In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Elektrogrill Test 2019 • Die 7 besten Elektrogrills im Vergleich

Elektrogrill Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Elektrogrill?

Ein Elektrogrill ist ein thermisches Gerät, welches das Grillen ganz ohne Rauch ermöglicht. Mit Hilfe der Hitze durch einen elektronischen Heizstab wird das Grillgut erwärmt, bis es gar ist. Diese Grillfunktion sorgt dafür, dass sich ein Elektrogrill ideal zum Grillen im Inneren eignet. So mancher externer Test hat die Funktionsweise und Qualität von einem Elektrogrill begutachtet.

Die Inspizierung und anschließende Bewertung führt dazu, dass wir aus den Meta-Daten verschiedener Tests eine Vergleichstabelle erstellt haben. Mit dieser Gegenüberstellung können Sie eine Abwägung treffen, welcher Elektrogrill das beste Modell für Sie ist. Nehmen Sie unseren Vergleich als Grundlage für diese Entscheidung!

Wie funktioniert ein Elektrogrill?

Wie lang ist die garantie bei einem Elektrogrill TestsiegerDer typische Elektrogrill besteht aus einem Gehäuse mit unterschiedlich großer Grillfläche. Darüber hinaus befindet sich unter dem Rost ein Fettfangbehälter und die notwendige Technik. Diese umfasst insbesondere das Heizelement – meistens ein Heizstab, der für die notwendige Wärme beim Elektrogrill sorgt.

Wenn die notwendige Wärme entsteht, können Sie das Grillgut auf den Elektrogrill legen. Liest man einen Test und Vergleich auf verschiedenen Onlineportalen kann man feststellen, dass darüber hinaus ein Elektrogrill noch mit weiteren Funktionen aufwartet.

Einige Modelle haben noch Thermostate, mit deren Hilfe die Temperatur modifiziert werden kann. Je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen, sollten Sie bei einem Vergleich der Funktionen schauen, welches Modell das Beste für Sie ist.

Anwendungsbereiche

Elektrogrill Testsieger im Internet online bestellen und kaufenWenn Experten einen Elektrogrill testen, zeigt das Testergebnis aus dem externen Test, dass es verschiedene Anwendungsbereiche gibt. Sie können sich also flexibel überlegen, wozu Sie Ihren neuen Elektrogrill nutzen wollen. Grundsätzlich kann ein Elektrogrill all das, was ein konventioneller Grill auch kann. Mit einer Ausnahme – den Rauch von einem normalen Grill gibt es beim Elektrogrill nicht.

Unabhängiger Einsatz

Ein Anwendungsbereich vom Elektrogrill ist es, dass diese Art von Grill im Praxistest flexibel einsetzbar ist. Denn verglichen mit anderen Arten benötigen Sie keinerlei sonstiges Zubehör – es ist beim Testlauf kein Gas oder keine Grillkohle nötig. Vielmehr benötigen Sie lediglich eine Steckdose, um den Elektrogrill betreiben zu können. Der Vergleich verschiedener Modelle zeigt also, dass Sie für das Grillen mit dieser Art relativ wenig Zubehör benötigen.

Grillen im Inneren

Darüber hinaus zeigt ein Vergleich der verschiedenen Grille, dass der Elektrogrill im Inneren eines Hauses eingesetzt werden kann.

Wie ein externer Test feststellt, gibt es beim Elektrogrill keinerlei Rauchentwicklung. Aus diesem Grund können Sie in der Küche oder im Wohnzimmer ganz einfach das Essen zubereiten – dem Elektrogrill sei Dank.

Gesündere Zubereitung

Eine Untersuchung des zubereiteten Grillguts kommt zum Ergebnis, dass bei der Zubereitung mit dem Elektrogrill das Essen deutlich gesünder ist. Vor allem im Vergleich zum Holzkohlengrill gibt es keine schädlichen Stoffe, die durch das heruntertropfende Fett der Lebensmittel auf das fertige Grillgut kommen. Folglich eignet sich dieser Grill auch dafür, um Lebensmittel wie Fleisch oder Gemüse schonend und gesund zuzubereiten.

Welche Arten von Elektrogrill gibt es?

Welche Elektrogrill Modelle gibt es in einem Testvergleich?Mit Hilfe von einem Vergleich des externen Test können Sie den perfekten Elektrogrill finden. Dabei müssen Sie allerdings berücksichtigen, dass es mittlerweile eine schier unermessliche Auswahl an unterschiedlichen Modellen gibt. Eine Nebeneinanderstellung der verschiedenen Arten zeigt, dass diese sowohl Vor- als auch Nachteile bieten.

Gerade aus diesem Grund ist ein Vergleich unter Berücksichtigung der persönlichen Präferenz vonnöten.

