In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Kraftstation Test 2019 • Die 9 besten Kraftstationen im Vergleich

Kraftstation Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Muckis wie ein Bodybuilder: Welche Kraftstation generiert den Traumkörper?

Welche Kraftstation generiert den Traumkörper im Test und VergleichEine Sitz- oder Liegemöglichkeit, Gewichte und ein kompliziertes System von Seilen, Stangen und Rollen, mit denen die Gewichte bewegt werden: Eine Kraftstation kann, abhängig von der Konstruktion, die unterschiedlichsten Muskelgruppen ansprechen und sowohl für Rumpftraining als auch für den Kraftaufbau in Armen und Beinen genutzt werden. Das Funktionsprinzip ist bei allen Kraftstationen im Test das Gleiche: Gewichte werden bewegt.

Was muss eine Kraftstation überhaupt können?

Zu den Anwendungsbereichen der Kraftstation, den verschiedenen Arten von Stationen und worauf Sie beim Kauf Ihrer Kraftstation achten sollten, kommen wir später noch. Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten.

Zuerst einmal: Kraftstation und Fitness Station ist im Prinzip das Gleiche. Welcher Hersteller welche Bezeichnung verwendet, hängt nicht von der Stationen den Funktionen ab, sondern von der Zielgruppe.

Wie ist eine Kraftstation aufgebaut?

Wie ist eine Kraftstation aufgebaut im TestWenn Sie die für Sie passende Kraftstation suchen, werden Sie als Kriterium für den Test immer wieder das Design finden. So manche Kraftstation kommt in hochmodernem Design daher, sieht kaum noch wie ein Fitnessgerät aus. Herkömmliche Modelle dagegen lassen Sie den Aufbau und die Funktionsweise ganz genau erkennen.

Ob erkennbar oder nicht: Der grundsätzliche Aufbau ist eigentlich immer gleich. Eine Kraftstation, in manchem Test auch als Multistation oder Fitness Station bezeichnet, ist ein Multifunktion-Trainingsgerät. Sie können die Kraftstation verwenden, um definierte Muskulatur aufzubauen, um generell Muskulatur aufzubauen, oder um die Ausdauer zu trainieren.

In der Mitte der Station finden Sie in der Regel einen Block mit Gewichten oder Gewichtsscheiben. Meist sind 10 bis 14 Scheiben mit jeweils 5 kg Gewicht vom Hersteller beigelegt, weitere Scheiben oder Gewichtsblöcke können separat erworben werden. Die Gewichte sind über Seilzüge und Stangen befestigt, können aber in vorgegebene Richtungen bewegt werden. Dazu nutzen Sie die jeweiligen Griffe oder Tritte.

Abhängig von Modell und Hersteller können ein Latissimus-Zug, eine Butterfly-Einheit, ein Stepper und/oder ein Boxsack integriert sein. Manche Hersteller bieten auch die Möglichkeit, die Kraftstation nach den individuellen Bedürfnissen zusammenzustellen.

Wann hilft Ihnen eine Kraftstation?

Wann hilft Ihnen eine Kraftstation im TestSie arbeiten immer dann an der Kraftstation, wenn Sie aus irgendeinem Grund Muskulatur aufbauen wollen. Wir haben bei unserem Vergleich Kraftstationen gefunden, die bevorzugt im Bereich Reha und Physiotherapie eingesetzt werden. Andere Stationen sind eher für den Heimgebrauch geeignet.

Sie können an der Kraftstation Muskulatur aufbauen, einzelne Muskelgruppen klarer definieren oder Ausdauer trainieren. Wenn Sie ohnehin schon viel Sport treiben, nutzen Sie die Kraftstation vielleicht, um die Antagonisten zu trainieren und so für eine ausgewogene, gleichmäßige und schonende Belastung zu sorgen.

