In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Entsafter Test 2019 • Die 8 besten Entsafter im Vergleich

Entsafter Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was wird unter einem Entsafter verstanden?

Was ist ein Entsafter Test und Vergleich?Entsafter oder sogenannte Trester dienen zur Saftgewinnung. Mithilfe eines kräftigen Motors lassen sich Obst und Gemüse zu leckeren Säften verarbeiten. Hierbei wird über einen Zerkleinerer zunächst der Inhalt in kleine Stücke zerteilt und anschließend die Flüssigkeit ausgepresst.

Zahnschnecken oder Zahnwalzengetriebe sorgen für einen effizienten Pressdruck.

Anschließend wird der hochwertige Saft durch ein Sieb in den Auffangbehälter gedrückt. Der Trester kann später über das Zahnschneckengetriebe ausgeworfen werden.

Wofür wird ein Entsafter verwendet?

Entsafter werden immer häufiger für eine gesunde Ernährung eingesetzt. Frischgepresstes Obst, aber auch Gemüse lassen sich auf diese Weise in leckere Säfte und Smoothies verwandeln.

Problemlos können Sie mit einer Saftpresse sowohl weiche als auch härtere Gemüse- und Obstsorten pressen. Ebenso lassen sich die gewonnen Säfte auch als Zutaten für andere Getränke, wie zum Beispiel Cocktails verwenden.

Die unterschiedlichen Arten von Entsaftern

Bevor Sie sich für einen Testsieger oder Vergleichssieger aus unserer Vergleichstabelle entscheiden, möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle von Entsaftern etwas näher vorstelle. Zu beachten ist, dass wir hier keinen Test selbst vorgenommen haben und uns auf Aussagen und Studien renommierter Testinstitute verlassen haben.

Die vertikalen Entsafter

Welche Arten von Entsafter gibt es in einem Testvergleich?Bei einer vertikalen Saftpresse wird das Pressgut von alleine eingezogen, solange sich etwas im Einfülltrichter befindet. Ohne großen Nachfülldruck gelangt der Saft von oben nach unten in einen Auffangbehälter oder kann über einen seitlichen Ausguss sofort in ein Glas oder anderen Behälter gefüllt werden.

Diese Saftpressen sind im Haushalt weitverbreitet. Diese Bauweise besitzt eine gewisse Kongruenz mit einem Standmixer. Vorteilhaft ist, dass diese Geräte auf der Küchenanrichte nur wenig Platz einnehmen.

Die horizontalen Entsafter

Der Horizontaler Entsafter im Test und VergleichWie ein Vergleich zeigt, befindet sich bei einem horizontalen Entsafter das Walzengetriebe auf einer Seite der Maschine. Das Pressgut wird über einen kleinen Einfülltrichter oberhalb der Walze eingefüllt, wobei dieses jedoch häufiger mit einem Stößel nachgeschoben werden muss.

Durchweg erzeugt eine horizontale Saftpresse einen wesentlich feineren Saft. Ebenso lassen sich damit auch Blattgemüse und Weizen wesentlich einfacher verarbeiten. Der Saft fließt sofort aus der Walze in einen Auffangbehälter. Auf der anderen Seite wir der Trester ausgeworfen.

Nach einem Test von unabhängigen Testern gezeigt hat, eignen sich diese Modelle sehr gut zum Herstellern von Smoothies. Sie nehmen jedoch etwas mehr Platz auf der Anrichte ein.

So werden Entsafter einem Test unterzogen

Beachten Sie bitte, dass wir selbst keinen Entsafter Test 2019 hier vorgenommen haben. Dennoch möchten wir die wichtigsten Testkriterien hier nicht unerwähnt lassen.

Verpackung

Wie ein unabhängiger Test gezeigt hat, werden die meisten Modelle in einer markentypischen Kartonverpackung angeboten. Je nach Hersteller sind die Maschinen im Inneren nochmals mit Styropor und einer Folienverpackung gegen Beschädigungen geschützt.

Bedienungsanleitung

Bei einem Test von Testinstituten wurde auch auf die Qualität der Bedienungsanleitung eingegangen. Hier haben natürlich in unserer Region die deutschsprachigen Anleitungen Vorteile. Da die meisten Modelle aus mehreren Komponenten bestehen und erst zusammengebaut werden müssen, sollte sich in der Bedienungsanleitung auch hierzu ein Kapitel befinden.

