In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Akupressurmatte Test 2019 • Die 10 besten Akupressurmatten im Vergleich

Akupressurmatte Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Akupressurmatte?

Eine Akupressurmatte wird auch als Yantramatte, als Vitalmatte, als Shaktimatte oder als Nadel- bzw. Nadelreizmatte bezeichnet. Sogar Begrifflichkeiten wie Fakirmatte, Spykamatte, Mysamatte, Blumenfeldmatte und Erholungsmatte sind üblich. Die Akupressurmatte ist eine Art Weiterentwicklung der traditionellen Fakirmatte oder des Nagelbrettes. Man nutzte dies im Orient, um meditativ Schmerzen auszuschalten und im Zuge dessen mentale, körperliche oder emotionale Blockaden zu lösen. Was einst lediglich ein Stück Holz war, in das Nägel eingeschlagen wurden, ist heute eine bequeme, durchblutungsfördernde Unterlage, auf dem man sowohl sitzen, als auch liegen kann.

Thermo Mysa Duo im Test - eine optimale Dichte maximiert die positiven Eigenschaften der Akupressur-Noppen

Thermo Mysa Duo im Test – eine optimale Dichte maximiert die positiven Eigenschaften der Akupressur-Noppen

Wie funktioniert eine Akupressurmatte?

Die Violet Akupressurmatte von Ultrasport ist aus umweltfreundlichem Material gefertigt. Wer auf einer Akupressurmatte sitzt oder liegt, wird einen wohltuenden Massageeffekt spüren. So konnte auch im aktuellen Test belegt werden, dass der Nacken und der Rücken durch die Noppen sanft massiert und ein durchblutungsfördernder Effekt erzielt wird. Dieser sanfte, stumpfe Druck, der die Akupressur auszeichnet, kann durch gezielte Übungen intensiviert werden.

So ist es möglich, durch den sanften Massageeffekt Kopfschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen und Schlafstörungen zu bekämpfen. Sogar Depressionen können gelindert werden.

Die Akupressurmatte kann laut Test die Selbstheilungskräfte aktivieren

Der Druck wird mit bewährter Technik aus dem alten China durch die Noppen hervorgerufen. Dadurch sollen die jeweiligen Energiebahnen und Kanäle berührt und stimuliert werden. Wissenswert hierbei ist, dass sich auf diesen so genannten Meridianen zahlreiche Punkte befinden, die mit den Organen im Körper in direkter Verbindung stehen.

Durch die Akupressur kann die Energie in den Körper einströmen und das Energieportfolio insgesamt in Balance bringen. Ziel dabei ist es, auch die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Anwendungsbereiche

DIe Blau Akupressurmatte von Ergotopia ist sehr hochwertig verarbeitet im TestWeil es laut aktuellem Test mit einer Akupressurmatte möglich ist, den Energiefluss anzuregen und die Energien somit buchstäblich wieder in ein natürliches Gleichgewicht zu bringen, kann die Fakirmatte bei körperlichen, aber auch bei mentalen bzw. psychischen Leiden leistet die Akupressurmatte sehr gute unterstützende Dienste. Im Produkt-Vergleich hat sich herausgestellt, dass eine moderne Akupressurmatte ideal ist, um Verspannungen zu lockern und die Durchblutung anzuregen. Je nachdem, welche Übungen oder Bewegungen überdies im Sitzen oder Liegen auf der Matte durchgeführt werden, lassen sich schmerzhafte Blockaden regulieren und sogar lösen.

Das wiederum hat zur Folge, dass Rückenschmerzen, Nackenprobleme oder Verspannungen im oberen Rückenbereich gelindert werden. Der Test zeigt überdies, wie wohltuend die aktuell beste Akupressurmatte auch bei inneren Verspannungen und Blockaden sowie bei Verdauungsbeschwerden und Magen- bzw. Bauchkrämpfen sein kann.

Laut aktuellem Test in vielerlei Hinsicht überzeugend – die beste Akupressurmatte punktet auch im aktuellen Produkt-Vergleich

Die Akupressurmatte ist, je nach Modell, ein zuverlässiger Begleiter für zuhause oder auch für unterwegs. Man kann sie nahezu überall auslegen. Wenngleich die sanfte Druckmassage für Erstanwender zunächst ungewohnt sein könnte, lohnt es sich, diesen sanften Druck-Effekt auszukosten. Sofern der Druck der Noppen aber als zu intensiv wahrgenommen wird, kann es hilfreich sein, die Oberfläche mit einem Handtuch abzudecken. So wird der Druck laut aktuellem Test reduziert, und es fällt leichter, sich daran zu gewöhnen.

Wird die Akupressurmatte regelmäßig angewendet, können Rücken- und Nackenschmerzen schon bald der Vergangenheit angehören. Auch depressive Verstimmungen können durch die durchblutungsfördernde Wirkung gelindert werden. Im Test hat sich gezeigt, dass depressive Personen in vielen Fällen tatsächlich eine Linderung ihrer Symptome verspüren. Die beste Wirkung kann erzielt werden, wenn die Akupressurmatte möglichst täglich zur Anwendung kommt. Auch das hat sich im Test herausgestellt.