Frauen trainieren anders. Nutzung der Kraftstation im Vergleich der Geschlechter

Wir haben uns für Sie durch verschiedene Fitness-Blogs gelesen. Wir haben Ratgeber und Magazine verglichen. Wir haben versucht, einen Kraftstation Testsieger für Sie zu finden (gibt es nicht – die Gründe erfahren Sie weiter unten im Text). Und wir haben dabei herausgefunden, dass Männer und Frauen ganz andere Ziele haben, wenn Sie an der Kraftstation trainieren. Ein Vergleich der unterschiedlichen Empfehlungen, Übungen und vor allem der Produkttests hat folgendes ergeben:

Ziele der Männer und Frauen beim Training an der Kraftstation:

  • Männer: Sixpack. Frauen: flacher Bauch.
  • Männer: breites V-Kreuz, möglichst muskulös. Frauen: starker Rücken.
  • Männer: breite, muskulöse Brust. Frauen: Strahlung der Brust.
  • Männer: muskulöse Oberarme. Frauen: Definition der Arme.
  • Männer: kräftige Schultern. Frauen: Toning der Schultern.
  • Männer: muskulöse, starke Beine. Frauen: straffe Oberschenkel, Definition der Beine.

Unser Vergleich hat ergeben, dass für jeden Punkt in etwa die gleichen Übungen und die gleichen Aufbauten an der Kraftstation empfohlen werden. Es macht nun aber einen Unterschied, ob Sie einfach nur eine sichtbare Muskulatur (“definiert”) aufbauen wollen, oder ob Sie Krafttraining bis hin zu aufgeblasenen Muskelpaketen (wir übertreiben natürlich) machen.

Denn für das erste Ziel trainieren Sie eher mit moderaten Gewichten hin und wieder bis zu dem Punkt, an dem es unangenehm wird. Für das zweite Ziel benötigen Sie sehr schnell hohe Gewichte und verschieben immer wieder Ihre Schmerzgrenze.

Im Bereich von Reha und Physiotherapie sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern nicht sichtbar. Hier geht es immer um die Wiederherstellung von Ausdauer und Beweglichkeit nach Unfällen oder Operationen sowie um den Muskelaufbau.

Welche Arten von Kraftstationen gibt es und was können sie?

Die Unterteilung der Kraftstation in verschiedene Arten basiert auf einer Unterscheidung der Systeme, die Gewichte und Belastungen regulieren. Die meisten Hersteller haben mehr als ein System im Sortimente, manche bis zu vier verschiedene Widerstandssysteme. Alle vier Variationen haben Vor- und Nachteile.

Das im Vergleich bestbekannte System: Hantelscheiben

Welche Arten von Kraftstation gibt es in einem Test?Wird die Kraftstation mit Hantelscheiben ausgestattet, legen Sie die Scheiben einfach auf die dafür konzipierte Halterung, um das Gewicht und damit die Belastung zu erhöhen. Wollen Sie Gewicht und Belastung reduzieren, nehmen Sie eine oder mehrere Scheiben wieder herunter.

Kraftstationen mit Hantelscheiben sind im Vergleich zu anderen Modellen extrem einfach zu bedienen, und die Scheiben können meist auch an den Kurz- und Langhanteln des gleichen Herstellers verwendet werden. Etwas unhandlich ist, dass die Hantelscheiben oft noch mit zusätzlichen Spangen befestigt werden müssen.

Das Pin-System arbeitet mit Gewichtsblöcken

Wir haben in unserem Vergleich der verschiedenen Testergebnisse viele Kraftstationen gefunden, die mit einem Stecksystem (Pins) und Gewichtsblöcken arbeiten. Dabei wird ein Stift in einen Gewichtsturm gesteckt, um das Gewicht zu regulieren. Steckt der Stift tiefer im Turm, ist das Widerstandsgewicht hoch.

Bei einer niedrigeren Belastung wandert er immer weiter nach oben, abhängig davon, wie niedrig genau die Belastung sein soll. Einige Modelle kombinieren Pin-System und Hantelscheiben. Pin-System und Hantelscheiben-System arbeiten mechanisch, sind dementsprechend einfach zu bedienen und meist in größerem Ausmaß erweiterbar.

Nicht einfach zu erweitern: Hydraulisches System

Das hydraulische System kommt ganz ohne herkömmliche Gewichte aus. Es arbeitet mit Stickstoff, der in hydraulischen Zylindern gelagert ist. Eine spezielle Mechanisch sorgt für die Anpassung. Vorteilhaft ist, dass diese Systeme sich im Widerstand präziser und kleinschnittiger verstellen lassen.

