In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Blutdruckmessgerät Oberarm Test 2019 • Die 6 besten Blutdruckmessgeräte Oberarm im Vergleich

Blutdruckmessgerät Oberarm Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Blutdruckmessgerät?

Blutdruckmessgerät Oberarm im Test und VergleichMit dem Blutdruckmessgerät werden der obere (systolische) und der untere (diastolische) Blutdruck des Menschen am Oberarm und am Handgelenk überprüft. Der systolische Wert wird während des Zusammenziehens der Herzmuskeln gemessen, der diastolische Wert bezieht sich auf die Erschlaffungsphase, in der das Blut in die Kammern fließt.

Das menschliche Herz pumpt täglich tausende von Litern Blut durch den Körper; die optimalen Messwerte für den Druck betragen 120:80. Ein Blutdruckmessgerät kann sich von Methode, Test und Vergleich her von einem anderen unterscheiden.

Die Resultate sind Momentaufnahmen und die Messungen sollten zu Kontrollzwecken periodisch am Oberarm wiederholt werden. Dies gilt speziell im Falle von abweichenden Anzeigen und falls die untersuchte Person an Hypertonie leidet.

Bluthochdruck

Eine regelmäßige Kontrolle mit dem Blutdruckmessgerät am Oberarm ist wichtig, um Bluthochdruck (Hypertonie) frühzeitig erkennen und behandeln zu können. Hypertonie ist das Hauptrisiko für einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall. Das Perfide ist, dass man einen hohen Blutdruck ohne Messung nicht erkennt. Es gab und gibt die akustische Messung mit einem Stethoskop am Oberarm, die haptische Messung durch das Ertasten des Pulses und die oszillometrische Messung der Schwingungen an der Arterienwand.

Diese letzte Methode wird für die Langzeit-Blutdruckmessung am Oberarm verwendet, um den Schweregrad einer Hypertonie erkennen zu können. Der Patient muss dauerhaft eine Manschette am Oberarmtragen, die nach vordefinierten Intervallen automatisch den Blutdruck misst und im Test vergleicht.

Wie funktioniert ein Blutdruckmessgerät?

Der beste Blutdruckmessgerät Oberarm im Test und VergleichDas Blutdruckmessgerät stellt am Oberarm und am Handgelenk den Blutdruck fest. Die Test-Werte am Oberarm sind genauer, sie werden näher am Herzen ermittelt. Für die Messung und den Vergleich wird die Manschette um den Oberarmgelegt und aufgepumpt. Der Blutfluss wird gehemmt. Mit dem langsamen Ablassen der Luft, beginnt das Blut zu fließen und die Messung erfolgt. Ein modernes Blutdruckmessgerät erfasst standardmäßig die Pulsfrequenz zum Vergleich.

Anwendungsbereiche

Die besten Kontrollen, Test und Vergleich mit einem Blutdruckmessgerät werden in ärztlichen Untersuchungen und vor Operationen durchgeführt. Mit den im Handel und Internet angebotenen Geräten können alle gesundheitsbewussten Menschen diese Überprüfung unkompliziert und jederzeit selbst vornehmen. Das Messresultat und der Vergleich können durch äußere Einflüsse und den Gemütszustand der untersuchten Person am Blutdruckmessgerät beeinflusst werden. Um aussagekräftige und vergleichbare Test-Resultate für einen Vergleich zu erhalten, sollte man in einer Nebeneinanderstellung:

  • das Blutdruckmessgerät für den Oberarm auf der Höhe des Herzens ansetzen,
  • am besten zur gleichen Tageszeit messen und die Ergebnisse festhalten,
  • nicht nach körperlichen Anstrengungen messen,
  • nicht im Zustand von großem psychischem Druck messen.

Blutdruckmessgerät: Welche Arten gibt es?

Alle Fakten aus einem Blutdruckmessgerät Oberarm TestMessungen mit einem modernen Blutdruckmessgerät sind durch eine aufpumpbare Manschette am Oberarm und am Handgelenk möglich. Es besteht die Möglichkeit, den Druck durch einen Clip am Finger zu messen.

Die invasive Blutdruckmessung erfolgt durch einen Katheter, der in die Arterie eingeführt wird, um den Blutdruck und die Herzfrequenz zu ermitteln. Diese – beste – Methode birgt Risiken von Blutungen und Infektionen, sie wird vor großen chirurgischen Eingriffen angewandt.

