Wetter Sankt Petersburg

  • Mo
    14.
  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.

Russlands Kultur in Sankt Petersburg erleben

Sankt Petersburg liegt im äußersten Westen Russlands an der Stelle, an der die Newa in die Ostsee mündet. Die Stadt hat knapp fünf Millionen Einwohner, sodass es sich hierbei um die viertgrößte Metropole in ganz Europa handelt. Die Geschichte der Stadt ist relativ jung. Der russische Zar Peter der Große gründete sie im Jahre 1703. Zwar gab es bereits vor der offiziellen Stadtgründung einige Siedlungen an dieser Stelle, diese waren jedoch ohne große Bedeutung und nicht dauerhaft. Der Legende nach sollte die Stadt ein Tor zum Westen werden. Sankt Petersburg wurde bereits kurz nach der Gründung im Jahre 1712 Hauptstadt des russischen Reichs. Aufgrund dieser wichtigen politischen Bedeutung entstanden hier viele äußerst prunkvolle Gebäude. Daher ist Sankt Petersburg voll von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Ein Beispiel hierfür ist die Peter-und-Paul-Festung, die im gleichen Jahr wie die Stadt selbst entstand. Die Anlage liegt auf einer Insel in der Newa und zeichnet sich durch einen aufwendigen Goldschmuck aus. Sehr interessant ist auch die Auferstehungskirche. Die bunte Fassade sorgt für einen ganz besonderen Anblick. Rund um den Newski-Prospekt, eine mehr als vier Kilometer lange Straße im Zentrum von Sankt Petersburg, befinden sich mehr als hundert Paläste und historische Bauwerke. Durch die nördliche Lage ist das Klima in Sankt Petersburg recht kühl. Insbesondere im Winter kann es hier zu starkem Frost kommen. Durch das ausgeprägte Seeklima sind die Unterschiede zwischen den Winter- und Sommermonaten jedoch geringer ausgeprägt als an vielen anderen Orten in vergleichbarer Lage.

Die Temp­eraturen in Sankt Petersburg steigen heute maximal auf 8 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 4 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 84% und die Niederschlags­mengen sind mit 6,17 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 91%. Sonnen­aufgang ist um 07:37 Uhr, Sonnen­untergang um 17:51 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 7 km/h aus ONO. Der Luft­druck steht bei 1.006 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Sankt Petersburg um 07:39 Uhr auf und um 17:48 Uhr unter. Sie scheint dann 3,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 36% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 62%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 7 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 2 °C ab. Der Wind kommt aus WNW mit 6 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.024 hPa.

Übermorgen wird es wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Sankt Petersburg dann 92%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,77 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 0,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:41 Uhr und Sonnen­untergang um 17:45 Uhr auf maximal 7 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 3 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ost mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 80%.

Am Donnerstag werden in Sankt Petersburg maximal 9 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 5 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:44 Uhr und Sonnen­untergang um 17:42 Uhr scheint die Sonne in Sankt Petersburg 0 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 92%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,71 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 82%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.