Sie sind allerdings kostenintensiver in der Anschaffung und nicht so einfach aufzubauen. Dazu kommt die komplexe Wartung. Wir haben keinen Test und keine Studie gelesen, die eine Kraftstation mit diesem System eindeutig empfehlen würden. Das spricht nicht gegen die hydraulische Technik – die meisten Menschen scheinen schlicht andere Systeme zu bevorzugen.

Schiebe-Verschluss-System plus TNT

Das TNT dieses Systems bedeutet “Total Nitrocell Technology“. Auch hier werden hydraulische Zylinder genutzt, um die Belastung zu regulieren. Allerdings ist das Schiebe-Verschluss-Systeme eine Weiterentwicklung des hydraulischen Systems, denn die einzelnen Zylinder sind voneinander unabhängig. Das ermöglicht, dass auf Wunsch auch nur eine Körperhälfte trainiert wird und bei Armen und Beinen nicht immer rechts und links zusammenarbeiten müssen.

Verbaut wird diese Technik in den ganz modernen Geräten, die den entsprechenden Preis haben. Für Menschen, die in einer Mietwohnung zu Hause sind und eine leiste Kraftstation suchen, die ruckelfreies und gleichmäßiges Training erlaubt, ist das die beste Technik. Trotz des hohen Preises und der etwas komplizierteren Wartung wird die Kraftstation mit Schiebe-Verschluss-System plus TNT im Testoft empfohlen.

So beurteilen Profis die Kraftstation im Test

An dieser Stelle lesen Sie in der Regel, welche Kriterien Stiftung Warentest beim Test der Kraftstation heranzieht. Gerne würden wir Ihnen das mitteilen. Aber Stiftung Warentest hat bislang keinen Kraftstation Test durchgeführt.

Daher haben wir verschiedene Studien, Berichte, Analysen und Nebeneinanderstellungen von Ratgebern, den einschlägigen Magazinen im Netz und in Printmedien sowie die Meinung von Bloggern und Usern eine Vergleich unterzogen. ein paar Punkte sind uns aufgefallen, die eigentlich in jedem Test erwähnt werden. Wir gehen daher davon aus, dass das die wichtigsten Kriterien für einen Test sind.

Sicherheit, Funktionen, Maße: Wie beurteilt der Test eine Kraftstation?

So beurteilen Profis die Kraftstation im TestWichtig ist vor allem, dass die Kraftstation sicher ist. Niemand sollte sich verletzen, weil das Teil wackelt, sich durchbiegt oder Teile sich lösen. Eine hochwertige Verarbeitung und die sinnvolle Gestaltung sind also ausschlaggebend.

Oft liegt das Augenmerk auf den Funktionen. Inwieweit das Gerät verstellbar ist, auf unterschiedliche Körpergröße wie auch Belastungen angepasst werden kann, spielt bei der Wahl eine wichtige Rolle. Die Funktionen bestimmen auch, welche Muskelgruppen trainiert werden können, ob sich ein Ganzkörpertraining zusammenstellen lässt. Nicht immer wird die Kraftstation vom Händler geliefert und montiert – erfolgt die Montage in Eigenregie, muss sie einfach und reibungslos vonstatten gehen.

Im Testweisen die Tester und Testerinnen explizit darauf hin, dass Stationen mit Hantelscheiben und Gewichtsblöcken im Aufbau und in der Wartung sehr viel einfacher sind. Da die Kraftstation das Fitnessstudio für das eigene Zuhause ist, spielen die Maße eine wichtige Rolle: Die Station muss sich irgendwo aufstellen lassen, ohne allzu viel Platz wegzunehmen.

Sie muss von allen Seiten aus zugänglich bleiben, und unter Umständen müssen zwei oder mehr Personen gleichzeitig an der Station trainieren können. Und zwar auch das reibungslos und ohne Probleme. Als letzten wichtigen Punkt nennen die meisten Tests und Vergleiche dann noch den Preis. Denn in der Gegenüberstellung fällt auf, dass kostengünstige Geräte nicht immer schlechter ausgestattet sind oder eine minderwertige Qualität haben.

