Wetter Meckenheim

  • Sa
    17.
  • So
    18.
  • Mo
    19.
  • Di
    20.
  • Mi
    21.
  • Do
    22.
  • Fr
    23.
  • Sa
    24.
  • So
    25.
  • Mo
    26.
  • Di
    27.
  • Mi
    28.
  • Do
    29.
  • Fr
    30.
  • Sa
    31.

Meckenheim, das grüne Tor zu Ahr und Eifel

Die nordrhein-westfälische Stadt Meckenheim gehört zum Rhein-Sieg-Kreis im Regierungsbezirk Köln. Sie liegt vor dem Ahrgebirge in der Voreifel sowie an der Landesgrenze zum Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Landschaft um Meckenheim ist geprägt durch Obstplantagen, Baumschulen und Rosenfelder. Bedeutend ist vor allem der Anbau von Äpfeln. Bekannt ist die Gemeinde auch als „Fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen“. Diese Auszeichnung erhielt Meckenheim durch das gut ausgebaute Wegenetz, das durch Apfelbaumplantagen und Rosenfelder führt. Wichtig war dabei, den Radtouristen die Sehenswürdigkeiten der Stadt näher zu bringen. Die „Apfel- und Rosenroute“ ist etwa 25 Kilometer lang. Für Wanderer und Erholungsuchende bietet sich das Waldgebiet Kottenforst an, das vor den Toren der Stadt liegt und an den rekultivierten Gebieten des Braunkohletagebaus anschließt. Ein sehenswertes Gebäude in dem Erholungsgebiet ist der Bahnhof Kottenforst von 1880. Er ist im Fachwerkstil mit einem Walmdach errichtet und steht im Stadtteil Lüftelberg. In dem gleichen Stadtteil befindet sich eine zweiteilige Wasserburg aus dem 16. Jahrhundert. 1775 baute der Hofbaumeister die Burg zu einem Barockschloss um. Zum Schloss gehört eine barocke Gartenanlage, die auf einer Insel liegt. Eine weitere Burganlage ist das Herrenhaus Burg Altendorf. Es entstand im Mittelalter und war einst ein Rittersitz mit Burggraben. Heute wird das Haus für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Vor 2.000 Jahren bauten Römer eine 100 Meter lange Wasserleitung. In Lüftelberg sind Reste des Aquäduktes zu sehen. Das Klima in Meckenheim ist warm und gemäßigt und hat Durchschnittstemperaturen, die nicht unter den Gefrierpunkt fallen.

Die Temp­eraturen in Meckenheim steigen heute maximal auf 22 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 15 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,72 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 64%. Sonnen­aufgang ist um 06:21 Uhr, Sonnen­untergang um 20:48 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 15 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.009 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Meckenheim um 06:23 Uhr auf und um 20:46 Uhr unter. Sie scheint dann 2 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 88% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 3,62 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 69%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 23 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 16 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Meckenheim dann 9%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 9,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:24 Uhr und Sonnen­untergang um 20:44 Uhr auf maximal 22 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 12 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus Westsüdwest mit frischen Böen (33 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 48%.

Am Dienstag werden in Meckenheim maximal 21 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 11 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 06:26 Uhr und Sonnen­untergang um 20:42 Uhr scheint die Sonne in Meckenheim 7,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 4. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 11%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 56%, der Luft­druck beträgt 1.021 hPa.

Unwetter in Meckenheim? – zur aktuellen Unwettervorhersage