So wird ein Blutdruckmessgerät getestet

Die Kriterien für den Test am Oberarm und die vergleichende Übereinstimmung zu einem Blutdruckmessgerät, umfassen obligatorisch die folgenden Punkte (in Klammern die Test-Gewichtung des ETM-Testmagazins).

  • Handhabung (15 %): Bedienungsfreundlichkeit in Test und Vergleich
  • Display (10 %): Übersichtlichkeit der Anzeigen
  • Manschette (10 %): Anlegen & Komfort
  • Funktion (60 %): Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit
  • Dokumentation (5 %): Verständlichkeit der Anleitung

Mögliche Test-Kriterien

So werden Blutdruckmessgeräte für den Oberarm getestet und verglichenDas Blutdruckmessgerät der verschiedenen Hersteller unterscheidet sich im Vergleich durch Funktionen und Anzeigen, Handhabung und Preis. Wichtig ist die Kongruenz der Messresultate am Oberarm in einem Test zu vergleichen. Alle Geräte werden periodisch einer Eignungsprüfung und einem Test durch Verbraucherorganisationen und einem Vergleich in Zeitschriften unterzogen. Die veröffentlichten Test-Resultate können wichtige Hinweise zur Wahl eines Geräts geben.

Eine potenzielle Käuferin sollte sich in einer Abwägung überlegen, welche persönlichen Kriterien beim Zuschlag für ein Blutdruckmessgerät für den Oberarm eine Rolle spielen. Soll es ein einfaches Gerät mit guter Benutzerfreundlichkeit sein, stehen digitale Anwendungen und Vernetzungen mit Apps im Vordergrund? Sind Messungen am Oberarm im Fokus? Abhängig von der Ausführung kann der Preis im Vergleich für das einzelne Blutdruckmessgerät entscheidend sein. Was ist der Anschaffungsgrund?

Will man ein erkanntes Problem durch regelmäßige Kontrollen am Oberarm im Auge behalten? Sollen periodische Messungen im Sinne eines Experiments und Frühwarnsystems durchgeführt werden?
Diese und andere Fragen zur Kontrolle des Blutdrucks können im Fachhandel und in Foren angesprochen und verglichen werden.

Messungen im Vergleich

Blutdruckmessgerät für Handgelenk

Diese Geräte sind benutzerfreundlich und leicht zu handhaben. Im Vergleich können diese einfachen Geräte zu geringen Kosten erworben werden. Gegenüber einem Test am Oberarm sind sie fehleranfälliger und für Diabetiker nicht geeignet.

Blutdruckmessgerät für Oberarm

Fazit zu den besten Blutdruckmessgeräten für den Oberarm im TestDie klassische Messmethode ist im Test-Ergebnis stabiler und bietet ein besser lesbares Display. Nachteile sind der höhere Preis und die geringere Benutzerfreundlichkeit der Messgeräte für den Oberarm.

Messabweichung

Jedes Blutdruckmessgerät weist im Vergleich eine Messtoleranz auf, die vom Hersteller in der Bedienungsanleitung erwähnt werden muss. Es sollten keine Abweichungen über 3 mmHG akzeptiert werden. Vergleichstabellen können Auskunft geben.

Pulsmessung

Mit der Blutdruckkontrolle einher geht die Pulsmessung. Damit das Resultat nicht verfälscht und ein Vergleich möglich wird, ist eine Ruhephase vor der Messung erforderlich.

Feststellung von Herzrhythmusstörungen

Ein gutes Blutdruckmessgerät wird im Vergleich auf Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus aufmerksam machen. Diese können weitergehende ärztliche Untersuchungen erfordern.

Weitere Informationen für einen persönlichen Test

Datum- und Uhrzeitanzeige

Messdaten sind Momentaufnahmen und Erhebungen; sie müssen mit dem aufgenommenen Zeitpunkt markiert werden. Die Angaben sind wichtig für die Abspeicherung und den Vergleich in der Fortschrittskontrolle.

WHO-Einteilung

Beste Hersteller aus einem Blutdruckmessgerät Oberarm im TestDie Weltgesundheitsorganisation hat die Werte definiert, die für optimalen und erhöhten Blutdruck zum Vergleich stehen. Mit dem Ampelsystem grün-gelb-rot zeigen viele Messgeräte den Zustand per Farbenskala an.

