Wetter Wangen (im Allgäu)

  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.
  • Di
    05.
  • Mi
    06.

Wangen im Allgäu – architektonische Schönheit im Süden Deutschlands

Wangen im Allgäu ist eine Stadt in Baden-Württemberg. Sie hat rund 26.600 Einwohner und gehört seit ihrer Eingliederung im Januar 1973 zum Landkreis Ravensburg. Die Kernstadt und sechs Gemeinden, die in der Vergangenheit eingegliedert wurden, sind offizielle Teile der Stadt. In Wangen herrscht ein kaltes und gemäßigtes Klima. Die zahlreichen Niederschläge, die sich auf das ganze Jahr verteilen, sprechen allerdings nicht gegen einen Aufenthalt in der Ortschaft. Das Wahrzeichen von Wangen ist das Ravensburger Tor, welches im Volksmund auch als Frauentor bezeichnet wird. In seiner aktuellen Form existiert es seit 1608. Das stark von der Renaissance geprägte Bauwerk weckt mit seinen auffälligen Ecktürmen das Interesse vieler Menschen. Der Künstler Toni Schönecker übernahm die Verantwortung für die Bemalung. Ein weiterer Höhepunkt der Architektur in Wangen ist das Rathaus, das im 15. und 16. Jahrhundert errichtet und rund 200 Jahre später mit Elementen aus dem Barockstil versehen wurde. Viele Touristen statten während eines Aufenthaltes in der Stadt dem Fidelisbäck einen Besuch ab. Dabei handelt es sich um eine Bäckerei, die über 500 Jahre alt ist und inzwischen auch ein Gasthaus beinhaltet. Die farbenfrohen Fassadenmalereien, welche die Stadt ebenfalls Toni Schönecker zu verdanken hat, kommen bei Urlaubern aus verschiedenen Kulturen hervorragend an. Die Eselsmühle war in der Vergangenheit eine Mühle und dient seit 1974 als Standort des Heimatmuseums. In den Räumlichkeiten sind mehrere Ausstellungen zu sehen. Es gibt Exponate zur Fasnacht, zur städtischen Geschichte, ein Käsereimuseum und eine Ausstellung zu Ehren des Schriftstellers Joseph von Eichendorff.

Die Temp­eraturen in Wangen steigen heute maximal auf 22 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 5% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 59%. Sonnen­aufgang ist um 07:50 Uhr, Sonnen­untergang um 18:18 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 7,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 7 km/h aus N. Der Luft­druck steht bei 1.013 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Wangen um 07:52 Uhr auf und um 18:16 Uhr unter. Sie scheint dann 3 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 25% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 71%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 17 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus WSW mit 6 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.011 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Wangen dann 16%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 4,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:53 Uhr und Sonnen­untergang um 18:15 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (6 km/h) aus Ost mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 75%.

Am Samstag werden in Wangen maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 6 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:55 Uhr und Sonnen­untergang um 18:13 Uhr scheint die Sonne in Wangen 7,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 2. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 4%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 67%, der Luft­druck beträgt 1.021 hPa.

Unwetter in Wangen (im Allgäu)? – zur aktuellen Unwettervorhersage