In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Haibike Test 2019 • Die 9 besten Haibikes im Vergleich

Haibike Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Haibike?

Haibikes(auch E-MTB genannt) sind keine gewöhnliches Mountainbikes, da sie im Gegensatz zu anderen Modellen mit einem Motor angetrieben werden können. Diese neue Unterstützung lässt sich je nach Bedarf einstellen und gibt dem Fahrer so mehr Sicherheit und natürlich auch mehr Möglichkeiten, im Vergleich zur sportlichen Nutzung anderen Bikes. Hinter Haibike steckt ein deutscher Hersteller, welcher sich auf die Entwicklung der neuesten E-Bikes spezialisiert hat und diese schon seit den frühen 2000ern vertreibt.

Warum ein Haibike und kein gewöhnliches Mountainbike?

Vorteile aus einem Haibike TestvergleichWer noch kein Haibike gefahren ist, wird im ersten Moment wahrscheinlich skeptisch sein. Jedoch bringt das E-Mounatainbike mehrere Vorteile in der Anwendung und Handhabung mit sich.

Gleiches Fahrerlebnis für alle

Durch die optionale Unterstützung der E-Motoren in den Mountainbikes können nun auch Gruppen-Ausflüge und Erlebnisse besser geplant und umgesetzt werden. Durch die Haibikes können Freunde auch mit Fitness-Levels an gleichen Strecken teilnehmen, ohne so viel Rücksicht zu nehmen, wie es im Vergleich mit normalen Mountainbikes wäre.

E-Bike statt Shuttle oder Lift

Als erfahrener Mountainbiker wissen Sie wahrscheinlich auch, dass es trotz aller Motivation auch häufig dazu kommt, dass ein Lift oder ein Shuttle für einen einfacheren Aufstieg genutzt wird. Durch den Einsatz von Haibikes fällt jedoch auch dieses Hindernis weg.

Durch den zusätzlichen Antrieb der Mountainbikes lassen sich Steigungen problemlos überwinden. So können Strecken nun komplett ohne Hilfe bewältigt werden.

Das Bike für jeden

Das Mountainbike mit dem elektrischen Antrieb lässt sich von jedem Fahrer auf einem Großteil der bestehenden Strecken fahren. Dabei ist unwichtig, ob es sich um Long-Trail-Strecken für die besonders ambitionierte Sportler unter Ihnen handelt, oder weitaus einfachere Strecken für Hobbyfahrer.

eMountainbikes, Treckingbikes oder doch S-Pedelecs? Hier ein kurzer Überblick für Sie!

eMountainbikes

Die wichtigsten Vorteile von einem Haibike Testsieger in der ÜbersichtPerfekt gemacht für die Nutzung im Gelände! Die e-MTBs aus den SDURO- und XDURO-Reihen von Haikbike richten sich im Vergleich zu anderen Modellen eher an Gelegenheitsfahrer, welche sich aber gern auf Offroad-Abenteuer oder längere Touren einlassen wollen. Die SDURO Mountainbikes empfehlen wir vor allem den Fahr-Anfängern unter Ihnen. Die XDURO-Modelle eignen sich hingegen perfekt für schon fortgeschrittene Sportler.

Unterteilt werden die Bikes noch in verschiedene Untergruppen wie Allmountain, Enduro, Downhill und viele mehr, um auch für jeden Fahr-Typen das passende Fahrrad bieten zu können.

Vorteile der eMountainbikes

  • steilerer Lenkwinkel im Vergleich zu anderen Modellen
  • höheres Tretlager und Cockpit für angenehmere Haltung
  • ebenfalls für Neulinge geeignet
  • Nutzung als Offroad- aber auch als Hardtrail-Bike

Nachteile der eMountainbikes

  • hohe Anschaffungskosten für Bikes der XDURO-Reihe
  • Akkulaufzeit schränkt ein

eTrekkingbikes

Nennenswerte Vorteile aus einem Haibike + Testvergleich für KundenDiese Mountainbikes sind sowohl für kleine, als auch für große Touren geeignet. Die Allrounder unter den Haibike-Modellen lassen sich für mehrtägige Touren einsetzen, jedoch auch für den alltäglichen Weg zur Arbeit und ersetzen damit schon fast den PKW als Transportmittel.