Welche Arten von Akupressurmatten gibt es?

Die meisten Akupressurmatten sind hinsichtlich ihrer Funktionalität und Wirkungsweise identisch. Lediglich in puncto Materialbeschaffenheit, Größe und Farbgebung unterscheiden sie sich. Für viele Verwender haben die Farben einen meditativen Effekt, wobei die Farbe Grün für das innere Gleichgewicht, Orange für innere Harmonie und Ausgeglichenheit und Rot für Klarheit und Kraft steht.

Überdies wurden im Produkt-Vergleich Akupressurmatten mit Noppen und Rosetten getestet. Bei Akupressurmatten mit Rosettenmusterung sind die Noppen meist kreisförmig angeordnet und wirken so zielgerichteter auf einzelne Körperpartien.
Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test - die Füllung ist aus organischem Dinkelspreu aus der Toskana (kein Schaumstoff, nicht Aufblasbar)

Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test – die Füllung ist aus organischem Dinkelspreu aus der Toskana (kein Schaumstoff, nicht Aufblasbar)

So werden Akupressurmatten getestet

Ein Test gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Test-Teil. In der theoretischen bzw. planerischen Test-Phase wird der gesamte Test-Verlauf koordiniert und in Absprache mit erfahrenen Test-Spezialisten umgesetzt und in die Wege geleitet.

Qualität und Wertigkeit

Die Akupressurmatte von White Lotus Anti Aging ist für indoor und outdoor Akivitäten geeignet im TestRobustheit und eine hohe qualitative Wertigkeit – dies sind relevante Eigenschaften, die eine moderne Akupressurmatte im Test aufweisen sollte. Gleichzeitig stand im aktuellen Produkt-Vergleich eine hautschonende Konzeptionierung des Materials im Fokus.

Aus der Sicht anspruchsvoller Verwender ist diesbezüglich ebenfalls die ökologisch wertvolle Beschaffenheit von Relevanz. Die Art der Noppenrundung sowie die Verarbeitung der Oberfläche und Randbereiche des Produktes flossen im jüngst durchgeführten Produkt-Test ebenfalls in die Bewertungen mit ein.

Die Verarbeitung der Akupressurmatte

Frei nach dem Motto: “Wie man sich bettet, so liegt man”, achteten die erfahrenen Test-Experten auch auf die Haptik der Matte. So ist es grundlegend, dass sich der Verwender beim Liegen gut fühlt und dass ein sanfter Massageeffekt spürbar ist. Zugleich muss sich das Druckempfinden, sowohl beim Liegen, als auch beim Sitzen auf der Akupressurmatte in Grenzen halten, denn dies wird im Test als eindeutiges Indiz für einen Qualitätsmangel ausgelegt.

Wichtig ist die gleichmäßige Konzeptionierung der Noppenspitzen, um mögliche Verletzungen gänzlich auszuschließen.

Die Effektivität im Test

Bei einer qualitativ hochwertigen Akupressurmatte ist meist schon nach kurzer Zeit ein Wirkeffekt spürbar. Verspannungen werden beispielsweise gelindert und Rücken- oder Nackenschmerzen werden spürbar weniger. Im Produkt-Test hat sich gezeigt, dass eben dieser Effekt bei minderwertigen Matten nicht oder weitaus seltener erzielt wird.

Die richtige Größe

Die Akupressurmatte von Gmmh hat sich sehr gut im Test gezeigtDamit der Nutzer auf der Akupressurmatte möglichst komfortabel sitzen oder liegen kann, ist es wichtig, dass das Produkt im Test durch eine optimale Größe überzeugt. Sicherlich sind im gut sortierten Online-Fachhandel Matten für den ganzen Körper sowie Teilkörpermatten erhältlich. Dennoch gilt, dass eine Akupressurmatte möglichst großzügig geschnitten und weder zu groß, noch zu klein sein sollte.

Bei Matten aus dem Niedrigpreissegment ist die Oberflächenbeschaffenheit oft zu knapp bemessen. Ein Aspekt, der sich auf die Wirkeffizienz auswirken kann.

Die Verpackung

Nicht nur das Produkt selbst sollte modern, hochwertig und umweltfreundlich beschaffen sein, sondern auch die Verpackung. Daher steht im aktuellen Test auch der Anteil an Plastikmüll im Fokus. Je weniger Kunststoff, beispielsweise als Füllmaterial, enthalten ist, desto eher wirkt sich dies positiv auf den ökologischen Aspekt aus.

