In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Notebook Test 2019 • Die 4 besten Notebooks im Vergleich

Notebook Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Notebook?

Was ist ein Notebook Test und Vergleich?Bei uns findest Du eine Vergleichstabelle, die unterschiedliche Vergleiche und Tests mit Hilfe von einer Meta-Analyse zusammenfasst und auswertet.

Nimm unseren Vergleich als Basis für Deine Kaufentscheidung, wenn Du ein neues Notebook suchst und das beste Modell wünschst.

Die Begriffe

Die Begriffe Laptop und Notebook wurden ursprünglich getrennt voneinander verwendet. Der Begriff Laptop bezeichnete ein größeres Modell, während der Notebook kleiner und leichter war. Meistens handelt es sich folglich bei einem Notebook um einen kleinen Laptop mit etwas weniger Ausstattung.

Im Laufe der Zeit hat sich allerdings der Sprachgebrauch geändert. Immer weniger Hersteller und Menschen machen einen Unterschied zwischen beiden Begriffen, sodass die früher trennscharfe Unterteilung passé ist.
Wenn Du folglich einen neuen Notebook benötigst, bekommst Du ein Gerät, das transportabel ist, sodass Du Arbeiten fernab vom heimischen Desktop Computer durchführen kannst.

Die Merkmale von einem Notebook

Was ist denn ein Notebook Test und Vergleich genau?Liest man Tests auf einschlägigen Online-Portalen wird schnell klar, dass ein Notebook unterschiedliche Merkmale aufweist. Dies ermöglicht eine Abgrenzung im Vergleich zu einem Computer. Ein Notebook ist flach und rechteckig. Die Handlichkeit ist typisch für ein solches Gerät. Vor der Benutzung musst Du Deinen Notebook aufklappen.

Dann kommt die Tastatur zum Vorschein, mit deren Hilfe Du das Modell bedienen kannst. Dank des integrierten Akkus ist keine Stromquelle vonnöten, um das Modell zu benutzen. Die transportable Nutzung macht das Notebook somit zur idealen Wahl für Personen, die unterwegs arbeiten müssen oder einen Computer benötigen.

Anwendungsbereiche von einem Notebook

Anwendungsbereiche aus einem Notebook TestWer sich ein neues Notebook kaufen möchte, muss auch die Ergebnisse von externen Texts beachten und dementsprechend Vergleiche anstellen.

Denn es kommt maßgeblich darauf an, zu welchem Zweck Du Dir ein neues Notebook zulegen willst. Mit Hilfe von unserem Vergleich kannst Du dann eine Abwägung vornehmen und unterschiedliche Geräte für verschiedene Zwecke vergleichen.

Notebook für Office und Internet

Wer sein Notebook nur wenig nutzt, kann im Vergleich die Leistung vernachlässigen. Denn bei einem externen Praxistest gibt es durchaus verschiedene Modelle, die sich nur für den Gebrauch der typischen Office-Anwendungen und dem Surfen im Internet eignen. Wenn dir ein solches Notebook reicht, solltest Du bei einem Vergleich lediglich darauf achten, dass Du nicht zu viel Geld für Dein neues Gerät ausgibst.

In externen Tests fällt nämlich auf, dass sich eigentlich jeder Notebook für diesen Anwendungsbereich eignet. Somit bekommst Du bereits günstige Geräte, um mit Office zu arbeiten und im Internet zu surfen.

Notebook für Multimedia

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Notebook TestvergleichFalls Du ein Notebook für die Nutzung von Internet und das Schauen von Filmen benötigst, solltest Du darauf achten, dass der Test auch andere Kriterien mit einbezieht. Denn es gibt im Vergleich zu den einfachen Geräten unterschiedliche Modelle, die sich gerade für diesen Anwendungsbereich eignen.

Bei einer Gegenüberstellung in einem Testfällt auf, dass die Notebooks zum Schauen für Filme und Videos insbesondere eine bessere Leistung und einen höheren Arbeitsspeicher aufweisen.

Notebook für Spiele

Das beste Notebook für Gamer ist wiederum ein anderes Gerät. Wer mit seinem neuen Gerät aufwendige Spiele in guter Auflösung spielen möchte, sollte darauf achten, dass die aktuellen Tests insbesondere die hierfür relevanten Eigenschaften positiv hervorheben.
Diesbezüglich solltest Du umfassende Vergleiche der Tests und deren Auswertung vornehmen. Dann findest Du das beste Modelle für das Gaming. Vor allem eine hochwertige Grafikkarte, ausreichend Arbeitsspeicher und eine umfangreiche Festplattenkapazität sorgen dafür, dass sich ein Noteboobk ideal zum Spielen eignet.

Notebook für professionelle Nutzung im Business Bereich

Wo und wie kann ich einen Notebook Testsieger richtig anwendenDie Rechenleistung und die Schnelligkeit von einem Notebook spielen in vielen Tests bei der Erhebung eine wichtige Rolle. Gerade diese Faktoren machen einen Notebook auch zu dem perfekten Gerät für die  professionelle Nutzung. Dabei kommt es nicht darauf an, für welchen Zweck Du das Gerät nutzt.