Vorteile der eTrekkingbikes

  • Verkehrssichere Ausstattung für den Gebrauch im Alltag
  • komfortable Geometrie für längere Touren

Nachteile der eTrekkingbikes

  • hohe Anschaffungskosten vor allem für Bikes der XDURO-Reihe

S-Pedelecs

Häufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Haibike Test und VergleichLaut dem Hersteller Haibike und auch mehreren Tests sind die Speed-Pedelecs besonders für Langstrecken geeignet und bringen Sie als Fahrer innerhalb kürzester Zeit auf Geschwindigkeiten von bis zu 45 Kilometer pro Stunde, die mit herkömmlichen Bikes nur schwer zu erreichen sind. Die E-Bikes aus der SDURO-Reihe unterstützen den Fahrer auf Rennen, sowie auch im Alltag.

Vorteile der S-Pedelecs

  • komfortable Sitzposition
  • verkehrssichere Ausstattung

Nachteile der S-Pedelecs

  • nur für Hardtrail-Strecken geeignet
  • nur im Vergleich teure Modelle aus der SDURO-Reihe

Testkriterien bei Tests und Vergleichen von Haibikes

Nach diesen Testkriterien werden Haibike bei uns verglichenBei verschieden Test- oder Vergleichsportalen können Sie sich als Interessenten über verschiedene Modelle informieren. Damit wird Ihnen die Entscheidung für das richtige Mountainbike deutlich vereinfacht. Neben Kriterien wie dem Preis sind vor allem auch die Motorenleistung und auch die Akku-Kapazität für den Test von E-MTBs entscheidend.

Neben den herkömmlichen Kriterien werden die Fahrräder jedoch auch in Praxis-Tests auf ihre Funktionalität untersucht. So testeten mehrer Hersteller die Geschwindigkeit oder auch die Handhabung während des Einsatzes der E-Bikes.

Besonders wichtig ist hierbei der Vergleich zu herkömmlichen Mountainbikes. Testkriterien für Verbraucher vor dem Kauf von Habibikes:

Ausstattung

Im Test um das beste Haibike sollte vor allem auch die Ausstattung des gewünschten Modells auf den Verwendungszweck angepasst sein. So ist es zum Beispiel wichtig, dass das Fahrrad verkehrstaugliche Beleuchtung besitzt, wenn es auch im Alltag benutzt werden soll.Ebenfalls wichtig für den Test sind auch der Bordcomputer und ein integriertes Display für das E-Bike, diese Ausstattungsmerkmale sind unumgänglich und unterscheiden sich auch wieder in Qualität und den Preisen. Vergleiche und Tests zu Motoren und Displays finden Sie ebenfalls im Internet.

Gewicht

Diese Testkriterien sind in einem Haibike Vergleich möglichHaibike brachte als einer der ersten Hersteller ein E-Mountainbike mit einem Carbon-Rahmen auf den Markt und setzte somit einen großen Schritt für die Zukunft der E-Bikes. Durch Carbon-Rahmen und Full-Carbon Interfaces wird das Gewicht der Räder wieder gesenkt und somit die Transportfähigkeit erhöht.

Motoren und Leistung

Haibike lässt seinen Kunden seit einigen Jahren nun auch die Wahl zwischen einem Motor der Marke YAMAHA oder einem Motor von BOSCH. Zweitere sind dabei besonders für einen sportlichen Betrieb geeignet und mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 75 Nm punkten kann. YAMAHA bringt mit dem Motor PW-X ein Leichtgewicht für die E-Bikes auf den Markt und steht dem BOSCH-Motor in Sachen Leistung keineswegs nach.

