Wetter Südbrookmerland

  • Fr
    15.
  • Sa
    16.
  • So
    17.
  • Mo
    18.
  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.

Südbrookmerland, ostfriesische Gastfreundschaft und Moor

Nach Moormerland und Westoverledingen nimmt Südbrookmerland den dritten Platz unter den flächenmäßig größten Gemeinden in Ostfriesland ein. Dabei ist Südbrookmerland wundervoll gelegen am Großen Meer, einem der größten Binnenseen Niedersachsens. Das Gemeindegebiet liegt an der historischen Region Brokmerland, wo die ersten Ursprünge der Moorkolonisation in Ostfriesland entstanden. Viel Arbeit steckt in der Urbarmachung der Hochmoorgebiete Ostfrieslands. Ein Besuch des Moormuseums in Moordorf ist daher ein kleines Muss. Das Gemeindegebiet liegt direkt zwischen Marsch, Geest und Moor und hat für Naturliebhaber viel zu bieten. Klimabedingt liegt Südbrookmerland im direkten Wettereinfluss der Nordsee. Im Sommer wird es allgemein nicht zu heiß und im Winter liegen die Temperaturen etwas höher als im Inland, so dass die Temperaturen aufgrund der Nordseenähe ausgeglichen sind. In der Gemeinde Südbrookmerland gibt es Freilicht- und Heimatmuseen, die interessante Dinge aus lange vergangenen Zeiten zeigen. Auch gibt es ein Dörpmuseum (Dorfmuseum) in der Nähe, in dem neben Gerätschaften der Landwirtschaft eine Kornwindmühle, die voll funktionsfähig ist, zu bestaunen ist. Viele Kirchen und Orgeln erfreuen den Liebhaber dieser Zeitzeugen. Im Südbrookmerland wird traditionell ostfriesisches Platt gesprochen, selbstverständlich aber auch Hochdeutsch. Plattdeutsch wird hier noch sehr bewahrt und auch von der jüngeren Generation gepflegt. Auch in Kindergärten wird Plattdeutsch gesungen und gesprochen. In Südbrookmerland kann man die Seele baumeln lassen und bei einer echten ostfriesischen Teezeremonie Entspannung und Ruhe finden. Kiek mol in.

Die Temp­eraturen in Südbrookmerland steigen heute maximal auf 6 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 2 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 57% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 97%. Sonnen­aufgang ist um 07:54 Uhr, Sonnen­untergang um 16:34 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 22 km/h aus ONO. Der Luft­druck steht bei 1.003 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Südbrookmerland um 07:56 Uhr auf und um 16:32 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 97% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 6,27 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 100%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 6 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 3 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Südbrookmerland dann 76%. Es sind in 2 Tagen etwa 2,12 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:58 Uhr und Sonnen­untergang um 16:31 Uhr auf maximal 6 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von -1 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Ostnordost mit frischen Böen (33 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 100%.

Am Montag werden in Südbrookmerland maximal 7 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:00 Uhr und Sonnen­untergang um 16:29 Uhr scheint die Sonne in Südbrookmerland 0,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 86%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 1,05 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 98%, der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Unwetter in Südbrookmerland? – zur aktuellen Unwettervorhersage