Wetter Selfkant

Der Selfkant, die westlichste Gemeinde Deutschlands

Die nordrhein-westfälische Gemeinde Selfkant gehört zum Kreis Heinsberg und liegt am westlichsten Punkt Deutschlands. Die Gemeinde ist Mitglied im Zipfelbund, zu dem die äußersten Randlagen Deutschlands gehören. Der Selfkant liegt in einer ländlich geprägten Gegend zwischen den Flüssen Wurm und Maas, in unmittelbarer Nähe der niederländischen und belgischen Grenze. Durch die herrliche Lage in einer einzigartigen Naturlandschaft mit Wiesen, Wäldern und Heide ist die Gemeinde eine beliebte Freizeitregion. Radtouristen und Wanderer schätzen die Region für ihre Vielzahl an herrlichen Wegen. Sie führen durch die Teverener Heide, durch idyllische Flusstäler, vorbei an kleinen Kapellen und Wegekreuzen sowie historischen Windmühlen. Die Teverener Heide ist eine einzigartige Landschaft mit Dünenfeldern, Moorflächen, kleinen Seen und Teichen. Im Ortsteil Gangelt befinden sich eine Museumswindmühle und ein sehenswerter Wildpark. Die Windmühle Breberen ist eine Turmwindmühle aus dem Jahre 1842. Sie gehört zum Typ der Bergholländer-Mühlen und ist voll funktionsfähig. Im Wildpark Gangelt sind heimische Wildtiere wie Braunbären, Wölfe, Luchse, Hirsche und Greifvögel zu bestaunen. Ein interessantes Museum ist das Bauernmuseum in Selfkant-Tüddern. Es erzählt die Heimatgeschichte und stellt alte Traktoren, historische Bauernküchen sowie alles rund um die Landwirtschaft aus. Sehenswert ist auch die historische Selfkantbahn, eine Kleinbahn mit einer dampfenden Lokomotive und hölzernen Personenwagen, die von Schaffnern in nostalgischer Uniform begleitet wird. Sie verkehrt auf einer Strecke von 5,5 Kilometern zwischen den Orten Schierwaldenrath und Gillrath. Das Klima im Selfkant ist warm und gemäßigt. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen mit dem höchsten Wert 17,6 Grad Celsius und mit dem tiefsten Wert 2,3 Grad Celsius.

Wie lautet die aktuelle 3-Tage Wettervorhersage für Selfkant, Nordrhein-Westfalen, Deutschland?

Die Temp­eraturen in Selfkant steigen heute maximal auf 5 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 8% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 08:25 Uhr, Sonnen­untergang um 17:10 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 9 km/h aus ONO. Der Luft­druck steht bei 1.032 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 2 Tagen

Morgen geht die Sonne in Selfkant um 08:23 Uhr auf und um 17:12 Uhr unter. Sie scheint dann 5,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 7% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 79%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 5 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf -3 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.023 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Selfkant dann 19%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:22 Uhr und Sonnen­untergang um 17:13 Uhr auf maximal 7 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von -2 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (6 km/h) aus Süd mit schwachen Böen (15 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 82%.

Unwetter in Selfkant? – zur aktuellen Unwettervorhersage