E-Standgrill

Bei einem E-Standgrill handelt es sich um ein größeres Modell, das auf einem Gestell oder einem Sockel steht. Durch das Gestell mit eventuell sogar Rollen weisen diese Modelle im Test und Vergleich eine höhere Mobilität auf. Zudem ist der Aufbau sehr stabil. Allerdings ist das Modell aufgrund der Größe nicht ideal für den Einsatz im Inneren. Vielmehr können Sie den Elektrogrill auf der Terrasse aufstellen. Im Gegenzug bekommen Sie allerdings eine große Fläche, sodass Sie gerade im Vergleich zu den anderen Arten viele Lebensmittel auf einmal grillen können.

Tischgrill

Ein Tischgrill überzeugt im externen Test vor allem durch die geringe Größe. Somit können Sie den Elektrogrillplatzsparend aufbauen. Diese Art eignet sich somit ideal zum Aufstellen im Inneren des Hauses. Die kleinen Modelle können komfortabel auf einen Tisch gestellt werden, um in ansprechender Höhe das Essen zuzubereiten – daher stammt auch der Name.

Allerdings befindet sich auf einem Tischgrill weniger Platz als bei anderen Modellen. Nichtsdestotrotz ist diese Art die beste Wahl, wenn es darum geht, geringe Mengen im Inneren des Hauses zuzubereiten.

Kontaktgrill

Eine ganz spezielle Form von einem Elektrogrill ist der sogenannte Kontaktgrill. Denn bei diesem gibt es anstelle von Einer gleich zwei heiße Platten. Mittels Klappmechanismus kann der Kontaktgrill geschlossen werden, sodass das Grillgut von beiden Seiten gegrillt wird. Im Test und Vergleich überzeugen diese Modelle vor allem mit der einfachen Handhabung. Allerdings ist diese Art oftmals nicht für große Zutaten geeignet.

So wird ein Elektrogrill getestet

Wie viel Euro kostet ein Elektrogrill Testsieger im Online ShopIm externen Test und Vergleich zeigt sich, dass die Experten beim Produkttest auf einheitliche Kriterien Wert legen. Diese ermöglichen ein aussagekräftiges und belastbares Testergebnis. Darüber hinaus können Sie die verschiedenen Testkriterien nutzen, um die unterschiedlichen Modelle miteinander zu vergleichen.

Denn ein Vergleich ist mit Hilfe unserer aus Meta Daten erstellten Vergleichstabelle spielerisch leicht möglich. Auch die Tester der Stiftung Warentest nutzen die folgenden Kriterien in ihrem externen Elektrogrill Test.

Temperaturen auf der Grillfläche

Beim externen Test spielen die Temperaturen auf der Grillfläche eine entscheidende Rolle. Denn beim Experiment sind diese maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Grillgut durch ist. Folglich schneiden im Test und Vergleich diejenigen Modelle besser ab, bei denen eine hohe Temperatur auf der Grillfläche herrscht. Vo allem auch die Differenz zwischen den Temperaturen auf der Grillfläche und die maximal zu erreichende Temperatur spielen eine nicht zu vernachlässigende Rolle bei der Auswertung.

Regelung der Temperaturen

Ein weiteres Kriterium für die Experten in einem Test ist die Regelung und Einstellung der Temperaturen. Denn Nutzer profitieren davon, wenn sie die Temperaturen variabel regeln und einstellen können. In diesem Bereich bewerten die Experten folglich den insgesamt zu modifizierenden Temperaturbereich sowie etwaige Schwankungen in der Temperatur.

Darüber hinaus findet auch eine Eignungsprüfung statt, welche minimale oder maximale Einstellung via Regler möglich sind.

Gleichmäßiges Bräunen

Wie ein Blick in den Test von verschiedenen Online Portalen zeigt, ist die Gleichmäßigkeit der Bräunung entscheidend für die Testnote des Elektrogrill. Denn trotz aller Ähnlichkeit in puncto Qualität und Funktionalität gibt es hier im externen Test und Vergleich mit anderen Modellen oftmals gravierende Unterschiede. Die Gleichmäßigkeit der Bräunung ist zudem entscheidend für den Garzustand des Grillguts. Denn bei einer ungleichmäßigen Bräunung auf dem Grill kann es schnell passieren, dass das Grillgut am Rand noch nicht gut ist.

Handhabung

Der Komfort vom Elektrogrill Testsieger im Test und VergleichDer Komfort der Handhabung hat im Test eine besondere Priorität. Deshalb ist es vorteilhaft, wenn der Elektrogrill eine Gebrauchsanleitung beinhaltet. Zudem sollte die Anleitung auf Deutsch sein, sodass eine schnelle Inbetriebnahme und der anschließende Betrieb ohne Probleme möglich sind. Zudem gehören zur Handhabung von einem Elektrogrill der Auf- und Abbau sowie die Bedienung.

Im Versuch von einem externen Test schauen die Experten, ob diese Tätigkeiten komfortabel und schnell erfolgen können. Dann bekommt der Elektrogrill eine gute Testnote.

Komfort beim Grillen

Beim Grillen ist der Komfort ein entscheidendes Kriterium. Sie sollten folglich darauf achten, wie komfortabel das Grillen möglich ist. Um das beste Modell zu finden, ist es bedeutsam nicht nur die theoretischen Elemente zu berücksichtigen. Denn die Grillpraxis sollte eines der entscheidenden Kriterien im Elektrogrill Test bzw. beim Kauf von einem Elektrogrill sein.

