die MTS GmbH & Co. KG übernommen.
Die Aktiengesellschaft Aral ging zunächst 1898 als Westdeutsche Benzol-Verkaufsvereinigung hervor. Hauptaufgabe war damals die Vermarktung von Benzol, das zur Herstellung von Farben und Leuchtzwecken verwendet wurde. Eine kleine Revolution spielt sich im Jahr 1924 ab, als der Chemiker Walter Ostwald einen neuen Kraftstoff entwickelt. Das Benzol-Benzin-Gemisch ist nicht nur der erste Superkraftstoff der Welt, sondern markiert zugleich die wahre Geburtsstunde der heutigen Aral. In den Folgejahren wird ein im Vergleich großflächiges Netzwerk aus Tankstellen aufgebaut und die ersten Wagenprüfstände werden in Dienst gestellt. Mit der Gründung der B.V.-Aral Aktiengesellschaft im Jahr 1952 folgt schließlich der Aufstieg zum Weltkonzern. Heute vertreibt Aral ein großes Sortiment an Produkten und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an.
Die Royal Dutch Shell ist eines der größten Unternehmen im Mineralöl- und Erdgasgewerbe. Die Firmengeschichte beginnt mit der Gründung eines Kuriositätengeschäftes 1833 im Londoner Eastend durch Händler Marcus Samuel. Dieser vertrieb vor allem dekorative Muscheln, was sowohl den Namen als auch das Firmenlogo von Shell erklären. Erst 1890 entschieden sich die Nachfahren von Marcus Samuel zum Vertrieb von Kerosin. Zur Jahrhundertwende kam zum Transportgewerbe die Förderung und Raffinierung von Erdöl hinzu. 1907 erfolgte ein Zusammenschluss mit der Firma des Unternehmers Henri Deterding. Die Umwandlung zur Aktiengesellschaft folgte. Einen erheblichen Anteil der Aktien hielt das niederländische Königshaus, weshalb der Firma der Titel Königliche als Zusatz gestattet wurde.
Aldi ist im Vergleich einer der erfolgreichsten Discountermärkte der Welt. Die Firmengeschichte beginnt im Jahr 1913 als der gelernte Bäcker Karl Albrecht sen. sich als Brothändler selbständig macht. Seine Frau Anna Albrecht eröffnet einen Tante-Emma-Laden in Essen-Schonnebeck. Nach dem Krieg übernehmen die beiden Söhne den Familienbetrieb. Sie erstellen ein im Vergleich revolutionäres Konzept, welches erst den heutigen Discountermarkt ermöglicht. 1954 folgt die erste Filiale außerhalb Essens. Das Filialnetz wird von Jahr zu Jahr immer weitflächiger. Einen Umbruch markiert im Vergleich das Jahr 1961. Die Gebrüder beschließen die Unterteilung in Aldi Nord und Aldi Süd. Zum großen Warensortiment von Aldi Süd gehört auch ein eigener Scheibenenteiser, der im Test der Fachmagazine gut abschneidet.
Netto entstand als Lebensmitteldiscounter bereits im Jahr 1928 durch den Unternehmer Michael Schels. Erst 1971 wurde die erste Einzelhandelsfiliale unter dem Namen Superdiscounter (SuDi) in Beilngries vorgestellt. Ein kurzer Vergleich zeigte, dass nochmal eine Änderung am Konzept notwendig war. 1983 wurde dann erstmals nach langjähriger Entwicklung der erste Netto-Markt in Regensburg eröffnet. Inzwischen erstreckt sich das weitflächige Filialnetz über ganz Deutschland und mehr als 75.000 Mitarbeiter arbeiten für den Discounter. Zum riesigen Produktsortiment gehören inzwischen auch eigene Scheibenenteiser.
Robbyrob ist eine eingetragene Marke der Walter Schmidt Chemie GmbH. Die Firma beliefert Baumärkte, Tankstellen und Supermarktketten seit mehr als 50 Jahren. Der Fokus des Chemieunternehmens liegt auf der Herstellung von Frostschutzmitteln, Reinigungsmitteln, Autopflegeprodukten und Spiritus. Die Produktpalette wird von Jahr zu Jahr erweitert. Der Hauptproduktionsstandort befindet sich im brandenburgischen Vetschau und verfügt über ein eigenes Distributionszentrum.
Die Brestol GmbH aus Bergisch Gladbach konzentriert sich ganz auf die Herstellung von hochwertigen Pflegeprodukten. Vom Felgenreiniger bis hin zum Lackreiniger, Lederpflege und Scheibenenteiser findet man eine große Bandbreite an Pflegeprodukten für das eigene Auto. Im Vergleich einzigartig ist außerdem das Sortiment an Produkten zum Bereich Haus und Garten. So bietet die Brestol GmbH einen eigenen Algen- und Flechtenentferner an. Zum Produktsortiment gehören außerdem ein Stein- und Fugenreiniger, wie auch eine Schnellpolitur. Hergestellt werden die Produkte direkt am Standort in Bergisch Gladbach.
Gegründet wurde die Caramba GmbH im Jahr 1903 als Marke durch den Kommerzienrat Max Elb. Früh beteiligten sich die Rüttgerswerke an der Max Elb GmbH. Als Produktionsstätte wurde die Fabrik in Duisburg gewählt. Nach der Übertragung des Markenrechts im Jahr 1970 an die Rüttgerswerke dauerte es nur fünf Jahre bis Caramba als eigenständiges Unternehmen hervorging. Heute ist die Caramba Chemie GmbH nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen im Bereich chemischer Spezialprodukte für den Heimanwender und Profibereich.
Seit mehr als 25 Jahren bietet Clean Extreme Reinigungs- und Pflegeprodukte für Autos und Motorräder an. Schwerpunkt der Unternehmensphilosophie ist es im Vergleich hochwertige Pflegeprodukte anzubieten, die die beste Kontrolle bei der Schmutzentfernung ermöglichen und zugleich durch Umweltverträglichkeit punkten können. Der Firmensitz befindet sich in Lehrensteinsfeld in Baden-Württemberg.
 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Scheibenenteiser am besten?

