Wetter Wendlingen

  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.

Wendlingen – eine junge Stadt an zwei Flüssen

Die Stadt Wendlingen befindet sich im baden-württembergischen Kreis Esslingen. Sie entstand am 6. Juni 1939 aus den vormals selbstständigen Gemeinden Wendlingen, Bodelshofen und Unterboihingen. Wendlingen verfügt über einen historischen Ortskern, in dem sich zahlreiche sehenswerte Bauwerke wie das ehemalige Rathaus, die Sankt-Kolumban-Kirche und das Pfarrhaus befinden. Die Sankt-Kolumban-Kirche wurde 1910 auf den Fundamenten einer früheren gotischen Kirche erbaut, wobei jedoch der ursprüngliche Turm aus dem Jahr 1593 erhalten blieb. In Wendlingen befindet sich die Eusebiuskirche von 1448, deren Turm in Süddeutschland nur selten vorkommende Renaissanceverzierungen aufweist. Gegenüber befindet sich ein Ensemble, bestehend aus dem Barockpfarrhaus von 1753/1754, der Pfarrscheuer, der Drittelscheuer und einem Pfarrgarten. Hier liegt das Stadtmuseum mit zahlreichen Exponaten aus dem Mittelalter, der Bedeutung von Verkehrswegen, der Textil- und Möbelindustrie sowie der soziokulturellen Entwicklung Wendlingens. In der Nähe steht das Unterboihinger Schloss, das aus einem Wasserschloss hervorging. Durch Wendlingen führen zwei Teilstrecken des Jakobswegs. Ausflugsziele sind die Naherholungsgebiete Hüttensee und Schäferhauser See. Viele Sportstätten, zu denen unter anderem ein Freibad und Tennisplätze gehören, runden neben zahlreichen Rad- und Wanderwegen das sportliche Angebot in und um Wendlingen ab. Die Stadt verfügt über ein gemäßigtes Klima – sie eignet sich das ganze Jahr über für einen Aufenthalt.

Die Temp­eraturen in Wendlingen steigen heute maximal auf 5 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 2 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 76% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 83%. Sonnen­aufgang ist um 07:37 Uhr, Sonnen­untergang um 16:37 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 7 km/h aus NNO. Der Luft­druck steht bei 1.015 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Wendlingen um 07:39 Uhr auf und um 16:36 Uhr unter. Sie scheint dann 1,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 7% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 81%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 6 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 2 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 6 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Wendlingen dann 21%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:40 Uhr und Sonnen­untergang um 16:35 Uhr auf maximal 8 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von -1 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ost mit mäßigen Böen (19 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 83%.

Am Samstag werden in Wendlingen maximal 12 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 1 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:42 Uhr und Sonnen­untergang um 16:34 Uhr scheint die Sonne in Wendlingen 4,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 14%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 67%, der Luft­druck beträgt 999 hPa.

Unwetter in Wendlingen? – zur aktuellen Unwettervorhersage