Grilldauer

Selbstverständlich spielt einer Studie nach für viele Nutzer vor allem die Grilldauer eine große Rolle, wenn es um den Kauf des richtigen Modells geht. Als Grilldauer wird im externen Test und Vergleich die Zeit vom Anschalten des Elektrogrill bis zur Betriebsbereitschaft bezeichnet. Denn diese Zeit ist dafür erheblich, wann Sie mit dem Grillen beginnen können. Darüber hinaus ist auch die Dauer vom Grillen des Grillguts entscheidend. Da allerdings im externen Test das Grillgut oftmals differiert, ist bei einem Vergleich Vorsicht geboten. Der Vergleichssieger sollte aber in einem relativ kurzen Zeitraum nach dem Anschalten auf Betriebstemperatur sein.

Reinigen

Doch für den hohen Komfort beim Grillen ist auch die Nacharbeit notwendig. Denn das Reinigen vom Elektrogrill sollte möglichst komfortabel und schnell erfolgen. Somit findet im externen Test und Vergleich der verschiedenen Modelle auch die Möglichkeit zum Reinigen Beachtung.

Wenn das Reinigen zum Beispiel per Hand und zusätzlich auch in der Spülmaschine möglich ist, schneidet im Vergleich ein Modell deutlich besser ab.

Sicherheit

Darüber hinaus wird Sicherheit auch im externen Test und Vergleich großgeschrieben. Folglich müssen die Tester überprüfen, ob der jeweilige Elektrogrill den hohen Ansprüchen in puncto elektrischer Sicherheit genügt. Auch die Stabilität vom Elektrogrill und eine Schlagprüfung muss der Elektrogrill im Test bestehen. Bei der Analyse werden verschiedene relevante Normen miteinbezogen. Dazu gehören auch die Sicherheit bei heißen Flächen, die von Ihnen berührt werden können.

Verarbeitung

Worauf muss ich beim Kauf eines Elektrogrill Testsiegers achten?Auch die Verarbeitung vom Elektrogrill spielt eine große Rolle beim Test der Modelle. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass die Verarbeitung möglichst hochwertig erfolgt ist. Scharfe Kanten oder nicht passgenaue Anfertigungen sorgen für Abzüge bei der Testnote. Folglich sollten Sie auch die Verarbeitung in einen Vergleich mit einbeziehen. Zudem ist die Oberflächenbeschichtung für die Verarbeitung maßgeblich. Denn die Beschichtung sollte sich auf keinen Fall bei leichten Berührungen ablösen.

Stromverbrauch

In der heutigen Zeit ist stets auch der Energieverbrauch von Geräten für dessen Bewertung entscheidend. Folglich schneiden in einem externen Test Geräte besser ab, die wenig Strom und Energie beim Betrieb verbrauchen. Auch diesen Faktor sollten Sie in einem persönlichen Vergleich berücksichtigen, um das beste Modell zu finden.

Worauf muss ich beim Kauf eines Elektrogrill sonst noch achten?

Zusätzlich zu den verschiedenen Testkriterien gibt es einige Aspekte, auf die Sie beim Kauf von einem neuen Elektrogrillachten sollten. Beim Vergleich verschiedener Geräte sind es vor allem der Service und der Preis, auf die Sie Acht geben sollten.

Preis

Folgende wichtige Hinweise müssen bei einem Elektrogrill+ Testsiegers Kauf beachtet werden?Selbstverständlich spielt bei einem Vergleich verschiedener Modelle auch der Preis eine große Rolle. Gerade bei einer Übereinstimmung der qualitativen Eigenschaften von einem Elektrogrill ist der Preis ausschlaggebend.

Sie sollten allerdings stets das Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigen. Denn vor allem die Relation vom zu bezahlendem Preis zu der jeweiligen Qualität von einem Elektrogrill sind für Ihre langfristige Zufriedenheit entscheidend.

Service

Zudem sollten Sie noch darauf achten, dass das jeweilige Unternehmen, das ihren Elektrogrill hergestellt hat, einen guten Service anbietet. Logischerweise ist ein kompetenter und effektiver Service notwendig, wenn Ihr Gerät einen Schaden hat. Dann brauchen Sie nicht tagelang warten, sondern erreichen bestenfalls nahezu rund um die Uhr qualifizierte Mitarbeiter, die Ihnen umgehend weiterhelfen können.

Vorstellung der führenden 10 Herstellern/Marken

Liest man auf Online Portalen die Analyse von dem ein oder anderen externen Test tauchen eine Vielzahl an Herstellern überproportional oft auf. Bei den folgenden Unternehmen handelt es sich um renommierte und führende Hersteller von Elektrogrills.