  • Optimal systolisch bis 120 diastolisch bis 80
  • Hochdruck systolisch ab 140 diastolisch ab 90

Speicherfunktion

Diese ist wichtig, um Messresultate bewahren zu können und Entwicklungen im Vergleich über Zeit nachverfolgen zu können.

  • Worauf muss ich beim Kauf eines Blutdruckmessgeräts achten?
  • Was sind die persönlichen Anforderungen an das Gerät?
  • Werden diese durch die in die Auswahl genommenen Modelle erfüllt?
  • Hat das gewählte Gerät in Test und Vergleich gut abgeschnitten?
  • Gibt es Ähnlichkeiten zu einem bereits bekannten Blutdruckmessgerät?
  • Stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis?

Vorstellung der führenden Hersteller und Marken

Das Blutdruckmessgerät für Oberarm und Handgelenk ist heute in dutzenden von Ausführungen in Apotheken, Drogerien und im Versandhandel im Angebot. Die nachstehend in einer alphabetischen Übersicht aufgeführten Hersteller liefern die bekanntesten Geräte, die im Test wiederholt zu Vergleichssiegern erklärt wurden. Test und Vergleich aus Studien siehe weiter unten.

Traditionshäuser

  • WEPA
  • Beurer
  • Boso
  • Paul Hartmann AG
  • UEBE Medical
Das Blutdruckmessgerät Aponorm wird vom Unternehmen WEPA Apothekenbedarf GmbH & Co. KG mit Sitz in Hillscheid (Rheinland-Pfalz) hergestellt. Die seit über 100 Jahren auf Gesundheitsprodukte spezialisierte Traditionsfirma fertigt Fieberthermometer und Inhalationsgeräte an. Die Aponorm Marken-Blutdruckgeräte werden für die Anwendung am Oberarm und am Handgelenk angeboten. Sie sind ausschließlich in Apotheken erhältlich, das Unternehmen legt Wert auf qualifizierte Beratung und richtige Anwendung.
Beurer hat das digitale Blutdruckmessgerät mit modernsten Anzeigemerkmalen im Angebot. Die verschiedenen Modelle sind in Versionen für den Oberarm und das Handgelenk verfügbar. Via Bluetooth Funktion und HealthManager App können die Messwerte an das Smartphone übertragen werden. Es gibt Geräte mit einem Lautsprecher zur Sprachausgabe. Die Beurer GmbH hat ihren Sitz in Ulm und offeriert in den Firmenbereichen Medical, Wellbeing und Beauty eine Palette von über 500 Produkten.
Boso ist der Markenname der mittelständischen Firma Bosch + Sohn GmbH u. Co. KG im baden-württembergischen Jungingen. Ihre qualitativ hochwertigen Blutdruckmessgeräte schneiden im Test regelmäßig mit Spitzenpositionen ab und werden von Allgemeinärzten und Internisten bevorzugt eingesetzt. Je nach Gerätetyp werden neben den genauen Messresultaten am Oberarm weitere Informationen zum Gesundheitsstatus geliefert, wie Herzrhythmusstörungen und Vorhof-Flimmern.
Die Paul Hartmann AG aus Heidenheim (BW) hat eine 200jährige Firmengeschichte. Erfahrung und Fachwissen sind heute in fünf Geschäftssegmente gegliedert, welche zahlreiche Produkte und Dienstleistungen in der Gesundheitsvorsorge anbieten. Hartmann hat je 2 Ausführungen Blutdruckmessgerät für die Anwendung am Oberarm und am Handgelenk im Programm. Mit der einfachen Messwert-Analyse im Ampelsystem erlauben sie anwenderfreundliches Messen am Oberarm.
Das Unternehmen UEBE Medical GmbH wurde 1890 vom gleichnamigen Drogisten und Kaufmann in der deutschen Kleinstadt Zerbst begründet. Wilhelm Uebe entwickelte das analoge Fieberthermometer, wie es heute weltweit bekannt ist. Es ist der Anspruch des Unternehmens geblieben, den Menschen Qualitätsprodukte zur Selbstkontrolle und zum Vergleich zur Verfügung zu stellen. Das gilt für “Visomat”, das Blutdruckmessgerät, das nach erfolgreichem Test in verschiedenen Versionen exklusiv in der Apotheke und im Sanitätshaus erhältlich ist.