Reichweite

Folgende Eigenschaften sind in einem Haibike Test wichtigNeben der Leistung des Motors, wird die Reichweite der Haibikes auch von der genutzten Unterstützungsstufe abhängig. Jedoch sollten Sie sich vor dem Kauf eines Bikes durch Tests und Vergleiche über die Akkulaufzeiten informieren.

Preis

Sowohl für Händler, als auch für Sie als Verbraucher spielt der Preis der E-Bikes eine große Rolle in Tests und Vergleichen. Die Haibikes gibt es in einer Preisspanne von 2499 Euro bis zu 3999 Euro zu kaufen.

Worauf Sie beim Kauf eines Haibikes noch achten sollten

Wie in den verschiedenen Test-Kriterien schon angesprochen, empfehlen wir Ihnen vor dem Kauf besonders gründlich zu überlegen, wofür Sie das Mountainbike wirklich nutzen wollen. Außerdem spielt auch eine ehrliche Einschätzung Ihrer bisherigen Erfahrungen eine wichtige Rolle bei der richtigen Entscheidung.
Bevor Sie ein Haibike im Internet kaufen, sollten Sie auf jeden Fall einmal einen Praxis-Test wie zum Beispiel eine Probefahrt mit einem ähnlichen Modell durchgeführt haben. Nur so lässt sich abschätzen, ob das Modell auch in der Handhabung für Sie geeignet ist.

Wo kann ich ein Haibike kaufen?

Online-Shop

Wo kaufe ich einen Haibike Test- und Vergleichssieger am bestenWie bei einigen Magazinen und Vergleichsportalen empfohlen, können Sie Ihr Haibike im Online-Shop des deutschen Herstellers kaufen. Neben einer gewährten Garantie und allen Modellen aus den SDURO-, XDURO- und FLYON-Reihen bietet der Shop Ihnen durch die Unterteilung in verschiedene Produktkategorien und die damit verbundenen Erklärungen schon erste nützliche Tipps für einen Test und Vergleich der verschiedenen Modelle.

Drittanbieter

Auf Websites von bekannten Online-Riesen wie Amazon oder EBay sind die E-Bikes meist etwas günstiger zu kaufen. In den Online-Portalen ist es auch möglich ältere, sowie auch gebrauchte Modelle zu erwerben. Jedoch sollten Sie beim Kauf durch Drittanbieter beachten, dass Ihnen in den meisten Fällen keine Garantie gewährt wird, falls das Fahrrad doch nicht richtig funktionieren oder nicht wirklich zu Ihnen passen sollte.

Sport- und Freizeitgeschäfte

Unserer Meinung nach lohnt es sich trotzdem vor dem Kauf eines Haibikes das Fahrrad in echt zu betrachten. Daher ist der Gang zu einem lokalen Sportfachhändler fast unumgänglich für Sie. Viele Geschäfte bieten eine kleine Auswahl an Haibikes an.

Die 3 aktuellen Bestseller-Haibikes bei Amazon

Haibike XDURO FullSeven

Die Bestseller aus einem Haibike Test und VergleichAuf Platz 1 der Bestseller bei Amazon liegt das XDURO FullSeven. Das E-Bike gilt als Allrounder unter den elektrisch-angetriebenen Fahrrädern und überzeugt vor allem durch den günstigen Preis von circa 870 Euro.
Mit dem Bosch Performance Mittelmotor mit 250 Watt ist das Rad perfekt für Alltags- sowie Langstrecken geeignet und ist damit gerade für Einsteiger das beste Modell.

Haibike Sduro HardSeven

Neben den XDURO-Modellen zählt aber auch das SDURO HardSeven zu den Amazon-Bestsellern unter den Haibikes. Das Fahrrad ist mit gerade einmal 900 Euro eins der günstigsten Modelle, kann aber trotzdem mit einem hochwertigen YAMAHA-Motor und ein vielversprechenden Ausstattung punkten.