Der Pflegeaufwand

Wenn eine Akupressurmatte auf dem Boden liegt, kann sie mit der Zeit leicht verschmutzen. Je nach Oberflächenbeschaffenheit ziehen manche Matten Staub und Schmutz buchstäblich magisch an. Daher ist es wesentlich, dass sich eine Akupressurmatte möglichst leicht reinigen lässt. Am besten mit einem feuchten Tuch, ohne dass die zusätzliche Verwendung von Reinigungsmitteln erforderlich ist.

Qualitativ hochwertige Akupressurmatten lassen sich im Vergleich zu Billigmatten relativ gut reinigen. Somit können sie umso schneller für die nächste Akupressurbehandlung zum Einsatz kommen.

Der Geruch

Im Produkt-Vergleich hat sich gezeigt, dass Akupressurmatten von geringer Qualität, nachdem sie aus ihrer Umverpackung genommen werden, einen teils unangenehmen Geruch ausströmen. Dies liegt daran, wie sich im aktuellen Test gezeigt hat, dass chemische Substanzen in dem Material enthalten sind. Wer sich trotzdem für den Erwerb einer solchen Akupressurmatteentscheidet, sollte sie nach dem Auspacken möglichst lange ausdünsten lassen, sodass die unangenehmen Gerüche verfliegen. Generell, so zeigt sich im Test, lohnt es sich, von vornherein eine qualitativ hochwertige Matte zu kaufen, die frei von gefährlichen oder übel riechenden Inhaltsstoffen aller Art ist.

Das Preis-Leistungsverhältnis

Das Akupressurmatte hat sich sehr gut im Test gezeigtJe höherwertiger eine Akupressur-Matte ist, desto teurer ist sie mit Blick auf den aktuellen Produkt-Vergleich oftmals. Dabei ist ein hoher Preis mit Blick auf den aktuellen Vergleich keineswegs ausschlaggebend für die hohe Wertigkeit.

Vielmehr hat sich herausgestellt, dass auch kostengünstigere Akupressurmatten in funktionaler und qualitativer Hinsicht viel zu bieten haben. Insofern ist es auf der Basis der aktuellen Test-Ergebnisse sehr wohl möglich, die beste Akupressurmatte zu einem vergleichsweise moderaten Preis zu finden.

Dieses ist besonders einfach, wenn der kostenbewusste Verbraucher die besteAkupressurmatte im Internet sucht, indem er zuvor den jüngst durchgeführten Produkt-Vergleich in Augenschein nimmt. Alle Angeben, die ein solcher Produkt-Vergleich beinhaltet, können eine wertvolle Hilfe bei der Entscheidungsfindung sein. Gleichzeitig ist es möglich, mit nur wenigen Klicks vom Produkt-Vergleich zur jeweils ausgewählten Akupressurmatte zu gelangen.

Worauf muss ich beim Kauf einer Akupressurmatte sonst noch achten?

Wichtig ist, dass vor dem Kauf der aktuelle Test in Augenschein genommen wird. In einem solchen Produkt-Vergleich werden die Vorteile, aber auch die Nachteile einer Akupressurmatte untersucht und dem interessierten Verbraucher objektiv dargelegt. Im Vergleich wurde deutlich, dass es für den Kunden besonders bequem ist, direkt vom Test-Bericht aus das jeweils interessanteste Produkt anzuklicken und auf Wunsch direkt zu bestellen.

Dadurch wird es noch leichter gemacht, die besteAkupressurmatte zu kaufen und von einer hohen Wertigkeit, einer sehr guten Verarbeitung sowie von einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis zu profitieren.
Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test - maximale Dichte und vollkommen gleichmäßige Akupressur

Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test – maximale Dichte und vollkommen gleichmäßige Akupressur

