In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Curved TV Test 2019 • Die 3 besten Curved TVs im Vergleich

Curved TV Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Curved-TV?

Was ist ein Curved TV Test und Vergleich?Während einige Verbraucher eher verhalten reagieren, sind die extravaganten Curved-TV-Geräte für viele TV-Fans das absolute Nonplusultra und die beste Wahl.

Auffällig ist auf den ersten Blick insbesondere das etwas ungewöhnliche Design mit dem leicht konkav gekrümmten Display.

Die innovativen Fernsehgeräte fallen auf und heben sich deutlich vom herkömmlichen Design der flachen Bildschirmvarianten ab.

Wie funktioniert ein Curved Fernseher?

Wie fuktioniert ein Curved TV im Test und Vergleich?Du bist ein großer Filmfan und suchst das beste TV-Gerät, mit dem du auch im heimischen Wohnzimmer das charakteristische Kinbogefühl mit einzigartigem Panoramablick bietet?

Nach Ansicht vieler Hersteller und unabhängiger Test-Experten ist dann ein Curved-TV die beste Wahl. Bei einer Gegenüberstellung zeigt sich, dass bei Flatscreen-TV und Curved-Modell in technischer Hinsicht weitgehend Kongruenz herrscht.

Moderne Bildschirmtechnologie

Bei der Suche nach einem neuen Fernseher stehen viele Verbraucher ratlos vor Kürzeln wie LED, OLED und QLED. Für die Abwägung zum Vergleich der unterschiedlichen Modelle ist es sinnvoll, wenn du die Unterschiede dieser Bildschirmtechnologien kennst:

LED

Im Grunde handelt es sich bei den beworbenen LED-Fernsehern um Geräte mit LCD-Screens, die mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sind.

Bei günstigeren Geräten sind die Leuchtdioden meist lediglich entlang des Bildschirmrands angebracht (edge-lit / Edge-LED). Bei den Fernsehern mit Full-Backlight-Technologie verteilen sich die LEDs zur Beleuchtung über das gesamte Hintergrund-Panel.

QLED

Die QLED-Technologie wurde von Samsung entwickelt und basiert ebenfalls auf einem LCD-Bildschirm – hier kommen jedoch Nanohalbleiterkristalle (Quantum-Dots) zum Einsatz. Sie ermöglichen einen deutlich erweiterten Farbraum (DCI-P3) und bessere Kontraste.

OLED

Bei Curved-TV-Geräte mit OLED-Technologie (OLED = Organic Light Emitting Diodes) leuchtet jeder einzelne Bildpunkt eigenständig. Eine Hintergrundbeleuchtung ist somit nicht erforderlich.

Curved-TV im Einsatz

Einsatz von Curved TVs im Test und VergleichEin Blick auf Tests und Vergleiche von Stiftung Warentest & Co. kann dir bei der Entscheidungsfindung helfen und gibt dir anhand der Test-Kriterien umfassende Einblicke in Ausstattung und Funktion diverser TV-Geräte mit und ohne Curved-Design.

Die umfangreiche Analyse der erfahrenen Test-Experten gibt in der Regel jedoch keine Antwort auf die Frage, für welche Andwendungsbereiche und Nutzergruppen die jeweiligen Fernseher geeignet sind.

Curved-Fernseher vs. Flatscreen – die Qual der Wahl

Du stehst ratlos im Fachgeschäft und fragst dich, ob Flatscreen-TV oder Curved-Fernseher für dich die beste Wahl ist? Bei einer Nebeneinanderstellung im Fachgeschäft kannst du dich im direkten Vergleich von der Bildschirmqualität unterschiedlicher Geräte überzeugen.

Dennoch zeigt dir dieser Praxistest meist nicht, für welche Nutzer ein Curved-Fernseher wirklich sinnvoll ist. Die Inspizierung im Fachgeschäft gibt keine Auskunft zu dem empfehlenswerten Anwendungsbereich.

Smartes Curved-TV-Gerät für Filmfans

Smart Curved TV im Test und VergleichSinnvoller ist da schon ein Blick auf deine eigenen Wünsche und Anforderungen sowie ein Vergleich der Vor- und Nachteile eines modernen Curved-Modells.

Anspruchsvolle Movie-Fans überzeugt ein Curved-TV mit besseren Kontrasten sowie insbesondere in den Randbereichen mit minimierten Farbverlusten.

Für ungetrübten Filmgenuss solltest du jedoch möglichst mittig vor dem Bildschirm sitzen.

Wenn du von einem eher seitlich angeordneten Sitzplatz auf den TV-Bildschirm schaust, profitierst du leider nicht mehr von der in vollem Umfang von der guten Bildqualität.

Neue Spielerlebnis-Dimensionen für Gamer

Aber nicht nur für Filmenthusiasten und TV-Junkies ist ein Curved-TV empfehlenswert – auch Gamer profitieren von der hervorragenden Bildqualität.

Lebendige Farben, exzellente Kontraste und ein schärferes Bild sind überzeugende Argumente für ungetrübten Gamingspaß.

Welche Arten von Curved-TV-Geräten gibt es?

Die Tests und Vergleiche sind eine große Hilfe bei der Entscheidung für eine bestimmte Modellvariante. Nicht immer ist der Testsieger für jeden Verbraucher automatisch die beste Wahl.

Welche Arten von Curved TVs gibt es in einem Testvergleich?Diesbezüglich sind zusätzlich weitereFaktoren wie persönliche Ansprüche und vorhandenes Platzangebot entscheidend und wirken sich daher maßgeblich auf die spätere Auswahl aus.

