Wetter Pegnitz

  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.

Pegnitz – historische Stadt mit Naturwundern

"Pegnitz liegt am Tor zur Fränkischen Schweiz und zum Veldensteiner Forst im Landkreis Bayreuth. Die Stadt wurde 1119 erstmals in der Stiftungsurkunde des Bischofs Otto I. von Bamberg erwähnt und 1313 zum Markt Pegnitz umbenannt. Der Ort erhielt 1355 die Stadtrechte, wodurch der weitere Weg bis hin zu einer barocken Ackerbürgerstadt und zum Industriestandort geebnet wurde. Pegnitz erlebte eine kontinuierliche Weiterentwicklung und kann heute viele kulturelle und touristische Attraktionen vorweisen. Dadurch wird die Stadt zum Anziehungspunkt der Region. Der historische Stadtkern bildet ein denkmalgeschütztes Gesamtensemble. Das Rathaus geht auf das Jahr 1347 zurück, wurde mehrfach zerstört und zuletzt 1867 innen umgebaut. Es diente in früheren Zeiten als Verkaufshalle, Tanzboden, Gefängnis, Feuerwehrgerätehaus und sogar als Postamt und Sparkasse. Auf dem 544 Meter hohen Schlossberg befand sich die Burg Böheimstein, welche 1553 zerstört wurde. Hier steht heute ein Aussichtsturm, von dem Besucher einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Umgebung haben. Die 1450 errichtete Zaußenmühle verfügt auch heute noch über ein aktives Mühlrad. Hinter der Mühle entspringt aus einer Karstquelle die Pegnitz, die anschließend den Wasserberg umfließt, während der Mühlbach als Zufluss zur Pegnitz teilweise in Klüften und Höhlen verschwindet und erst viel später wieder austritt. Gästen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: Wandern, Radfahren, ein Besuch des Wildgeheges oder des Erlebnisschwimmbades „CabrioSol” sind nur einige Beispiele. In Pegnitz herrscht ein kaltes gemäßigtes Klima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 8 Grad Celsius."

Die Temp­eraturen in Pegnitz steigen heute maximal auf 5 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 18% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 90%. Sonnen­aufgang ist um 07:32 Uhr, Sonnen­untergang um 16:25 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 6 km/h aus NO. Der Luft­druck steht bei 1.016 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Pegnitz um 07:33 Uhr auf und um 16:24 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 90% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,86 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 98%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 8 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 4 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 2 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Pegnitz dann 7%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:35 Uhr und Sonnen­untergang um 16:23 Uhr auf maximal 6 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 2 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (6 km/h) aus Ost mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 95%.

Am Samstag werden in Pegnitz maximal 11 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 2 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:36 Uhr und Sonnen­untergang um 16:22 Uhr scheint die Sonne in Pegnitz 3,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 6%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 72%, der Luft­druck beträgt 1.003 hPa.

Unwetter in Pegnitz? – zur aktuellen Unwettervorhersage