Wetter Roding

  • Mo
    18.
  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.

Roding – Klosterstadt im Bayerischen Wald

Im Osten von Bayern gelegen, gehört die oberpfälzische Stadt Roding zum Landkreis Cham. Die Lage Rodings könnte kaum idyllischer sein: Der Zusammenschluss von ganzen 90 Stadtteilen liegt im Naturpark Vorderer Bayerischer Wald entlang des Flusses Regen. Die landschaftlich überaus reizvolle Lage lädt zu unterschiedlichsten Aktivitäten unter freiem Himmel ein. Dazu ist das Klima ideal geeignet. Kühl und gemäßigt ist es im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt, sodass Wanderungen und Radtouren nahezu durchgängig möglich sind. Das gut ausgebaute Radwege- und Wanderwegnetz der Stadt umfasst mehr als 50 Routen für jeden Geschmack und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Viele von ihnen führen direkt an den Sehenswürdigkeiten der Region in Ostbayern vorbei. Über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt ist die Wallfahrtskirche Heilbrünnl. Das Wasser aus der Quelle, das vor allem bei Augenerkrankungen eine heilende Wirkung haben soll, wird direkt im Kirchenschiff in einem Becken aus Marmor aufgefangen. Etwa um das 8. Jahrhundert herum entstand die Josephikapelle, die damit zu Bayerns am weitesten zurückzudatierenden Sakralbauwerken zählt. Sie birgt wunderschöne Freskenmalerei in sich. Heimat von Missionsdominikanerinnen ist das Kloster Strahlfeld, das harmonisch am Wasser liegt. Besucher, die gerne auf den Spuren des mittelalterlichen Lebens an Burgen wandeln, finden in Roding gleich zwei bemerkenswerte Ruinen: Burg Schwärzenberg ist eine Gipfelburg, deren Relikte auf einem Quarzfelsen thronen. Die Burgruine Wetterfeld gehört zu den seltenen Wasserburgen der Oberpfalz und wird von den Einheimischen als „Altes Schloss“ bezeichnet.

Die Temp­eraturen in Roding steigen heute maximal auf 7 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 5 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 52% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,29 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 81%. Sonnen­aufgang ist um 07:24 Uhr, Sonnen­untergang um 16:25 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 15 km/h aus SW. Der Luft­druck steht bei 1.010 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Roding um 07:25 Uhr auf und um 16:24 Uhr unter. Sie scheint dann 6 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 16% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 79%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 7 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf -2 °C ab. Der Wind kommt aus NNO mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.016 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Roding dann 11%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:27 Uhr und Sonnen­untergang um 16:23 Uhr auf maximal 7 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 1 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ostnordost mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 91%.

Am Donnerstag werden in Roding maximal 7 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:28 Uhr und Sonnen­untergang um 16:22 Uhr scheint die Sonne in Roding 0,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 39%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 96%, der Luft­druck beträgt 1.011 hPa.

Unwetter in Roding? – zur aktuellen Unwettervorhersage