Wetter Rahden

  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.
  • Do
    05.

Rahden – Trauung in einer Windmühle

Die kleine Stadt Rahden befindet sich im nördlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie hat etwa 15.500 Einwohner und liegt im Kreis Minden-Lübbecke. Die Burgruine Rahden gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde und befindet sich im Stadtteil Kleinendorf in der Nähe der Großen Aue. In der Vergangenheit wurde die frühere Wasserburg errichtet, damit auf den Handelswegen ein ausreichendes Maß an Schutz vorhanden war. 1878 wurde sie durch einen Brand zerstört. Aus diesem Grund sind nur noch einige Überreste vorhanden. Die St.-Johannis-Kirche wurde im 13. und 14. Jahrhundert erbaut. Das Langhaus wird vom klassizistischen Stil geprägt, während die Süd- und Ostwand in dem Gebäude gotische Elemente enthalten. Rahden verfügt über ein interessantes Freilichtmuseum mit dem Namen Museumshof Rahden. Dort befindet sich eine Reihe von Bauwerken, die im Zusammenhang mit der Landwirtschaft stehen. Die Windmühle Tonnenheide stammt aus dem Jahr 1878. Sie wurde aus rund 150.000 Ziegelsteinen zusammengebaut. Mit ihrem Stert und den Segelflügeln ist sie ein beliebtes Motiv für Bilder. In der zweiten Etage der Mühle ist ein Standesamt untergebracht. Viele Paare nutzen die Gelegenheit und lassen sich von einem Beamten in dem romantischen Ambiente trauen. Der Große Stein von Tonnenheide ist ein Naturdenkmal, welches einst in Norddeutschland gefunden und 1981 nach Rahden transportiert wurde. Er ist rund 350 Tonnen schwer und liegt in einer schönen Umgebung, weshalb ihn Touristen gerne aufsuchen. In Rahden herrscht ein subatlantisches Seeklima mit temporären kontinentalen Einflüssen. Mäßig-warme Sommer, milde Winter und eine über das Jahr gleichmäßige Verteilung der Niederschläge sind die charakteristischen Merkmale der Wetterverhältnisse.

Die Temp­eraturen in Rahden steigen heute maximal auf 5 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 20% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,08 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 99%. Sonnen­aufgang ist um 07:57 Uhr, Sonnen­untergang um 16:25 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 9 km/h aus O. Der Luft­druck steht bei 1.011 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Rahden um 07:58 Uhr auf und um 16:24 Uhr unter. Sie scheint dann 3 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 13% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 85%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 8 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 2 °C ab. Der Wind kommt aus SO mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.008 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Rahden dann 10%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:00 Uhr und Sonnen­untergang um 16:23 Uhr auf maximal 9 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 3 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Ost mit frischen Böen (31 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 85%.

Am Sonntag werden in Rahden maximal 10 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:02 Uhr und Sonnen­untergang um 16:22 Uhr scheint die Sonne in Rahden 2 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 15%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 84%, der Luft­druck beträgt 1.011 hPa.

Unwetter in Rahden? – zur aktuellen Unwettervorhersage