Wetter Niederzier

  • Mo
    14.
  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.

Niederzier: eine Tagebaustadt mit einem keltischen Schatz

Im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen liegt der Ort Niederzier. Er ist umgeben von den weiten, ebenen Ackerflächen der Jülicher Börden. An ihnen führen weitläufige Wanderwege und Radwege vorbei, die vor allem in den Sommermonaten bei Außenwerten von 24 Grad Celsius beliebte Naherholungsziele sind. Die Gemeinde hat eine lange Historie, die bis in das 12. Jahrhundert zurückgeht. Interessantes aus den letzten Jahrhunderten lässt sich im Heimatmuseum Haus Horn bestaunen, welches sich in der Ortschaft Oberzier in einem denkmalgeschützten Bauwerk befindet. In dem kleinen, aber sehenswerten Museum finden wechselnde Ausstellungen statt, im Rahmen derer sich beispielsweise Traktoren oder Oldtimer entdecken lassen. Zu einigen Anlässen wird der alte, hauseigene Backofen angeschaltet, um Brot zu backen. Die Wertschätzung alter Traditionen zeigt sich auch im urigen Weihnachtsmarkt der Gemeinde. Die festlichen Stände stehen bei Außentemperaturen um die 4 Grad Celsius im Innenhof des alten Rathauses. Welche Bedeutung Niederzier für den Tagebau hat, lernen Besucher des Tagebaus Hambach kennen. Es ist der tiefste Braunkohletagebau innerhalb der europäischen Grenzen. Zahlreiche Aussichtspunkte ermöglichen einen Blick in die Tiefen. Im Rahmen von Ausgrabungen in dem Gebiet entdeckten Historiker im Jahr 1978 mit dem Goldschatz von Niederzier eine wahre Sensation. Die Fundstücke stammen aus der Zeit der Kelten und sind heute Teil der Sammlung des Rheinischen Landesmuseum in Bonn.

Die Temp­eraturen in Niederzier steigen heute maximal auf 24 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 13 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 6% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 65%. Sonnen­aufgang ist um 07:54 Uhr, Sonnen­untergang um 18:44 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 15 km/h aus OSO. Der Luft­druck steht bei 1.009 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Niederzier um 07:56 Uhr auf und um 18:42 Uhr unter. Sie scheint dann 0,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 89% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 4 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 79%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 14 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Niederzier dann 67%. Es sind in 2 Tagen etwa 1,22 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:58 Uhr und Sonnen­untergang um 18:40 Uhr auf maximal 17 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (17 km/h) aus Südsüdwest mit starken Böen (44 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 69%.

Am Donnerstag werden in Niederzier maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:59 Uhr und Sonnen­untergang um 18:38 Uhr scheint die Sonne in Niederzier 2,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 54%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,56 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 70%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Niederzier? – zur aktuellen Unwettervorhersage