Wo kaufe ich einen Scheibenenteiser Test- und Vergleichssieger am besten?Für den Kauf eines Scheibenenteiser gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten. Entweder man kauft ihn direkt an der Tankstelle oder bestellt ihn bequem über das Internet. Wie der Vergleich der beiden Möglichkeiten zeigt, ist die Auswahl bei Tankstellen oftmals stark eingegrenzt. Denn vielen Tankstellen-Ketten bieten einen eigenen Scheibenenteiser an, der vordergründig beworben wird.

Ein Vergleich verschiedener Produkte ist im Fachhandel damit nicht gegeben. Zumal der Vorzug der eigenen Waren offenkundig ist. Das Internet geht deshalb im Test als Sieger hervor. Eine praktische Vergleichstabelle listet im Internet die Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte auf. Auf einen Blick kann man anhand der Gegenüberstellung erkennen, welches der beste Scheibenenteiser ist.

Man sieht sofort den Preis und kann sich ausführlich über den Scheibenenteiserinformieren. Die Auswahl ist im Internet zudem weitaus größer. Das Internet schneidet im Test aus diesen Gründen besser als der Fachhandel ab.

Zehn häufige Nachteile anhand der Kundenrezensionen auf Amazon

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Wo einen günstigen und guten Scheibenenteiser Testsieger kaufenBeim Vergleichen der unterschiedlichen Enteiser lohnt sich ein Blick auf die Kundenrezensionen des Anbieters Amazon. Anhand der gemachten Erfahrungen der Kunden kann ein einfacher Vergleich der Produkte vorgenommen werden. Ein Nachteil, der zum Beispiel Enteiser von Extreme Clean genannt wird, ist der hohe Wassergehalt.

Diese würde zu einer zügigen Wiedervereisung führen. Gelobt werden bei dem Produkt der günstige Preis, die einfache Handhabung und eine schnelle Auftauwirkung. Der Enteiser von Caramba hat in einigen Kundenrezensionen das gleiche Problem. Ebenfalls wird hier als Nachteil im Vergleich genannt, dass das Produkt nur unzureichend vor einer Wiedervereisung schützt.

Außerdem sei die Sprühdose schon nach kurzer Anwendung aufgebraucht. Einige Kunden berichten zudem über Qualitätsmängel bei der verwendeten Charge. Im Vergleich wird betont, dass das Mittel gelegentlich zur Bildung von Eisblumen führe.

Mangelhaftes Sprühbild

Einen guten Scheibenenteiser Testsieger online im Angebot kaufenIm Test eines Kunden fällt der Enteiser von Nigrin wegen des schlechten Sprühbildes durch. Dieses sei im Vergleich zu anderen Enteisern nur mangelhaft. Es würde stets neben dem Zerstäuber auslaufen. Dadurch käme es zu Verunreinigung der Handschuhe oder führe zu einer notwendigen Handwäsche.