Die 10 führenden Hersteller / Marken

  • Shaktimat
  • Doyoursports
  • Move it
  • Claravital
  • Sissel
  • Ergotopia
  • Backlaxx
  • Kettler
  • Adidas
  • Bioloka S.A.R.L.
Das Unternehmen Shaktimat wurde zwischen 2008 und 2009 gegründet. Die Erfindung, mit welcher der Gründer Om Mokshanada, kam 2009 auf den Markt. Zunächst wurden in Schweden, der Heimat des Start-Uppers 500.000 Exemplare verkauft. Daraufhin stand die Expansion des Unternehmens im Fokus. Und so eroberte man auch den australischen, den spanischen, den französischen und den mexikanischen Markt. Auch in Großbritannien und Neuseeland sind heute die Shaktimat-Akupressurmatten nicht mehr wegzudenken. Weitere Produkte, die auf die Verbesserung diverser körperlicher Leiden ausgerichtet waren, wurden ebenfalls mit einem beeindruckenden Erfolg verkauft. Schon im Alter von 21 war der Unternehmensgründer in Indien unterwegs, und er lernte bei den Mönchen im Himalaya vieles über die ayurvedische Heilkunst. Mit diesem Wissen wird es ihm auch in Zukunft sicher gelingen, noch mehr Menschen für seine Produkte zu begeistern.
Die Doyoursports GmbH erblickte am 4. März 2015 das Licht der Welt. Von Beginn an stand die Idee im Fokus, Menschen mehr Freude beim Sport zu vermitteln, weil Bewegung die Gesundheit in Schwung bringt. So entwickelt und vertreibt man im Hause Doyoursports seit Unternehmensgründung immer wieder neue Produkte, die sich durch eine hohe Funktionalität und ein sehr moderates Preis-Leistungsverhältnis auszeichnen. Eines der zentralen Produkte, die der qualitätsbewusste Verbraucher bei Doyoursports erwerben kann, ist die Akupressurmatte. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mönchengladbach am Niederrhein, im Herzen von Nordrhein-Westfalen. Ganz gleich, ob es ums Schwimmen, um Fitness, um Yoga oder um Outdoor-Aktivitäten geht – die Doyoursports-Familie rund um Unternehmensgründer und Geschäftsführer Udo Titze wächst stetig.
Die Move it GmbH stellt innovative Systeme zur individuellen Rehabilitation und Genesung her. Vor allem, wenn es um motorische Störungen der oberen Extremitäten geht, nehmen die Produkte dieses namhaften Herstellers einen hohen Stellenwert ein. Die Move it GmbH ist seit 2009 am Markt und möchte mit ihrem Produkt- und Leistungsportfolio dazu beitragen, die Funktionalität der Muskeln entweder zu stimulieren oder durch die Möglichkeit der passiven Bewegungen zu fördern. So will man gewährleisten, dass Muskeln, aber auch Nerven sowie das neuronale System effizient unterstützt und so verschiedenen motorischen Erkrankungen entgegengewirkt werden kann. Das Preis-Leistungsverhältnis der Erzeugnisse ist moderat, und die stetig steigende Zahl positiver Kundenbewertungen spricht ebenfalls für sich.
Die Firma Claravital ist bereits seit 2013 am Markt aktiv. Unternehmensgründer Jan von Troilo und Jan Neubauer hatten es sich schon im Vorfeld ihres Gründungsvorhabens zum Ziel gesetzt, die fehlende Professionalität im Bereich der Hilfsmittelversorgung zu bekämpfen. Ganz gleich, ob es um die Unterstützung von kranken oder behinderten Menschen oder um pflegebedürftige Personen geht: Sie alle profitieren von dem stetig wachsenden Produkt- und Serviceportfolio der Firma Claravital. Seit 2014 verdoppelt das Unternehmen nahezu stetig seine Umsätze. Mittlerweile beschäftigen Troilo und Neubauer über 25 Mitarbeiter. Und so steht auch weiterhin die Expansion des Unternehmens im Fokus.
Seit 1989 steht im Hause Sissel die Gesundheit, die Therapierung und die Rehabilitation des Menschen im Fokus. So umfassend und hochwertig das Produkt- und Leistungsportfolio heute ist, so interessant ist zugleich, dass alles mit einer kleinen Idee begonnen hat. Heute vertreiben Unternehmensgründer Peter Ambühl und Jens Friebel sowie ihr starkes Team die hochwertigen Produkte in über 50 Länder. Nicht nur in Europa sind die Akupressurmatten sowie weitere Erzeugnisse zu moderaten Preisen erhältlich, sondern auch in den USA, in Kanada, im Mittleren Osten, in Südkorea und sogar in Australien. Längst gehört die Marke Sissel zu den stärksten Anbietern weltweit. Das und auch das attraktive Preis-Leistungsverhältnis wissen qualitätsbewusste Kunden zu schätzen.
Ergotopia hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte herzustellen, die die Berufs- und Arbeitswelt revolutionieren sollen. Und zwar so, dass sie den Arbeitnehmer unterstützen, produktiver und gesünder zu arbeiten. Ziel dabei ist es sowohl mit Blick auf die Arbeitnehmer, als auch auf Unternehmer, den unternehmerischen bzw. beruflichen Alltag effektiver zu nutzen und Gesundheitsprobleme zu reduzieren. Das Produktportfolio reicht vom Schreibtischsessel über den Bürostuhl bis hin zur Akupressurmatte. Die Qualitätsstandards hinsichtlich der Produktion sind hoch – ganz im Gegensatz zum Preisgefüge. So sind die einzelnen Produkte zu attraktiven Konditionen zu haben. Und das nicht nur deutschland-, sondern europaweit.
Die Zahl der Menschen, die unter Rückenschmerzen leidet, steigt rapide an. Dies liegt unter anderem an der veränderten Arbeits- und Freizeitwelt, in der sich immer weniger Möglichkeiten bieten, sich zu bewegen. So ist es das Ziel des Unternehmens Backlaxx, Produkte als Bestandteil moderner Therapien zu konzeptionieren, die darauf hinwirken sollen, Risikofaktoren zu minimieren, Schmerzen zu reduzieren und die Heilungschancen zu verbessern. So leistet vor allem die Akupressurmatte in puncto Entspannung einen wertvollen Beitrag, Therapien gegen Rückenschmerzen noch effizienter zu gestalten. Stress kann durch sie abgebaut und die Muskulatur gelockert werden. So möchte man im Hause Backlaxx dem Verbraucher durch neue Produkte und Lösungen ganzheitliche Ansätze liefern, das Leben auch in Zukunft kraftvoll, gesund und aktiv gestalten zu können.
Die Produkte des im Jahre 1977 gegründeten Unternehmens Kettler sind bekannt für ihre hohe qualitative Wertigkeit und ihr attraktives Preis-Leistungsgefüge. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Ense-Parsit im Herzen von Nordrhein-Westfalen. Von Sportgeräten über Akupressurmatten bis hin zu Gartenmöbeln und Spielgeräten ist das Produktportfolio überaus umfassend. Mittlerweile sind Kettler-Produkte nicht mehr allein in Deutschland, sondern auch in den Niederlanden, in Österreich, in England, Frankreich, Polen und in den USA erhältlich. Im Produkt-Vergleich zeigte sich, dass die modernen Akupressurmatten sowie die weiteren Erzeugnisse hinsichtlich ihrer materiellen und funktionalen Konzeptionierung im internationalen Wettbewerb seit jeher führend sind.
Seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1920 hat adidas seinen Sitz in Herzogenaurach. Die adidas AG ist heute neben Nike der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt. Damit hat der Konzern sowohl national, als auch international einen hohen Stellenwert. Nicht nur adidas-Produkte werden im Unternehmen produziert, sondern auch das Label Reebok stammt aus der Produktion des Herzogenauracher Werkes. Seit 1998 ist adidas im DAX notiert und erzielte vor wenigen Monaten einen Börsenwert von 46 Mrd. US-Dollar. Die Adilette ist mittlerweile eines der bekanntesten Produkte, aber bis heute ist das Produktportfolio überaus vielfältig geworden und reicht von erlesener Badekleidung über Jogginganzüge und Sportschuhe bis hin zu Akupressurmatten.
Die Bioloka S.A.R.L. hat ihren Sitz in Luxemburg und wurde im Jahre 2009 gegründet. Von Anfang an lag der Fokus des Unternehmens auf den Bereichen Wellness und natürliche Behandlungsmethoden. Mittlerweile sind die Produkte sowohl in Luxemburg, als auch in Deutschland, Belgien und seit 2009 in Frankreich erhältlich. Die Blumenfeld-Akupressurmatte ist eines der wichtigsten Erzeugnisse der Firma Biolaka und zeichnet sich durch ihre bemerkenswerte Qualität und das besondere Preis-Leistungsverhältnis aus.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Akupressurmatte am besten?

