Wetter Lohne

  • Mo
    19.
  • Di
    20.
  • Mi
    21.
  • Do
    22.
  • Fr
    23.
  • Sa
    24.
  • So
    25.
  • Mo
    26.
  • Di
    27.
  • Mi
    28.
  • Do
    29.
  • Fr
    30.
  • Sa
    31.
  • So
    01.
  • Mo
    02.

Die Stadt Lohne im westlichen Niedersachsen

Die niedersächsische Stadt Lohne ist mit 49.400 Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde des Landkreises Vechta. Bremen liegt 40 Kilometer nordwestlich und Osnabrück 45 Kilometer südlich von Lohne. Die Stadt ist von gemäßigtem Seeklima und feuchten Nordwestwinden geprägt. Im Stadtzentrum Lohnes befindet sich die Pfarrkirche Sankt Gertrud, die in ihrer jetzigen Form auf Umbauten ab 1815 basiert, aber nach Überlieferungen auf eine um 800 erbaute Feldsteinkirche zurückgeht. Nachdem sich das Gemäuer des noch ursprünglichen, 31 Meter hohen Feldsteinturms 1829 gefährlich gelockert hatte, wurde der heutige Kirchturm errichtet, der fast 53 Meter in die Höhe ragt. Sehenswert ist der reich verzierte Flügel-Hochaltar von Sankt Gertrud. Das 1906 als Wohnhaus und Arztpraxis erbaute Haus Uptmoor ist eine der eindrucksvollsten Villen aus der Gründerzeit der Stadt Lohne. Die Tochter des Bauherrn, die Malerin Luzie Uptmoor, verbrachte ihre Kindheit in Haus Uptmoor. Burg Hopen entstand 1517 als Wasserburg von Herbord von Dinklage, einem Mitglied eines westfälischen Uradelsgeschlechts. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das die Niederungsburg umgebende, 60 Hektar große Waldgebiet, in das auch eine Spielweise und eine Teichanlage integriert sind. Ein Aussichtsturm, der vom Lohner „Verschönerungsverein“ 1908 auf einer Anhöhe im Stadtwald gebaut wurde, gilt als Denkmal für die Zuerkennung der Stadtrechte an Lohne im Jahr 1907. Der 18 Meter hohe Turm bietet eine gute Aussicht bis in das 23 Kilometer nordwestlich gelegene Cloppenburg und das 19 Kilometer im Westen liegende Quakenbrück. Das 1897 gegründete Industriemuseum Lohne informiert über die Epoche der Industrialisierung der Gemeinde. Auf 1.000 Quadratmetern wird über die Entwicklung Lohnes zu einer prosperierenden Stadt der Spezialindustrien informiert.

Die Temp­eraturen in Lohne steigen heute maximal auf 23 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 12 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 53% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 52%. Sonnen­aufgang ist um 06:14 Uhr, Sonnen­untergang um 20:44 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 8,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 5. Der Wind weht mit 31 km/h aus WSW. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Lohne um 06:16 Uhr auf und um 20:42 Uhr unter. Sie scheint dann 9 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 4. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 26% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,01 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 54%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 21 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus WSW mit 19 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.021 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Lohne dann 8%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 10 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 06:18 Uhr und Sonnen­untergang um 20:40 Uhr auf maximal 22 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 9 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Westsüdwest mit mäßigen Böen (24 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 51%.

Am Donnerstag werden in Lohne maximal 25 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 06:19 Uhr und Sonnen­untergang um 20:38 Uhr scheint die Sonne in Lohne 11,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 5. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 13%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 45%, der Luft­druck beträgt 1.023 hPa.

Unwetter in Lohne? – zur aktuellen Unwettervorhersage