Ehe wir dir einen Überblick über die unterschiedlichen Modellvarianten geben, gewähren wir dir einen Einblick in die generellen Vor- und Nachteile eines Curved-Fernsehers. Diese Kriterien solltest du unbedingt für Vergleiche mit herkömmlichen Flatscreens heranziehen:

Vorteile:

  • hochauflösendes Bild
  • geringere Farb- & Kontrastverluste in Randbereichen
  • Curved-Design begünstigt optisch erweitertes Sichtfeld
  • größere Bildtiefe aufgrund der Wölbung
  • 3-D-Effekte kommen besser zur Geltung
  • umfassende Smart-TV-Funktionen
  • ansprechendes Design

Nachteile:

  • im Vergleich zu Flatscreens wirken sich Lichtreflexionen stärker aus
  • Im Vergleich zum Flatscreen ist für ein perfektes Bild ein geringerer Sehabstand erforderlich
  • für optimale Bildqualität ist ein mittiger Sitzplatz vor dem Bildschirm unerlässlich
  • schräger Blickwinkel = schlechtere Bildqualität

In Bezug auf diese allgemeinen Vor- und Nachteile zeigen die unterschiedlichen Curved-TV-Modelle eine weitgehende Ähnlichkeit. Zusätzlich kannst du bei einem Vergleich der verschiedenen Bildschirmtechnologien einige Unterschiede feststellen, die sich ebenfalls auf deine Erhebung von Daten zur einfacheren Entscheidungsfindung auswirken können:

LED-Curved-TV

LED Curved TV im Test und VergleichDer besondere Vorteil dieser Modelle liegt eindeutig im Kaufpreis, der im Vergleich zu QLED- oder OLED-Fernsehern deutlich geringer ausfällt. Allerdings liegt in der günstigeren Variante der Hintergrundbeleuchtung mid LEDs auch gleichzeitig ein entscheidender Nachteil.

Kommt es zu einem Ausfall der Hintergrundbeleuchtung, steht meist unvermeidlich der Kauf eines neuen Fernsehers an. Bei vielen Modellen zeigt sich, dass eine Reparatur der defekten Hintergrundbeleuchtung häufig den Kaufpreis für ein Neugerätes übersteigen würde.

QLED-Curved-TV

Vergleiche mit günstigeren LED-Fernsehern zeigen, dass QLED-Modelle einen deutlich erweiterten Farbraum bieten. Allerdings musst du für QLED-Curved-TV-Geräte deutlich tiefer in die Tasche greifen.

OLED

OLED Curved TV im Test und VergleichDa bei diesen Fernsehern aufgrund der OLED-Technologie keine Hintergrundbeleuchtung notwendig ist, kann diese logischerweise auch nicht ausfallen.

Allerdings liegt auch bei diesen Technologie-Wundern der Kaufpreis vergleichsweise hoch.

Unterschiedliche Bildschirmgrößen

Für die meisten Verbraucher spielt bei der Suche nach dem besten TV-Gerät insbesondere die Bildschirmgröße eine entscheidende Rolle. Vergleiche mit herkömmlichen Flatscreens zeigen, dass Curved-Modelle überwiegend als größere Varianten angeboten werden.

Eine Untersuchung der diversen Angebotsvarianten zeigt diesbezüglich große Übereinstimmung, denn in der Regel gibt es Curved-TV mit Bildschirmgrößen von 46 bis 75 Zoll. Nach Auskunft der Stiftung Warentest kommen die entscheidenden Vorteile wie bessere Bildtiefe und optisch erweitertes Sichtfeld erst bei Curved-Fernsehern ab 65 Zoll optimal zur Geltung.

So werden Curved-TV getestet

Um dir einen besseren Überblick zu den relevanten Faktoren der Tests und Vergleiche zu geben, haben wir uns intensiv mit den speziellen Test-Kriterien von Stiftung Warentest beschäftigt.

Dieses renommierte Test-Institut führt seit vielen Jahren umfangreiche Tests und Vergleiche durch, die den Verbrauchern anhand einer unabhängigen Erhebung relevanter Daten die Kaufentscheidung erleichtern. Jedes Produkt wird dabei anhand von vorab ausgearbeiteten Kriterien einer strengen Eignungsprüfung unterzogen.

Wurden im Test ausschließlich Curved-TV getestet?

Leider präsentierte die Stiftung Warentest bisher keinen Test, der sich ausschließlich auf die Sparte Curved-TV fokussiert hätte. Ein Vergleich der regelmäßig durchgeführten Tests des Instituts zeigt jedoch, dass bei den regelmäßig durchgeführten Fernseher-Tests neben herkömmlichen Flatscreens auch die Curved-Fernseher immer wieder einer genauen Inspizierung unterzogen werden.

Verglichen mit anderen Produkten stellt die Stiftung Warentest die Fernseher unterschiedlicher Anbieter somit relativ häufig auf die Probe und ermöglicht dir somit anhand einer Gegenüberstellung die leichtere Auswahl des passenden Modells.

TV-Geräte im Produkttest

Bei jedem Testlauf der Stiftung Warentest vergleichen die Test-Experten die Fernseher anhand von fünf Kategorien:

1. Handhabung
2.Ton
3.Bildqualität
4.Vielseitigkeit
5.Umwelteigenschaften

Jeder Fernseher im Vergleich wird dabei in der Praxis umfassend getestet und bewertet. Im Anschluss an das Experiment vergeben die Test- Experten Bewertungen für die einzelnen Bereiche und bewerten das jeweilige Gerät mit einer Testnote.

Abwertungen im Vergleich

Nach diesen Testkriterien werden Curved TV bei uns verglichenBei jeder Studie können sich in bestimmten Bereichen Faktoren ergeben, die zu Abwertungen des Gesamtergebnisses für das getestete Fernsehgerät führen. Im Testergebnis der gesamten Auswertung wurden diese Faktoren jeweils mit einem Stern gekennzeichnet. Wie stark der Abwertungseffekt ist, hängt davon ab, wie schlecht das jeweilige Urteil ausgefallen ist.