Sowohl Architekten, Juristen als auch Journalisten können mit einem solchen Notebook komfortabel arbeiten. Eine Kontrolle im externen Test zeigt, dass es für viele potentielle Kunden dann wichtig ist, dass das Business-Modell über verschiedene Schnittstellen verfügt.

Welche Arten von Notebooks gibt es?

Vergleiche und Tests zeigen, dass es eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten gibt. Je nach Deiner individuellen Präferenz passt ein anderes Gerät zu Dir. Du solltest folglich mit Hilfe von unserem erstellten Vergleich eine Nebeneinanderstellung der unterschiedlichen Varianten wagen.

Allround-Notebooks

Ein Allround Gerät überzeugt in vielen externen Tests mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Denn eine Untersuchung externer Produkttester zeigt, dass sich diese Art bei sämtlichen relevanten Kategorien im mittleren Bereich befindet. Wer ein Allround Gerät haben möchte, profitiert von einem mittleren Preis bei durchschnittlicher Leistung und Mobilität.

Liest man einen Test und Vergleich auf verschiedenen Onlineportalen im Internet, wird zudem offensichtlich, dass Du bei der Größe frei nach Deinem Belieben entscheiden kannst. Denn es gibt Notebooks mit großer Bildschirmdiagonale und eher geringerer Größe.

Business-Notebooks

Welche Notebook Modelle gibt es in einem Testvergleich?Vergleiche zeigen, dass die meisten Businessgeräte deutlich mobiler sind. Denn für viele Geschäftsleute ist es wichtig, das Notebook mit auf Reisen zu nehmen. Ein häufig vorkommender Faktor beim Test von Businessgeräten ist zudem die Akkulaufzeit.

Denn geschäftlich Reisende benötigen oftmals eine lange Akkulaufzeit, da nicht immer eine Stromquelle zur Verfügung steht. Wenn Du einen Vergleich anstellst wirst Du zudem sehen, dass bei einer Untersuchung manche Geräte mehr Schnittstellen aufweisen als andere Modelle.

Convertible Notebooks

Convertible Notebooks eignen sich für Dich, wenn Du sowohl ein Notebook als auch ein Tablet benötigst. Bei diesen Geräten ist es möglich, mit Hilfe von einer komfortablen Stecktechnik die Geräte miteinander zu kombinieren.

Falls Du dann allerdings aus Gründen der Mobilität das Tablet separat benötigst, kannst Du die Geräte auch trennen. Ein externer Testund anschließende Vergleiche zeigen, dass das beste Convertible Notebook eine äußerst hohe Mobilität aufweist.

Einsteiger Notebooks

Worauf muss ich beim Kauf eines Notebook Testsiegers achten?Einsteiger Notebooks sind oftmals kleiner und überzeugen im Test nicht mit einer hohen Leistung. Diese wird allerdings von den Interessierten auch nicht gewollt und benötigt.

Vielmehr zeigt sich in den aktuellen Tests, dass die Einsteiger Notebooks im Vergleich zu anderen Modellen deutlich günstiger sind. Zudem ist die Mobilität nicht immer gewährleistet.

Gaming Notebooks

In puncto Leistung überzeugt ein Gaming Notebook beim Experiment im externen Test. Denn sowohl die Leistung des Prozessors und die Grafikkarte sind relevant, um ein hochwertiges Gaming zu ermöglichen. Im Test stellt sich heraus, dass dafür die Preise etwas höher sind. Wenn Du allerdings aufwändige Spiele in guter Qualität spielen möchtest, ist diese Art verglichen mit anderen Modellen vorzugswürdig. Die beste Wahl für Gamer ist also ein Notebook mit hoher Leistung und nicht zwingend notwendiger Mobilität.

Multimedia Notebooks

Diese Art von Geräten eignet sich ideal für Fotos, Videos und leichte Spiele. Aus diesem Grund zeigen aktuelle externe Tests, dass auch bei dieser Art die Leistung relativ hoch ist. Multimedia Notebooks weisen eine hochwertige Grafik und einen schnellen Prozessor auf.

Netbooks

Wenn Du ein Zweitgerät oder eine kleine Variante von einem Notebook benötigst, ist ein Netbook das beste Gerät für Dich. Denn das Netbook ist deutlich kleiner als jedes andere Notebook. Darunter leidet im Test allerdings die Leistung. Du profitierst beim Kauf von einem Netbook von einem günstigen Preis und der hohen Mobilität. Mit einem Netbook können Menschen an jedem Ort Filme schauen oder im Internet surfen.

So werden Notebooks getestet

Nach diesen Testkriterien werden Notebook bei uns verglichenVergleiche zeigen, dass die externen Experten Notebooks auf unterschiedliche Art und Weise testen. Nichtsdestotrotz gibt es einige gemeinsame Kriterien, die einen umfassenden und aussagekräftigen Vergleich ermöglichen.