Die Anwendung des Enteisers würde zudem viel Zeit beanspruchen. Gelobt wird hingegen die gute Auftauwirkung und dass das Mittel die erneute Wiedervereisung verhindere. Ein anderer Kunde bemängelt, dass die Wirkung nicht gut wäre. Der Auftauprozess wäre im Vergleich zu anderen Enteisern zu zeitaufwendig. Dass der Enteiser mehr kostet als vergleichbare Produkte in der Nebeneinanderstellung legt ein Kunde dem Scheibenenteiser negativ aus. Denn er würde zeitgleich nicht ein mehr an Leistung bringen. Dem SONAX Scheibenenteiser wird in einer Kundenrezension angelastet, dass dieser nur bei leichtem Eis wirksam wäre.

Somit wäre der Eiskratzer weiterhin unverzichtbar. Außerdem würde der Enteiser zu sehr schmieren, was im Test die Sicht behindert. Viele Kunden loben allerdings den Sonax Enteiser wegen der schnellen Auftauwirkung, dem neutralen Geruchsbild und dem guten Schutz vor Wiedervereisung.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Scheibenenteiser

Alles wissenswerte aus einem Scheibenenteiser TestDie ersten Automobile wurden noch offen gebaut. Wie der Vergleich mit heutigen Fahrzeugen zeigt, gab es damals keine Windschutzscheibe. Eine Enteisung von Glasscheiben war also noch nicht notwendig. Eines der ersten Automobile mit Glasscheiben war der Tropfenwagen des österreichischen Flugzeug- und Automobilkonstrukteurs Edmung Rumpler.

Er wurde zwischen 1921 und 1924 produziert. Eis wurde in der Regel noch mit Eiskratzern entfernt. Erst als nach dem Zweiten Weltkrieg zu einer massenhaften Verbreitung des Automobils kam, entstand der Markt für Autopflegeprodukte.

So brachte die deutsche Firma Nigrin bereits zu Beginn der 1960er Jahre einen Scheibenenteiser auf den Markt. Die Übereinstimmung mit heutigen Produkten ist nach wie vor groß, da sich an den Gemischen im Laufe der Jahrzehnte wenig getan hat.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Scheibenenteiser

Alle Zahlen und Daten aus einem Scheibenenteiser Test und VergleichJährlich werden in Deutschland etwa 250 Millionen Euro mit Autopflegemitteln umgesetzt. Dies geht aus einer Studie von Statista hervor. Im Laufe der Jahre hat sich der Absatz nur geringfügig verändert und verhält sich ausgesprochen stabil.

Einer aktuellen Statistik des Deutschen Verkehrssicherheitsrates zufolge ist die Anzahl der Sachschädenunfälle im Vergleich zu den Vorjahren gesunken. Die Statistik zeigt außerdem, dass die Anzahl der Unfälle im Dezember und Januar im Vergleich zu anderen Monaten niedriger ist. Trotzdem sollte man besonders im Winter achtsam sein.

Der Scheibenenteiser entfernt im Test das Eis von den Glasflächen des Autos und sorgt für eine klare Sicht, die beim Straßenverkehr lebensnotwendig ist.

Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Gefahrenhinweise immer beachten

Tipp 2

Tipp 2

von Hitze fernhalten

Tipp 3

Tipp 3

Bei Benutzung nicht rauchen

Tipp 4

Tipp 4

nicht in der Nähe von offenen Hitzequellen lagern

Tipp 5

Tipp 5

kühl lagern

Tipp 6

Tipp 6

an einem gut belüfteten Ort lagern

Tipp 7

Tipp 7

nach Benutzung den Sprühkopf sperren

Tipp 8

Tipp 8

außerhalb der Reichweite von Kindern lagern

Nützliches Zubehör

Als nützliches Zubehör zu einem Scheibenenteiser empfiehlt sich im Test ein Abzieher mit Gummilippe. Denn nur so lässt sich das Eis mit wenigen Handgriffen direkt von der Glasfläche abziehen. Wie der Vergleich der verschiedenen Abzieher beweist, gibt es einige Modelle mit integriertem Handschuh. Somit wird verhindert, dass die Eispartikel beim Abziehen auf die Haut fallen.

Als beste Möglichkeit erweist sich im Test ein Eiskratzer als Zubehör. Denn viele Eiskratzer verfügen ebenfalls über eine Gummilippe, die sich zum Abziehen des geschmolzenen Eises perfekt eignet. Die Probe im Alltag zeigt, dass ein Zusammenspiel zwischen Enteiser und Eiskratzer ideal ist, wenn es um die zügige Entfernung geht.

Härtere Stellen kann man nämlich schneller und einfacher mit dem Eiskratzer entfernen.