Die Test-Experten testen jedes Gerät individuell und achten dabei genau auf die Anforderungen der diversen Faktoren. Je nach Bereich können sich die Abwertungen daher unterschiedlich auf das Testergebnis auswirken.

Testlauf & Studie: Gründe für die Abwertungen

Testlauf & Studie aus einem Curved TV Test und VergleichErhält ein Fernseher im Versuch für einzelne Bereiche wie Handhabung, Bild oder Umwelteigenschaften die Note Ausreichend (3,6) wirkt sich dies abwertend auf das Gesamturteil ab.

In der Kategorie Ton ist dies bereits ab der Note Befriedigend (3,1) der Fall. Getestet werden ausschließlich Fernsehgeräte, die von den Testern anonym im Handel gekauft wurden. So können die Test-Experten einen realitätsnahen und unabhängigen Vergleich gewährleisten.

Auswertung der einzelnen Urteile

Am Ende der einzelnen Vergleiche unterziehen die Test-Experten alle Test-Ergebnisse einer eingehenden Kontrolle und erstellen anhand der Qualitätsurteile eine Vergleichstabelle.

Im letzten Schritt wird ein Vergleichssieger gekürt, der die beste Note erhielt und die Test-Experten somit im Vergleich überzeugen konnte.

Curved-Fernseher im Vergleich: Mögliche Test-Kriterien

Die Stiftung Warentest führt jeden Vergleich unter Berücksichtigung unterschiedlicher Test-Faktoren durch. Diese Kriterien sind wichtige Aspekte, die den Verbrauchern als Orientierung beim späteren Kauf dienen können.

Da der technische Fortschritt in den letzten Jahren rasant an Fahrt aufgenommen hat, werden auch die Test-Kriterien von Stiftung Warentest immer wieder an die neuesten Anforderungen angepasst.

Aktueller TV-Test 2019

Die Stiftung Warentest hat im Fernseher-Test 2019 aus ihrer Datenbank Testergebnisse für insgesamt 363 Fernseher präsentiert und letztmalig wurden im November 2018 Test-Ergebnisse für 37 Fernseh-Geräte aus unterschiedlichen Kategorien veröffentlicht.

Nach Angabe von Stiftung Warentest sind von den insgesamt 363 Fernsehgeräten derzeit noch 161 Modelle lieferbar. Bei den meisten Modellen im Vergleich handelt es sich um klassische Flatscreen-Fernseher.

Test-Kriterien bei Stiftung Warentest

Curved TV Test-Kriterien bei Stiftung WarentestBei den Tests von Stiftung Warentest stehen bestimmte Kriterien im Vordergrund, die auch dir bei der Suche nach dem passenden Curved-TV helfen können. Das Testinstitut führt die Vergleiche der diversen Fernsehgeräte zusammen mit Verbraucherorganisationen aus anderen Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Portugal oder Spanien durch.

Die Auswahl in den jeweiligen Größenklassen bezieht in erster Linie die Marktbedeutung der jeweiligen Hersteller ein. Nachstehend findest du die wichtigsten Test-Kriterien im Überblick:

Bild

Bild als Test-Kriterium im Curved TV VergleichDie Bildqualität ist ohne Zweifel der wichtigste Aspekt, wenn du das beste Curved-TV-Gerät für deine Ansprüche suchst. In diesem Punkt sind sich wohl die meisten Verbraucher einig, daher legen auch die Tester großen Wert auf diesen Test-Bereich.

Die Bildqualität ist mit einem Anteil von 40 Prozent somit der wichtigste Aspekt der Tests und Vergleiche von Stiftung Warentest.

Ton

Neben der guten Bildqualität ist auch der Ton ein entscheidender Faktor für ungetrübtes TV-Vergnügen. Dieser Aspekt der Tests wird jeweils von drei Test-Experten begutachtet und es werden Hörtests bei allen Fernsehern durchgeführt.

Dabei konzentrieren sich die Tester auf den Klang bei Sprachwiedergabe, Musik und Spielfilmen. Zudem wird ermittelt, bis zu welcher maximalen Lautstärke keine störenden Verzerrungen auftreten.

Installation & Anschlüsse

Test-Kriterium Installation & Anschlüsse im Curved TV VergleichWenn du bei der Anschaffung eines Curved-Gerätes befürchtest, dass die Installation langwierig und umständlich ist, kann dieser Aspekt der Tests und Vergleiche ein wichtiges Kriterium sein.

In diesem Bereich haben die Tester bei jedem TV-Gerät überprüft, wie hoch der Aufwand für die Änderung von Bildeinstellungen ist. Bei der Begutachtung nehmen die Tester zusätzlich die Beschriftung sowie die Lage der einzelnen Buchsen unter die Lupe, da dies für eine möglichst unkomplizierte Installation ebenfalls wichtig ist.

Gebrauchsanleitung & Bildschirmmenü

Viele Verbraucher sind mit den Gebrauchsanleitungen in Bezug auf Lesbarkeit und Verständlichkeit unzufrieden, daher haben sich in den Tests von Stiftung Warentest jeweils mindestens zwei Experten mit diesen Unterlagen befasst.

Test-Kriterium Gebrauchsanleitung & Bildschirmmenü im Curved TV VergleichIm Fokus der Begutachtungen steht neben Lesbarkeit und Verständlichkeit zudem auch die Vollständigkeit der Angaben. Für eine reibungslose Handhabung des Fernsehers sind neben der mitgelieferten Gebrauchsanleitung auch die integrierten Hilfen sowie die Benutzerführung im Bildschirmmenü relevant.

