Wetter Velen

  • Mo
    14.
  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.

Velen – Treffpunkt für Natur und Kultur im Münsterland

Das Münsterland hat seine besonderen Reize. Diese lassen sich beispielsweise auf die Landschaft und die interessante Geschichte zurückführen. Die Stadt Velen an der deutsch-niederländischen Grenze verbindet diese regionalen Vorteile mit einem breiten Angebot an Sport und Unterhaltung. Velen liegt innerhalb des Naturparks Hohe Mark – Westmünsterland. Dieser gehört zu den größten Erholungsgebieten in Nordrhein-Westfalen. Eine gepflegte Parklandschaft, architektonische Sehenswürdigkeiten und zahlreiche kulturelle Angebote haben Velen zu einem attraktiven Ziel für Besucher gemacht. Im Jahr 2003 wurde der Stadt der Titel als „Staatlich anerkannter Erholungsort“ verliehen. Velen bezeichnet sich selbst als eine fahrradfreundliche Gemeinde. Eine Erlebnisroute mit dem wohlklingenden Namen „agri-cultura“ führt den Radfreund an Burgen und authentischen Holzschuhmachereien hinüber in das benachbarte Holland. Die jahrhundertelange Geschichte des Münsterlandes hat ihre architektonischen Spuren auch in Velen hinterlassen. Als besondere Sehenswürdigkeit gilt das gepflegte und weiträumig angelegte Wasserschloss Velen. Dieses wird als Tagungshotel und als Restaurant genutzt. Eine Golfanlage, ein Tiergarten und ein Parkgelände schließen sich an den formschönen Gebäudekomplex an. Für einen Fototermin empfiehlt sich ebenfalls ein künstlerisch gestalteter artesischer Brunnen an der Stadtgrenze von Velen zur Nachbargemeinde Heiden. Für die Freunde des mobilen Reisens werden mehrere Campingplätze angeboten. Die Klimatabellen weisen für die Zeit für Juni bis September angenehme Temperaturen um 20 Grad Celsius aus. Auch in den Wintermonaten zeigt das Thermometer häufig einige Grad über dem Gefrierpunkt an.

Die Temp­eraturen in Velen steigen heute maximal auf 21 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 47% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 80%. Sonnen­aufgang ist um 07:54 Uhr, Sonnen­untergang um 18:41 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 11 km/h aus O. Der Luft­druck steht bei 1.011 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Velen um 07:56 Uhr auf und um 18:39 Uhr unter. Sie scheint dann 2,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 80% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 1,66 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 71%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 20 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 15 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.004 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Velen dann 81%. Es sind in 2 Tagen etwa 2,9 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:58 Uhr und Sonnen­untergang um 18:37 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind (19 km/h) aus Südsüdwest mit starken Böen (44 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 76%.

Am Donnerstag werden in Velen maximal 16 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:59 Uhr und Sonnen­untergang um 18:35 Uhr scheint die Sonne in Velen 1,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 58%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 1,85 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 77%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Velen? – zur aktuellen Unwettervorhersage