Das sind Ihre Kriterien im Test: Finden Sie die perfekte Kraftstation

Neben den oben genannten Kriterien, die Sie nicht so einfach beurteilen können, gibt es auch leichter auszuwertende Punkte. Oft sind sie in Form einer Vergleichstabelle angegeben. Da Stiftung Warentest noch keinen Kraftstation Testdurchgeführt hat, können wir uns nicht auf die Vorgaben der Verbraucherorganisation berufen. Aber wir haben bei unserem Vergleich der einzelnen Kraftstationen und einer Studie verschiedener Tests Tabellen gefunden, die Ihnen einen einfachen Vergleich ermöglichen:

  • Art des Widerstandssystems: Hantelscheiben, Pin-System oder hydraulisches System mit oder ohne TNT?
  • Größe: sowohl die Grundfläche, die die Kraftstation einnimmt, als auch die Höhe spielen eine wichtige Rolle.
  • Gewicht der Station (besonders wichtig, wenn sie auf einem überdachten Balkon oder ähnlichen Anbauten aufgestellt werden soll)
  • Funktionen: Welche Übungsmöglichkeiten gibt es, welche Muskelgruppen werden trainiert?
  • maximales Widerstandsgewicht; eventuell Erweiterbarkeit durch zusätzliche Gewichte (nicht bei hydraulischen Stationen)
  • Verstellbarkeit: Kann die Kraftstation auf die Körpergröße verschiedener Personen angepasst werden, und wenn ja: In welchem Rahmen?
  • Material; hier insbesondere auch die textilen Verkleidungen
  • Verarbeitung und Benutzerfreundlichkeit (hier müssen Sie sich auf die Beurteilung durch Test oder Vergleich verlassen, da Sie das selbst nicht gut feststellen können)
  • Zubehör: Was wird mitgeliefert, was kann optional ergänzt werden?
  • Kundenservice des Herstellers, insbesondere mit Blick auf Montage und Wartung
  • Garantie

Deshalb sind die Kriterien im Test so wichtig

Nach diesen Testkriterien werden Kraftstation bei uns verglichenWas Kriterien wie Garantie und Kundenservice bedeutet, müssen wir nicht erläutern. Einige andere Kriterien, die im Vergleich eine Rolle spielen, sind jedoch nicht selbsterklärend. Die Art des Widerstandssystems hat jeweils Vor- und Nachteile.

Achten Sie darauf, wo Ihre Prioritäten liegen: Wenn Sie Aufbau und Wartung selbst übernehmen und Ihr System mit zusätzlichen Gewichten erweitern wollen, sollte es kein hydraulisches Systeme sein. Präferieren Sie dagegen ein leises, ruckelfreies System, ist ein hydraulisches System plus TNT das Richtige. Hantelscheiben müssen Sie nicht ölen, das Pin-System benötigt aber Öl auf den Stangen, an denen die Gewichtsblöcke bewegt werden.

Hinsichtlich der Größe sollten Sie nicht nur auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Raum achten. Kleine Geräte haben meist weniger Funktionen und sind für Fortgeschrittene und Profis wenig geeignet. Wenn Sie grob drei bis vier Quadratmeter Grundfläche plus je einen Meter Freiraum rundherum rechnen, passt das schon.

Bei der Höhe sollten Sie auf die Ihnen zur Verfügung stehende Raumhöhe achten. Eine Kraftstation mit Dips-Barren und einer Höhe von mehr als 2,5 m passt nicht in jeden Raum. Wir hatten auch die Funktionen der Kraftstation als Kriterium für Ihren Test genannt. Hier ist wichtig, was Sie mit der Station erreichen wollen. Regelmäßig trainieren und fit bleiben benötigt weniger Funktionen als intensives Training zum schnellen Kraftaufbau und -erhalt.

Diese Dinge sollten Sie beim Kauf Deiner Kraftstation ebenfalls beachten

Worauf muss ich beim Kauf eines Kraftstation Testsiegers achten?Für ein bis zwei Trainingseinheiten wöchentlich reicht ein Multitrainer aus, der bis zu zwei Übungsmöglichkeiten für die verschiedenen Muskelgruppen bietet. Wer mehr als dreimal wöchentlich trainiert, braucht mehr Abwechslung. Hier macht es Sinn, wenn die Kraftstation auch Langhantelstangen und Kurzhanteln hat, die Bank sollte verstellbar sein.