Display

Der Display von einem Notebook ist sowohl für Dich beim Kauf als auch für Tester bei der Bewertung eines Modells entscheidend. Zum einen gibt es unterschiedliche Bildschirmgrößen. Hier entscheidet vor allem der Verwendungszweck und die individuelle Präferenz, welches Modell für Dich das Beste ist.

Darüber hinaus differiert im Testauch die Auflösung. Vergleiche zeigen, dass es unterschiedliche Auflösungen gibt. Mit Retina- und Clones-Displays gibt es mittlerweile auf dem Markt Geräte, die im Testlauf mit einer feinen Auswertung überzeugen können.

Akkulaufzeit

Für eine komfortable Nutzung legen viele Verbraucher auf eine hohe Akkulaufzeit Wert. Günstige Modelle haben im Test oftmals nur eine Laufzeit von 1 – 3 Stunden. Das genügt vielen Nutzern allerdings nicht.

Vergleiche zeigen, dass es im Test allerdings auch Modelle gibt, die eine Akkulaufzeit von sechs Stunden und mehr beträgt.

Gewicht & Mobilität

Folgende Eigenschaften sind in einem Notebook Test wichtigWenn Du Deinen neuen Notebook an verschiedenen Orten nutzen möchtest, ist beim Kauf die Mobilität entscheidend. Dieses solltest Du in den Vergleich mit einbeziehen. Im externen Test spielen vor allem zwei unterschiedliche Faktoren eine große Rolle, um diese Mobilität zu gewährleisten.

Vergleiche zeigen, dass die entscheidenden Kriterien die Bildschirmgröße und das Gewicht sind. Bei der Bildschirmgröße sollte der Notebook Deiner Wahl nicht 14 Zoll überschreiten. Denn dann ist die Mobilität nicht optimal. Vielmehr sind einer Studie nach Bildschirme zwischen 12 und 14 Zoll besonders gut geeignet. Darüber hinaus ist das Gewicht entscheidend. Desto geringer das Gewicht ist, desto besser fällt in diesem Bereich die Bewertung von externen Testern aus.

Webcam

Der Testlauf zeigt, dass nicht jedes Notebook über eine Webcam verfügt. Vergleiche zeigen allerdings, dass die Anzahl der Modelle steigt. Denn die meisten Geräte haben eine integrierte Webcam, um Skype oder Videotelefonie zu nutzen.

Wenn Du das auch willst, solltest Du diesbezügliche Vergleiche anstellen.

Festplatte

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Notebook Test geprüftFür den Kauf eines neuen Geräts ist zudem die Festplatte ein entscheidendes Kriterium. Zum einen trägt die Festplattentechnologie maßgeblich zur Geschwindigkeit des gesamten Geräts bei. Heutzutage sind im externen Test SSD-Festplatten das Mittel der Wahl. Darüber hinaus ist auch die Größe ein Faktor. Dies ist beim Vergleich Dir überlassen.

Je nach dem, ob Du Deine Daten regelmäßig in einer Cloud oder auf einer externen Festplatte speicherst, benötigst Du mehr oder weniger Speicherplatz. Im Zweifel solltest Du Dich lieber für die größere Variante entscheiden – allerdings ist es heutzutage immer möglich, via Cloud den Speicherplatz zu erhöhen.

Betriebssystem

Beim Betriebssystem stellt sich eigentlich nur eine Frage: denn im externen Test gibt es sowohl Geräte mit Windows-Betriebssystem und Mac. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Der externe Test zeigt, dass sowohl Notebooks mit Windows als auch MacBooks gut abschneiden können.

Letztendlich hängt die Wahl des Betriebssystem folglich nach dem Vergleich von Deiner persönliche Vorliebe ab.

Schnittstellen

Ein weiteres relevantes Kriterium beim Kauf von einem Notebook ist das Vorhandensein von verschiedenen Schnittstellen. Tests zeigen, dass vor allem USB-Schnittstellen notwenig und vorhanden sind. Geräte mit USB 3.0 profitieren von einer schnelleren Datenübertragung. Grundsätzlich gilt beim Vergleich hier das Credo: desto mehr Anschlüsse der Notebook hat, desto besser schneidet er im Test ab.

Mögliche Test-Kriterien

Die Handhabung vom Notebook Testsieger im Test und VergleichFür Verbraucher ist aufgrund der Vielzahl an Tests und dem schier unermesslichen Angebot an Notebooks eine Entscheidung oftmals schwierig.

Aus diesem Grund haben wir mit Metadaten eine Vergleichstabelle für Dich zusammengestellt.

Im Folgenden gibt es verschiedene Kriterien der Stiftung Warentest, die Dir einen umfassenden Vergleich ermöglichen.