Der Test hat unter Beweis gestellt, dass man eine Akupressurmatte sehr gut im Einzelhandel kaufen kann. Im Vergleich dazu bietet auch der Online-Fachhandel ein attraktives Preisgefüge. Das Angebot ist laut Test im Internet erheblich größer. Außerdem fand man Im aktuellen Test heraus, dass der Online-Handel in puncto Beratung – genauso wie der Einzelhandel – überzeugt. Wer laut Test eine Akupressurmatte kaufen will, kann sich beim Online-Shopping nicht zuletzt die mitunter langen Autofahrten und die leidige Parkplatzsuche sparen. Im Vergleich ist das Einkaufen im Internet daher stressfreier und man spart Zeit.

Das Tüpfelchen auf dem “i”: Der Kunde erhält mit Blick auf den aktuellen Test von vielen Internethändlern attraktive Gutscheine, sodass er beim nachfolgenden Online-Kauf zusätzlich bares Geld sparen kann. Insofern konnte der Online-Handel im Test in vielerlei Hinsicht überzeugen.

Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test - die einzige Akupressurmatte mit Pflanzenfaser-Füllung und 33 Blumennoppen-Design

Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test – die einzige Akupressurmatte mit Pflanzenfaser-Füllung und 33 Blumennoppen-Design

10 häufige Nachteile anhand der Kundenrezensionen auf Amazon

Die positiven Kundenbewertungen sprechen für sich. So ist die aktuell beste Akupressurmatte in vielerlei Hinsicht von Vorteil und daher im Alltag der Verwender eine echte Bereicherung. Sie besticht durch eine gute Haptik, und sie bietet einen soliden Komfort beim Sitzen und Liegen.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Füllung aus Plastik

  • Die Akupressurmatte von Supportiback ist sehr effektiv im TestEs lohnt sich stets, die beste Akupressurmatte zu kaufen. Denn bei minderwertigen Produkten kann es im Vergleich möglich sein, dass die Füllung lediglich aus billigem, umweltschädlichem Plastik besteht. Auch die Oberfläche besteht aus Kunststoff, der mit der Zeit ausbleichen kann.