Denn die Handelstagen lasen Übungsmöglichkeiten zu, die die Maschine nicht bietet. Ebenfalls eine nette Zugabe sind Seilzüge, die Sie in der Höhe flexibel einstellen können. Bei drei oder mehr Trainingseinheiten je Woche sollten Sie Bauch und unteren Rücken auf jeden Fall berücksichtigen.

Diese Muskelgruppen werden bei vielen Kraftstationen nicht trainiert, und vor allem haben wir wir feststellen können, dass sie im Test oft auch nicht berücksichtigt werden.

Das sind die führenden 10 Hersteller und Marken

Die erste Anlaufstelle, wenn sie Informationen zur Kraftstation suchen, ist grundsätzlich der Hersteller. Genauso aussagekräftig wie ein Test sind die Herstellerinformationen. Neben einem Produktdatenblatt und einer Montageanleitung liegen den Kraftstationen normalerweise Übungsanleitungen bei, oder es gibt eine App vom Hersteller, in der Übungen empfohlen werden. Vergleichen Sie also auch die Hersteller und nicht nur die Kraftstationen, bevor Sie kaufen.

  • Christopeit
  • Kettler
  • Hammer
  • SportPlus
  • AsViva
  • Finnlo
  • Horizon
  • Bodycraft
  • Nautilius
  • Sportstech
Führend in Multistationen

Kraftstationen, Handelsbanken und Multistationen: Christopeit macht alles. Die Geräte sind gut durchdacht, weisen überdurchschnittlich viele Funktionen auf und überzeugen durch eine tolle Ausstattung. Für alle, die gerne abwechslungsreich trainieren, sind die solide gefertigten, aber günstigen Stationen die beste Wahl. Wir haben für unseren Vergleich auch die Kundenrezensionen auf Amazon und bei anderen Händlern angesehen. Geräte von Christopeit fallen durch guten Trainingskomfort und eine angenehme Polsterung auf.

Im Vergleich eher kostenintensiv

Die Kraftstationen von Kettler sind Markenqualität, und das haben wir im Test bei verschiedenen Bloggern gelesen. Die Qualität hat ihren Preis, bisweilen ist der recht stolz. Nicht in jedem Test war man davon überzeugt, dass die hohen Kosten angemessen sind. Allerdings bietet eigentlich jede Kraftstation von Kettler nur Vorteile: Beste Verarbeitung und tolle Stabilität, hohe Sicherheit und vielfältige Übungsmöglichen lassen die Geräte in manchem Test als Testsieger dastehen. Einziger Kritikpunkt: Für Menschen mit einer Körpergröße von mehr als 190 cm ist ein Kettler nicht immer das beste Gerät – einige Modelle sind tatsächlich für kleinere Menschen konzipiert.

Bietet beste Preise bei guter Leistung

Anspruchsvolle, moderne Technik und solide Geräte, die schon für weniger als 400 Euro zu haben sind, sorgen für viel Kundenzufriedenheit. Die positiven Kundenrezensionen haben uns in unserem Vergleich überzeugt, dass auch Hammer gute Geräte bietet. Allerdings sind die preiswerten Kraftstationen dieses Herstellers eher für kleine Menschen konzipiert, für eine Körpergröße von Mehra sl 190 cm sind sie oft nicht geeignet. Im höheren Preissegment bietet Hammer Fitness Stationen mit höhenverstellbaren Sitzen, die deutlich mehr Bewegungsfreiheit lassen.

Bietet günstige Geräte bei solider Qualität

Nicht die beste Kraftstation bietet SportPlus, aber eine Qualität, die durchaus ausreicht. Für die Kraftstation von SportPlus müssen Sie nicht Ihr Sparbuch plündern, die Geräte sind im Vergleich mit anderen Marken eher kostengünstig. Für etwa 250 Euro gibt es das Basismodell schon, die Kundenrezensionen lassen auf gute Qualität und ausreichende Übugnsmöglichkeiten schließen. Für anspruchsvollere Sportler und Sportlerinnen reicht dieses Modell allerdings nicht aus, da muss es schon eine etwas leistungsstärkere Kraftstation sein. Im Test werden die Stationen von SportPlus häufig berücksichtigt, sie gelten als empfehlenswert.