Funktionen

Im Test achtet die Stiftung Warentest auch und vor allem auf die Funktionen der getesteten Notebooks. Dies geht soweit, dass der Vergleichssieger im Test über vielfältige Funktionen und Einsatzmöglichkeiten verfügt. Denn immer mehr Verbraucher nutzen ihren Notebook auf unterschiedliche Art und Weise. In diesem Bereich gehen externe Tests auf die Technik und Ausstattung des Laptops ein.

Denn eine hochwertige Technik sorgt dafür, dass ein vielfältiger Einsatz möglich ist. Wer also einen funktionell vielfältigen Notebook möchte, sollte im externen Test auf diesbezügliche Ergebnisse achten. Dann findest Du das beste Gerät.

Display

Die einfache Bedienung vom Notebook Testsieger im Test und VergleichZudem ist die Qualität des Displays ein weiteres Kriterium beim Test unterschiedliche Geräte. Denn die qualitative Wertigkeit vom Display ist für viele Tester im Versuch von hoher Bedeutung für das letztendliche Testergebnis.

Vor allem Verbraucher, die den Notebook für das Gaming oder Videos nutzen, profitieren von einem leistungsstarken Display. Vergleiche zeigen, dass insbesondere die realistische Darstellung und authentische Farbdarstellung stark differieren.

Akku

Darüber hinaus wird auch der Akku einer gründlichen Inspizierung unterzogen. Beim Testlauf überprüfen die externen Experten, wie lange der Akku einen Betrieb des Notebooks ermöglicht.

Darüber hinaus spielt es für die Testnote im Bereich Akkulaufzeit eine Rolle, wie lange die Aufladung erfolgt. Mit einem Vergleich bekommst Du den Notebook, der über eine besonders lange Laufzeit verfügt.

Handhabung

Komfort ist nahezu in jedem Lebensbereich wünschenswert. Aus diesem Grund achten auch immer mehr Käufer auf einen hohen Komfort in puncto der Handhabung des Notebook. Im Test zeigt sich, dass der erste Eindruck diesbezüglich täuschen kann. Folglich sollte Sie mit Hilfe von einem Vergleich herausfinden, welche Handhabung Ihnen am meisten liegt. Die Stiftung Warentest versucht bei der Analyse, allgemeine Standards für die komfortable Handhabung zu entwickeln.