  • Weber
  • Outdoorchef
  • Steba
  • Severin
  • Medion
  • Tefal
  • Philips
  • Char Broil
  • WMF
  • Clatronic
Nachdem viele Jahr lang das Grillen auf mit Ziegelstein gemauerten Provisorien erfolgte, kam der Kugelgrill auf den Markt. Auch George Stephen beschäftigte sich mit der Entwicklung von Grills und gründete das Unternehmen Weber-Stephen Products. Seit seiner Gründung legt das Unternehmen hohen Wert auf die innovative Entwicklung von Produkten und die stetige Überprüfung der hochwertigen Qualität. Weber Grills stehen heutzutage auf der ganzen Welt für Komfort, Qualität und Eleganz. Deshalb gehört das Unternehmen zu den Führenden der Grillbranche. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auch auf die Entwicklung und Produktion von Elektrogrills konzentriert.
Bei der Outdoorfchef AG handelt es sich um ein Unternehmen aus der Schweiz. Als Tochtergesellschaft der Diethelm Keller Group kann das Unternehmen auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Die erfolgreiche Diethelm Keller Group hat mit der hochwertigen Premium-Marke Outdoorchef eine Marke für sämtliche Produkte rund um das Thema Grillen. Dabei legt das Unternehmen hohen Wert auf Qualität. Zum Produktportfolio gehört auch ein Elektrogrill, mit dem Sie Zuhause bequem ohne Rauchentwicklung grillen können.
Das Unternehmen formuliert selbst den eigenen Anspruch, Qualität und Verlässlichkeit den Kunden nach Hause zu bringen. Mittlerweile wird Steba in dritter Generation von der Gründerfamilie geführt. Zunächst hat das Unternehmen in den 20er Jahren lediglich Produkte aus der Landwirtschaft sowie Bügeleisen produziert. Mittlerweile ist das Sortiment von Steba deutlich umfassender. Dazu gehören auch Elektro-BBQs, Kleinbacköfen und weitere Produkte aus diesem Bereich. Das Unternehmen produziert in deutlich mehr als 45 Ländern auf der ganzen Welt. Made in Germany – dank Steba immer noch ein klarer Ausspruch für Qualität.
Bei einem Vergleich unterschiedlicher Modelle fällt auf, dass auch das Unternehmen Severin verschiedene Geräte im Bereich Elektrogrill anbietet. Bereits im Jahr 1921 wurde die Severin Elektrogeräte GmbH gegründet. Der Sitz befindet sich in Sundern. Das deutsche Unternehmen blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück. Nahezu 2000 Mitarbeiter produzieren die verschiedensten Artikel wie Wasserkocher, Toaster, Mixer oder Körperpflegeprodukte. Doch das ist bei weitem nicht alles. Zum Angebot von Severin gehören fast 200 verschiedene Elektrogeräte – unter ihnen auch der ein oder andere Elektrogrill. Dank Vertretungen in über 80 Ländern gibt es Severin-Produkte in vielen verschiedenen Ländern.
Die Medion AG ist ein deutsches Unternehmen, das seinen Sitz in Essen hat. Zum Angebot des Unternehmens gehören hauptsächlich elektrische Konsumartikel. Vor allem Computer, Notebook und sonstiges Zubehör tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Allerdings beschränkt sich die Medion AG mit seinen über 1000 Mitarbeitern nicht nur auf Computer-Produkte. Darüber hinaus ist auch der Vertrieb von einem Elektrogrill für die über 1 Milliarde Euro jährlichen Umsatz verantwortlich.
Das französische Unternehmen Tefal wurde im Jahr 1956 gegründet. Seit weit mehr als 50 Jahren steht der französische Hersteller von Haushaltsgeräten und Kochgeschirr für hochwertige Qualität. Mittlerweile gehört das Unternehmen zur Groupe SEB, die weltweit agiert. Der Name des Unternehmens ergibt sich aus dem Material vieler Produkte – Teflon und Aluminium. Dank einer zunehmenden Erweiterung des Produktportfolios bietet Tefal mittlerweile auch einen Elektrogrill an. Mit Vertretungen in über 120 Ländern erfolgt der Vertrieb weltweit – auch wenn sich der Vertrieb auf Europa konzentriert.
Philips gehört zu den bekanntesten und größten Unternehmen der Welt. Der Hersteller von Haushaltsgeräten hat seinen Sitz in Amsterdam. Insgesamt arbeiten für das niederländische Unternehmen weit über 70.000 Mitarbeiter. Diese sorgen dafür, dass der Jährliche Umsatz über 15 Milliarden Euro beträgt. Vor allem die breite Aufstellung von Philips mit Produkten für viele verschiedene Branchen machen das Unternehmen zu einem Global Player. Neben vielen innovativen Entwicklungen und hochwertigen Geräten zeigt ein Vergleich, dass auch der Elektrogrill zu den Produkten gehört. Wer auf Qualität und einen großen Hersteller Wert legt, trifft vielleicht mit einem Philips Elektrogrill die beste Wahl.
Der Hersteller von Grillgeräten und Zubehör stammt aus den USA. Das bereits 1944 gegründete Unternehmen blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Produktion von Grillgeräten zurück. Gerade im Land des Barbecue vertreibt Char-Broil jährlich eine Vielzahl an Grills. Dazu gehört auch der Elektrogrill der Firma. Der Sitz des Unternehmen befindet sich in Columbus in den Vereinigten Staaten von Amerika. Doch der Vertrieb erfolgt weit über die Grenzen der USA hinaus, sodass auch Sie bei einem Vergleich Geräte von Char Broil in Ihre Überlegungen mit einbeziehen können.
Die WMF Group ist ein deutsches Unternehmen, das als Hersteller von Produkten für private Haushalte, Hotels und Gastronomien bekannt geworden ist. Das Unternehmen mit Sitz in Geislingen an der Steige beschäftigt nahezu 6000 Mitarbeiter. Der Umsatz des Unternehmen beträgt jährlich über 1 Milliarde Euro. Insgesamt blickt das Unternehmen auf eine mehr als 150 jährige Erfahrung zurück. Seit 2016 gehört das Unternehmen allerdings zum französischen Haushaltsgerätehersteller, der SEB Groupe. Das Produktangebot der Marke erfasst bei einem Vergleich auch Grillgeräte, die im externen Test überwiegend gut abschneiden. Nach den ersten Filialen in Berlin gibt es heutzutage in vielen deutschen Großstädten Filialen – in der gesamten Dach-Region gibt es sogar über 200 eigene Filialen.
Die Clatronic International GmbH ist ein seit 1982 bestehendes Unternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Kempen vertreibt vor allem Elektrogroß- und -kleingeräte. Dazu gehört auch ein Elektrogrill. Zudem gehören zum Produktangebot von Clatronic insbesondere Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Rund 200 Mitarbeiter importieren und vertreiben die Produkte. Im externen Test und Vergleich der Produkte kommen auch immer häufiger elektronisch betriebene Grillgerätschaften von Clatronic vor.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Elektrogrill am besten?