Die Tester achten bei der Bewertung darauf, dass möglichst keine komplizierten und umständlichen Angaben die Nutzung erschweren. Verständlichkeit und eine übersichtliche Benutzerführung sorgen für eine problemlose Programmierung und sparen Zeit bei der Einstellung der diversen Programme.

Fernbedienung & Bedienung am Gerät

Test-Kriterium Fernbedienung & Bedienung im Curved TV VergleichIm täglichen Gebrauch ist die Fernbedienung ein wesentlicher Faktor für die Handhabung eines Fernsehers. Kriterien für die Bewertung sind die Größe der Tasten, die Handlichkeit und das Layout.

Positiv wirkte sich zudem aus, wenn eine zweite Fernbedienung zum Lieferumfang gehört. Da die Tester den Ausfall der Fernbedienung in die Testung mit einbeziehen, spielt auch die Bedienung am Gerät eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang wird zudem das Einschalt- und Umschaltverhalten bewertet.

Vielseitigkeit

In diesem Test-Bereich legen die Tester den Fokus auf wichtige Ausstattungsmerkmale und Zusatzfunktionen wie Internetfähigkeit, Netzwerktauglichkeit und Aufnahmefunktion. Art und Vielfalt der verbauten Empfänger und Anschlüsse sind in diesem Testbereich ebenfalls relevant.

Stromverbrauch

Die Test-Experten messen im Praxistest die Leistungsaufnahme und berücksichtigen zusätzlich den Stromverbrauch im Stand-by-Modus.

Im Sehtest findet die Messung bei optimierten Einstellungen (HDTV via HDMI) statt. Bei einem TV-Gerät mit Schnellstartmodus wird die gemessene Leistungsaufnahme ebenfalls berücksichtigt.

Umwelteigenschaften

Im Vergleich ist der Stromverbrauch der Fernseher ein wichtiges Kriterium. Jedes TV-Gerät wird von den Test-Experten eingehend auf den Einsatz von problematischen Flammschutzmitteln. Ergibt sich daraus eine Bewertung der Note Ausreichend, führt dies zur Abwertung im Bereich Umwelteigenschaften.

Weitere Aspekte der Tests

Weitere Aspekte aus einem Curved TV Test und VergleichNeben den genannten Aspekten haben die Tester auch den Blickwinkel in die Testung einbezogen. Dabei wurden insbesondere Veränderungen von Kontrasten und Farben bei einem seitlichen Betrachtungswinkel gemessen.

Dies ist insbesondere bei Curved-TV-Geräten relevant. Wie stark einfallendes Licht reflektiert wird und wie störend sich die Lichtreflexionen auswirken haben die Tester zusätzlich in Ihre Bewertungen einbezogen.

Im Bereich der Bildqualität interessierten sich die Tester zudem für schnelle Bewegungen bei Kameraschwenks und actionreichen Filmszenen, um das mögliche Auftreten von Artefakten zu ermitteln.

Worauf muss ich beim Kauf eines Curved-Fernsehers sonst noch achten?

Die Ergebnisse der Tests und Vergleiche von Stiftung Warentest sind ohne Zweifel eine wichtige Hilfe bei der Entscheidung für den Kauf eines neuen Fernsehers.

Welches TV-Gerät für dich die beste Wahl ist, hängt individuell von deinen Anforderungen und von deinem Budget ab. Wenn der Kaufpreis des Testsiegers deine finanziellen Möglichkeiten übersteigt, solltest du beim Kauf des neuen Curved-TV-Gerätes deinen Blick auf eines der günstigeren Modelle lenken.

Diesbezüglich ist auch ein Blick auf die Bildschirmtechnologie relevant, denn OLED- und QLED- TVs sind in der Regel teurer als LED-Fernseher.

Wie viel Platz steht zur Verfügung

Worauf muss ich beim Kauf eines Curved TV Testsiegers achten?Ein großer Curved-Bildschirm verspricht exzellentes Filmvergnügen – allerdings sollte unbedingt ein ausreichend großer Standplatz zur Verfügung stehen, der auch einen optimalen Blickwinkel gewährleistet.

Insbesondere beim Kauf eines Curved-TV ist dies wichtig, da der optimale Blickwinkel bei diesen Modellen für ungetrübtes Sehvergnügen unerlässlich ist. Die früher oft genannte Formel für einen empfehlenswerten Sitzabstand ist in Zeiten der hochauflösenden 4K-Displays jedoch nicht länger zeitgemäß. Hier ist dein persönlicher Geschmack entscheidend.

Ein Blick auf die Energieeffizienzklasse

Die Stromkosten sind ein wichtiger Faktor, den du beim Kauf eines neuen Curved-Fernsehers ebenfalls beachten solltest. Auf die Dauer kann sich ein hoher Stromverbrauch negativ auf deinen Geldbeutel auswirken, daher ist die angegebene Energieeffizienzklasse ein wichtiges Kaufkriterium.

Ein TV-Gerät mit großem Bildschirm wird deutlich mehr Strom verbrauchen als ein kleinerer Fernseher. Für den Stromverbrauch ist neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung ein wesentlicher Punkt.

Ein genauer Blick auf den Begriff Smart-TV

Smart-TV im Curved TV Test und VergleichIn der heutigen Zeit ist nahezu jeder Fernseher ein Smart-TV. Allerdings lohnt sich hier durchaus ein genauer Blick auf die Herstellerangaben, da keine Standards zu diesem Begriff existieren.