Vorstellung der führenden 10 Herstellern/Marken

  • Apple
  • Asus
  • Acer
  • Dell
  • HP
  • Microsoft
  • Lenovo
  • MSI
  • Samsung
  • Razer
Der US-amerikanische Technologiekonzern Apple gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen aller Zeiten. Apple wurde bereits am 1. April 1976 gegründet und hat seinen Sitz in Cupertino in den USA. Bezogen auf die wirtschaftliche Situation gehört Apple branchenübergreifend zu den größten Unternehmen auf der ganzen Welt. Apple hat maßgeblich einen Anteil daran, dass Personal Computer zu einem Produkt für alle Menschen wurden. Neben Smartphones, Computern oder Vertriebsportalen für Musik und Filmen gehört zum Angebot von Apple auch der Vertrieb von Notebooks. Das Notebook von Apple ist das MacBook, das mit seinem eigenen Betriebssystem über ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen Geräten besitzt.
Das Unternehmen Asus stammt aus Taipeh in Taiwan. Über 100.000 Mitarbeiter arbeiten für das Taiwannische Unternehmen, das hauptsächlich Computer Hardware herstellt. Neben Desktops, Mobiltelefone, Monitore, Router und vielen weiteren Hardware Produkten gehört auch der ein oder andere Notebook von Asus zum Repertoire. Nach den Verkaufszahlen der letzten Jahre hat sich Asus als einer der fünfgrößten PC-Hersteller auf der ganzen Welt etabliert. In externen Tests überzeugen die Notebooks mit unterschiedlichen Varianten und einer komfortablen Ausstattung. Die 30-jährige Erfahrung führt dazu, dass die Produkte von Asus von hoher Qualität ist. Regelmäßige Überprüfungen tun ihr übriges dazu.
Genauso wie Asus stammt auch das Unternehmen Acer aus Taiwan. Ebenso ist der Sitz des Unternehmens in Taipeh. Die Gründung erfolgte bereits 1976. Mit einer Mitarbeiterzahl von unter 10.000 Mitarbeitern ist Acer allerdings deutlich kleiner als Asus. Übrigens ist der Gründer Stan Shih noch heute Ehrenvorsitzender der Acer Group. Neben den konventionellen Computern gehören auch Smartphones, Tablets und Server zum Produktangebot. Zudem gibt es in externen Tests auch einige Notebooks von Acer. In den letzten Jahren war der Umsatz des Taiwannischen Unternehmens allerdings rückläufig. Momentan stagniert der jährliche Umsatz bei ca. 10 Milliarden US-Dollar. Wer einen Vergleich unterschiedliche Modelle durchführt, findet trotzdem höchstwahrscheinlich ein qualitativ hochwertiges Notebook von Acer.
Das Unternehmen Dell stammt aus den Vereinigten Staaten und hat seinen Hauptsitz in Round Rock. Dell ist ein bekannter Hersteller von Computern und den dazugehörigen Speichersystemen. Bereits 1983 begann der Gründer Michael Dell mit dem Verkauf verschiedener technischer Einzelteile für einen Computer. Nur zwei Jahre später entwickelte Dell bereits den ersten eigenen Computer. 1991 nahm Dell dann das erste eigene Notebook in das Produktangebot auf. Noch heute machen die Notebooks einen signifikanten Anteil vom Angebots des Unternehmens Dell aus. Nach mehreren Übernahmen kaufte der Gründer sein Unternehmen 2013 zurück – seitdem führt er Dell als alleiniger Inhaber.
HP steht als Abkürzung für die Hewlett-Packard Company aus den USA. Bekannt ist das Unternehmen vor allem durch die Produktion von Computern und Druckern geworden. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich im kalifornischen Palo Alto. Mittlerweile ist die Abkürzung auch der offizielle Name des Unternehmens – dies ist die Folge einer Aufspaltung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit. Bei HP Inc. verblieben nach dieser Aufspaltung noch 50.000 Mitarbeiter, während das Gros der Angestellten, über 250.000 Mitarbeiter, zu Hewlett Packard Enterprise wechselten. HP ist in über 170 Ländern aktiv und hat einen jährlichen Umsatz von über 50 Milliarden Euro. Demnach gehört HP zu den größten Herstellern von Computern und Druckern. Dazu gehören auch Notebooks, die im externen Test und Vergleichüberzeugen.
Neben Apple gehört auch Microsoft zu den größten Unternehmen der Welt. Vor allem das Betriebssystem Windows ist Teil der Erfolgsgeschichte des US_Unternehmens. Mit über 130.000 Mitarbeiter und einen jährlichen Umsatz von 110 Milliarden Dollar ist Microsoft der größte Softwarehersteller der Welt. Neben seinem Hauptgeschäft, der Entwicklung von Software, bietet Microsoft allerdings auch Computer und Notebooks an. Selbstverständlich ist jedes Notebook mit dem eigenen Betriebssystem Windows ausgestattet.
Bei Lenovo handelt es sich um ein Unternehmen aus der chinesischen Volksrepublik. Heutzutage hat Lenovo zwei Unternehmenssitze – einen in der Volksrepublik China und einen in den Vereinigten Staaten der USA. Mit einem Weltmarktanteil von über 20 % bei verkauften Rechnern befinden sich Lenovo an der Spitze der Elektronikhersteller. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1984 gegründet, sodass Du bei einem Lenovo Notebook von der langjährigen Erfahrung und Kompetenz profitierst. Vergleiche zeigen, dass Lenovo bei seinen Modellen großen Wert auf hochwertige Qualität legt. Das Produktangebot vom chinesischen Unternehmen Lenovo ist überaus vielfältig. Neben herkömmlichen Computern gehören auch Notebooks, Tablets und mittlerweile zumindest in Asien Smartphones zum Portfolio.
Micro Star International, auch MSI genannt, ist ein Hersteller von Computerhardware aus Taiwan. Zusammen mit Asus und Acer ist MSI das dritte Unternehmen aus Taiwan, das zu den führenden Herstellern von Notebooks und Computern gehört. Taiwan ist folglich eine Hochburg, wenn es um die Produktion von Computern geht. Mittlerweile existiert auch dieses Unternehmen bereits seit über 30 Jahren. Neben Computern, Grafikkarten und Produkten aus dem Multimedia-Sortiment gibt es auch das ein oder andere Notebook von MSI. Vergleiche zeigen, dass in externen Tests auch diese Modelle überaus gut abschneiden. Wenn Du ein hochwertiges Notebook haben möchtest, ist auch ein Notebook von MSI die besteWahl. Denn der Hersteller steht für Qualität und Komfort.
Samsung ist ein namhaftes Unternehmen aus Südkorea. Der Mischkonzern hat insgesamt eine Mitarbeiterzahl von fast 500.000 Mitarbeitern, die in vielen verschiedenen Branchen tätig sind. Neben Fernsehgeräte, Kühlschränke oder Handys gibt auch Computer und Notebooks von Samsung. Mit einer Gründung am 1. März 1938 ist Samsung das älteste Unternehmen unter den führenden Herstellern im Bereich Notebook. Die Sparte Samsung Electronics Mechanics produziert die vorhandenen Einzelteile für Computer und auch für ein Notebook. Deshalb kann Samsung auch hochwertige Geräte anbieten. Ein Vergleich zeigt, dass die Samsung-Geräte innovativ und hochwertig entwickelt werden.
Vergleiche und Tests zeigen, dass auch Razer mittlerweile zu den führenden Herstellern für Computer und das dazugehörige Zubehör gehört. Die Marke Razer stammt aus den USA und der Mutterkonzern Razer USA hat seinen Sitz in San Diego. Bei den Produkten von Razer gibt es verschiedenes Zubehör wie Mäuse oder Tastaturen. Insbesondere für Gamer gibt es die unterschiedlichsten Produkte. Erst 1998 gründeten Experten, Techniker und Wissenschaftler das Unternehmen. Zunächst sollte lediglich eine Hightech-Maus für die Gaming Branche entwickelt werden. Nach und nach wurde das Produktportfolio vergrößert. Wer gerne Spiele spielt, kann ein Gaming Notebook von Razer kaufen, das im Vergleich und externen Tests mit guten Leistungen überzeugt.
 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Notebook am besten?