Beste Hersteller aus einem Elektrogrill TestvergleichWo kaufe ich meinen neuen Elektrogrill – Internet oder Ladengeschäft – das ist die alles entscheidende Frage. Denn einen Elektrogrill bekommen Sie sowohl im Geschäft um die Ecke als auch im Internet in vielen verschiedenen Onlineshops. Aus diesem Grund stehen Sie bereits vor der Kaufentscheidung vor der Wahl. Ein Vergleich der Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten zeigt Ihnen, welche Variante die Beste ist.

Wer in ein Ladengeschäft geht, profitiert davon, dass er die Geräte im Laden anschauen und begutachten kann. Darüber hinaus stehen ihnen bestenfalls kompetente Mitarbeiter für eine eingehende Beratung zur Verfügung. Allerdings ist die Beratung oftmals nicht wirklich hochwertig – es besteht die Gefahr, dass die Mitarbeiter primär einen Elektrogrill an Sie verkaufen wollen. Bei einem Vergleich fällt auf, dass das Internet vielfältige Vorteile bietet.

Denn Sie haben die Möglichkeit, den ein oder anderen externen Test zu studieren und nachfolgend einen Vergleichdurchzuführen. Schließlich wollen Sie bei Ihrem Kauf alles richtig machen und die beste Wahl treffen. Darüber hinaus können Sie zu jeder Zeit im Internet den Kauf tätigen. Sie können also davon profitieren, dass Sie immer und von überall aus den Kauf tätigen können. Sie sind nicht von den Öffnungsgeschäften eines Ladens abhängig. Zudem zeigt ein Test und Vergleich der Preise, das diese im Internet oftmals günstiger sind.

Folglich sprechen gute Gründe dafür, dass Sie Ihren neuen Elektrogrill im Internet kaufen. Vor allem der Preis, die orts- und zeitunabhängige Bestellung sowie der Komfort lassen das Internet den Vergleich der Shoppingmöglichkeiten gewinnen.

10 häufige Nachteile anhand der Kundenrezensionen auf Amazon

Heizstab nicht austauschbar

Wo einen günstigen und guten Elektrogrill+ Testsieger kaufenEinige Käufer beklagen den Austausch des Heizstabs. Denn wie ein externer Test zeigt, haben einige Modelle einen fest verbauten Heizstab im Elektrogrill. Dann ist es allerdings nur schwer bis gar nicht möglich, bei einem Defekt den Heizstab gegen einen Neuen zu tauschen. Folglich ist es stets notwendig, einen neuen Grill zu kaufen. Dies sorgt bei einem Vergleich für Abzüge und ein schlechteres Testergebnis.

Minderwertiges Material

Zudem ist im Test und Vergleich zu erkennen, dass einige Gerätschaften nicht mit einer hochwertigen Qualität punkten können. Dafür verantwortlich ist die Auswahl des Materials durch den Hersteller. Denn leider verwenden einige Unternehmen minderwertiges Material wie Plastik. Dieses Material ist im Vergleich zu einer hochwertigen Bearbeitung nicht lange haltbar und darüber hinaus optisch wenig ansprechend.

