Pollenflug - Pollen aktuell in Tübingen, Baden-Württemberg

Do
19.09.
Pollenvorhersage
schwacher Pollenflug: Beifuß, Gräser
kein Pollenflug: Ambrosie, Birke, Brennnessel, Erle, Hasel, Roggen, Spitzwegerich
Fr
20.09.
Pollenvorhersage
schwacher Pollenflug: Beifuß, Gräser
kein Pollenflug: Ambrosie, Birke, Brennnessel, Erle, Hasel, Roggen, Spitzwegerich
Sa
21.09.
Pollenvorhersage
schwacher Pollenflug: Beifuß, Gräser
kein Pollenflug: Ambrosie, Birke, Brennnessel, Erle, Hasel, Roggen, Spitzwegerich
So
22.09.
Pollenvorhersage
schwacher Pollenflug: Beifuß, Gräser
kein Pollenflug: Ambrosie, Birke, Brennnessel, Erle, Hasel, Roggen, Spitzwegerich
Mo
23.09.
Pollenvorhersage
schwacher Pollenflug: Beifuß, Gräser
kein Pollenflug: Ambrosie, Birke, Brennnessel, Erle, Hasel, Roggen, Spitzwegerich

Welche Informationen gibt es zum Thema Pollenflug in Tübungen?

Unabhängig davon, ob Sie in der Universitätsstadt im Neckartal arbeiten, wohnen, Urlaub machen oder eine Reise dorthin planen, informiert Sie unsere Pollenvorhersage für Tübingen über die Stärke des Pollenfluges. Neben der aktuellen Situation von heute, erhalten Sie klare Auskünfte darüber, welche Art von Pollen morgen, übermorgen und in drei oder vier Tagen in welcher Stärke zu erwarten sind. Die Intensität der Pollen in Tübingen wird differenziert nach den Tageszeiten morgens, mittags und abends angegeben. Auch auf die Frage, zu welcher Uhrzeit der Pollenflug in Tübingen am betreffenden Tag sein Maximum erreicht, sehen Sie auf einen Blick. Selbstverständlich erfahren Sie aus dem Pollenkalender, in welchen Monaten mit nur geringem Pollenwetter zu rechnen ist. Das alles kann Ihnen bei der Planung Ihrer Outdoor-Aktivitäten in Tübingen und der umliegenden Region helfen.

Gibt es eine ausgesprochene Hochsaison des Pollenflugs in Tübingen?

Die geografische Lage von Tübingen im mittleren Neckartal zwischen dem nördlichen Schwarzwald und der Schwäbischen Alb bedingt ein bevorzugtes Klima mit leicht erhöhten Temperaturen gegenüber der umliegenden Region. Das bedeutet, dass der Pollenflug in Tübingen meist etwas eher einsetzt als nach dem allgemeinen Pollenflugkalender. Ungeduldige Frühblüher wie Hasel und Erle können infolge milder Witterung ihre ersten Pollen bereits im Dezember auf die Reise schicken. Die Hochsaison des Pollenflugs erstreckt sich von Februar bis September.

Welche Frühblüher sind für Pollenflug in Tübungen relevant?

Pollen Januar März
Hasel, Erle Pollenflug möglich Hauptblüte
Pappel, Weide kein Pollenflug Beginn Hauptblüte
Gräser kein Pollenflug früher Pollenflug

Obige Tabelle zeigt, dass in milden Wintern im Pollenflug-Profil von Tübingen frühblühende Bäume wie Hasel und Erle bereits im Januar auftauchen können. Pappel und Weide ziehen im März und die übrigen Laubbäume im April mit der Hauptblüte nach. Gräser-Pollen, die als Hauptauslöser von Allergien wie Heuschnupfen gelten, legen ihre Hauptblütezeit in die längsten Tage des Jahres, also von Mai bis Juli.

Welche Informationen erhalten Sie zur Pollenvorhersage Tübingen?

Die grafische Gestaltung der Kurzfristvorhersage für den Pollenflug in Tübingen erlaubt Ihnen einen schnellen Überblick über die tagesaktuelle Lage der Pollen in Tübingen und der Entwicklung in den nächsten vier Tagen.

Informationen des Pollenflugkalenders bei Wetter.de:

  • Aktuelles zum Pollenflug in Tübingen heute mit Prognose für die nächsten vier Tage
  • Hinweise zu den regional wichtigsten Pollen
  • Hinweise über Stärke des Pollenflugs

Zusätzlich zu den Hinweisen über die aktuelle Intensität bestimmter Pollenarten liefert die interaktive Deutschlandkarte weitere Informationen. Die zoomfähige Pollenflugkarte vermittelt einen Gesamtüberblick über Deutschland mit farblich abgesetzten Abstufungen des Pollenfluges in schwach, mittel und stark.

Bietet Wetter.de weiterführende Informationen für Allergiker und zur Gesundheit?

Sehr nützliche Informationen über das Gesundheitswetter mit erhöhtem Erkältungspotenzial liefert eine separate Deutschlandkarte. Sie ist regional farblich in grün, orange und rot abgesetzt. Die Farben signalisieren ein geringes bis starkes Risiko für eine Erkältung. Von der aktuellen Darstellung kann auch die Vorhersagekarte aufgerufen werden, die die Erkältungsgefahr über insgesamt fünf Tage darstellt und eine nützliche Hilfe für die Zusammenstellung des Reisegepäcks sein kann. Selbstverständlich können Sie alle Informationen und Grafiken über unsere Wetter.de-App auch auf Ihren mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets abrufen. Wertvolle Informationen über Biowetter finden Sie unter dem Gesundheitsratgeber. Für Allergiker können Hinweise über Ausweichrouten besonders nützlich sein.