Somit gibt es auch keine definitiven Angaben, welche Funktionen für einen Smart-TV mindestens erforderlich sind. Bei einigen Herstellern gilt ein Fernseher bereits als Smart-TV, wenn lediglich eine WLAN-Verbindung ermöglicht wird. Andere Anbieter integrieren spezielle Dienste von Netflix & Co. und/oder ermöglichen per Apps die Nutzung von Mediatheken.

Vorstellung der führenden 10 Herstellern & Marken

  • Grundig
  • Hisense
  • LG Electronics
  • Panasonic
  • Philips
  • Samsung Electronics
  • Sony
  • TCL
  • Telefunken
  • Thomson

Gegründet wurde Grundig im Jahr 1930 von Max Grundig & Karl Wurzer. Der Mitbegründer verließ das gemeinsame Unternehmen jedoch bereits nach kurzer Zeit. Die ersten Fernseher wurden ab 1951 produziert. Seit 2007 gehört die Marke Grundig zum türkischen Konzern Arçelik A.S., der Teil der Koç-Gruppe ist.

Zum Sortiment von Grundig gehörten bis vor kurzer Zeit die Curved-TV-Geräte der Serie Finearts. Die Modelle mit 55 oder 65 Zoll werden von Grundig inzwischen nicht mehr angeboten und sind im Handel nur noch vereinzelt erhältlich. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören UHD-Auflösung, Micro Dimming Engine und Twin Triple Tuner mit DVB-T2 HD.

Der chinesische Elektronikkonzern Hisense Co., Ltd. wurde 1969 unter dem Namen Qingdao No. 2 Radio Factory gegründet. Nach der Fusion mit anderen Elektronikherstellern wurde der Name in Qingdao General Television Factory geändert und die Produktion von Fernsehgeräten startete im Jahr 1979. In der heutigen Zeit sind die Produkte von Hisense weltweit in rund 130 Ländern erhältlich und das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Europa, Australien, Afrika, Nordamerika und Südostasien.

Ebenso wie Grundig und einige andere Hersteller hat auch Hisense die Curved-Fernseher inzwischen aus dem Sortiment genommen. In vielen Onlineshops sind die hochwertigen TV-Geräte jedoch derzeit noch erhältlich. Mit 65 Zoll ist der Curved-Fernseher Hisense H55NEC6500 das größte Curved-Modell.

Seit 1958 ist das südkoreanische Unternehmen LG Electronics mit Sitz in Seoul ein weltweit agierender Hersteller von Elektronikgeräten. Der ursprüngliche Name Goldstar Co. Ltd. wurde im Jahr 1995 in LG Electronics umgeändert. Das Buchstabenkürzel stand ursprünglich für Lucky GoldStar, inzwischen hat das Unternehmen die Wortgruppe Life's Good zum Firmenlogo hinzugefügt.

Dieser Hersteller bietet derzeit 14 Curved-TV-Geräte von 55 bis 65 Zoll an. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich neben der Bildschirmgröße teilweise etwas im Design und verfügen über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale. Zu den Unterschieden gehören beispielsweise ein transparenter Standfuß, Magic Remote, UHD-Auflösung und Cinema-3D-TV.

Die Marke Panasonic gehört zum weltweit agierenden Elektronikkonzern Panasonic Corporation, der 1918 von Konosuke Matsushita in Japan gegründet wurde. In der Anfangszeit wurde der Name für Lautsprecher verwendet und diente ab 1963 als Markenname. Erst 2008 wurde der Konzern in Panasonic Corporation umbenannt.

Mit Panasonic hat sich ein weiterer Konzern von der Produktion von Curved-TV verabschiedet, denn Modelle wie TX-55CRW434 und TX-55CRW454 mit jeweils 55 Zoll wurden nun aus dem aktuellen Programm genommen, sind im Handel vereinzelt jedoch noch lieferbar.

Ursprünglich war das 1891 in Amsterdam gegründete Unternehmen hauptsächlich in den Kategorien Halbleiter- und Lichttechnik sowie Unterhaltungselektronik tätig, inzwischen hat sich Philips überwiegend auf Haushaltskleingeräte und den medizintechnischen Bereich konzentriert. Für die Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik (TV und Audio) besteht aktuell eine Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen TPV Technology.

Im Sortiment von Philips findest du die Modelle 55PUS8909C/12 mit 55 Zoll oder den 65PUS8700/12 mit 65 Zoll. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen je nach Variante beispielsweise 4K Ultra-HD, dreiseitiges Ambilight. Die Curved-TV-Geräte werden jedoch in absehbarer Zeit aus dem aktuellen Programm genommen.

Bei der 1938 gegründeten Samsung-Group aus Seoul handelt es sich um einen weltweit agierenden Mischkonzern, zu dem auch das 1969 ins Leben gerufene Unternehmen Samsung Electronics gehört. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer in unterschiedlichen Sparten wie Smartphones, Kühlschränke und TV-Geräte. Langfristig plant Samsung, die derzeit aktuelle OLED-Technologie bei TV-Geräten durch QLED zu ersetzen.

Im Vergleich zu anderen Anbietern setzt Samsung noch immer große Erwartungen in die Curved-TV-Sparte und präsentiert immer wieder Modelle, die mit neuester Technik ausgestattet sind. Die große Auswahl reicht vom Full-HD-TV mit 49 Zoll bis zum smarten Curved Premium UHD TV mit 65 Zoll.

Die japanische Sony Corporation mit Sitz in Tokio wurde 1946 gegründet und konzentrierte sich bereits in der Anfangszeit auf den Bereich der Unterhaltungselektronik. 1958 änderte das Unternehmen den bisherigen Firmennamen in Sony um und seit 2007 befindet sich der Hauptsitz von Sony im japanischen Minato.

