Wetter Wülfrath

Wülfrath – Stadt der Kalksteinbrüche

Die nordrhein-westfälische Stadt Wülfrath gehört zum Kreis Mettmann im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie befindet sich zwischen den Flüssen Rhein, Wupper und Ruhr im niederbergischen Land. Wülfrath ist ein beliebtes Ausflugs- und Naherholungsziel sowie ein begehrter Wohnort für Menschen, die in den naheliegenden Großstädten arbeiten. Die naturnahe Idylle in dem hügeligen bergischen Land, die historische Altstadt und das gute Freizeitangebot sind ausgesprochen attraktiv. Wülfrath ist umgeben von einem großen Netz an Wander- und Radwegen. Sie führen durch das Angertal und Mettmanner Bachtal, vorbei an den Kalksteinbrüchen, welche das Landschaftsbild um Wülfrath prägen. In der Gemeinde liegt das größte Kalk-Abbaugebiet Europas. Die stillgelegten Steinbrüche haben sich im Laufe der Zeit zu Biotopen für geschützte Tierarten und Pflanzen entwickelt. In dem historischen Tunnel eines alten Kalksteinbruchs befindet sich mit dem „Zeittunnel“ ein erdgeschichtliches Museum. Wülfrath hat einen erstaunlich gut erhaltenen historischen Stadtkern. Rund um den Markplatz mit der evangelischen Stadtkirche stehen typisch bergische Häuser. Sie bestehen aus schwarz-weißem Fachwerk, sind teilweise mit dunklem Schiefer verkleidet und haben grüne Schlagblenden. Bei einem Gang durch die verwinkelten gepflasterten Gassen des eng bebauten Stadtkerns fühlen sich Besucher der Gemeinde ins Mittelalter zurückversetzt. Etwas außerhalb von der Innenstadt liegt am Stadtpark ein neues Wohngebiet. Es wurde in der Formensprache des Künstlers Friedensreich Hundertwasser gestaltet. Die Häuser sind farbenfroh und haben teilweise begrünte Dächer. Auf dem Gelände des Kindergartens steht ein Turm mit einer vergoldeten Zwiebelhaube. Wülfrath hat ein warmgemäßigtes Klima. Das mittlere Temperaturmaximum beträgt 17,5 Grad Celsius im Jahr, das mittlere Temperaturminimum liegt bei 1,2 Grad Celsius.

Aktuelle Wettervorhersagen für Wülfrath, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Heute werden in Wülfrath Höchsttemperaturen von 5° (gefühlt: 1°) und mäßiger Wind (20 km/h) aus West mit starken Böen (44 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 5 - 15 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 94%, die Luftfeuchtigkeit 89%.

Morgen werden in Wülfrath Höchsttemperaturen von 3° (gefühlt: -0°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Südsüdwest mit starken Böen (39 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 8%, die Luftfeuchtigkeit 83%.

Übermorgen werden in Wülfrath Höchsttemperaturen von 3° (gefühlt: -0°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Südost mit frischen Böen (31 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 8%, die Luftfeuchtigkeit 60%.

Unwetter in Wülfrath? – zur aktuellen Unwettervorhersage