Vorteilhaft sind Anleitungen, in denen auch auf die Zubereitung von frischen Säften eingegangen wird. Hilfreich sind praktische Anhänge mit leckeren Rezepten.

Produktabmessungen

Produktabmessungen im Entsafter Test und VergleichWie eingangs erwähnt, benötigen die horizontalen Entsafter etwas mehr Standfläche. Ansonsten besitzen die meist kreisrunden Geräte einen Durchmesser zwischen 20 und 35 cm. Die Höhe variiert ebenfalls. Wie ein Vergleich gezeigt hat, erreichen die meisten Geräte eine Höhe von rund 55 cm. Dieses Maß sollte im Auge behalten werden, wenn auf der Küchenanrichte zum Beispiel ein Dauerstellplatz gesucht wird.

Das Eigengewicht

Da es sich hier um ein stationäres Küchenkleingerät handelt, spielt das Gewicht nur eine untergeordnete Rolle. Die meisten Geräte bringen nach einem Vergleich durchschnittlich 4 kg auf die Waage.

Das Fassungsvermögen

Die Vertikal-Entsafter verfügen über einen integrierten Auffangbehälter, in dem der frisch gepresste Saft abfließt. Jede Maschine kommt hier auf andere Füllvermögen. Diese reichen von 600 ml bis rund 3 l. Hier kommt es also darauf an, wie viel Saft Sie in einem Durchgang produzieren möchten. Dies ist insbesondere für die nächste Party von Bedeutung.

Garantie

Die meisten Hersteller geben auf ihre Saftpressen eine Garantie von zwei Jahren.

Weitere Test-Kriterien

Die nachfolgenden Test-Kriterien möchten wir Ihnen ebenfalls nahelegen.

Die Nennaufnahmeleistung

Die Nennaufnahmeleistung im Entsafter Test und VergleichDie Nennaufnahmebleistung wird in Watt angegeben und kennzeichnet die Leistungsstärke des eingebauten Elektromotors. Wie ein Test von Testinstituten ergeben hat, reicht die Bandbreite hier von 150 bis 1.200 Watt.

Verständlicherweise sind leistungsstarke Motoren wesentlich besser geeignet, um auch härtere Obst- und Gemüsesorten zu pressen. Jedoch müssen die Modelle mit 150 Watt nicht unbedingt schlechter sein, da in diesem Fall häufig ein besseres Schneidwerk verbaut ist, welches effizient den Saft gewinnen kann.

Die Geschwindigkeitsstufen

Wie ein Vergleich zeigt, unterstützten die meisten elektrischen Saftpressen 2 Geschwindigkeitsstufen. Bei langsamer Umdrehung lassen sich eher dickflüssigere Säfte erstellen, bei schnellerer Geschwindigkeitsstufe erhalten Sie klarere Säfte.
Zudem gibt es Entsafter, bei denen sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit stufenlos einstellen lässt. Hiermit kann noch besser auf den Geschmack eingegangen werden.

Links- und Rechtsdrehung

Recht nützlich ist eine Links- und Rechtsdrehung. Neben einem besseren Pressergebnis lässt sich durch eine Richtungsänderung auch ein Verstopfen der Walze vermeiden.

Gehäusematerial

Gehäusematerial im Entsafter Test und VergleichWie ein unabhängiger Vergleich gezeigt hat, bestehen viele Saftpressen und auch der Vergleichssieger aus einem Edelstahlgehäuse. Daneben finden Sie noch robuste Modelle aus schlagfestem Kunststoff in attraktiven Farben. Ein Modell aus Edelstahl muss nicht unbedingt bessere Ergebnisse erzielen, als ein Entsafter aus Kunststoff.

Spülmaschinengeeignet

Ein großer Vorteil von Entsafter ist, dass die meisten Komponenten problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden können. Dies ist besonders wichtig, da sich bei der Produktion von naturtrüben Säften die Rückstände gerne an der Innenseite des Auffangbehälters festsetzen.

Die Größe der Einfüllöffnung

Wie ein unabhängiger Test ergeben hat, spielt die Einfüllöffnung des Trichters eine nicht unbedeutende Rolle. Bei den Top-Favoriten ist diese bis zu 8 cm groß. Dies bedeutet, dass Sie auch größere Gemüse- und Obstsorten unzerkleinert dort hineingeben können. Dies spart viel Zeit bei der Zubereitung.

Handhabung

Handhabung im Entsafter Test und VergleichWie ein Test von Testinstituten gezeigt hat, lassen sich die meisten Saftpressen sehr einfach bedienen, sodass hierzu noch nicht einmal die Bedienungsanleitung hinzugezogen werden muss.