 

Jüngere und internationale Markenhersteller

Wo kann ich den Blutdruckmessgerät Oberarm Testsieger kaufenMedisana ist in der Medizintechnik tätig, wurde 1981 in Neuss, NRW, gegründet und 2015 von der chinesischen Xiamen Comfort Science Group übernommen. Im Bereich der Gesundheitskontrolle bietet Medisana das Blutdruckmessgerät in verschiedenen Ausführungen und Modellen an. Automatische Datenübertragungen an die ViatDock+ App und an VitaDock Online erlauben eine Nachverfolgung von Messergebnissen, diese werden leicht lesbar in Wochen-, Monats- und Jahresübersichten dargestellt.

Omron ist ein weltweit tätiges Unternehmen aus Japan, das neben anderen Bereichen in der Medizintechnik aktiv ist. Für die beste Messung mit einem Blutdruckmessgerät spielt das korrekte Anlegen der Manschette eine große Rolle. Omron bietet mit der Intelli Wrap Manschette am Oberarm eine Innovation mit Anlegeintelligenz für einfache und präzise Messung. Die Verbindung und Anzeige von Werten und Verlauf über eine Smartphone App sind ein wichtiger Teil.

Die Anfänge von Panasonic gehen zurück ins Jahr 1918: der Firmengründer Matsushita legte in der japanischen Präfektur Osaka den Grundstein zum heute weltweit bekannten und tätigen Konzern.

Panasonic bietet in seinem Gesundheitsbereich u.a. ein Blutdruckmessgerät für den Oberarm und das Handgelenk an, das unterwegs für schnelle und präzise Messungen und einen Vergleich eingesetzt werden können. Für die Messung am Oberarm befindet sich die Manschette automatisch in Herzhöhe.

Sanitas ist die Marke der Hans Dinslage GmbH, Uttenweiler (BW), die auf die Herstellung von Produkten aus dem Gesundheitsbereich spezialisiert ist. Die Auswahl zum Blutdruckmessgerät für Oberarm und Handgelenk bietet durchwegs ein gut ablesbares Display. Angeboten werden die Vernetzung und das Monitoring der Messergebnisse über HealthCoach App, Internet und PC. Die Arrhythmieerkennung ist Teil eines Geräts.

Die junge französische Firma Withings (2008) wurde von Nokia übernommen und in deren Technologies Bereich eingegliedert. Das von Withings entwickelte Blutdruckmessgerät BP-800 ist draht- und schlauchlos und speichert in Test und Vergleich alle Messwerte aus Oberarm und Handgelenk in der Cloud. Mit seinem unbegrenzten Speicher und vielen zusätzlichen Funktionen richtet sich das Gerät an technik-affine Benutzer, die bereit sind, einen entsprechenden Preis zu zahlen.

Wo kaufe ich am besten das Blutdruckmessgerät ein?

Fachgeschäfte und Online-Anbieter stehen im harten Konkurrenzkampf und buhlen um die Gunst der Interessenten. Die Geister scheiden sich, Ansichten und Meinungen prallen aufeinander. Das allgemeine Einkaufsverhalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch gewandelt. Der Fachhandel vor Ort sieht sich im Vergleich durch Online-Shops herausgefordert, bis hin zur Existenzbedrohung.

Für den Kauf gibt es beste Argumente auf beiden Seiten. Neben persönlichen Vorlieben geben Test und Vergleich den Ausschlag.

Online-Handel: Das volle Angebot im Vergleich

Wo kann ich den Blutdruckmessgerät Oberarm Testsieger online kaufenDie Blutdruckmessgeräte der meisten Hersteller sind in allen Ausführungen im Internet Shop zum Vergleich verfügbar. Für viele Verbraucher gibt dieses breite Angebot und die unmittelbare Bestellmöglichkeit beim Online-Händler den Ausschlag für den Kauf. Sie haben die Möglichkeit, vor der Entscheidung für ein Blutdruckmessgerät die Test-Bewertungen und Meinungen anderer Kunden in ihre Überlegungen mit einzubeziehen.