Verarbeitung mit scharfen Kanten

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Elektrogrill TestvergleichDarüber hinaus sorgt auch die Verarbeitung in einem externen Test nicht immer für vollkommende Begeisterung. Sie sollten bei einem Vergleich unterschiedlicher Modelle zwingend auch die Verarbeitung in Ihre Überlegungen einbeziehen. Schließlich hängt von der Verarbeitung unter anderem der Komfort beim Grillen ab. Scharfe Kanten stellen beim Grillen eine Gefahr dar – Sie können sich also schlimmstenfalls an den Kanten schneiden.

Darüber hinaus sorgen Ecken und Kanten für Stellen, die Sie nur schwer reinigen können. Im externen Test schneiden folglich Geräte mit hochwertiger Verarbeitung besser ab. Darauf sollten Sie beim Vergleich und Kauf von einem Elektrogrill achten! Das beste Modell ist hochwertig verarbeitet.

Geringe Stabilität

Beim ein oder anderen Elektrogrill ist die Stabilität ein offensichtliches Manko. Denn im Test und Vergleich der Modelle sollten der Elektrogrill stabil stehen und auch einen gewissen Wind aushalten. Dies ist vor allem dann erforderlich, wenn Sie mit dem Elektrogrill auch Draußen grillen wollen. Leider sind einige Geräte nicht ausreichend stabil. Beim Vergleichsollten Sie folglich darauf achten, was andere Nutzer in puncto Stabilität zu vermelden haben.

Elektrogrill zu klein

Zudem sorgt häufig die Fläche des Elektrogrills für Kritik. Denn oftmals sind die Grills kleiner als die herkömmlichen Varianten. Dann gibt es nicht ausreichend Platz, um für alle Gäste das Essen zuzubereiten. Allerdings zeigt ein Vergleich, dass es durchaus Modelle gibt, die eine große Grillfläche haben.

Im externen Test schneiden folglich meistens Grills mit großer Fläche besser ab als die kleinen Varianten. Nichtsdestotrotz spielen Ihre individuellen Bedürfnisse eine entscheidende Rolle. Denn Ihr Platz und der Bedarf sind ausschlaggebend, um die beste Größe des Grills zu ermitteln.

Lange Grilldauer

Zudem beklagen einige Nutzer, dass die Grilldauer zu lange ist. Wenn der Heizstab lange braucht, um die erforderliche Wärme zu erzeugen, dauert es lange, bis das Grillgut gar ist. Folglich ist auch dieses Kriterium für die Bewertung von einem Elektrogrill entscheidend. Denn niemand möchte ewig am Grill stehen.

Schlechte Regelungsmöglichkeiten

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Elektrogrill TestvergleichZudem sind die Einstellungs- und Regelungsmöglichkeiten von einem Elektrogrill oftmals ausbaufähig. Denn die Handhabung hängt entscheidend davon ab. Folglich ist es vorteilhaft, wenn ein Elektrogrill manuell und vielfältig eingestellt werden kann.

Anfällig gegen Wind

Ein weiterer Kritikpunkt von vielen Nutzern ist die Anfälligkeit des Elektrogrill gegenüber Wind. Dieses Manko liegt in der instabilen Bauweise begründet. Folglich ist es für Sie entscheidend, dass Sie einen Elektrogrill erwerben, dessen Bauweise für eine ausreichende Stabilität bei mäßigem Wind genügt. Ein Vergleich der unterschiedlichen Modelle gibt Ihnen Aufschluss darüber.

Zu kurzes Stromkabel

Ein Elektrogrill wird mit Strom betrieben. Folglich muss eine Steckdose in der Nähe sein. Falls das Stromkabel beim Elektrogrill zu kurz ist, können Sie ein Verlängerungskabel benutzen. Dies mindert allerdings den Komfort. Zudem sind Sie abhängig, wenn die Steckdose immer unmittelbar neben dem Elektrogrill liegen muss.

Folglich ist es vorteilhaft, wenn das Gerät im externen Test mit einem langen Stromkabel begeistert.

Grillrost nicht variabel

Ein weiterer Knackpunkt bei vielen Geräten ist das integrierte Grillrost. Denn beim Grillen legen Sie die Lebensmittel direkt auf das Rost. Da die Garzeiten je nach Lebensmittel differieren, sollten Sie einen Elektrogrill mit verstellbaren Grillrost bevorzugen. Dann können Sie je nach Garzeit das Rost höher oder tiefer hängen und somit die Hitze manuell beeinflussen.

Stiftung Warentest Elektrogrill Test – die Ergebnisse

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Elektrogrill Test geprüftIm Jahr 2015 hat die Stiftung Warentest verschiedene Geräte einen Test unterzogen. Der Vergleich zeigt, dass unterschiedliche Geräte aus verschiedenen Preisklassen von den Experten getestet wurden. Insgesamt 16 Elektrogrills nahmen am Test der Stiftung Warentest teil. Das Ergebnis war durchwachsen. Denn während die Hälfte aller Geräte gut abschnitt, konnten weniger Elektrogeräte kein ausreichendes Testergebnis vorzeigen. Zudem zeigt der Vergleich des Preises, dass es durchaus hochwertige Geräte auch im mittleren Preissegment gibt.