Nach dem Einschalten wird lediglich die Geschwindigkeitsstufe gewählt. Je nach Modell müssen Sie Obst und Gemüse mithilfe eines Stößels in den Trichter nachdrücken.

Die Lautstärke

Ein unabhängiger Vergleich hat ergeben, dass die meisten Entsafter relativ leise arbeiten. Jedoch gibt es hier von Hersteller zu Hersteller leichte Unterschiede. Insgesamt sind sie leiser als ein Standmixer.

Worauf beim Kauf eines Entsafters noch geachtet werden sollte

Bevor Sie sich nach einer Nebeneinanderstellung verschiedener Modelle für einen bestimmten Entsafter entscheiden, möchten wir Ihnen noch diese Kaufkriterien empfehlen.

Sonderfunktionen

Einige Markenprodukte verfügen über innovative Funktionen, wie zum Beispiel eine FiberBoost-Technologie. Über mehrere Einstellungsstufen können Sie den Pressvorgang so beeinflussen, dass entweder klarer Saft entsteht oder fruchtiger, dickflüssiger Saft.

Bei anderen Geräten ist der Ausguss mit einem Anti-Tropf-System versehen. Nach dem Ausgießen läuft kein Saft mehr nach, sodass der Untergrund nicht verschmutzt wird.

Integrierte Reinigungsfunktion

Bei manchen Entsaftern können Sie den Behälter und das Sieb über eine sogenannte QuickClean-Technologie wesentlich schneller und einfacher reinigen. Ebenso verfügen einige Modelle über eine Vorspülfunktion. Diese dient der Reinigung zwischen mehreren Durchgängen.

Die bekanntesten 10 führenden Hersteller

  • Philips
  • Nutrilovers
  • DeLonghi
  • Moulinex
  • Bosch
  • Aicok
  • Monzana
  • Pearl
  • Panasonic
  • Menton Ezil
Hinter dem Label Philips verbirgt sich die niederländische Koninklijke Philips N. V., die in Amsterdam ansässig ist. Das Unternehmen gehört zu den bekannten Herstellern von Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten und Lichttechnik. Im Bereich der Haushaltskleingeräte bietet Philips auch Saftpressen an.

Philips Entsafter gibt es mit Edelstahlgehäuse oder stylischem Kunststoffgehäuse. Die meisten Geräte sind als Senkrecht-Entsafter ausgeführt. Es gibt aber auch einige Horizontalentsafter. Diese Modelle sind im mittleren bis gehobenen Preissegment angesiedelt.

Hinter dem Markennamen Nutrilovers verbirgt sich die SW Commerce GmbH aus München. Das Unternehmen produziert Airfryer, Slow Juicer, Smoothie-Maker, Entsafter bis hin zu Eco-Trinkhalme.

Die Nutrilovers Saftpresse überzeugen nach einem Vergleich mit anderen Geräten mit einer formschönen Optik. Sie sind absolut BPA-frei und sorgen mit ihrer langsamen Entsaftung dafür, dass alle wichtigen Nährstoffe im Saft enthalten bleiben. Diese Maschinen werden im gehobenen Preissegment angeboten.

Das italienische Unternehmen DeLonghi ist für seine hochwertigen Kaffeevollautomaten, Küchen- und Haushaltsgeräte sowie Heiz- und Klimaanlagen weithin bekannt. Zum Produktsortiment gehören auch Entsafter, die jedoch interessanterweise unter dem Braun-Label angeboten werden. Grund hierfür ist, dass DeLonghi die Markenrechte an Braun erworben hat.

DeLonghi Saftpresse zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Die Saftpresse ist für beste Ergebnisse konzipiert. Die Vertikal-Entsafter verfügen über ein Anti-Tropf-System und bieten eine große Einfüllöffnung. Diese Geräte finden Sie im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Hinter dem Label Moulinex verbarg sich einst ein französischer Hersteller von Haushaltsgeräten. Heute gehört die Marke zur Krups GmbH. Hier sind auch formschöne und innovative Entsafter zu finden. Die meisten davon präsentieren sich als Vertikal-Entsafter im Edelstahl-Look. Diese Modelle sorgen für beste Safterzeugnisse und sind im unteren bis gehobenen Preissegment angesiedelt.
Die deutsche Robert Bosch GmbH ist auch bei Haushaltsgeräten weit verbreitet. Hierzu gehören auch die Haushaltskleingeräte, wie zum Beispiel die Entsafter. Interessant ist, dass viele Bosch-Entsafter den Moulinex-Geräten optisch sehr ähnlich sind.

