Wetter Langerwehe

  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.

Langerwehe – Details zur ländlichen Gemeinde

Langerwehe ist eine rund 42 Quadratkilometer große Gemeinde in Nordrhein-Westfalen, die etwa 13.000 Einwohner beherbergt. Das Besondere an Langerwehe ist die Verbundenheit zur Natur, da die Stadt umgeben von Feldern und Wäldern ist. Zudem liegt sie zum Teil im Naturpark Nordeifel. Ein besonderes Erlebnis bieten Wanderungen im „hohen Venn“. Dabei handelt es sich um ein riesiges Moorgebiet, das über mehrere Kilometer auf Holzstegen zu bewandern ist. Ansässig sind hier zahlreiche Pflanzen und Tiere, darunter auch selten vorkommende Arten. Im Stadtgebiet von Langerwehe gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen lokalen Urlaub sehr verlockend machen: die im 11. Jahrhundert entstandene Laufenburg, die Burg Holzheim aus dem 14. Jahrhundert sowie die Gutsanlage Schönthal. Ebenfalls gilt die Ruine des Klosters Schwarzenbroich als örtliche Attraktion. Uralte Mauerfragmente machen den Ort vor allem für Fotografen oder auch Pfadfinder sehr interessant. Langerwehe ist trotz der vielen mittelalterlichen Gebäude ein sehr junger Ort. Nachdem die Gemeinde ab 1800 zu Eschweiler gehörte, fiel sie ab 1815 in das Kreisgebiet Düren und galt dort als Stadtteil. Erst ab 1972 wurde Langerwehe durch eine kommunale Neugliederung zur eigenständigen Gemeinde erklärt. Die Geschichte des Ortsteils Langerwehe-Hamich hingegen datiert auf Römerzeiten zurück. Mehrere Relikte aus alten Zeiten wurden dort gefunden, die neben archäologischen Fundstücken im örtlichen Stadtmuseum zu bewundern sind. Das Klima in der Region gilt als sehr frisch, da durch die vielen Bäume viel Sauerstoff und nur wenig Kohlenstoffdioxid in der Luft liegt. Die Temperaturen sind saisonbedingt sehr warm, wobei Schnee-Fans in Langerwehe ebenso guten Winterurlaub machen können.

Die Temp­eraturen in Langerwehe steigen heute maximal auf 16 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 28% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 72%. Sonnen­aufgang ist um 08:06 Uhr, Sonnen­untergang um 18:30 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 4,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 11 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.017 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Langerwehe um 08:08 Uhr auf und um 18:28 Uhr unter. Sie scheint dann 3,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 10% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 71%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 16 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus WNW mit 6 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.024 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Langerwehe dann 14%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 7 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:09 Uhr und Sonnen­untergang um 18:26 Uhr auf maximal 20 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 6 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ostsüdost mit mäßigen Böen (22 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 67%.

Am Donnerstag werden in Langerwehe maximal 21 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 9 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:11 Uhr und Sonnen­untergang um 18:24 Uhr scheint die Sonne in Langerwehe 4,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 25%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 66%, der Luft­druck beträgt 1.010 hPa.

Unwetter in Langerwehe? – zur aktuellen Unwettervorhersage