Eher unbekannt, aber lohnend

Die Marke ist perfekt, wenn Sie Ihre Übungen häufig variieren wollen. Sie finden bei keinem anderen Hersteller Kraftstationen, die eine vergleichbare Variation erlaubt. Allerdings haben wir den Kundenrezensionen auch entnehmen können, dass die Qualität nicht die Beste ist. Im Vergleich mit anderen Geräten gibt es bei AsViva häufig Anmerkungen zur Verarbeitung. In der Mehrheit sind di eBeurteilungen positiv, so dass es sich bei den Beanstandungen auch um “Montagsmodelle” handeln könnte, die jedem Hersteller hin und wieder passieren. Besonders auffällig: Als einziger Hersteller, der im Test hin und wieder erwähnt wird, gibt AsViva den Kraftstationen eine sogenannte Power-Boot-Funktion mit, die die Zugkraft zusätzlich steigern kann.

Sieger im Test bei Men's Health und anderen

Männermagazine mögen Kraftmaschinen, weil vermutlich Männer Kraftmaschinen mögen. Da verwundert es nicht, dass es ei Men's Health einen Kraftstation Test gab. Der Sieger war die Statin Bioforce von Finnlo. Finnlo ist ein bekannte rHesteller für Sportgerät, preislich im mittleren Segment angesiedelt, und steht in dem Ruf, nur beste Qualität zu liefern. Die Krafststionen des Herstellers fallen im Test durch Variantenreichtum auf und versprechen viel Spaß.

Tolle Ergonomie, beeindruckender Preis

Auch Horizon ist in der Branche bekannt: Zahlreiche Geräte für Fitness und Krafttraining kommen von diesem Hersteller. Beste Qualität, tolle Funktionen, eine hervorragende Ergonomie und ein stolzer Preis – das macht die Kraftstationen der Toros-Serie aus. Die schweren Geräte Trainieren insbesondere die großen Muskelgruppen und bieten viel Varianz. Allerdings passen die Proportionen der Geräte nicht auf alle Menschen. User/-innen bemerken immer mal wieder eine ungünstige Drehachsenposition und finden den Kabelzug unten zu kurz.

Vierstellig zum Traumkörper

Was den Preis angeht, bekommen die Kraftstationen des Herstellers Bodycraft eher keine guten Bewertungen. Alle gängigen Geräte sind im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich angesiedelt. Wer nur mal eben ein bisschen Fitnesstraining machen will, gibt in der Regel nicht so viel Geld aus. Aber der Preis ist nicht alles: Bei Bodycraft stimmt dafür die Performance. Im Vergleich mit anderen Herstellern ist das Einsatzspektrum enorm, die Zugsysteme sind variabel anpassbar, die Geräte können an jede Körperform und Größe angepasst werden. Die Verarbeitung ist gut bis sehr gut und die Geräte bieten viele sinnvolle Details. Auf diesem Hintergrund relativiert sich der Preis: Beste Qualität kostet einfach.

Bietet perfekt anpassbare Geräte

Der Hersteller Nautilius ist eher unbekannt im Bereich Freizeit und Fitness, und das hat einen Grund: Die Kraftstationen von Nautlilius kosten viel Geld. Neu im mittleren vierstelligen Bereich, gebraucht immer noch im niedrigen vierstelligen Bereich, sind die Geräte für Profis eine tolle Sache. Solide Verarbeitung, gute Ausstattung und eine tolle Anpassbarkeit an Körpergröße und -form zeichnen die Geräte aus. Die Kraftstationen sind stabil und sehr gut verarbeitet. Nutzern und Nutzerinnen fallen insbesondere die hochwertigen Polster und die gute Ausstattung mit Zubehör auf. Das sind schon fast Studiogeräte.

