Wetter Kranenburg (Niederrhein)

  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.

Kranenburg: eine sehenswerte Gemeinde an der Grenze zu den Niederlanden

Tief im Westen Deutschlands an der Grenze zu den Niederlanden liegt mit Kranenburg eine sehenswerte Gemeinde, die Kulturliebhaber ebenso begeistert wie Naturfreunde. Ihre mehrere Jahrhunderte alte Geschichte hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten hervorgebracht. Dazu gehören die Wallfahrtskirche Sankt Peter und Paul und der historische Ortskern mit seinen pittoresken Gebäuden. In einem einstigen Kloster ist inzwischen das Museum Katharinenhof beherbergt, in dem sich Kunstsammlungen bestaunen lassen. Über die Geschichte der Gemeinde informiert eine Ausstellung im Mühlenturm. Außerdem sind Reste des einstigen Stadtwalls und der Stadtmauer erhalten. Wer sportlich aktiv werden möchte, profitiert von der umgebenden Natur. So liegt die Gemeinde zwischen dem Düffel und dem Reichswald. Der Düffel ist ein großes Naturschutzgebiet, in dem jedes Jahr einige Tausend Wildgänse überwintern. Es lohnt sich daher, auch in der kalten Jahreszeit bei Temperaturen um die 5 Grad Celsius dorthin aufzubrechen. Während der wärmeren Monate im Jahr von April bis Oktober lassen sich in dem Gebiet zudem Störche und andere seltene heimische Tiere beobachten. Durch dunkelgrüne Waldlandschaften geht es bei Touren im Reichswald. Er ist das größte zusammenhängende Waldgebiet des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Auf originelle Weise lässt sich mit Fahrrad-Draisinen das Umland von Kranenburg erkunden. Die Schienen verlaufen zwischen Kleve, Groesbeek und Kranenburg.

Die Temp­eraturen in Kranenburg steigen heute maximal auf 16 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 12 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 33% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,34 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 78%. Sonnen­aufgang ist um 08:02 Uhr, Sonnen­untergang um 18:38 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 15 km/h aus S. Der Luft­druck steht bei 1.010 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Kranenburg um 08:04 Uhr auf und um 18:36 Uhr unter. Sie scheint dann 3,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 82% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 2,96 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 79%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 15 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 24 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.005 hPa.

Übermorgen wird es wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Kranenburg dann 80%. Es sind in 2 Tagen etwa 2,31 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:06 Uhr und Sonnen­untergang um 18:34 Uhr auf maximal 15 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Süd mit frischen Böen (35 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 88%.

Am Sonntag werden in Kranenburg maximal 15 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 8 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:08 Uhr und Sonnen­untergang um 18:32 Uhr scheint die Sonne in Kranenburg 4 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 30%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 72%, der Luft­druck beträgt 1.014 hPa.

Unwetter in Kranenburg (Niederrhein)? – zur aktuellen Unwettervorhersage