Intensiver Geruch nach dem Auspacken

  • Akupressurmatten aus Fernost fallen nach der Entnahme aus ihrer Verpackung oft durch einen unangenehmen Geruch auf. Das liegt an der Materialbeschaffenheit, die laut aktuellen Kundenbewertungen zu wünschen übrig lässt.

Eine zu harte Oberfläche

  • Sicherlich wird der Sitz- und Liegekomfort individuell stets unterschiedlich wahrgenommen. Bei besonders preiswerten Matten jedoch zeigt sich, dass die Matte im Vergleich sehr hart ist. Dabei soll eine Akupressurmatte doch schmerzlindernd sein – und eben keine zusätzlichen Schmerzen verursachen.

Keine Anleitung für Übungen enthalten

  • Die beste Akupressurmatte enthält eine klar strukturierte Anleitung mit Übungen, die der Verwender im Sitzen oder Liegen durchführen kann, um den wohltuenden Effekt zu verstärken.
    Viele Kunden bemängeln aber, dass eine solche Anleitung bei preiswerten Akupressurmatten nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Noppen brechen ab

  • Wenn sich laut Kundenbewertungen die rundlichen Spitzen der Noppen schon nach kurzfristigem Gebrauch lösen oder lockern, dann ist das durchaus ein Ärgernis. So lohnt es sich, dass die beste Akupressurmatte auch diesbezüglich mehr zu bieten hat.

Matte rollt sich zusammen

  • Die Akupressurmatte von Fitem ist waschbar im TestIm Idealfall sollte eine Akupressurmatte durch ihre angenehme Haptik und ihre Festigkeit überzeugen. Dennoch bemängeln Kunden, dass sich die Matte selbst nach dem Auslegen zusammenrollt. Deshalb lohnt es sich, vor dem Kauf den Produkt-Vergleich in Augenschein zu nehmen.

Ungleichmäßig verarbeitet

  • Um beste Resultate zu erzielen, sollten die Noppen gleichmäßig angebracht sein. Bei Akupressurmatten aus dem Niedrigpreissegment ist aber genau das laut Kundenmeinungen oft nicht der Fall. Es empfiehlt sich daher, im Vorfeld den Produkt-Test zu studieren.

Zu weiches Material – die Noppen geben nach

  • Die gleichmäßig aufgebrachten Noppen sollten selbst nach häufiger Inanspruchnahme der Akupressurmatte nicht an Stabilität und Stand verlieren. Kunden geben an, dass bei niedrigpreisigen Matten die Noppen schnell verbiegen und der gewünschte Massageeffekt vorzeitig nachlässt.

Qualität des Füllmaterials lässt zu wünschen übrig

  • Damit sich eine Akupressurmatte gut anfühlt, kommt es auch auf ein strapazierfähiges Füllmaterial an. In manchen Fällen zeigt sich mit Blick auf Kundenmeinungen aber, dass das Füllmaterial knittert oder die Form verliert. Dadurch leidet die Qualität der Akupressurmatte oft erheblich.

Muster sind aufgeklebt, Teile lösen sich

  • Manche Akupressurmatten sind mit Blumenmustern versehen. Laut Kundenmeinungen sind die Deko-Elemente mitunter lediglich aufgeklebt. Ein eindeutiger Hinweis auf eine minderwertige Qualität.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte der Akupressurmatte

DIe Akupressurmatte von Ergotopia ist sehr pflegeleicht im TestDie traditionelle chinesische Medizin ist eine der ältesten Therapie- und Heilungsformen überhaupt. Seit mehreren tausend Jahren macht man sich in China das Wissen aus der Antike zu Nutze. Dabei stehen die Akupressur, die Akupunktur, die so genannte Kampo-Medikamentierung sowie die gezielte Durchführung spezifischer Kampfübungen und -bewegungen im Fokus.

Die Akupressur nimmt hinsichtlich der Behandlung und Linderung von Schmerzen, Krämpfen, Verspannungen und Blockaden seit jeher einen hohen Stellenwert ein. Im Laufe der Jahrtausende hat sich die TCM – die traditionelle chinesische Medizin – in immer mehr Ländern verbreitet und kommt auch hierzulande verstärkt zur Anwendung.

Massagen, natürliche Kräuter und Essenzen sowie Bewegungsübungen und eine bewusste Ernährung kommen dabei ebenso zum Tragen, wie die Lockerung von Verspannungen und Blockaden durch Druck bzw. Massagen. Alles kann durch Druck und Massagen in ein Gleichgewicht gebracht werden. Dieses energetische Gleichgewicht spielt in Bezug auf die Herstellung bzw. Verbesserung des Gesundheitszustandes eines Menschen eine wesentliche Rolle.