Dieser Aspekt wird bei allen Produkten schwer gewichtet und kann im Zweifelsfall den Ausschlag geben. Es kommt vor, dass sich Interessenten das im Netz gefundene Gerät im Laden anschauen gehen und im Detail erklären lassen – um zuhause online zu bestellen. Umgekehrt passiert es, wenn das am Bildschirm entdeckte Modell Blutdruckmessgerät für den Oberarm im Laden gekauft wird, falls Bedienung und Preis im Vergleich stimmen.

Bequem und günstig von zuhause einkaufen

Ein Kauf bei Amazon & Co. lässt sich im Vergleich schnell vom Sofa aus abwickeln; der Gang in die City und ins Einkaufszentrum ist aufwändiger. Die elektronische Bestellung kann 7 x 24 Stunden bei jedem Wind und Wetter erfolgen und benötigt keine spezielle Vorbereitung. Viele Leute haben den Eindruck, dass Waren im Internet günstiger angeboten werden als im stationären Handel. Durch den konstanten Vergleich von Suchmaschinen auf der Suche nach dem billigsten Angebot wird die Kundin verführt.

In den Läden der Fußgängerzone ist dies nicht möglich; bedingt, falls Konkurrenten in Reichweite liegen. Die Möglichkeit eines Schnäppchens ist auf den Ausverkauf reduziert. Im Internet gekaufte Waren können 14 Tage lang ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt werden. Viele Versandhändler ermöglichen die kostenlose Retournierung.

Zum Vergleich: Für eine Rückgabe im Laden ist die Käuferin auf die Kulanz des Verkäufers angewiesen, es gibt keine rechtlichen Vorgaben.

Fachhandel: Beratung und Anprobe

Nützliches Zubehör für einen Blutdruckmessgerät Oberarm im TestIm Ladengeschäft kann das Blutdruckmessgerät für den Oberarm vor dem Kauf angefasst und begutachtet werden. Testund Vergleich der verfügbaren Modelle sind möglich. Traditionsfirmen wie UEBE und WEPA bieten ihre Produkte ausschließlich im Fachhandel an. Manche Kunden legen Wert auf einwandfreie und seriöse Beratung, mit der Gesundheit lässt sich nicht spaßen. Der persönliche Kontakt macht das Einkaufen zum sozialen Erlebnis.

Im Laden wird man nicht durchleuchtet und als gläserner Kunde behandelt. Man hat im Gegenteil Zeit für einen umfassenden Test und Vergleich. Es besteht keine Gefahr, in Zukunft mit personalisierter Werbung eingedeckt zu werden. Mit dem Vorort Einkauf kann auch das befriedigende Gefühl verbunden sein, das Beste für die Unterstützung des Ladens an der Ecke beigetragen zu haben. Leere Ladenflächen in der Nachbarschaft wirken bedrückend.

Häufig erwähnte Nachteile

MedUni.com – das Portal für Medizininteressierte – hat 2019 in Produkt-Test und Vergleich das beste Blutdruckmessgerätfür Oberarm und Handgelenk von verschiedenen Herstellern untersucht und Testnoten vergeben. Bei der Inspizierung wurden Vor- und Nachteile der überprüften Produkte festgehalten und veröffentlicht.

Nachteile auch bei Test-Sieger

Der beste Ratgeber aus einem Blutdruckmessgerät Oberarm TestZum Test-Sieger wurde das Oberarm-Messgerät Medisana BU 510 erklärt. Es überzeugte nebst bester Messgenauigkeit aufgrund der einfachen Handhabung und Bedienung. Es werden alle relevanten Daten kritischer Werte ermittelt.

  • Nachteile: laute Piep-Geräusche während der Messung. Keine Warnung im Fall von Fehlmessungen am Oberarm.

Das Boso Medicus Family Blutdruckmessgerät für den Oberarm kam mit sehr guten Bewertungen zu Bedienung und Funktionsumfang auf den zweiten Platz. Im Jahr 2008 war dieses Gerät Testsieger für die Stiftung Warentest.

  • Nachteile: keine Warnung im Fall von Fehlmessungen. Probleme mit der nachträglichen zeitgenauen Übertragung von Messwerten aus dem Speicher.

Auf den dritten Rang kam das Sanitas SBM 21 Blutdruckmessgerät für den Oberarm, welches über eine Arrhythmie-Erkennung verfügt. Falls eine Fehlmessung festgestellt wird, erfolgt ein Warnsignal, was die Zuverlässigkeit der Ergebnisse erhöht.

