Wetter Meßstetten

  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.

Meßstetten – jede Menge Raum für Erlebnisse an der Hohenzollernstraße

Umgeben von sattgrünen Wiesen und malerischen Landschaften liegt Meßstetten auf der Schwäbischen Alb, direkt am Heuberg in rund 800 m Höhe. Das baden-württembergische Meßstetten ist damit eine der höchstliegenden Städte Deutschlands und liegt rund 55 km südlich von Tübingen. Meßstetten liegt an der sogenannten Hohenzollernstraße – eine Ferienstraße, die vom oberen Neckar über die Schwäbische Alb, das Donautal und Oberschwaben bis zurück zum Bodensee führt. Diese Route ist ganzjährig ein Erlebnis. Unterwegs sind schöne Kulturdenkmäler wie die Burg Hohenzollern oder das Schloss Sigmaringen zu sehen. Zahllose Burgen und Siedlungen zeugen noch von der bewegten Vergangenheit der Region. Sehr sehenswert ist in Meßstetten das Museum für Volkskunst, das über 1.300 Exponate zeigt. Zwar stammen diese überwiegend aus dem süddeutschen Raum, sind aber nicht auf Meßstetten und seine Umgebung beschränkt. So kann man hier sehr schön Zeugnisse aus der süddeutschen Kulturregion in ihrer Entwicklung – vor allem zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert – bewundern. Gerade für Familien ist das Wildgehege Meßstetten ein beliebtes Ausflugsziel. Ein Waldlehrpfad erklärt die heimische Flora. Spannend für alle Altersgruppen ist der Sinne-Erlebnis-Park im Oberdigisheim, in dem verschiedenste Gegenstände alle fünf Sinne ansprechen und das sinnliche Erleben einmal ganz neu und intensiv werden lassen. Klimatisch eignet sich die Stadt zu jeder Jahreszeit: Das Klima in Meßstetten gilt als gemäßigt.

Die Temp­eraturen in Meßstetten steigen heute maximal auf 14 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 9 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 53% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,47 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 75%. Sonnen­aufgang ist um 07:47 Uhr, Sonnen­untergang um 18:30 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 17 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.012 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Meßstetten um 07:49 Uhr auf und um 18:28 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 95% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 6,18 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 85%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 13 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.010 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Meßstetten dann 29%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 4,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:50 Uhr und Sonnen­untergang um 18:26 Uhr auf maximal 19 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 6 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus Südost mit frischen Böen (28 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 57%.

Am Montag werden in Meßstetten maximal 14 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:52 Uhr und Sonnen­untergang um 18:25 Uhr scheint die Sonne in Meßstetten 1 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 77%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,27 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 69%, der Luft­druck beträgt 1.019 hPa.

Unwetter in Meßstetten? – zur aktuellen Unwettervorhersage