Was noch in der Antike durch die Verwendung hölzerner Unterlagen bewirkt werden sollte, in welche eiserne Nägel in gleichmäßiger Anordnung eingeschlagen wurden, hat sich bis heute zu einer sanften, schonenden Akupressurmatte entwickelt. In der Antike glaubte man zwar noch, dass man in vielen Bereichen Schmerzen mit Schmerzen bekämpfen konnte. Heute hat sich diese Vorgehensweise allerdings glücklicherweise verändert. So übt eine moderne Akupressurmatte vielmehr einen im Vergleich sehr sanften Druck aus und soll einen Wohlfühl-Effekt mit sich bringen.
Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test - die längste Authentische Akupressurmatte mit 10.000 Noppen

Authentische Akupressurmatte Thermo Mysa Duo von MYSA im Test – die längste Authentische Akupressurmatte mit 10.000 Noppen

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Akupressurmatte

Die Akupressurmatte von Colourliving ist sehr hochwertig verarbeitet im TestEine moderne Akupressurmatte kostet laut aktuellem Produkt-Vergleich zwischen 10 und 150 Euro. Sicherlich sind auf der preislichen Skala nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Das Eigengewicht einer modernen Akupressurmatte beträgt etwa – je nach Hersteller und Füllmaterial – zwischen 300 und 1.500 Gramm. Die durchschnittliche Größe beträgt in etwa zwischen 1,50 und 2,00 Meter.

Gleichzeitig sind auch Modelle im gut sortierten Handel erhältlich, die lediglich 30 bis 50 Zentimeter lang sind. Hierbei handelt es sich um Massagematten, die speziell für die Behandlung einzelner Körperpartien geeignet sind. Welches jeweils die beste Akupressurmatte ist – kleine oder große Modelle – liegt meist im Ermessen des Verwenders.

Der Test hat gezeigt, dass viele Verbraucher nicht nur eine Akupressurmatte, sondern 2 oder 3 Matten besitzen. Auf diese Weise können sie sowohl eine Akupressurbehandlung des ganzen Körpers genießen, als auch lediglich ausgewählte Körperpartien behandeln. Der Vergleich zeigt diesbezüglich, dass auch die Akupressur des Kopfbereiches viele Vorteile bietet und beispielsweise gut gegen Kopfschmerzen oder bei Migräne hilft. Im Test zeigte sich ebenfalls, dass sich erste Behandlungserfolge nicht gleich nach der ersten Anwendung zeigen, sondern dass etwa 3 bis 4 Behandlungen erforderlich sind.

Bei regelmäßigem Gebrauch ist es laut aktuellem Test durchaus denkbar, Kopfschmerzen um 50 bis 100 Prozent zu lindern.

Tipps zur Pflege

Die Grau Akupressurmatte von Fitem bietet viele Vorteile für Ihren Körper im TestWie sich im jüngst durchgeführten Test herausgestellt hat, ist es nicht erforderlich, eine Akupressurmatte regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Vor allem dann nicht, wenn es sich um eine Akupressurmatte handelt, die im Test durch ihre hohe qualitative Wertigkeit und ihre robuste Konzeptionierung überzeugt.

Die Materialbeschaffenheit ist im Vergleich von grundlegender Bedeutung. Je solider und strapazierfähiger die Oberflächenbeschaffenheit ist, desto einfacher ist es, etwaige Verschmutzungen mit nur wenigen Handgriffen zu entfernen. Meist reicht es vollkommen aus, die Noppen mit einem feuchten Tuch, dem ein mildes Reinigungsmittel beigemengt wurde, zu putzen.

Im Zuge dessen werden mögliche Schweißpartikel, abgestorbene Hautschüppchen sowie Staub und sonstige feine Verschmutzungen entfernt. Wird die Akupressurmatte von mehreren Personen benutzt, empfiehlt es sich, bei Gelegenheit ein sanftes Desinfektionsmittel zu benutzen, um so etwaige vorhandene Bakterien und Keime buchstäblich schon im Keim zu ersticken.

Der Produkt-Vergleichmacht deutlich, dass es Sinn macht, eine Akupressurmatte zu kaufen, deren Füllmaterial bei Bedarf in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Wenn es überdies rasch trocknet, spricht das laut aktuellem Test ebenfalls für die gute Qualität des Produktes.

Nützliches Zubehör

Es gibt laut aktuellem Vergleich Menschen, die das Sitzen oder Liegen auf einer Akupressurmatte zunächst als eher unangenehm empfinden. Der Test zeigt außerdem, dass sich die meisten Verwender relativ rasch an diese im Vergleich eher spezielle Oberflächenbeschaffenheit gewöhnen. Der jüngst durchgeführte Produkt-Vergleich machte deutlich, dass schon mit einem weichen Tuch Abhilfe geschaffen werden kann. So legte man in dem Produkt-Vergleich ein großes Handtuch als Unterlage auf die Akupressurmatte und konnte so den Druck der Noppen lindern. Ein weiteres praktisches Zubehörteil ist im Vergleich auch eine praktische Tasche.

Ein solches Zubehörteil macht es im Vergleich noch leichter, die Akupressurmatte zu verstauen und bequem von A nach B zu transportieren.