Notebook Testsieger im Internet online bestellen und kaufenIn Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung hast Du die Qual der Wahl. Denn Du kannst ein neues Notebook entweder einfach im Laden kaufen oder aber im Internet bestellen. Bei einem Vergleich beider Möglichkeiten zeigt sich, dass beide Arten Vor- und Nachteile haben. Im Folgenden zeigen wir Dir, was die beste Möglichkeit ist, um ein hochwertiges Notebook zu kaufen.

Im Laden profitierst Du von einer kompetenten Beratung durch das Verkaufspersonal. Denn diese haben zumeist eine lange Erfahrung und Kompetenz in diesem Bereich. Somit hast Du die Möglichkeit, diese Beratung in Anspruch zu nehmen. Im Vergleich dazu gibt es bei einem Kauf im Internet keinerlei persönliche Beratung. Trotz allem bietet das Internet vielfältige Vorteile. Denn Du kannst zum einen eine Vielzahl an externen Tests mitsamt der Ergebnisse studieren und letztendlich im Rahmen eines Vergleichs eine Abwägung vornehmen. Dann weißt Du, welches Modell für Dich das Beste ist. Darüber hinaus helfen Vergleiche dabei, den günstigsten Preis für ein Modell zu finden.

Weitere Vorteile vom Kauf im Internet sind die orts- und zeitunabhängige Möglichkeit für eine Bestellung. Diese kannst Du jederzeit tätigen – ganz gleich, zu welcher Zeit und an welchem Ort.
 Folglich sprechen die besseren Gründe für den Kauf von einem Notebook im Internet. Der Vergleich zeigt Dir, welches Notebook für Dich das Beste ist.

10 häufige Nachteile anhand der Kundenrezensionen auf Amazon

Schlechte Akkulaufzeit

Vorteile aus einem Notebook TestvergleichWenn Du das Notebook Zuhause einen Test unterziehst, erwartest Du, dass der Akku für einen gewissen Zeitraum hält.

Denn gerade die Mobilität und Unabhängigkeit von einer Stromquelle sind es, die ein Notebook im Vergleich zu einem Computer auszeichnen.

Vergleiche und externe Tests zeigen allerdings, dass bei einigen Modellen die Akkulaufzeit noch Luft nach oben aufweist.

Minderwertige Verarbeitung

Darüber hinaus ist eine minderwertige Verarbeitung ein häufig genannter Nachteil von einem Notebook. Allerdings ist diesbezüglich Vorsicht geboten – denn der erste Eindruck kann täuschen, wie ein Test feststellt.

Folglich ist die Optik hinsichtlich der Verarbeitung nicht entscheidend. Wenn Hersteller allerdings Plastik oder anderes billiges Kunststoff verwenden, ist die Verarbeitung häufig nicht allzu hochwertig. Einige Experten bewerten in einem externen Test das Laptop dann als minderwertig verarbeitet.

Langsame Geschwindigkeit

Zudem weisen einige Modelle Mängel hinsichtlich der Geschwindigkeit auf. Liest man einen Test im Internet, bemängeln oftmals die Experten, dass das Notebook zu langsam hochfährt.
Auch beim Betrieb ist die Geschwindigkeit nicht immer optimal. Ein Vergleich von Testergebnissen hilft Dir dabei, einen ausreichend schnelles Notebook zu finden.

Zu schweres Gewicht

Nennenswert Vorteile aus einem Notebook Testvergleich für KundenEin in externen Tests häufig erwähntes Kriterium ist das Gewicht. Leider bemängeln viele Käufer, dass das jeweilige Notebookzu schwer ist.

Dies wirkt sich nachträglich auf die Mobilität und den Komfort aus. Folglich ist es wichtig, dass Du bei einem Vergleich das Gewicht in die Überlegungen mit einbeziehst.

Service des Herstellers ausbaufähig

Tests unterziehen zudem oftmals das Serviceangebot der Hersteller und Unternehmen eine Untersuchung. Denn im Falle eines Schaden benötigst Du schnelle und kompetente Hilfe.

Dies können Tests zufolge leider nicht alle Unternehmen gewährleisten. Die Vergleiche zeigen, dass einige Hersteller einen schnellen und zufriedenstellenden Service bieten, während andere Unternehmen noch Verbesserungspotential offenbaren.