Derzeit sind von Sony noch Curved-TV-Geräte mit 50 oder 55 Zoll erhältlich. Im Vergleich zu Samsung wird sich jedoch auch dieser Anbieter in absehbarer Zeit eher auf die Flatscreen-Modelle konzentrieren. Zu den Ausstattungsmerkmalen der Sony Curved-TV gehören beispielsweise UHD, Triple Tuner, 3D und Smart TV Funktionen.

Seit 1981 stellt der chinesische Konzern TCL unterschiedliche Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte und Telekommunikation her. Zu Beginn der Firmengeschichte stand die Produktion von Video- und Audiokassetten im Vordergrund.

Im Vergleich zu anderen Herstellern wie Hisense oder Panasonic setzt TCL ebenso wie Samsung noch immer große Erwartungen in den Bereich Curved-TV und stattet seine gebogenen Fernseher der P67-Serie und den Xclusive 1 mit umfangreichen Funktionen aus. Von TCL sind derzeit Curved-TV-Geräte in Bildschirmgrößen von 55 bis 65 Zoll erhältlich.

Dem 1903 unter dem Namen Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie mbH gegründete Unternehmen verdanken wir die Erfindung des Farbfernsehens nach PAL-System. Ab 1941 gehörte Telefunken als Tochterunternehmen hundertprozentig zu AEG und ging 1967 in der Fusion mit dem Mutterkonzern im Unternehmen AEG-Telefunken auf. Inzwischen existiert Telefunken nur noch als Markenname, der überwiegend für TV-Geräte, Radiowecker, Autoradios und weitere Geräte verwendet wird.

Von Telefunken sind derzeit Curved-TV-Geräte von 55 bis 65 Zoll erhältlich. Die Geräte XU55A441C mit 55 Zoll und XU55D401 mit 65 Zoll verfügen über Austattungsmerkmale wie 4K Ultra HD, Triple Tuner und Smart TV Funktionen.

1879 wurde in den USA das Vorgängerunternehmen Thomson-Houston Electric Company gegründet, welches bereits 1892 mit der Edison General Electric Company zu General Electric fusionierte. 1893 folgte in Paris die Gründung der Schwestergesellschaft Compagnie Française Thomson-Houston. 2001 übernahm Thomson das amerikanische unternehmen Technicolor und übernahm den Namen im Jahr 2010. Der Name Thomson wird noch immer für Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik verwendet.

Auch von Thomson sind im Vergleich zu anderen Herstellern noch immer aktuelle Curved-Fernseher erhältlich. Von diesem Hersteller findest du Modelle der Serien D65 und D66 mit Bildschirmgrößen von 49 bis 65 Zoll. Die Ausstattungsmerkmale reichen von Smart TV Funtkionen über Mikro Dimming bis 4K HDR .

 

Internet vs. Fachhandel: Wo sollte ich meinen Curved-Fernseher kaufen?

Wo kaufe ich einen Curved TV Test- und Vergleichssieger am besten?Du hast dir Tests und Vergleiche angesehen, Test-Sieger mit anderen Modellen verglichen und dich letztendlich für das passende Curved-TV entschieden. Nun stellst du dir die Frage, wo du den Fernseher kaufen solltest und welche Vorteile dir die jeweilige Kaufoption bietet.

Im Fachhandel kannst du dir die Geräte direkt ansehen und viele Verbraucher sehen dies als entscheidenden Vorteil an.

Ausgeklügelte Tricks der Fachgeschäfte

Das Licht ist in den Verkaufsräumen meist deutlich heller als in Wohnräumen und die Einschätzung von Kontrasten oder Helligkeit des Bildes fällt daher den meisten Verbrauchern nicht wirklich leicht.

Häufig handelt es sich bei den gezeigten Filmen zudem um speziell abgestimmte Produktionen, die mit atemberaubend schönen Bildern die Kaufbegeisterung wecken sollen.

Nachteile des Kaufs im Fachgeschäft

Du investierst viel Zeit in die Suche nach dem richtigen Parkplatz und bummelst zum Vergleich unterschiedliche Angebote durch mehrere Geschäfte.

In der Regel liegen die Preise der Fachgeschäfte deutlich höher als bei Online-Angeboten. Für den Kauf im Onlineshop musst du deutlich weniger Zeit investieren und sparst durch den schnellen und unkomplizierten Preisvergleich zusätzlich bares Geld.

10 häufige Vor- & Nachteile anhand der Kundenrezensionen auf Amazon

Tests & Vergleiche von Stiftung Warentest sind ohne Zweifel eine gute Hilfe, wenn du das beste Curved-Modell für deine Ansprüche suchst. Ebenfalls hilfreich sind die positiven Erfahrungen von Käufern, die sich in den Kundenbewertungen zu den einzelnen Fernsehgeräten zeigen. Wir haben nachstehen drei Curved-Modelle ausgewählt und stellen Sie dir in einer kurzen Übersicht vor.

Hisense H49NEC6500 / 49 Zoll Curved Fernseher

Hisense H49NEC6500 im Curved TV Test und VergleichDieses Modell mit einer Bildschirmgröße von 49 Zoll verfügt über eine 4K Ultra HD Auflösung, Ultra HD Upscaling und eine Ausstattung mit Ambilight Technologie. Weitere Ausstattungsmerkmale sind der Triple Tuner, USB-Recording sowie eine Benutzeroberfläche, die individuell abgestimmt werden kann.

