Wetter Selb

  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.
  • Do
    03.
  • Fr
    04.
  • Sa
    05.
  • So
    06.
  • Mo
    07.

Selb: Porzellanmetropole in Oberfranken

Unmittelbar an der tschechischen Grenze liegt die Porzellanstadt Selb – Heimat von Hutschenreuther, Rosenthal und BHS tabletop. Die ersten Siedler ließen sich schon im 12. Jahrhundert in der Region nieder. Bis ins 18. Jahrhundert gehörte Selb immer wieder zu verschiedenen Verwaltungseinheiten. Dem Wirtschaftsstandort tat dies allerdings keinen Abbruch – hier waren Bergleute, Hammerwerke und Eisenschmelzen ansässig. Des Weiteren fanden verschiedene Handwerker Arbeit. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts gehört Selb zu Bayern. Als 1856 der Selber Brand fast die ganze Stadt zerstörte, wurden die meisten Handwerker zu Porzellanhandwerkern. Der Anschluss ans Bahnnetz gab der Stadt weiteren Aufschwung und bis zum 20. Jahrhundert gab es 20 Porzellanfabriken. Heute sind vor allem Industriezweige angesiedelt, die Keramik weiterverarbeiten. Doch die Stadt hat ihre Vergangenheit nicht vergessen und einige Bauwerke und Museen eingerichtet. Erwähnenswert sind hier einmal das Rosenthal-Theater, das Porzellanikon oder der historische Schausteinbruch. In der Stadt sind viele Denkmäler und Skulpturen zu finden, die entdeckt werden wollen: Porzellanbrunnen, Porzellanbilder an Hauswänden, Stadtwappen und Porzellanglockenspiel am Rathaus – um nur einige zu nennen. Aber auch der Sport wird hier groß geschrieben – immerhin kann man mit einem sehr erfolgreichen Eishockeyteam aufwarten – die Selber Wölfe. Die Stadt und das Umland kann man dank des milden Wetters das ganze Jahr im Rahmen von allerlei Veranstaltungen entdecken. Dabei sollte man den Pullover und den Regenschirm dabei haben, denn mit 15 bis 20 Grad im Sommer ist es recht kühl, wobei der Winter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt vergleichsweise warm bleibt.

Die Temp­eraturen in Selb steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 6 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 23% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,36 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 64%. Sonnen­aufgang ist um 07:00 Uhr, Sonnen­untergang um 19:06 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 3,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 13 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.012 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Selb um 07:01 Uhr auf und um 19:03 Uhr unter. Sie scheint dann 3,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 10% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 70%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 18 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Selb dann 93%. Es sind in 2 Tagen etwa 1,81 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:03 Uhr und Sonnen­untergang um 19:01 Uhr auf maximal 14 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Westsüdwest mit frischen Böen (37 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 88%.

Am Donnerstag werden in Selb maximal 15 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:04 Uhr und Sonnen­untergang um 18:59 Uhr scheint die Sonne in Selb 1,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 65%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 1,66 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 82%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Selb? – zur aktuellen Unwettervorhersage