Ein interessantes Ergebnis beim Test der Stiftung Warentest fördert ein Vergleich der Strom- und Energiekosten zutage. Denn naturgemäß ist ein Elektrogrill beim Betrieb günstiger als die Pendants, die mit Holzkohle oder Gas betrieben werden. Die Stromkosten variieren dort von 4 Cent bis 52 Cent pro Minute. Der Vergleich gibt Aufschluss, welches Gerät am günstigsten betrieben werden kann.

Die Stiftung Warentest teilt die Geräte bei ihrem Test in verschiedene Kategorien ein. Denn nur so ist ein aussagekräftiger Vergleich der einzelnen Geräte möglich. Auf der einen Seite gibt es Kontaktgrills, die über zwei Seiten mit Heizstäben verfügen und somit eine beidseitige Bräunung ermöglichen. Anders ist dies bei den Flächengrills. Diese haben wie auch die herkömmlichen Varianten lediglich eine Grillfläche.

Der Testsieger des Test aus dem Jahre 2015 ist im Bereich der Kontaktgrills der Tefal Optigrill GC702D. Für etwa 110 Euro bekommen Sie einen Elektrogrill, der in allen getesteten Bereichen gut abschneidet. Beim Punkt Sicherheit reicht es sogar für ein sehr gute Testnote. Bei den Flächengrills gewinnt der Rommelsbacher BBQ 2002 das Rennen.
Mit einer guten Gesamtnote kann auch dieser Elektrogrill nahezu vollkommen überzeugen. Lediglich beim Bereich Grillen reicht es nur für eine befriedigende Note. Eine gute Testnote bekommen auch günstigere Geräte. Beim Kontaktgrill kann sogar ein Gerät für nur 45 Euro eine gute Testnote erlangen.

FAQ

Kann man einen Elektrogrill auch in der Wohnung benutzen?

Die Bestseller aus einem Elektrogrill Test und VergleichDiese Frage kann eindeutig mit Ja beantwortet werden. Denn der Test durch Experten zeigt, dass die Nutzung im Inneren einer Wohnung gerade einer der Vorteile von einem Elektrogrill ist. Denn der Elektrogrill gewährleistet eine weitgehende Freiheit von Rauch. Da allerdings ein wenig Rauch nicht ausbleibt, ist das Grillen auf der Terrasse vorzugswürdig. Allerdings gibt es auch verschiedene Grills für den Tisch mit einem Glasdeckel. Dann können Sie die geringfügige Entwicklung von Rauch vernachlässigen.

Welches Zubehör ist beim Grillen sinnvoll?

Die Frage nach Zubehör ist abhängig von Ihrem persönlichen Bedarf und Ihren individuellen Vorlieben. Selbstverständlich gehört eine Grillzange zum Repertoire bei jedem Grillen. Denn durch die Heizstäbe heizt sich der Grill auf – das Anfassen mit Hand ist deswegen unmöglich. Wie bei jedem anderen Grill müssen Sie mit einer Grillzange das Grillgut wenden. Darüber hinaus können Thermometer oder Handschuhe den Komfort beim Grillen weiter erhöhen.

Reicht die Fläche des Elektrogrills aus?

Im externen Test und Vergleich sieht man, dass es verschiedene Geräte mit unterschiedlicher Fläche gibt. Somit sollten Sie zunächst überlegen, wie viel Platz Sie auf dem Grill benötigen. Wer mehr Platz braucht, kann einfach ein größeres Modell kaufen. Denn die Auswahl der Händler hält für jeden Kunden das richtige Angebot bereit.

Brauche ich im Kontaktgrill Öl?

Ein Kontaktgrill ist eine Form des Elektrogrills, bei dem sowohl unten als auch oben eine aufgeheizte Grillfläche ist. Bei einigen Kontaktgrills gibt es eine Beschichtung, die dafür sorgt, dass kein Öl notwendig ist.

Wenn keine Beschichtung vorhanden ist, sollten Sie ein wenig Öl verwenden, um ein Anbrennen zu verhindern. Dies vereinfacht auch die Reinigung im Nachhinein.

Wie reinige ich den Elektrogrill?

Die Reinigung – ein wichtiger Punkt beim Kauf eines Elektrogrill. Denn nach dem Grillen ist vor dem Grillen. Folglich müssen Sie die Grillfläche gründlich reinigen, um eine ansprechende Hygiene zu gewährleisten. Mit einem Grillreiniger aus dem Handel können Sie die Oberfläche und das Rost bequem reinigen. Verwenden Sie vor allem bei einem beschichteten Elektrogrill keine kratzigen Bürsten, da andernfalls eine Schädigung der Oberfläche droht.

Wie heiß wird ein Elektrogrill?