Vorteile:

  • ansprechendes Design
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • gute Bild-/Tonqualität
  • unkomplizierte Bedienung

Nachteile:

  • geringes App-Angebot
  • unübersichtliche Menüführung beim Recording
  • schlechtere Bildqualität bei seitlichem Blickwinkel

Samsung KU6519 mit 55 Zoll

Samsung KU6519 im Curved TV Test und VergleichDieses Modell besitzt eine Bildschirmgröße von 55 Zoll und ist mit Ultra HD, UHD-Upscaling und Smart Remote ausgestattet. Dank Active Crystal bietet das Gerät einen erweiterten Farbraum und deutlich intensivere Farbdarstellung für eine optimale Bildqualität.

Vorteile:

  • guter Preis
  • schickes Design
  • exzellente Bild- & Tonqualität
  • schnelle Internetverbindung
  • übersichtliche App-Darstellung

Nachteile:

  • teilweise Clouding-Effekte
  • bei schrägem Blickwinkel Qualtitätsverluste
  • aufgrund auftretender Verzögerungen nicht für Gamer geeignet

Thomson 65UD6696 mit 65 Zoll

Thomson 65UD6696 im Curved TV Test und VergleichZu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen des Curved-Fernsehers von Thomson gehören die 4K UHD Auflösung, Micro Dimming, DTS Premium Sound und die Smart TV 3.0 Funktionen.

Vorteile:

  • sehr gute Bildqualität
  • ansprechendes Design & hochwertiger Look
  • günstiger Kaufpreis
  • gute Anschlussmöglichkeiten
  • eindrucksvolle Farben & gute Kontraste

Nachteile:

  • schwache Audioleistung (Soundbar wird empfohlen)
  • Amazon-Prime wird nicht unterstützt
  • teilweise leichtes Flimmern

Diese 10 Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Zusätzlich zu den genannten Modellen haben wir uns auf Amazon Kundenbewertungen zu weiteren Curved-Fernsehern angesehen, um einen generellen Überblick zu den geschilderten Vor- & Nachteilen zu erhalten.

Vorteile:

  • überzeugende Farben & exzellente Kontraste
  • Fernbedienung mit Sprachsteuerung
  • gute Bild- & Tonqualität
  • übersichtliche Bildschirmfunktionen
  • umfangreiche Ausstattung

Nachteile:

  • hoher Kaufpreis
  • abnehmende Bildqualität bei schrägem Blickwinkel
  • ruckelndes Bild
  • vereinzelt Backlight Bleeding oder Clouding
  • Probleme mit Streaming-Funktionen

Wenn du das beste Curved-TV-Gerät für dich suchst, können ein Vergleich von Stiftung Warentest sowie die Kundenbewertungen auf Amazon gute Orientierungspunkte sein.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Curved-Geräte

Alles wissenswerte aus einem Curved TV TestDie Grundsteine für die Fernsehtechnologie wurden bereits im 19. Jahrhundert gelegt. Das weltweit erste regelmäßig für die öffentliche Ausstrahlung präsentierte Fernsehprogramm startete im März 1935 in Berlin. Lange Zeit galten Fernseher als teures Luxusgut und waren nur für begüterte Verbraucher erschwinglich.

Im Zuge des Wirtschaftswunders änderte sich dies und in den 1960er wurde das Fernsehen zum Massenmedium. Ab 1964 eroberte das Farbfernsehen die Wohnzimmer und 1984 sorgte das Privatfernsehen für eine weitere Veränderung.

Die Präsentation der Curved-Fernseher

Erstmals wurden die neuartigen Curved-TV-Geräte mit konkav gebogenem Display im Jahr 2014 einem breiteren Publikum präsentiert. Die Entwicklung dieser ungewöhnlich designten Fernseher verdanken wir in erster Linie den Bemühungen der beiden Konzerne LG und Samsung, die sich von der speziellen Form ein intensiveres Fernseherlebnis versprachen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um Curved-Fernseher

Nach einer Prognose wird erwartet, dass die Umsätze im Bereich Fernseh- & Heimkino im Jahr 2022 bei etwa 12,06 Milliarden Euro liegen werden. Eine Umfrage zeigt, dass immer mehr Haushalte mehr als ein Fernsehgerät besitzen.
Im Jahr 2018 gab es in Deutschland umgerechnet etwa 2,3 Millionen Personen, die vier oder mehr TV-Geräte besitzen.

Entwicklung im Bereich Curved-TV

Entwicklung von Curved TV im Test und VergleichIm Jahr 2014 starteten einige Hersteller mit großen Hoffnungen in das Segment der Curved-Fernseher. Wurden in diesem Jahr etwa 1,2 Millionen Geräte weltweit verkauft, stieg der Anteil im Jahr 2015 bereits auf 3,8 Millionen an.

In den folgenden Jahren wurde jedes Jahr ein Anstieg der Verkaufszahlen registriert. Im Jahr 2018 lag der Anteil der verkauften Curved-TV-Geräte bei insgesamt 12,2 Millionen. Für 2019 wird weltweit ein Absatz von rund 15,4 Millionen Geräten erwartet.

Tipps zur Pflege

Im Internet kursieren die seltsamsten Tipps und Tricks, wie ein modernes Smart-TV-Gerät optimal gereinigt und gepflegt werden sollte. Bei vielen kuriosen Pflegeratschlägen solltest du jedoch sehr skeptisch sein und dich besser auf bewährte Techniken verlassen.

Wichtig bei der Pflege ist, dass du die Reinigung ausschließlich bei ausgeschaltetem Gerät vornimmst.

