Wetter Schongau

  • Mo
    14.
  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.

Schongau – die Pforte zum Pfaffenwinkel

Die oberbayerische Stadt Schongau liegt im Landkreis Weilheim-Schongau. Ein Großteil des Ortes befindet sich im Pfaffenwinkel am westlichen Ufer des Lechs. Der Landkreis gehört klimatisch betrachtet zur bayerisch-schwäbischen Hochebene. Aufgrund der relativ großen Entfernung zum Meer zeigen sich hier bereits leichte kontinentale Einflüsse. Wesentlich größer sind jedoch die klimatischen Auswirkungen aufgrund der Alpennähe. Schongau ist eine Station entlang der Romantischen Straße. Zwischen Füssen und Augsburg gelegen, liegt sie oft auf der Route vieler Reisenden, die zur Wieskirche oder den Königsschlössern nach Schwangau fahren. Als optimaler Ausgangspunkt für die Erkundung Schongaus bietet sich das Ballenhaus inmitten der Altstadt an. Früher wurde das Erdgeschoss des Gebäudes als Schranne und Lagerraum für Warenströme der Handelsstraßen genutzt, während die Stadtverwaltung im Obergeschoss ihren Sitz hatte. Von hier aus können Sie entweder eine Stadtführung unter kundiger Leitung genießen oder die Schönheiten des Ortes auf eigene Faust entdecken. Sehenswert sind unter anderem das ehemalige Schloss, die barocke Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt sowie der Wehrgang der historischen Stadtmauer. Für Freunde der klassischen Musik ist der „Festliche Sommer in der Wies“ ein unvergessliches Hörerlebnis. In den Gotteshäusern des Pfaffenwinkels, insbesondere in der Wieskirche, treten erstklassige Orchester sowie großartige Solisten zusammen mit dem Schongauer Chor auf. Ein alljährlicher historischer Handwerkermarkt versetzt Besucher mit seinen fahrenden Händlern in die Zeit des Mittelalters zurück. Akrobaten, Gaukler sowie Spielleute mit Laute und Drehleier erzeugen eine einzigartige Stimmung in der bunten Altstadt.

Die Temp­eraturen in Schongau steigen heute maximal auf 22 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 9 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 6% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 53%. Sonnen­aufgang ist um 07:33 Uhr, Sonnen­untergang um 18:31 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 7 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 3. Der Wind weht mit 11 km/h aus O. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Schongau um 07:34 Uhr auf und um 18:29 Uhr unter. Sie scheint dann 7 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 16% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 50%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 22 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 9 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 20 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Schongau dann 13%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 8 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:36 Uhr und Sonnen­untergang um 18:27 Uhr auf maximal 15 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 6 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus West mit starken Böen (48 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 59%.

Am Donnerstag werden in Schongau maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 5 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:37 Uhr und Sonnen­untergang um 18:25 Uhr scheint die Sonne in Schongau 7 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 2. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 6%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 51%, der Luft­druck beträgt 1.016 hPa.

Unwetter in Schongau? – zur aktuellen Unwettervorhersage