Wetter Nottuln

  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.
  • Mi
    04.
  • Do
    05.
  • Fr
    06.

Nottuln, eine Gemeinde in den Baumbergen

Die Gemeinde Nottuln liegt mit Ausnahme des Stadtteils Appelhülsen in den Baumbergen. Diese stellen eine der wenigen Erhebungen im überwiegend flachen Münsterland dar. Der Ortskern wurde 1748 unter Leitung des berühmten Architekten Johann Conrad Schlaun gestaltet. Schlaun wird von Kunsthistorikern als bedeutendster deutscher Baumeister der Barockzeit genannt. Als beeindruckendster Schlaun-Bau in Nottuln gilt die Aschebergsche Kurie, die von 1748 bis 1749 entstand und heute als Kulturzentrum dient. Die Hallenkirche Sankt Martin wurde Ende des 15. Jahrhunderts gebaut und von Schlaun 1748 bis 1750 ausgebessert. Ihr barockes Dach gilt als Wahrzeichen der Gemeinde. Mit der Blaudruckerei Kentrup befindet sich einer der ältesten Handwerksbetriebe am Kirchplatz. Die Druckerei ist als Industriedenkmal anerkannt und bietet mehrmals im Monat Besichtigungstermine an. Der höchste Berg der Baumberge ist der knapp 188 Meter hohe Westerberg, der im Städtedreieck zwischen Nottuln, Billerbeck und Havixbeck liegt. Der auf ihm errichtete Longinusturm ermöglicht bei klarem Wetter den Blick bis in den Teutoburger Wald und ins Ruhrgebiet sowie in die Niederlande und in das Sauerland. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in den Ortsteilen Nottulns gehört die Wallfahrtskapelle in Darup. Dem Volksglauben gemäß ist das dort vorhandene Kruzifix wundertätig. Sportlich aktive Urlauber besuchen in Nottuln während des Sommers das Wellenfreibad und im Winterhalbjahr das Hallenbad. Meteorologen bezeichnen das Klima der Baumberge als gemäßigt-warmes Regenklima. Die Regengüsse halten selten lange an und wechseln sich mit Sonnenschein ab.

Die Temp­eraturen in Nottuln steigen heute maximal auf 8 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 73% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,3 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 08:01 Uhr, Sonnen­untergang um 16:31 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 11 km/h aus SO. Der Luft­druck steht bei 1.006 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Nottuln um 08:02 Uhr auf und um 16:29 Uhr unter. Sie scheint dann 3,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 7% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 83%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 9 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 1 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.000 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Nottuln dann 27%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:04 Uhr und Sonnen­untergang um 16:28 Uhr auf maximal 9 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 2 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Süd mit mäßigen Böen (24 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 88%.

Am Montag werden in Nottuln maximal 10 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 5 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:06 Uhr und Sonnen­untergang um 16:27 Uhr scheint die Sonne in Nottuln 1 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 59%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,24 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 89%, der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Unwetter in Nottuln? – zur aktuellen Unwettervorhersage