Die mit vielen Funktionen und Edelstahlgehäuse ausgestatteten Bosch-Entsafter finden Sie im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Das Low-Budget-Label Aicok bietet stylische Haushaltsgeräte an. Diese müssen sich hinter den großen Marken nicht verstecken. Insbesondere die zahlreichen Entsafter-Modelle überzeugen sowohl in der Optik als auch in der Leistungsfähigkeit.

Aicok Saftpressen gibt es als Horizontal- und Vertikal-Entsafter. Dabei sind diese innovativen Geräte im unteren Preissegment angesiedelt.

Wie ein unabhängiger Vergleich festgestellt hat, bietet das Label Monzana eine Vielzahl an modernen Entsaftern an. Teilweise sehen diese den großen Marken sehr ähnlich.

Monzana Saftpressen überzeugen mit hochwertiger Verarbeitung und sind zum Teil mit einem Edelstahlgehäuse versehen. Neben einer hohen Motorleistung und zahlreichen Geschwindigkeitsstufen sorgt auch die große Einfüllöffnung für beste Entsaftungsergebnisse.

Die deutsche Pearl GmbH mit Sitz in Buggingen wurde einst als Software- und Hardware-Versandhaus gegründet. Heute finden Sie dort eine Vielzahl an Haushalts-, Freizeit- und Werkzeugartikeln. Sehr beliebt sind die Pearl-Gemüseentsafter, die in vielen Haushalten anzutreffen sind.

Pearl Saftpressen besitzen ein stabiles Kunststoffgehäuse. Diese Modelle verfügen über eine Saftzentrifuge für beste Saftergebnisse. Vorteilhaft ist, dass Sie diese Entsafter im unteren Preissegment antreffen.

Hinter Panasonic verbirgt sich die japanische Panasonic Corporation. Das Unternehmen ist vornehmlich mit seiner Unterhaltungselektronik bekannt. Aber auch Haushaltsgeräte entwickelt das Unternehmen. Hierzu gehören auch kompakte Slow Juicer.

Panasonic Saftpressen sind hochwertig verarbeitet und zeichnen sich in erster Linie durch ihr schlankes Design aus. Diese Geräte verfügen meist über ein Edelstahl-Gehäuse. Es können auch tiefgefrorene Zutaten damit zerkleinert werden. Sie finden diese Modelle im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Das Label Menton Ezil ist für seine Lifestyle-Produkte, Haushalts- und Freizeit-Artikel bekannt. Hier finden Sie auch diverse Entsafter, die optisch den Standmixern sehr ähnlich sind.

Menton Ezil Saftpressen zeichnen sich durch einen großen Funktionsumfang aus. Sie sind im unteren Preissegment angesiedelt.

 

Diese Bestseller finden Sie bei Amazon

Philips Saftpressen

Die Philips Saftpressen im Entsafter Test und VergleichDurchweg haben die Philips Entsafter hervorragende Kundenbewertungen erhalten. Interessant ist, dass die meisten Modelle direkt über Amazon vertrieben werden. So können insbesondere Prime-Kunden von einer kostenfreien Lieferung profitieren.

Nach einem Test haben einige Kunden aber auch mitgeteilt, dass diese Geräte nicht ganz so einfach zu reinigen sind. Ansonsten wurde die effiziente Entsaftung gelobt, da aus den Früchten und dem Gemüse hier das beste Ergebnis erzielt wurde.

Moulinex Saftpressen

Die meisten Moulinex Saftpressen werden direkt über Amazon verkauft, wobei hier wieder Prime-Kunden besonders profitieren.

Einige Modelle stammen auch von anderen Anbietern, wie zum Beispiel Andros SRL. Während die Amazon-Produkte recht gute Bewertungen erhalten haben, fehlen Kundenrezensionen zu anderen Anbietern.

Lediglich der Anbieter Computeruniverse kann noch mit einigen Rezensionen aufwarten, die jedoch eher im mittleren Notenbereich angesiedelt sind.

Aicok Saftpressen

Die Aicok Saftpressen im Entsafter Test und VergleichMit ihrem stylischen Design punkten die Aicok-Entsafter, die überwiegend wieder per Prime von Amazon angeboten werden.

