Wetter Teltow

  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.
  • Di
    05.

Die Rübchenstadt Teltow

Teltow ist eine Stadt im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark. Der Ort wurde 1265 erstmals in einer Urkunde des Markgrafen Otto III. erwähnt. Nach Eröffnung des Teltowkanals 1906 entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort. Die Bezeichnung Rübchenstadt kommt von einer Speiserübenart, dem Teltower Rübchen, die um die Stadt angebaut wird. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte die Stadt zur DDR und war bedeutender Standort von Industriebetrieben. Geplant waren der Abriss der Altstadt und eine komplette Neugestaltung durch moderne Gebäude. Das Vorhaben wurde jedoch nicht realisiert, sodass 1986 ein Teil der Altstadt zum Denkmal erklärt wurde. Wahrzeichen Teltows ist die Stadtkirche Sankt Andreas, die bis in das 12. Jahrhundert zurückreicht. 1801 brannte die Kirche vollständig ab und wurde von Karl Friedrich Schinkel in klassizistisch-neugotischem Stil gestaltet. Nach einem erneuten Brand 1910 erhielt das Kirchenschiff ein hölzernes Tonnengewölbe. Im ältesten Gebäude Teltows aus dem Jahre 1711 befindet sich das Heimatmuseum, das die Geschichte der Stadt Teltow zeigt. Einer der Schwerpunkte der Ausstellung liegt aus dem Wandel von der Ackerbürgerstadt und ihrer Veränderungen nach Bau des Teltowkanals. Im Stadtteil Ruhlsdorf befindet sich als einziges Museum dieser Art das „Deutsche Schweinemuseum“, in dem über die Entwicklung der Haltung und Züchtung von Schweinen als Nutztiere informiert wird. Der frühere Grenzstreifen nahe Teltow wurde von japanischen Spendern durch Anpflanzung von Zierkirschen zu einer Kirschbaumallee umgewandelt. Hier findet das jährliche Kirschblütenfest statt. Das Klima Teltows ist gemäßigt mit warmen Sommern und Wintern, in denen das Thermometer auch Temperaturen unter dem Nullpunkt anzeigen kann.

Die Temp­eraturen in Teltow steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 11% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 68%. Sonnen­aufgang ist um 07:43 Uhr, Sonnen­untergang um 17:57 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 9 km/h aus WSW. Der Luft­druck steht bei 1.023 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Teltow um 07:45 Uhr auf und um 17:55 Uhr unter. Sie scheint dann 4 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 17% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 73%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 17 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.019 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Teltow dann 7%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 4,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:47 Uhr und Sonnen­untergang um 17:53 Uhr auf maximal 18 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Südsüdost mit mäßigen Böen (26 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 72%.

Am Freitag werden in Teltow maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 11 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:49 Uhr und Sonnen­untergang um 17:51 Uhr scheint die Sonne in Teltow 4 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 21%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 69%, der Luft­druck beträgt 1.019 hPa.

Unwetter in Teltow? – zur aktuellen Unwettervorhersage