  • Nachteil: Es ist kein Betrieb mit einem Netzteil möglich.

Test-Sieger für das beste Messgerät am Handgelenk wurde das Omron R2. Es ist handlich in der Bedienung und weist die beste Messgenauigkeit aus. Fehlerhafte Bedienung löst eine Warnung aus.

  • Nachteile: geringe Batterielaufzeit, kein Netzanschluss. Keine Datum- und Uhrzeiterfassung.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Ein gekauftes Blutdruckmessgerät wird im praktischen Test der wahren Überprüfung unterzogen: die Verbraucher loben und kritisieren gemäß ihren Erfahrungen in Probe und Versuch.

Es muss für jeden Benutzer bei einem Test möglich sein, ein Blutdruckmessgerät ohne medizinische Vorkenntnisse zu bedienen.

Dies umfasst das beste Anlegen der Manschette am Oberarm, das Starten des Messvorgangs und das Ablesen der Resultate. Nachstehend eine Zusammenfassung zu häufigen Reklamationen im Vergleich.

  • Warnmeldungen im Falle von Fehlbedienungen und Falschmessungen sind nicht Standard: dieses Manko führt zu irreführenden Messangaben.
  • Einige Geräte verursachen während der Messung gut hörbare Piep-Geräusche, was störend wirken kann.
  • Fehlt in der Anzeige die Zeiterfassung, entstehen Probleme in der Speicherung und Nachvollziehbarkeit der Messungen. Die Resultate müssen manuell in den Blutdruckpass übertragen werden (welcher nicht bei allen Geräten inbegriffen ist).
  • Zu hoch empfundener Druck am Oberarm und die Qualität der Manschette wurden beanstandet.
  • Benutzer kritisieren das Fehlen einer Farbskala zum leichteren Erkennen kritischer Werte (WHO-Einteilung).
  • Das Blutdruckmessgerät mit Batteriebetrieb hat keinen Netzteilanschluss, was sich schlimmstenfalls in einer verringerten Leistungsfähigkeit niederschlägt.

Beratung und Wissen zum Blutdruckmessgerät

Geschichte

Vorteile bei einem Blutdruckmessgerät Oberarm TestsiegerDie erste Beschreibung einer experimentellen Blutdruckmessung aus der Tiermedizin datiert von 1713. Der englische Physiologe Stephan Hales führte ein Glasrohr in die Halsschlagader eines Pferdes ein und beobachtete den Anstieg des Blutes.

Indirekte Kontrollen durch ein mechanisches Blutdruckmessgerät wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts möglich. Der Italiener Scipione Riva-Rocci entwickelte ein Blutdruckmessgerät aus Oberarm-Manschette und Quecksilbermanometer, mit dem der obere (systolische) Blutdruck gemessen werden konnte.

Der russische Militärarzt Nikolai Korotkoff kombinierte 1905 die Methode mit dem Abhören von Verwirbelungsgeräuschen, womit auch das Messen des unteren (diastolischen) Blutdruck möglich wurde.

Pflege und Wartung

Das Gehäuse des Messgeräts mit einem weichen trockenen Tuch abwischen. Niemals Scheuermittel verwenden und niemals in Wasser tauchen.

Für die beste Reinigung der Manschette können ein angefeuchtetes Tuch und eine milde Seife verwendet werden. Regelmäßige Kalibrierung alle 2 – 3 Jahre.

Stiftung Warentest zum Blutdruckmessgerät Test

Wo kaufe ich den besten Blutdruckmessgerät Oberarm im TestGemäß Angaben der Stiftung Warentest arbeiten nur wenige Blutdruckmessgeräte für Oberarm und Handgelenk zuverlässig. Die Ergebnisse basieren auf 14 getesteten Geräten Ende 2018 und 15 Modellen aus dem Test von 2016.

Gegenüber dem Vortest ergab sich eine Verschlechterung.

Das beste Blutdruckmessgerät für den Oberarm erhielt die Gesamtnote “gut”. Die überprüften Geräte wurden jeweils sechsmal bei 32 Testpersonen angesetzt. Die Testphase wurde von 5 Laien und einer Fachkraft begleitet und ausgewertet.