Haibike Xduro Dwnhll

Das im Test teuerste und auch aktuellste Modell ist das XDURO Downhill-Bike aus dem Jahr 2019. Mit einer überzeugenden Ausstattung von 200 Millimeter Federweg und dem leistungsstarken Bosch Performance CX Motor ist das Haibike anderen Elektro-Rädern überlegen.

Das von der Leistung her beste E-Bike hat daher auch einen stolzen Preis von ungefähr 7.000 Euro und ist laut Hersteller nur für Mountainbike-Liebhaber und erfahrene Abenteurer geeignet.

Stiftung Warentest

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Haibike im ÜberblickDa weder Stiftung Warentest, noch das zweite bekannte Institut Ökotest bisher einen Test und Vergleich zu Haibikes veröffentlicht hat, beziehen wir uns bei unserem Test auf die Ergebnisse eines Vergleichs von der Test-Seite ebike.de.

Die Testsieger ebikes.de hat 4 Modelle der Marke im Test ausgezeichnet und noch einmal untereinander verglichen. Dabei ist jedoch deutlich geworden, dass alle 4 Modeblle nur wenige Unterschiede haben und somit nicht noch einmal untereinander differenzierbar sind.

Das Haibike SDURO Trekking

Das eTrekkingbike gehört zusammen mit drei anderen zu den mittel-preisigen Haibikes in diesem Test. Besonders überzeugt haben bei diesem Bike der leistungsstarke BOSCH Performance CX Motor und das dazugehörige BOSCH Intuvia Display. Diese Trekkingbikes eignen sich für Angfänger, und auch für fortgeschrittene Fahrer.

Das Haibike XDURO ALLMTN

Die Prüfergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema HaibikeDas besonders robuste Allmount-Rad mit dem neuen FLYON-System ist besonders bei Strecken mit einer höheren Steigung von Vorteil. Das Rad besitzt einen leistungsstarken 630 Wh FLYON-Akku und ist daher auch auf längeren Strecken gut einsetzbar. Die im Test teuerste Art von Fahrrad eignet sich daher besonders für fortgeschrittene Fahrer.

Haibike SDURO HardNine

Das einzige Mountainbike im Test, welches eine 12-Gang-Schaltung besitzt, ist das zweit-teuerste Rad in dem Test. Angetrieben wird die Reihe aus E-Mountainbike ebenfalls mit dem Bosch Performance CX Motor und eignet sich durch die Bereifung jedoch nur für Hardtrail-Strecken.

Haibike SDURO FullSeven

Komfort, ganz ohne Kobmpromisse verspricht der Hersteller bei diese Art von E-Mountainbike. Das Modell FullSeven ist nicht nur laut Amazon beliebt, sondern auch in diesem Ranking unter den Top 4. Das einzige Haibike aus der SDURO-Reihe welches mit dem Yamaha PW-SE Motor ausgestattet ist, überzeugt vor allem durch den Preis und der Plus-Bereifung für jeden Untergrund.

Alle Mountainbikes aus der FullSeven Reihe eignen sich für Hardtrail- und auch für Offroad-Strecken.

Fazit des Tests

Angepasst auf die Verwendungszwecke und Bedürfnisse, muss nicht immer das teuerste Modell das beste sein. Das beweist das Test-Portal mit der Auswahl dieser 4 Favoriten aus dem Sortiment von Haibike

FAQ

Wo werden die Haibikes hergestellt

Was ist ein Haibike Test und Vergleich?Hinter der Marke Haibike versteckt sich ein deutsches Unternehmen, welches den Hauptsitz noch immer in Schweinfurt hat. Die Räder sind aus deutscher Herstellung.

Welches ist das beste Haibike für mich?

Das haben wir mit diesem Test versucht herauszufinden. Weiter oben im Artikel erhalten Sie eine Übersicht der Testsieger.

Was ist so besonders an Haibikes?

Die elektronisch angetriebenen Mountainbikes bieten einen höheren Komfort bei längeren Strecken und ermöglichen auch Mountainbike-Neulingen einen leichteren Einstieg mit mehr Möglichkeiten.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...