Wetter Schwedt

Schwedt: Deutschlands erste Nationalparkstadt kennenlernen

Schwedt tief im Osten des Landes ist Deutschlands erste Nationalparkstadt und begeistert durch einen hohen Freizeitwert. So liegt der Ort am Nationalpark Unteres Odertal, welcher durch weitläufige Weiden und natürliche Auwälder verzaubert. In den Schilfbeständen des Parks lassen sich seltene Tierarten beobachten. Nicht nur in den Monaten April bis August, wenn bei Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius die Natur blüht, lohnen sich Ausflüge in dieses Naherholungsgebiet. Auch der Herbst mit seinen Temperaturen um 9 Grad Celsius hat seinen Reiz, da dann die Bäume kunterbunte Blätter tragen und der Landschaft so ein besonders abwechslungsreiches Erscheinungsbild geben. Neben dem malerischen Nationalpark lädt auch die Stadt Schwedt dank zahlreicher historischer Bauten zu einem Besuch ein. Sie besitzt mit dem Amtsgericht einen neugotischen Ziegelbau, in dem sich heute im Obergeschoss ein Heimatmuseum befindet. Äußerst pittoresk und deshalb ein beliebtes Fotomotiv ist der Berlischky-Pavillon an der Lindenallee. Er ist im kunstvollen Barockstil gehalten und stammt aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert. Mit der Burgruinenanlage Vierraden verfügt Schwedt über ein historisches Zeitzeugnis aus den Anfängen des 14. Jahrhunderts. Wer durch einen romantischen Park spazieren möchte, sollte sich zum europäischen Hugenottenpark begeben. Er fasziniert durch seine zahlreichen Barockskulpturen, Teiche und Rondelle. Selbst im Winter, wenn sich gelegentlich Schnee über die Stadt legt, ist diese Anlage bei Anwohnern und Besuchern als Oase der Ruhe sehr beliebt.

Wie lautet die aktuelle 3-Tage Wettervorhersage für Schwedt, Brandenburg, Deutschland?

Die Temp­eraturen in Schwedt steigen heute maximal auf 8 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 3 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 72% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,62 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 63%. Sonnen­aufgang ist um 07:03 Uhr, Sonnen­untergang um 17:31 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 31 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.015 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 2 Tagen

Morgen geht die Sonne in Schwedt um 07:01 Uhr auf und um 17:33 Uhr unter. Sie scheint dann 4,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 52% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,03 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 60%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 10 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 4 °C ab. Der Wind kommt aus WSW mit 30 km/h. Der Luft­druck beträgt 993 hPa.

Übermorgen wird es nasskalt. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Schwedt dann 77%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,84 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:59 Uhr und Sonnen­untergang um 17:35 Uhr auf maximal 5 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 1 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind (19 km/h) aus Westsüdwest mit steifen Böen (50 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 80%.

Unwetter in Schwedt? – zur aktuellen Unwettervorhersage