Übersicht zu den Reinigungstipps:

Tipp 1

Tipp 1

Gerät ausstellen & Abkühlung abwarten

Tipp 2

Tipp 2

regelmäßiges Abstauben mit Mikrofasertuch oder Staubwedel

Tipp 3

Tipp 3

Ränder, Fugen & Anschlüsse mit feinem Pinsel entstauben

Tipp 4

Tipp 4

bei hartnäckigem Schmutz helfen Glasreiniger oder ein spezieller Bildschirmreiniger

Tipp 5

Tipp 5

den Reiniger NIE direkt auf das Gerät sprühen

Tipp 6

Tipp 6

Reiniger auf das Mikrofasertuch geben & TV abwischen

Tipp 7

Tipp 7

mit einem trockenen Mikrofasertuch nachwischen

Nützliches Zubehör

Das beste Zubehör für Curved TV im TestViele Verbraucher nutzen TV-Halterungen um ihr Fernsehgerät an die Wand zu hängen. Bei Curved-Fernsehern blicken viele Nutzer ratlos auf das Gerät und vermuten, dass eine Anbringung an der Wand nicht möglich ist.

Dies ist jedoch nicht korrekt – viele Hersteller wie beispielsweise Samsung bieten für ihre Modelle spezielle Halterungen an, die genau auf das jeweilige Gerät abgestimmt sind. So kannst du auch deinen neuen Curved-Fernseher problemlos an der Wand befestigen.

Soundbar für bessere Klangqualität

Soundbar im Curved TV Test und VergleichWenn du mit dem Klang deines neuen Curved-TV-Gerätes unzufrieden bist, kannst du zusätzlich eine Soundbar kaufen und an den Fernseher anschließen. Dies verbessert die Klangqualität erheblich.

Neben den Angeboten der Hersteller findest du auch Soundbars, die du unabhängig vom jeweiligen TV-Hersteller an deinen neuen Fernseher anschließen kannst.

Stiftung Warentest: Curved-Fernseher im Test – die Ergebnisse der Tests & Vergleiche

Im Vergleich von Stiftung Warentest finden auch die Curved-Modelle unterschiedlicher Anbieter immer wieder Beachtung.

Einen eigenen Curved-TV-Vergleich gibt es leider nicht, allerdings werden diese speziellen Modelle im Rahmen des jährlich durchgeführten Fernseher-Tests zusammen mit unterschiedlichen Flatscreens unter die Lupe genommen.

Im Vergleich finden sich die folgenden Modelle in der Test-Auflistung:

  • Curved-TV von Hisense
  • Samsung: J6350, HU7200 und KU6179
  • Sony: KD55S8005CBAEP
  • Panasonic: TX-55CRW734
  • LG: OLED55C6D

Besonders gut werden dabei im Vergleich insbesondere die Curved-Fernseher von Samsung bewertet.

Fragen & Antworten:

Lohnt sich der Curved-TV-Kauf?

Darauf gibt es keine pauschale Antwort, da dies individuell von den Anforderungen des jeweiligen Nutzers abhängt. Hier sollten Vor- und Nachteile genau abgewogen werden.

Was ist Clouding?

Beim Clouding-Effekt sind weiße Flecken auf dem Bildschirm sichtbar, die das Sehvergnügen deutlich einschränken können.

Welche Bildschirmgröße ist empfehlenswert?

Fragen aus einem Curved TV Test und VergleichDies hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Laut Stiftung Warentest ist für die positive Wirkung eines Curving-Modells ein Gerät ab 65 Zoll empfehlenswert.

Gibt es noch Full-HD Curved-Fernseher?

Vereinzelt sind sie noch erhältlich, bei den meisten Modellen handelt es sich jedoch um moderne 4K Modelle mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel.

Gilt die Faustformel zum empfohlenen Sitzabstand noch?

Nicht wirklich – in Zeiten der 4K-Auflösung ist diese Empfehlung längst überholt.

Was bedeutet HDR?

Das Kürzel HDR steht für High Dynamic Range und bezeichnet eine detailreiche Wiedergabe mit hohen Kontrasten.

Wie viele HDMI-Anschlüsse sollte der Fernseher besitzen?

Antworten aus einem Curved TV Test und VergleichEr sollte mindestens drei Anschlüsse aufweisen – empfehlenswerter sind jedoch Modelle mit vier Anschlüssen.

Was ist ein Triple Tuner?

Ein TV-Gerät mit TripleTuner kann für mehrere Signalwege (Satellit, Kabel, Antenne) genutzt werden.

Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Curved-TV?

Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Curved TV im TestDies hängt in erster Linie von der Größe des Gerätes ab.

Die meisten Modelle sind in die Energieeffizienzklasse A oder A+ eingestuft.

Gibt es Curved-TV-Geräte mit 3D-Funktion?

Ja – es gibt einige Modelle mit 3D-Funktion, insbesondere von Samsung sind Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen auf dem Markt.

Alternativen zum Curved-TV

Die besten Alternativen zu einem Curved TV im Test und VergleichWenn du von den Vorteilen eines Curved-TV nicht überzeugt bist, kannst du selbstverständlich auch einen Flatscreen-Fernseher wählen.

Insbesondere für Familien und Haushalte mit mehreren Personen sind diese TV-Geräte häufig die bessere Wahl, da hier die bereits erwähnten Qualitätsverluste bei schrägem Blickwinkel nicht auftreten.

Zudem sind diese Modelle weniger anfällig für die auftretenden Lichtreflexe. Im Vergleich dazu wird von der Stiftung Warentest bei Curved-TV-Geräten der störende Effekt der Reflexe bemängelt.

Weiterführende Links & Quellen

http://www.hifi-forum.de/viewthread-216-761.html
https://de.wikihow.com/Einen-Flachbildfernseher-reinigen
https://updated.de/ratgeber/fernseher-reinigen-so-putzen-sie-ihren-led-lcd-plasma-tv-ohne-schlieren-29631
https://www.frag-mutti.de/fernsehbildschirm-richtig-reinigen-a3068/
https://www.computerbase.de/forum/threads/empfehlung-fuer-eine-tv-wandhalterung-65.1736287/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...