Stiftung Warentest Scheibenenteiser Test – die Ergebnisse

Die besten Ratgeber aus einem Scheibenenteiser TestWährend Stiftung Warentest keinen Test zum Thema Scheibenenteiser vorlegte, hat die Zeitschrift AutoBild dem Thema einen Test gewidmet. Die Studie entstand in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Technische Überwachung im Januar 2019.

Diese nahm den eigentlichen Test an den Scheibenenteisern vor. AutoBild ließ insgesamt acht Scheibenenteiser testen.Die beste Testnote erhielt der Scheibenenteiser von Aral. Er bestand die Eignungsprüfung mit Bravour und punktete besonders bei den Kriterien Auftauwirkung und Wiedervereisung.

Lediglich der Kostenpunkt von 8 Euro wurde dem Produkt negativ angelastet. Im Vergleich erwies sich der Enteiser Auto XS als günstiger. Er kostete nur 2 Euro und erhielt von AutoBild ebenso eine gute Bewertung.

FAQ

Wie macht man einen Scheibenenteiser?

Alle Fakten aus einem Scheibenenteiser Test und VergleichVon einer eigenen Mischung ist abzuraten. Die meisten Hersteller verwenden im Test Alkohol-Gemische, denen Wasser beigesetzt ist.

Wie funktioniert ein Scheibenenteiser?

Sobald der Alkohol auf die feine Wasserschicht des Eises trifft, verdünnt sich diese. Glykol bindet das Wasser zusätzlich, wodurch der Schmelzvorgang beschleunigt wird. Rasch kann die Scheibe enteist werden.

Wie gut ist ein Scheibenenteiser?

Das hängt vom jeweiligen Produkt ab. Im Test zeigen sich Unterschiede bei Auftauwirkung und Wiedervereisung. Ein Vergleich ist daher notwendig, um das beste Mittel zu finden.

Was ist Scheibenenteiser?

Scheibenenteiser wird an kalten Tagen verwendet, um das Eis von den Glasflächen des Autos zu lösen.

Wo kann man den Scheibenenteiser kaufen?

Die Enteiser werden sowohl im Internet als auch an der Tankstelle angeboten. Im Internet ist die Auswahl größer und ein Vergleich leichter möglich.

Was ist im Scheibenenteiser drin?

Wie langlebig ist ein Scheibenenteiser Testsieger im DauereinsatzDie meisten Scheibenenteiser enthalten ein Gemisch aus Ethanol, Propan-1-ol, Propan-2-ol (i-Propanol) und vor allem Ethan-1,2-diol (Glykol, Ethylenglykol).

Welches ist der beste Scheibenenteiser?

Sehr gut im Test vieler Fachmagazine, wie etwa AutoBild, hat der Enteiser von Aral abgeschnitten. Er besaß die besteAuftauwirkung und Schutz vor Wiedervereisung.

Wo kann man den Scheibenenteiser von Sonax kaufen?

Der Enteiser ist sowohl im Internet als auch im Fachhandel erhältlich. Viele Produkte von Sonax findet man beispielsweise bei Amazon.

Wie stellt man Scheibenenteiser her?

Bei der Herstellung wird ein Alkohol-Gemisch zubereitet, das anschließend in die Sprühflasche kommt.

Die Rezepte unterscheiden sich dabei von Hersteller zu Hersteller. Von eigenen Rezepturen sollte man absehen, da die Herstellung mit Gefahren verbunden ist.

Greift das Mittel das Material des Autos an?

Wie der Test der GTÜ zeigt, kann dies bei längerer Anwendung unter Umständen der Fall sein. Ein Vergleich der Mittel ist aus dem Grund ratsam.

Alternativen zum Scheibenenteiser

Eiskratzer

Die besten Alternativen zu einem Scheibenenteiser im Test und VergleichEine bewährte Alternative zum Scheibenenteiser ist der Eiskratzer. Im Vergleich zum Scheibenenteiser ist hier etwas mehr körperliche Anstrengung gefragt. Der Eiskratzer verfügt im Test über einen Hebel und besteht aus Kunststoff. Am anderen Ende befindet sich eine Klinge, die nur auf einer Seite über scharfe Zacken verfügt. Diese eignet sich im Test perfekt zur Enteisung von hartgefrorenen Eisstücken. Die glatte Seite wiederum dient zur Entfernung des gelösten Eises. 

Im Vergleich zum Scheibenenteiser ist keine Wiedervereisung zu befürchten, noch kommen gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe zum Einsatz. Der Eiskratzer bietet deshalb im Vergleich einige Vorteile, aber die Enteisung ist etwas mühseliger und dauert zudem länger.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...