Die aktuell besten Produkte aus einem Elektrogrill Test im ÜberblickDer Elektrogrill ist nicht annähernd so heiß wie sein Pendant mit Holzkohle. Normale Modelle erreichen ca. 100 Grad Celsius. Dies ist lediglich die Hälfte von einem standardmäßigen Holzkohlengrill aus dem Handel. Folglich müssen Sie das Grillgut mit geringerer Temperatur grillen.

Wie teuer ist ein elektronisches Grillgerät?

Dies hängt ganz von Ihren Bedürfnissen und Ihren persönlichen Vorstellungen ab. Denn Sie bekommen bereits für wenig Geld im Handel einen einfachen Tischgrill aus günstigem Material. Dafür müssen Sie nicht viel mehr als 20 Euro in die Hand nehmen. Allerdings gibt es auch deutlich hochwertigere Modelle. Im Test zeigt sich, dass die Mehrheit der gut bewerteten Grillgeräte ca. 100 Euro kostet. Allerdings gibt es auch Varianten, für die Sie über 600 Euro ausgeben können.

Was sind die Vorteile gegenüber einem Gas und Holzkohlengrill?

Viele Menschen entscheiden sich für einen Elektrogrill anstelle von einem Gas- oder Holzkohlengrill. Denn der Elektrogrillbietet in einem externen Test und im Vergleich zu den konventionellen Varianten verschiedene Vorteile. Zum einen gibt es keinen Rauch. Darüber hinaus ist nur eine kurze Phase des Aufwärmens notwendig und schon kann gegrillt werden. Der geringe Anschaffungspreis und die günstigen Unterhaltskosten tragen zum Erfolg bei.

Hat ein elektrisches Gerät auch Nachteile?

Doch es gibt auch wenige Nachteile von einem elektrischen Grill. Zum einen fehlt der typische Rauchgeschmack, da eben nicht über einer offenen Flamme gegrillt wird.

Zudem ist der Elektrogrill eher klein – die Grillfläche ist bei den meisten Modellen mit Gas oder Holzkohle deutlich größer.

Flächengrill oder Kontaktgrill – was ist besser?

Beim Elektrogrill gibt es sowohl den Flächengrill als auch den Kontaktgrill. Auch dies ist von Ihrem Geschmack abhängig. Während beim Flächengrill wie beim herkömmlichen Grill nur eine Seite beheizt ist, gibt es beim Kontaktgrill zwei Grillflächen. Somit können Sie damit auch gut Sandwiches Toasten oder Ähnliches. Das Umdrehen des Grillguts ist dementsprechend nicht notwendig.

Alternativen zum Elektrogrill

Die einfache Bedienung vom Elektrogrill Testsieger im Test und VergleichAus verschiedenen Gründen wollen manche Verbraucher allerdings keinen elektronischen Grill erwerben. Dann ist es gut, dass es einige Alternativen gibt, mit denen Sie Ihr Gemüse oder Fleisch grillen können. Ein Vergleich zeigt Ihnen, welche Art Grill sich für Sie am besten eignet. Denn nicht immer ist die erste Wahl auch die beste Wahl.

Der Holzkohlengrill

Die konventionelle Variante ist der Holzkohlengrill. Mit Hilfe von Holzkohle erwärmen Sie den Grill, sodass das Grillgut auf dem Rost nach einigen Minuten essbar ist. Für den Holzkohlengrill benötigen Sie Kohle. Darüber hinaus ist aufgrund der Rauchentwicklung das Grillen lediglich im Freien möglich. Dieser Grill eignet sich nicht für den Indoor-Einsatz. Darüber hinaus können die Modelle im speziellen Test durchaus überzeugen. Denn vor allem bei einem Grillen mit Holzkohlegrill bekommt das Grillgut das typische Raucharoma.

Der Gasgrill

Zudem gibt es mittlerweile auch Modelle, die mit Gas betrieben werden. Sie müssen folglich lediglich die Flasche Gas aufdrehen und können anschließend mit dem Grillen beginnen. Auch ein Gasgrill kommt naturgemäß Draußen zum Einsatz – denn auch diese Alternative arbeitet mit einer offenen Flamme, die für die Hitzeentstehung zuständig ist.

Dank der offenen Flamme ähnelt das fertige Grillgut dem Gegrillten vom Holzkohlegrill. Der Gasgrill ist infolgedessen insbesondere für diejenigen Personen geeignet, die nicht auf das rauchige Aroma verzichten, aber den Dreck der Holzkohle vermeiden wollen.

Die Grillpfanne

Darüber hinaus ist es möglich, mit Hilfe von einer Grillpfanne Lebensmittel zu grillen. Die Grillpfanne können Sie einfach in den Backofen stellen oder auf dem Herd erhitzen. Dank der Rillen auf dem Boden der Pfanne bekommt das Grillgut die typischen Streifen. Folglich ist es hiermit ebenso möglich, bei schlechtem Wetter im Inneren des Hauses zu grillen. Auf Online Portalen zeigt der ein oder andere Test, dass es mittlerweile immer mehr Varianten gibt, die einen vielfältigen Einsatz ermöglichen.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (es liegen noch keine Bewertungen vor)
Loading...