Wetter Wertheim

  • So
    15.
  • Mo
    16.
  • Di
    17.
  • Mi
    18.
  • Do
    19.
  • Fr
    20.
  • Sa
    21.
  • So
    22.
  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.

Wertheim, ein Erholungsort zwischen Spessart und Odenwald

Die baden-württembergische Stadt Wertheim liegt im Frankenland und gehört zum Main-Tauber-Kreis im Regierungsbezirk Stuttgart. Sie befindet sich in einer reizvollen Landschaft inmitten der Ferienregion zwischen dem Spessart und Odenwald. In Wertheim fließen die Flüsse Main und Tauber zusammen. Die Stadt ist ein anerkannter Erholungsort sowie ein Naherholungsgebiet für die Großstädte Würzburg und Frankfurt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Wertheimer Burg, die über der historischen Altstadt auf einem Felsen thront. Die ursprünglich staufische Burganlage aus dem 15. bis 17. Jahrhundert gehörte einst den Grafen von Wertheim. Zu der gewaltigen Burgruine gehören ein tiefer Schluchtgraben und weitläufige Wehranlagen. Unterhalb der Ruine befindet sich am Mainufer der spitze Turm aus dem 13. Jahrhundert. Er diente als Gefängnis und hat seinen Eingang in zehn Metern Höhe, sodass er nur über eine Leiter erreicht werden kann. Von den ehemals 18 Stadttoren blieben das Maintor, Zolltor und Kittsteintor erhalten. Die historische Altstadt wird durch das gewaltige Maintor erreicht. Rund um den langen Marktplatz stehen gut erhaltene sehenswerte Fachwerkgebäude. Es sind Spitzgiebelhäuser mit hübschen Erkern und Türmchen, die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen. Das älteste und zugleich schmalste Haus Frankens ist das ehemalige Wohnhaus des Ritters von Zobel. Ein interessantes Glasmuseum ist in dem Fachwerkbau Haus Kallenbach von 1577 untergebracht. Es stellt antikes Luxusglas und industrielle Exponate aus. Das Klima in Wertheim ist gemäßigt und warm. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt mit dem Maximalwert 18,9 Grad Celsius und 0,1 Grad Celsius mit dem Minimalwert.

Die Temp­eraturen in Wertheim steigen heute maximal auf 27 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 4% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 45%. Sonnen­aufgang ist um 06:57 Uhr, Sonnen­untergang um 19:36 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 11 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 5. Der Wind weht mit 11 km/h aus SW. Der Luft­druck steht bei 1.022 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Wertheim um 06:58 Uhr auf und um 19:34 Uhr unter. Sie scheint dann 4,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 3. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 19% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 51%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 23 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.020 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Wertheim dann 6%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 7 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:00 Uhr und Sonnen­untergang um 19:31 Uhr auf maximal 20 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 13 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus West mit frischen Böen (33 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 53%.

Am Mittwoch werden in Wertheim maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 7 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:01 Uhr und Sonnen­untergang um 19:29 Uhr scheint die Sonne in Wertheim 8 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 4. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 4%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 49%, der Luft­druck beträgt 1.024 hPa.

Unwetter in Wertheim? – zur aktuellen Unwettervorhersage