Wetter Marktoberdorf

  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.

Marktoberdorf – Idyll im Allgäuer Alpenvorland

Vor der malerischen Kulisse schneebedeckter Berge liegt der Erholungsort Marktoberdorf auf 758 Metern Höhe. Er ist die höchstgelegene Kreisstadt in Deutschland und die höchstgelegene Stadt in Bayern. Marktoberdorf umgeben satte grüne Wiesen, sanfte Hügeln, Wälder und zahlreiche kleine Seen. Bis nach München sind es gerade mal 100 Kilometer. Ein Märchenmotiv wie aus dem Bilderbuch bieten die Pfarrkirche St. Martin und das davor liegende kurfürstliche Schloss. Es diente eins als Jagdschloss und Sommerresidenz von Bischöfen und Kurfürsten. Von ihm führt eine zwei Kilometer lange, denkmalgeschützte Lindenallee aus dem Barock zum Aussichtspunkt Tempel. In der Grabkapelle der Stadtpfarrkirche St. Martin fand hingegen der letzte kurfürstliche Erzbischof seine letzte Ruhestätte. Schon die Römer fühlten sich im Klima von Marktoberdorf wohl und entspannten sich im Römerbad, dessen Ausgrabungen hier zu besichtigen sind. Außer den Überresten von zehn römischen Villen sind ein Brunnen und interessante Tongefäße zu sehen. Hier ist man stolz auf die Geschichte, fühlt sich den Wurzeln verbunden und pflegt das überlieferte Brauchtum in zahlreichen Festen, die sich über das Jahr verteilen, etwa beim Klausentreiben oder dem Georgiritt. Die Tradition schlägt sich in den Schlemmereien nieder: Hausgemachte und traditionelle bayrische Gericht verwöhnen genussvoll die Gaumen. Das Wetter in Marktoberdorf ist angenehm mild: Im Sommer liegen die Temperaturen bei 24 bis 25 Grad. Die geringsten Niederschläge gibt es im goldenen Herbst und auch die Wintermonate sind relativ trocken.

Die Temp­eraturen in Marktoberdorf steigen heute maximal auf 21 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 6 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 5% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 59%. Sonnen­aufgang ist um 07:43 Uhr, Sonnen­untergang um 18:20 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 9 km/h aus SSO. Der Luft­druck steht bei 1.008 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Marktoberdorf um 07:44 Uhr auf und um 18:18 Uhr unter. Sie scheint dann 3 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 14% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 73%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 17 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 13 °C ab. Der Wind kommt aus N mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.019 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Marktoberdorf dann 6%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 6 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:46 Uhr und Sonnen­untergang um 18:17 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 9 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Ostnordost mit mäßigen Böen (22 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 71%.

Am Mittwoch werden in Marktoberdorf maximal 20 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:47 Uhr und Sonnen­untergang um 18:15 Uhr scheint die Sonne in Marktoberdorf 7,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 2. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 6%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 56%, der Luft­druck beträgt 1.014 hPa.

Unwetter in Marktoberdorf? – zur aktuellen Unwettervorhersage