Wetter Neubrandenburg

  • Di
    17.
  • Mi
    18.
  • Do
    19.
  • Fr
    20.
  • Sa
    21.
  • So
    22.
  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.

Neubrandenburg – Mittelalterkulisse in Mecklenburg

Die Kreisstadt Neubrandenburg ist im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern beheimatet und liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Mit der malerischen Lage am Tollensesee ist die Stadt ein Ort mit hoher Lebensqualität und ein beliebtes Reiseziel. Auch das Klima ist angenehm: Mit nicht zu heißen beziehungsweise kalten Temperaturen kann man hier das ganze Jahr über die Landschaft und den historischen Stadtkern von Neubrandenburg erkunden. Die Besichtigung der fast vollständig erhaltenen Wehranlage mit den einzigartigen vier spätgotischen Türmen ist wie ein Marsch durch das Geschichtsbuch. Neben den roten Backsteintürmen sind im über zwei Kilometer langen Befestigungsring der Stadt auch viele Wiekhäuser eingebunden, von denen aus man die Stadt bewachte. Wer imposante Sakralbauten liebt, ist hier ebenfalls richtig. Vor allem der 90 Meter in den Himmel ragende Kirchturm von St. Marien, der Hauptpfarrkirche der Stadt, hat es in sich: Hier befindet sich nicht nur eine Aussichtsmöglichkeit mit Panoramablick über Neubrandenburg, sondern auch ein Museum, das sich mit der Backsteingotik in Europa befasst. Theaterfreunde zieht es ins Schauspielhaus. Das Fachwerkgebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde mit modernem Equipment ausgerüstet, sodass man hier das Bestaunen eines ehrwürdigen Gebäudes mit einer Bühnenvorführung verbinden kann. Wer gar nicht weiß, wohin er als erstes gehen soll, beginnt seine Stadterkundung am besten auf einem Aussichtsturm. Hier bieten sich am See das Belvedere und die Behmshöhe an, außerdem die Plattform im Landschaftsgarten Broda. Museumsgänger finden im Franziskanerkloster einen Teil des Regionalmuseums, welches sowohl dauerhafte als auch Sonderausstellungen im Programm hat.

Die Temp­eraturen in Neubrandenburg steigen heute maximal auf 13 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 89% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,4 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 67%. Sonnen­aufgang ist um 06:42 Uhr, Sonnen­untergang um 19:18 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 4,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 39 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.010 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Neubrandenburg um 06:44 Uhr auf und um 19:16 Uhr unter. Sie scheint dann 8,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 3. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 34% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,04 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 60%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 15 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus WNW mit 30 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.020 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Neubrandenburg dann 41%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 7 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:46 Uhr und Sonnen­untergang um 19:13 Uhr auf maximal 14 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 7 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind (19 km/h) aus Westnordwest mit starken Böen (44 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 60%.

Am Freitag werden in Neubrandenburg maximal 16 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 8 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 06:48 Uhr und Sonnen­untergang um 19:11 Uhr scheint die Sonne in Neubrandenburg 2,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 41%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 66%, der Luft­druck beträgt 1.026 hPa.

Unwetter in Neubrandenburg? – zur aktuellen Unwettervorhersage