Wetter Steinen

Steinen – Tor zum Südschwarzwald und sagenumwobener Adelssitz

Unweit der Stadt Basel im Landkreis Lörrach liegt die Gemeinde Steinen, eines der Einfallstore zum Naturpark Südschwarzwald. Damit darf Steinen sogar werben: Seit 2004 führt sie offiziell den Namen „Tor zum Nationalpark Südschwarzwald“. Im Naturpark erkunden Besucher die herrliche Landschaft und entdecken dabei einen Rekordhalter: Der rund 135.000 Jahre alte Riesentropfstein in der Erdmannshöhle steht im Guinnessbuch der Rekorde. In der Nähe von Steinen gibt es für Tierfreunde den Vogelpark Steinen mit etwa 1.000 Tieren, darunter einige Exoten, zu bestaunen. Die Landschaft und das ganzjährig mild-gemäßigte Klima um Steinen herum eignet sich bestens zum Wandern, Nordic Walking oder Mountainbiken. Empfehlenswert sind für diese Aktivitäten vor allem das späte Frühjahr, der Juli und September, wenn die Niederschlagsmengen vergleichsweise gering ausfallen. Doch auch für die kalte Jahreszeit bietet Steinen geeignete Ausflugsziele. In Kirchhausen-Endenburg sollten Besucher das Bauernhausmuseum Schneiderhof – ein im Jahre 1696 gebautes Schwarzwaldhaus – besichtigen, das einen authentischen Einblick in die Lebensweise voriger Generationen bietet. Ebenfalls sehenswert ist das liebevoll von einem Heimatverein gepflegte historische Vogthaus aus dem 16. Jahrhundert. Auch das Schloss zu Steinen ist ein geschichtsträchtiges Gebäude: Es wurde im Jahre 1563 in der Grundstruktur geprägt, wie sie heute noch erkennbar ist. Zahllose Besitzerwechsel und Umbauten veränderten jedoch stark seinen Charakter. Besonders prägend war der Umbau von 1888, als das Schloss bereits kein Adelssitz mehr sondern in Bürgerhand war. Sogar im Badischen Sagenbuch wird dieses Schloss erwähnt. Seine Nennung ist aber wenig rühmlich: Die Sage mit dem Titel „D´Häfnetjumpfere“ erzählt vor allem von der Arroganz der Schlossbesitzer.

Aktuelle Wettervorhersagen für Steinen, Baden-Württemberg, Deutschland

Heute werden in Steinen Höchsttemperaturen von 3° (gefühlt: 3°) und leichte Brise (7 km/h) aus Südwest mit mäßigen Böen (22 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 7%, die Luftfeuchtigkeit 75%.

Morgen werden in Steinen Höchsttemperaturen von 1° (gefühlt: -2°) und leichte Brise (9 km/h) aus Ostsüdost mit mäßigen Böen (26 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 8%, die Luftfeuchtigkeit 77%.

Übermorgen werden in Steinen Höchsttemperaturen von 1° (gefühlt: 1°) und leichte Brise (6 km/h) aus Süd mit mäßigen Böen (19 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 10%, die Luftfeuchtigkeit 73%.

Unwetter in Steinen? – zur aktuellen Unwettervorhersage