Bietet HomeGym zum kleinen Preis

Der letzte Hersteller in unserem Vergleich bietet schon für knapp 600 Euro eine solide verarbeitete Kraftstation mit zahlreichen Trainingsmöglichkeiten für Zuhause. Sportstech vereint Zubehör und nützliche Funktionen mit einem kleine Preis. Das geht, weil Material und Verarbeitung solide genug für den Hausgebrauch sind, einem Test im Studio und der dort stattfindenden Auslastung aber nicht lange standhalten würde. Die Kraftstation von Sportstech richtet sich damit eindeutig an Privatpersonen, die eine echte alternative zum Gym suchen.

 

Internet oder Fachhandel: Wo gibt es die beste Kraftstation?

Wo kaufe ich einen Kraftstation Testsieger von Wetter-Vergleich am besten?Natürlich wissen wir nicht, wo Sie die beste Kraftstation finden. Denn was für Sie die beste Kraftstation ist, ist es für Ihren Nachbarn noch lange nicht. Wir wissen aber, wo Sie eine große Auswahl an Kraftstationen finden und auf gute Beratung und Service bauen können. Das ist der Sportfachhandel.

Sie müssen nicht zum lokalen Fachgeschäft fahren, denn das ist ohnehin nur in größeren Städten wirklich gut ausgerüstet. Sie finden die meisten Sportfachgeschäfte heutzutage auch im Netz. Denn ohne Onlineshop geht es fast nicht mehr. Achten Sie auf die Lieferbedingungen und ob Sie die Kraftstation auch montiert bekommen.

Die Beratung ist online erfahrungsgemäß gut, wenn Sie bei einem Fachhändler und nicht bei einer großen allgemeinen Handelsplattform nachfragen. Die Kosten der Geräte sind niedriger als im lokalen Fachhandel, was sich aber zum Teil durch die Lieferkosten wieder relativiert.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Die Kraftstation in wenigen Schritten richtig montieren

Die Kraftstation in wenigen Schritten richtig montieren im TestJeder Test betont, dass die Kraftstation mit Hantelscheiben am einfachsten zu montieren ist. Auch die Kraftstation mit Gewichtsblöcken stellt noch keine allzu große Herausforderung dar. Anders sieht das bei Stationen aus, die mit hydraulischen Systemen arbeiten.

Die sind bisweilen wirklich komplex und könnenmanchmal gar nicht selbst montiert werden. Abhängig davon, bei welchem Händler Sie Ihre Kraftstation erwerben, wird die Station vielleicht sogar bei Ihnen zu Hause montiert. Sollten Sie das selbst vornehmen, achten Sie bitte genau an die Anweisungen des Herstellers und wenden Sie sich bei fragen an den Support. Da jedes Modell ein wenig anders aufgebaut ist, können wir Ihnen hier keine allgemein gültige Schritt-für-Schritt-Anweisung geben.

Tipps zur Pflege

Das wird zwar in kaum einem Test erwähnt, aber ohne Pflege geht es dann doch nicht. Wenn Sie lange Freude an Ihrer Kraftstation haben wollen, sollten Sie sich an ein paar grundsätzliche Dinge halten. Dass Sie Ihre Kraftstation nicht dem finalen Test auf Härte und Haltbarkeit aussetzen und sie im Garten neben dem Teich montieren, sollte klar sein. Stellen Sie Ihre Kraftstation lieber in einem geschützten Raum auf, wo sie nicht direkter Sonneneinstrahlung und Regen ausgesetzt ist. Staubfreie Räume, die eine halbwegs konstante Temperatur haben und gut zu lüften sind, eignen sich am besten.

Tipp 1

Tipp 1

Staubfrei halten: Regelmäßig alle Teile mit einem weichen, fesselfreien Tuch abwischen.

Tipp 2

Tipp 2

Handtuch unterlegen: Wer beim Training schnell und viel schwitzt, schützt die Polster und hält die Kraftstation hygienisch.

Tipp 3

Tipp 3

Mechanische Teile müssen von Zeit zu Zeit geölt werden.

Tipp 4

Tipp 4

Trocken halten: Schweiß, verschüttete Getränke und übermäßige Feuchtigkeit im Raum schaden den Materialien.

Tipp 5

Tipp 5

Welche Pflege die Polster benötigen, entnehmen Sie den Anweisungen des Herstellers.