Testkategorien und Resultate

  • In der Kategorie Messgenauigkeit (60 % Gewichtung) schnitten die geprüften Geräte im besten Fall mit “befriedigend” ab, die Hälfte mit “ausreichend”.
  • Die Handhabung (30 %) aller Geräte wurde positiv beurteilt: die Bedienung ist einfach und die Gebrauchsanleitungen sind verständlich geschrieben.
  • Die Störanfälligkeit (10 %) bei jedem einzelnen Blutdruckmessgerät wurde durch bewusste Fehlmanipulationen überprüft.

Messungen am Oberarm

  • Testsieger: Braun Exact Fit 5 (Gut, Note 2,5)
  • Visomat Double Comfort (Befriedigend, Note 2,6)
  • Boso Medicus Family 4 (Befriedigend, Note 2,7)
  • Omron M 400 (Befriedigend, Note 2,7)
  • Messungen am Handgelenk
  • Testsieger: Omron RS 6 (Befriedigend, Note 2,7)
  • Braun Vital Scan 3 (Befriedigend, Note 3,0)

FAQ

Häufig tauchen bei Anwendern ähnliche Fragen auf.

Welches Blutdruckmessgerät ist zu empfehlen: für Oberarm oder Handgelenk?

Alles Wissenswertes aus einem Blutdruckmessgerät Oberarm im TestBeide Modelle messen grundätzlich gleichwertig. Mit zunehmendem Alter können die Handgelenksarterien verengt oder verhärtet werden. Ältere Personen und Raucher sollten die Messung am Oberarm vornehmen.

Warum schwanken meine Blutdruckwerte ständig?

Der Blutdruck schwankt im Verlauf des Tages und wird durch körperliche Tätigkeiten beeinflusst. Messdaten am Oberarm und Handgelenk sollten über einen längeren Zeitraum erhoben und verglichen werden.

Wann sollte ich mein Blutdruckmessgerät am Oberarm ansetzen?

Die Messung am Oberarm sollte zu Hause, am besten morgens vor dem Frühstück oder abends vor dem Schlafen, durchgeführt werden.

Warum sind die Werte am Blutdruckmessgerät beim Arzt und zu Hause nicht identisch?

Es ist erwiesen, dass der Blutdruck höher sein kann, wenn er in einer Praxis am Oberarm gemessen wird. Dies hängt mit einer möglichen Aufregung zusammen (Weißkitteleffekt).

Wie lang kann ich mein Blutdruckmessgerät für den Oberarm nutzen?

Ein gutes Gerät kann bei sorgfältigem Umgang eine Lebensdauer von 10 und mehr Jahren haben. Nach internationalen Standards wird empfohlen, alle 2 – 3 Jahre eine Genauigkeitsprüfung vornehmen zu lassen.

Wo kann ich mein Blutdruckgerät eichen lassen?

Zahlen und Daten für einen Blutdruckmessgerät Oberarm im Test und VergleichMedizinische Fachgeschäfte mit einem Vertrag zur messtechnischen Kontrolle können die professionelle Eichung vornehmen.

Wie groß ist der Umfang der Manschette für den Oberarm?

Abhängig von Gerät und Hersteller werden 2 Manschetten für den Oberarm mitgeliefert: eine kleine für 22 – 32 cm Umfang und eine große für 32 42 cm.

Wie werden Daten auf das Smartphone übertragen?

Dies hängt von der verfügbaren Funktion des Messgeräts ab. Die Daten vieler Modelle müssen manuell eingetippt werden.

Wie kann ich mein Blutdruckgerät reinigen?

Das Gerät sollte nur mit einem weichen, trockenen Lappen gereinigt werden.

Alternativen zum Blutdruckmessgerät

In Zukunft könnte die Messung des Blutdrucks in einem manschettenfreien Verfahren erfolgen. Dazu wird dem Patienten ein spezieller Fingerling über den Zeigefinger gestülpt. Eine Lichtquelle auf der Nagelseite sendet Signale an einen Fotodetektor bei der Fingerbeere. Mit diesem Vorgehen misst ein Algorithmus aus den Lichtveränderungen und dem Puls den Blutdruck.

Das Verfahren benötigt für die Ermittlung und Vergleich nur fünf Pulsschläge und wird bereits mit guten Ergebnissen angewendet. Der Test und Vergleich für ein neues Verfahren der Messung am Oberarm braucht Zeit.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...