Eindrücke aus unserem Akupressurmatten - Test

FAQ

Wer sollte eine Akupressurmatte verwenden?

Personen, die im Vergleich mit starken Rückenschmerzen zu kämpfen haben, können laut Test eine Linderung ihrer Schmerzen erfahren. Auch wer unter Depressionen oder unter Verdauungsproblemen leidet, kann, wie sich im Vergleichherausstellte, mit einer Akupressurmatte positive Resultate erzielen.

Wann ist die Verwendung einer Akupressurmatte nicht empfehlenswert?

Die Akupressurmatte von Ultrasport wird getestetPatienten mit extremen Hautproblemen oder mit großen Wunden sollten eine Akupressurmatte eher nicht benutzen. Auch Schwangere sind im Vergleich nicht gut beraten, eine Akupressurmatte zu verwenden. Der Vergleich zeigte auf, dass die Akupressurwirkung unter bestimmten Voraussetzungen eine Fehlgeburt auslösen könnte.

Was kostet eine Akupressurmatte?

Im Vergleich zu teuren Massagebehandlungen ist die Anschaffung einer Akupressurmatte recht günstig. Ein Preis-Vergleichlohnt sich dennoch. Günstige Modelle sind bereits für 10 Euro zu haben. Im Vergleich dazu kann eine Akupressurmattedurchaus auch 150 Euro kosten.

Wie oft sollte man eine Akupressurmatte benutzen?

Der Produkt-Vergleich zeigt auf, dass die regelmäßige Anwendung einer Akupressurmatte gute Erfolge mit sich bringen kann. So empfiehlt es sich laut aktuellem Test, eine Akupressurmatte mindestens drei bis fünf Mal in der Woche für etwa 15 bis 20 Minuten zu benutzen.

Im Vergleich dazu sollten Anfänger zunächst etwa 5 bis 10 Minuten darauf sitzen oder liegen.

Was ist besser – eine Teil- oder Ganzkörper-Akupressurmatte?

Der Vergleich machte deutlich, dass sowohl kleine, als auch große Matten empfehlenswert sind. Für welche sich der Verbraucher nach einem Vergleich entscheidet, hängt meist vom eigenen Empfinden ab.

Welche gesundheitlichen Probleme können mit einer Akupressurmatte besonders gut gelindert werden?

Der Vergleich zeigt auf, dass eine Akupressurmatte ideal ist, um Rücken- und Nackenschmerzen zu lindern. Auch Verdauungsprobleme sowie Magenbeschwerden und Bauchkrämpfe wurden laut aktuellem Test erfolgreich gelindert.

Wie wirkt eine Akupressurmatte?

Die Akupressurmatte im Test und VergleichDie gleichmäßig angeordneten Noppen üben einen sanften Druck auf die einzelnen Körperpartien auf. Dadurch werden spezielle Punkte auf den Meridianen stimuliert, sodass die Energie ins Fließen gebracht wird. Das innere Gleichgewicht gerät laut Vergleich wieder in Balance und die Selbstheilungskräfte werden, wie sich im Test gezeigt hat, aktiviert.

Wie kann man ein mögliches zu starkes Druckempfinden lindern?

Wie sich im jüngst durchgeführten Produkt-Vergleich gezeigt hat, kann ein zu starkes Druckempfunden durch die Noppen verringert werden, indem man kurzerhand ein dünnes Tuch auf die Akupressurmatte legt.

Warum sollte beim Kauf einer Akupressurmatte auch das Füllmaterial begutachtet werden?

Das Füllmaterial sollte von hochwertiger Qualität sein. Chemische Substanzen könnten mit Blick auf den aktuellen Produkt-Vergleich Allergien auslösen. Auch verknicken minderwertige Einlagen leicht, was sich nachteilig auf den Sitz- und Liegekomfort auswirkt.

Welche Akupressurmatte ist die beste?

Welche Akupressurmatte im Vergleich die beste ist, kann im aktuellen Test in Erfahrung gebracht werden. Grundsätzlich bietet es sich an, selbst einen Produkt-Vergleich durchzuführen, um so die Akupressurmatte zu finden, die am besten den persönlichen Ansprüchen gerecht wird.

Alternativen zur Akupressurmatte

Im Handel werden klassische Massagematten mit eingebautem Motor angeboten. Diese massieren den Nacken- und Rückenbereich gezielt. Aber im Vergleich zur modernen Akupressurmatte sind diese Produkte sehr teuer in der Anschaffung. Auch der regelmäßige Besuch in einem professionellen Massagesalon kann von Vorteil sein. Die medizinischen Fachkräfte leisten sehr gute Dienste. Jedoch ist die Inanspruchnahme dieser gesundheitsfördernden Dienstleistung im Vergleich sehr kostenintensiv – wird aber mitunter von der Krankenkasse finanziert.

Weiterführende Links und Quellen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...