Tipp 6

Tipp 6

Gibt es vom Hersteller weitere Anweisungen zur Pflege, sollten Sie sich auf jeden Fall daran halten.

Nützliches Zubehör

Im Test konnten wir sehen, wie unterschiedlich die Ausstattung der einzelnen Kraftstationen tatsächlich ist. Manche haben zusätzliche Einrichtungen für das Training des Latissimus, andere verfügen über einen Seilzug, einen integrierten Stepper oder eine Dip-Station. Generell würden wir alles als nützliches Zubehör bezeichnen, was Sie benötigen, um an Ihrer Kraftstation so richtig Spaß zu haben. Und zwar variantenreich.

Davon abgesehen sollten Sie sich vor dem Aufbau der Kraftstation eine Gummimatte zulegen, die unter der Kraftstation auf den Boden gelegt wird. Nicht, damit Sie keine kalten Füße bekommen, sondern zur Schonung Ihres Bodens. So eine Kraftstation kann nämlich ziemlich unschöne Spuren auf einem Fußboden hinterlassen. Insbesondere in Mietwohnungen ist das nicht gut.

Stiftung Warentest Kraftstation Test – die Ergebnisse

Unabhängige Verbraucherorganisationen testen alles Mögliche und Unmögliche. Vom Mineralwasser über das Babybett bis hin zu Autobatterien, Stereoanlagen und Krediten wird alles überprüft und nach bestimmten Kriterien bewertet. Einen Kraftstation Test gibt es aber von Stiftung Warentest noch nicht.

Auch Ökotest hat noch keinen Kraftstation Test durchgeführt. Daher können wir Ihnen hier weder Testnoten, noch einen Vergleichssieger nennen.

Diese Fragen stellen Menschen, die sich für eine Kraftstation interessieren

Kraftstation oder Fitnessstudio, was ist besser??

Fitnessstudio oder Kraftstation was ist besser im TestDas wissen wir nicht. Welche Kraftstation dazu geeignet ist, Ihre Ansprüche zu erfüllen, müssen Sie selbst herausfinden. Unser Vergleich unterschiedlicher Bewertungen und Studien sollte Ihnen dabei helfen. Die Station ist immer dann für Sie besser, wenn Sie eher keine Zeit haben, ins Fitnessstudio zu gehen, oder das Studio aus anderen Gründen nicht gerne aufsuchen.

Wo kann ich eine Kraftstation kaufen?

Beratung, guten Service und eine große Auswahl an unterschiedlichen Geräten finden Sie im Sportfachhandel online wie auch im lokalen Fachhandel.

Wie viel kostet die Kraftstation im Test?

Wir haben bei unserem Vergleich eine sehr weite Preisspanne gefunden. Die einfachen Basismodelle sind schon ab etwa 300 Euro in brauchbarer Qualität zu haben. Markengeräte kosten oft das Doppelte bis Dreifache. Und Profi-Geräte waren im Test ab etwa 2.000 Euro zu haben.

Ist die Kraftstation von Kettler besser als die von Finnlo?

Beide Hersteller haben einen guten Ruf und stehen für Qualität, werden im Test immer mal wieder dafür ausgezeichnet. ob die Station von Kettler oder das Modell von Finnlo Ihren Bedürfnissen eher entspricht, entnehmen Sie der Herstellerbeschreibung. Vielleicht finden Sie auch einen Fachhändler, der beide Geräte in seinem Sortiment führt und sie zum Ausprobieren aufgebaut hat.

Gibt es einen Kraftstation Test von Fit for Fun?

Fit for Fun hat tatsächlich einen Kraftstation Test durchgeführt. Wir haben den Test für Sie unten verlinkt.

Links, die Sie sich ansehen sollten:

https://www.online-fitness-coaching.com/kraftstationen-test-uebersicht-vergleich
https://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/kraftstationen-test-multitrainer-fuers-heimstudio_aid_6919.html
https://www.finnlo.de/finnlo-stiftung-warentest
https://homefitness-profi.de/blog/2017/10/10/kraftstation-fuer-die-wohnung-kaufen-ratgeber-preise-tipps
https://www.peter-suesse.de/seite/sites/petersuesse/files/downloads/shop/trainingsanleitung-kettler-kinetic-f3.pdf

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...