Wetter Rhauderfehn

  • So
    17.
  • Mo
    18.
  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.

Rhauderfehn: Moore, Kirchen und viele Wanderwege

Im Nordwesten von Niedersachsen liegt die ostfriesische Gemeinde Rhauderfehn, die durch ihre vielen Moore eine sehr eigentümliche Landschaft hat. Der Gemeindename weist bereits auf die Fehnlandschaft hin. Ein Netz aus Wasserwegen zieht sich durch die Region und hat zur Bildung von zahlreichen Mooren gesorgt, die heute aufgrund des Artenreichtums beliebte Ausflugsziele für Wanderer sind. Etliche Kanäle, die der Gemeinde eine gewisse Anmut verleihen, führen an den Häusern von Rhauderfehn vorbei. Einige der Wasserwege sind so breit, dass sie im Sommer bei Werten um die 22 Grad Celsius für Paddeltouren genutzt werden. An einigen sind zudem Angler zu entdecken. Die Schönheit dieser flachen, eigenwilligen Naturlandschaft führte dazu, dass sich einige Mottorouten durch sie ziehen. Hierzu zählen die Moorerlebnisroute und die Deutsche Fehnroute. Im Winter, wenn die Temperaturen dank des maritimen Klimas nur selten unter den Nullpunkt sinken, bietet sich ein Besuch des Fehn- und Schifffahrtsmuseums an. In ihm erfahren Sie Interessantes zur Historie der Fehnbesiedlung und zur Schifffahrt der Fehntjer. Zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören diverse Backsteinkirchen. Die Kirchen St. Laurentius und St. Vincenz sind während des 13. Jahrhunderts errichtet worden. Aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts stammt die Rhauder Kirche. Da sie im Rahmen des Dreißigjährigen Krieges stark beschädigt worden ist, enthält sie zahlreiche Elemente aus dem 17. Jahrhundert. Im reizvollen Stil der Neoklassik erstrahlt die Hoffnungskirche in Westrhauderfehn, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts die Stadt bereichert.

Die Temp­eraturen in Rhauderfehn steigen heute maximal auf 7 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 0 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 20% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 07:56 Uhr, Sonnen­untergang um 16:31 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 3,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 11 km/h aus ONO. Der Luft­druck steht bei 1.013 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Rhauderfehn um 07:58 Uhr auf und um 16:30 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 100% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 9,37 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 100%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 8 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 4 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.002 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Rhauderfehn dann 89%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,65 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:00 Uhr und Sonnen­untergang um 16:28 Uhr auf maximal 8 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 5 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Südsüdwest mit frischen Böen (35 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 94%.

Am Mittwoch werden in Rhauderfehn maximal 5 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 1 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:02 Uhr und Sonnen­untergang um 16:27 Uhr scheint die Sonne in Rhauderfehn 2 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 42%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 99%, der Luft­druck beträgt 1.017 hPa.

Unwetter in Rhauderfehn? – zur aktuellen Unwettervorhersage