Diese Geräte kommen auf überdurchschnittlich gute Kundenbewertungen. Nach einem Test von Kunden wurde lediglich eine defekte Lieferung bemängelt.

DeLonghi Saftpressen

Die DeLonghi/Braun-Entsafter werden neben Amazon auch von der Olano GmbH angeboten. Wie ein Vergleich von Kunden zeigt, erreichen diese eine zuverlässige und effiziente Entsaftung, sind aber leider auch etwas umständlich zu reinigen.

Darüber hinaus machen diese Geräte zum Teil einen etwas plastiklastigen Eindruck, auch wenn Edelstahlkomponenten verbaut sind.

Monzana Saftpressen

Auch die Monzana-Entsafter werden über Amazon vertrieben. Hier gibt es wieder den praktischen und versandkostenfreien Prime-Versand.

Diese Geräte erreichen hohe Kundenbewertungen. Einige haben aber nach einem Test auch angegeben, dass anstelle des gewünschten Saftes lediglich ein dickflüssiges Sorbet hergestellt wurde. Zum Teil sind die Maschinen so leistungsstark beim Pressen, dass der Trester oben aus dem Einfülltrichter herauskommt.

Was sagt die Stiftung Warentest zum Entsafter Test?

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Entsafter im ÜberblickDie Stiftung Warentest ist für einen Produkttest von Haushalts-, Freizeit- und Werkzeugartikeln bekannt. Schon mehrfach und zuletzt im Jahr 2018 wurden dort verschiedene Saftpressen einem Test unterzogen.

In Kooperation mit dänischen Experten lagen im Test die Modelle von Philips und Braun vorne. Die Geräte mussten 5 verschiedene Säfte herstellen. Neben einer geringen Lautstärke konnten beide Geräte auch mit einem geringen Stromverbrauch überzeugen. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass in einem Test sogar ein hochwertiges Markenprodukt relativ schlecht abgeschnitten hat. Dies dürfte bei dem Preis eigentlich nicht möglich sein.

Das Portal Öko Test hat leider keine Entsafter einem Test unterzogen. Dies ist etwas ungewöhnlich, da sich das Portal besonders auf eine gesunde Ernährung und Haushaltsgeräte in diesem Bereich spezialisiert.

Die wichtigsten Fragen zu Entsaftern

Worauf sollte beim Einfüllen von Obst und Gemüse geachtet werden?

Die wichtigsten Fragen zu Entsaftern im Test und VergleichWichtig ist, dass besonders hartes Gemüse vor dem Einfüllen etwas kleingeschnitten wird. Ebenso wird angeraten, Steinobst vorher zu entkernen. Wie ein Vergleich gezeigt hat, kann das Mahlwerk durch harte Kerne beschädigt werden.

Wie viel Leistung benötigt ein Entsafter?

Wie in diesem Vergleich bemerkt worden ist, gibt es relativ schwache Modelle mit 150 Watt, aber auch sehr leistungsstarke mit 1.200 Watt. Generell sollten Sie zu einer höheren Leistung greifen, da mit mehr Power auch mehr Saft aus den Früchten gepresst werden kann.

Welche Vorteile bietet ein Entsafter?

Beim Pressen von frischem Obst und Gemüse gehen keinerlei Vitamine verloren. Ebenso schmecken die Säfte wesentlich frischer als zum Beispiel aus einem Standmixer. Ebenso können Sie auf Wunsch auch verschiedene Früchte miteinander kombinieren und so eigene Geschmacksrichtungen kreieren.

Linksammlung zum Thema Entsafter

Die nachfolgenden Links und Quellen möchten wir Ihnen für einen persönlichen Test nahelegen.

Linksammlung zum Thema Entsafter im Test und VergleichGrundlegende Hintergrundinformationen finden Sie auf der Webseite von
https://de.wikipedia.org/wiki/Entsafter

Wie Sie richtig entsaften, erfahren Sie auf der Internetpräsenz von
https://www.springlane.de/magazin/entsafter-das-muessen-sie-wissen/

Tolle Tipps zum Entsaften sind auch hier zu finden
https://happy-vita.de/blog-categories/tipps-zum-entsaften.html

Auch hier können Sie sich über Entsafter informieren
https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/tipps-fuer-den-entsafter-voll-im-saft-156606.html

Hier erfahren Sie, was Ihr neuer Entsafter alles kann
https://www.eujuicers.de/magazin/9-dinge-die-ihr-entsafter-kann-von-denen-sie-nichts-wussten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...