Wetter Weil

  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.
  • Do
    03.
  • Fr
    04.
  • Sa
    05.
  • So
    06.
  • Mo
    07.

Weil am Rhein – Wohlfühlen im Dreiländereck

Die Stadt Weil am Rhein gehört zum Bundesland Baden-Württemberg und liegt im Landkreis Lörrach. Als südwestlichste Stadt in Deutschland ist sie im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz beheimatet, was es für Einheimische wie Feriengäste auch möglich macht, als Wanderer oder Radfahrer einen Abstecher ins Nachbarland zu machen. Unterstützt werden längere Ausflüge auch durch das milde Klima, das im Sommer nicht zu heiß ist und im Winter nicht sehr frostig. Das gefällt nicht nur den Menschen, die hier in der Region leben und Urlaub machen, sondern auch den Trauben an den Weinbergen. Weil am Rhein ist daher auch ein etabliertes Weinanbaugebiet, das eine einzigartige Lage zwischen Schwarzwald und Rhein zu bieten hat. Die Badische Weinstraße und der Weiler Weinweg sind nur einige Routen, die sehenswerte Bauwerke mit umwerfenden Panoramaaussichten verbinden. Wahrzeichen von Weil am Rhein ist das im 16. Jahrhundert erbaute „Stapflehuus“, das seinen liebenswerten Spitznamen von den charakteristischen Staffelzinnen hat. Älteste Kirche der Stadt ist die evangelische Kirche Alt-Weil, deren Anfänge den alten Urkunden nach schon im 8. Jahrhundert liegen. Auch ein Besuch der ehemaligen Gemeinden Haltingen und Ötlingen lohnt, um die dortigen Kirchen zu besuchen. In beiden Gotteshäusern kann man schöne Freskenmalereien im spätgotischen Stil bestaunen. Abwechslungsreiche Ausstellungen gibt es von kunstgewerblichen Schätzen bis zu archäologischen Fundstücken im Museum am Lindenplatz zu sehen. Ein Highlight hat Weil am Rhein für alle kleinen und großen Eisenbahnfreunde zu bieten: Zwischen Haltingen und Kandern kann man mit der ehemaligen Kandertalbahn auf malerischer Strecke mit der Museumseisenbahn mitfahren.

Die Temp­eraturen in Weil steigen heute maximal auf 17 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 12 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 92% und die Niederschlags­mengen sind mit 3,47 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 81%. Sonnen­aufgang ist um 07:12 Uhr, Sonnen­untergang um 19:17 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 13 km/h aus WSW. Der Luft­druck steht bei 1.016 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Weil um 07:13 Uhr auf und um 19:15 Uhr unter. Sie scheint dann 5,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 28% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 57%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.011 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Weil dann 75%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,48 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 4 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:14 Uhr und Sonnen­untergang um 19:13 Uhr auf maximal 17 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Südwest mit starken Böen (41 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 65%.

Am Donnerstag werden in Weil maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 10 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:16 Uhr und Sonnen­untergang um 19:11 Uhr scheint die Sonne in Weil 2,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 68%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,77 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 73%, der Luft­druck beträgt 1.015 hPa.

Unwetter in Weil? – zur aktuellen Unwettervorhersage