Speicherplatz zu wenig

Ein weiterer Nachteil bei vielen Geräten ist der Speicherplatz. Wenn die Speicherkapazität bei Deinem Notebook nicht ausreicht, musst Du Dir Alternativen überlegen. Folglich ist es für den Komfort besser, wenn bereits beim Kauf für ausreichend Speicherplatz gesorgt wird.

Gehäuse kratzeranfällig

Die wichtigsten Vorteile von einem Notebook Testsieger in der ÜbersichtAuch die Optik und das Design spielen für viele Verbraucher beim Kauf von einem neuen Notebook eine entscheidende Rolle. Aus diesem Grund solltest Du bei der Verarbeitung darauf achten, dass das Gehäuse resistent gegen Kratzer und Schäden ist. Vergleiche zeigen, dass diese Gehäuse und Notebooks in einem externen Test oftmals besser abschneiden.

Schlechter Sound

Ein weiterer Nachteil von einem Notebook ist oftmals der schlechte Sound. Liest man einen Test in einem Onlineportal ist es häufig der Sound, über den sich Experten und Käufer beschweren.

Insbesondere Personen, die den Notebook für Videos oder Spiele nutzen, müssen beim Vergleich der Geräte darauf achten, dass der Sound den eigenen Ansprüchen genügt.

Displayqualität ausbaufähig

Der Display und dessen Qualität hat im Test oftmals hohe Priorität. Aus diesem Grund testen Experten die Größe, Qualität und Verarbeitung des Bildschirms.

Das beste Gerät mit dem idealen Bildschirm hängt davon ab, wozu Du das Notebook braucht. Desto höher die Ansprüche sind, desto besser muss der Bildschirm im Test abgeschnitten haben.

Preis-Leistungs-Verhältnis verbesserungswürdig

Einen guten Notebook Testsieger online im Angebot kaufenZu guter Letzt wird von Käufern auch oftmals das Preis-Leistungs-Verhältnis des Notebooks kritisiert. Wenn Du Dein Notebookim Nachhinein einen Test in puncto Preis-Leistung unterziehst, musst Du den Preis in Relation zur Qualität und Leistung setzen.

Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis gibt Aufschluss darüber, ob Du ein gutes Angebot erwischt hast. Folglich solltest Du darauf achten, dass Du für wenig Geld viel Qualität bekommst.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte des Notebook

Alles wissenswerte aus einem Notebook TestDie Geschichte vom Notebook beginnt im Jahr 1972. Da entwickelte Alan Kay ein Konzept, das den ersten Notebook darstellt. Denn dieses Konzept beinhaltet ein rechteckiges Gehäuse, in dessen Oberfläche Bildschirm und Tastatur integriert sind. Auf diesem Grundkonzept basieren die nachfolgenden Notebooks.

Im Jahr 1982 wurde dann der erste Notebook verkauft – der GRiD Kompass 1100 mit einem Hauptspeicher von 340 kB. In den nächsten Jahren wurden weitere Modelle entwickelt, sodass auch der kommerzielle Erfolg begann. Während früher fast jedes Notebook über ein Laufwerk für Disketten verfügte, gibt es diese Schnittstelle heute nicht mehr. Vielmehr dominieren USB-Schnittstellen das Bild des Notebooks.

Stiftung Warentest Notebook Test – die Ergebnisse

Die besten Ratgeber aus einem Notebook TestErst Ende 2018 hat die Stiftung Warentest 17 verschiedene Modelle im Test einer Untersuchung unterzogen. Die Experten von der Stiftung Warentest untersuchten unterschiedliche Notebook Arten wie zum Beispiel ein Ultrabook oder auch eine Convertible Notebook. Zudem sind die Größen verschieden gewesen.

Insgesamt hatten elf Geräte eine Bildschirmdiagonale von 15 Zoll, während die anderen sechs Modelle mit 17 Zoll noch größer waren. In verschiedenen Kategorien gibt es in dem Test der Stiftung Warentest unterschiedliche Testsieger.

Beim kleinen Notebook mit 15 Zoll Bildschirm gewann der Acer Aspire 7.Im Test und Vergleich überzeugte das Notebook mit einer hohen Leistungsfähigkeit und einer akzeptablen Akkulaufzeit. Dafür begab es eine gute Testnote.

Für dieses Gerät müssen Interessierte ca. 1000 Euro zahlen. Allerdings gab es auch in anderen Kategorien Gewinner. Denn es gab alternative Geräte mit einem DVD-Player, günstige Modelle für 500 Euro und Notebooks mit starker Leistung, die allesamt gut abschnitten.

FAQ

Wann ist ein Notebook veraltet?

Alle Fakten aus einem Notebook Test und VergleichDie technische Entwicklung ist rasant. Neuerungen in der Technikbranche sind nahezu an der Tagesordnung. Wenn Du das neue Gerät verkauft hast, gibt es schon kurze Zeit später bessere und leistungsstärkere Geräte.

