Wetter Markdorf

  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.

Markdorf – der Balkon zum Bodensee

„Balkon zum Bodensee“ wird die Kleinstadt Markdorf wegen ihrer Nähe zum nur sechs Kilometer entfernten Bodensee genannt. Mit dem Markdorfer Eisweiher und dem Hepbacher-Leimbacher Ried beherbergt der Ort im Bodenseekreis gleich zwei Naturschutzgebiete. Hier lässt es sich im bekannt milden Bodenseeklima das ganze Jahr über gut aushalten: Spaziergänge und Wanderungen machen den Kopf frei und bereiten der ganzen Familie Spaß. Auch der Gehrenberg, an dessen Fuß Markdorf liegt, lädt zum Erkunden der Umgebung und zum Genießen einer traumhaften Aussicht ein. Die Stadt in Baden-Württemberg ist von gleich drei bekannten Routen eine Station: Sie ist sowohl am Jubiläumsweg Bodenseekreis als auch an der Oberschwäbischen Barockstraße gelegen, und auch diejenigen, die den Oberschwäbischen Jakobsweg gehen, machen in Markdorf gern eine Pause. Die historische Altstadt, auf die die Bewohner mit Recht stolz sind, birgt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Attraktive Anziehungspunkte sind zum Beispiel die Befestigung aus dem Mittelalter mit Toren und Hexenturm sowie die Kapelle Sankt Mauritius, in der es Fresken aus dem 15. Jahrhundert zu sehen gibt. Ein toller Blickfang im Ort ist Sankt Nikolaus: In der Pfarrkirche staunen die Besucher über den prunkvollen Hochaltar. Abwechslungsreiche Ausstellungen gibt es in der Stadtgalerie von Markdorf zu bewundern. Eine liebenswerte Mischung aus Kunst und Stadtkultur bietet das Wirtshaus am Gehrenberg. Im Theaterstadel finden die Besucher Kleinkunst und Musik. Das sorgt nicht nur für perfekte Unterhaltung, sondern bringt auch Einheimische und Touristen bei einem Glas Wein schnell miteinander ins Gespräch.

Die Temp­eraturen in Markdorf steigen heute maximal auf 19 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 58% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,29 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 68%. Sonnen­aufgang ist um 07:40 Uhr, Sonnen­untergang um 18:34 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 19 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.005 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Markdorf um 07:42 Uhr auf und um 18:33 Uhr unter. Sie scheint dann 7,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 4% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 61%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 16 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus SW mit 15 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.016 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Markdorf dann 9%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:43 Uhr und Sonnen­untergang um 18:31 Uhr auf maximal 17 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 8 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (6 km/h) aus Südwest mit schwachen Böen (17 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 63%.

Am Freitag werden in Markdorf maximal 17 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:44 Uhr und Sonnen­untergang um 18:29 Uhr scheint die Sonne in Markdorf 2,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 40%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,62 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 72%, der Luft­druck beträgt 1.015 hPa.

Unwetter in Markdorf? – zur aktuellen Unwettervorhersage