Wetter Radevormwald

  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.

Radevormwald, die „Stadt auf der Höhe“

Die nordrhein-westfälische Stadt Radevormwald ist eine der ältesten Städte im Bergischen Land. Sie gehört zum Regierungsbezirk Köln und ist ein Mittelzentrum im Oberbergischen Kreis. Radevormwald trägt offiziell den Titel „Stadt auf der Höhe“. Dieser bezieht sich nicht nur auf die Lage der Stadt in 421 Metern Höhe, sondern hauptsächlich auf ihre hohe Lebensqualität. Radevormwald ist ein wahres Wander- und Radfahrparadies. Durch eine reizvolle Landschaft, geprägt durch dichte Wälder, Wiesen, Talsperren und Bäche, führen gut ausgeschilderte Naturwege. Es gibt herrliche Touren, die beispielsweise rund um die Wuppertalsperre laufen oder durch die Wälder führen. Eine schöne Tour erlebt man zudem mit dem Wald-Wasser-Wolle-Wanderweg. Er läuft durch das Naherholungsgebiet Wiebachtal, über den Wupperweg bis zur Talsperre, vorbei an historischen Fabrikgebäuden einer ehemaligen Tuchfabrik und zu einem Museum, das Industriekultur ausstellt. Imposant ist dort die größte Dampfmaschine des Bergischen Landes. Der Weg führt weiter durch Wiesen und zurück zum Rathaus in Radevormwald. Dieser Weg ist das beliebteste Wanderziel Nordrhein-Westfalens. In der Gemeinde wird eine behutsame Denkmalpflege bewahrt. Die meisten Häuser sind im typischen bergischen Fachwerk mit einer Verkleidung aus heimischem Schiefer errichtet. Das älteste historische Gebäude der Stadt ist ein hübsches kleines Rokoko-Gartenhaus. Es stammt aus dem Jahre 1772 und steht im Stadtpark. Sehenswert sind einige historische Fußgängerbrücken, die über die Wupper führen und teilweise überdacht sind. Das Klima in Radevormwald ist warm und gemäßigt. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen mit dem höchsten Wert 16,1 Grad Celsius und mit dem tiefsten Wert -0,1 Grad Celsius.

Die Temp­eraturen in Radevormwald steigen heute maximal auf 4 Grad Celsius, in der Nacht wird mit -1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 12% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 85%. Sonnen­aufgang ist um 07:55 Uhr, Sonnen­untergang um 16:37 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 3,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 7 km/h aus OSO. Der Luft­druck steht bei 1.017 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Radevormwald um 07:57 Uhr auf und um 16:36 Uhr unter. Sie scheint dann 2,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 27% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 88%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 6 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf -1 °C ab. Der Wind kommt aus SO mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Radevormwald dann 24%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:58 Uhr und Sonnen­untergang um 16:34 Uhr auf maximal 8 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 2 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Südost mit mäßigen Böen (26 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 82%.

Am Samstag werden in Radevormwald maximal 10 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:00 Uhr und Sonnen­untergang um 16:33 Uhr scheint die Sonne in Radevormwald 3,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 31%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 74%, der Luft­druck beträgt 1.002 hPa.

Unwetter in Radevormwald? – zur aktuellen Unwettervorhersage