Grundsätzlich ist dies jedoch nicht schlimm – allerdings wird es zwischen einem und drei Jahren notwendig, Hardware auszutauschen oder sogar komplett neu zu kaufen.

Was mache ich, wenn das Display flackert?

Mit etwas Glück ist es möglich, das Problem selbst zu finden und anschließend zu beheben. Denn oftmals liegt die Ursache in der Stromversorgung begründet. Folglich ist es notwendig, den Anschluss oder das Kabel zu wechseln. Allerdings gibt es auch andere Probleme.

Denn möglicherweise sind Leitungen im Gerät geknickt und kaputt. Dann bleibt Dir nicht anderes übrig, als einen Experten aufzusuchen.

Wie ist die Lebensdauer eines Akkus?

Wie langlebig ist ein Notebook Testsieger im DauereinsatzAkku weisen oftmals keine lange Lebensdauer auf. Vergleiche und Tests zeigen, dass die Akkus schon nach einem halben Jahr deutlich weniger leisten als am Anfang. Mit der weiteren Zeit sinkt die Leistungsfähigkeit weiter.

Welche Notebook Größe ist die Richtige?

Dies hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack ab. Denn für das Gaming und Schauen von Videos brauchst Du einen größeren Bildschirm als wenn Du lediglich unterwegs im Internet surfen möchtest. Bildschirme zwischen 13 und 15 Zoll sind besonders beliebt.

Wie kann ich alte Daten auf meinen neuen Notebook bekommen?

Nahezu alle neuen Laptops bieten einen digitalen Assistenten an, der dir dabei hilft, die alten Daten auf Deinen neuen Laptop zu bekommen. Dies ist teilweise mit Hilfe von einer Cloud oder einer externen Festplatte möglich. Es gibt nahezu immer Mittel und Wege, die Daten komfortabel zu übertragen.

Wie verlängere ich die Laufzeit meines Notebooks?

Wie lang ist die garantie bei einem Notebook TestsiegerWenn der Akku nicht lange genug hält, ist eine Verlängerung der Laufzeit mit einigen Tipps möglich. Wenig USB-Geräte, das Schließen von unnötigen Programmen und das Aktivieren vom Energiesparmodus sorgt für eine längere Laufzeit.

Was ist eine SSD Festplatte?

Bei einer SSD Festplatte handelt es sich um ein Speichermedium mit SSD – dies bedeutet Solid States Drives. Die Datenübertragung ist deutlich schneller als bei traditionellen Festplatten.

Was ist der richtige Notebook für mich?

Wie bei der Bildschirmgröße ist auch hier die individuelle Nutzung entscheidend. Denn davon hängen der Bildschirm, die Leistung, der Speicher und viele weitere Faktoren ab.

Wann gab es den ersten Notebook?

Der erste Notebook wurde bereits im Jahr 1979 entworfen – zwei Jahre später fand dann auch die Produktion des Vorgängers der heutigen Geräte statt.

Warum wird ein Notebook heiß?

Das Gerät wird heiß, weil die leistungsstarke Technik nicht ausreichend herunter gekühlt wird. Warmes Wetter leistet darüber hinaus noch einen weiteren Beitrag.

Alternativen zu einem Notebook

Wer sich gegen ein Notebook entscheidet, verfügt über verschiedene Alternativen.

Computer

Die besten Alternativen zu einem Notebook im Test und VergleichBei einem Computer handelt es sich um einen Desktop PC, der nicht transportabel ist. Vielmehr befindet sich dieser Computer an einem festen Ort. Dafür bekommst Du allerdings einen PC mit hoher Leistung.

Letztendlich musst Du eine Abwägung vornehmen, für was Du Deinen Notebook brauchst. Wenn die Mobilität im Vordergrund steht, ist ein Desktop PC die falsche Wahl. Wenn Du allerdings sowieso an einem festen Ort spielst oder arbeitet und darüber hinaus einen leistungsfähigen Computer brauchst, kann ein Desktop PC die beste Wahl für Dich darstellen.

Tablet

Zudem gibt es auf dem Markt das Tablet. Immer mehr Hersteller und Unternehmen aus der Elektronikbranche bieten für die potentiellen Kunden ein Tablet an. Standardgemäß verfügt diese Alternative nicht über eine Tastatur – mittlerweile kann diese allerdings separat angeschlossen werden.

Darüber hinaus ist der Bildschirm deutlich kleiner als bei einem Laptop. Falls Du das Tablet allerdings nur für Videos oder zum Lesen nutzt, kann dieser eine ernsthafte Alternative darstellen.

Smartphone

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie NotebookDarüber hinaus ist auch das Smartphone im Zuge der fortschrittlichen Entwicklung zu einer echten Alternative gereift. Denn die Smartphones von Heute können immer mehr und besitzen vielfältige technische Features.

Darüber hinaus wird der Bildschirm immer größer – wer also lediglich im Internet surfen möchte oder ein paar Videos anschauen will, kann auch ein Smartphone mit großem Bildschirm nutzen.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...