Wetter Zweibrücken

  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.

Zweibrücken: die Stadt der Rosen und der Rösser

Die kreisfreie Stadt Zweibrücken liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz, nahe an der Grenze zum Saarland. Hier in der Westpfalz gibt es einen reichen Waldbestand, der im gemäßigten, jedoch warmen Klima der Region zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen oder Touren auf dem Drahtesel lockt. Dazu kommen Schwarz- und Hornbach, die Zweibrücken malerisch durchfließen und für Fruchtbarkeit und ein gemütliches Flair sorgen. Wer in der Rosenstadt ist, sollte unbedingt auf den Spuren der duftenden Schönheiten wandeln. Dies ist auf über 50.000 Qaudratmetern Fläche in Europas Rosengarten und im Wildrosengarten in der Fasanerie, dem größten Barockgarten nördlich der Alpen, möglich. Doch Zweibrücken ist nicht nur die Stadt der Rosen, sondern auch die der Rösser. Im Landesgestüt können Turniere beobachtet, Lehrgänge oder Führungen besucht und Pensionspferde untergebracht werden. Zudem finden Einheimische und Touristen rund um die Stadt eine Menge Möglichkeiten für Ausritte in das sanfte Hügelland und können auch Reitkurse belegen. Wer die Stadt näher kennenlernen möchte, schließt sich einer der kreativen thematischen Führungen oder einer Stadtrundfahrt an. Wer die Stadt dagegen auf eigene Faust entdecken will, findet im Herzogschloss Zweibrücken und der barocken Herzogvorstadt ein prachtvolles Ensemble. Hier befinden sich auch das Stadtarchiv und das Stadtmuseum, in dem Besucher einen spannenden Einblick in die Geschichte von Zweibrücken erhalten. Älteste Kirche der Stadt ist die Alexanderskirche, deren Grundstein schon Ende des 15. Jahrhunderts gelegt wurde. Die dreischiffige Hallenkirche ist im spätgotischen Stil erbaut und grüßt mit zwei spitzen Türmen schon aus weiter Ferne.

Die Temp­eraturen in Zweibrücken steigen heute maximal auf 14 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 98% und die Niederschlags­mengen sind mit 5,05 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 99%. Sonnen­aufgang ist um 07:56 Uhr, Sonnen­untergang um 18:32 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 11 km/h aus S. Der Luft­druck steht bei 1.008 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Zweibrücken um 07:58 Uhr auf und um 18:31 Uhr unter. Sie scheint dann 1,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 90% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 1,88 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 82%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 18 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 11 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.006 hPa.

Übermorgen wird es regnerisch. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Zweibrücken dann 81%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,59 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 0,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:59 Uhr und Sonnen­untergang um 18:29 Uhr auf maximal 14 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 12 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (31 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 87%.

Am Dienstag werden in Zweibrücken maximal 16 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 7 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:01 Uhr und Sonnen­untergang um 18:27 Uhr scheint die Sonne in Zweibrücken 4 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 11%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 74%, der Luft­druck beträgt 1.025 hPa.

Unwetter in Zweibrücken? – zur aktuellen Unwettervorhersage