Wetter Kall

  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.

Von Kall aus auf Entdeckungsreise gehen

Die Gemeinde Kall am Rande der Eifel bietet sich durch günstige Verkehrsanbindungen als idealer Ausgangspunkt für ein- oder mehrtägige Ausflüge in die Umgebung an. Der nur wenige Schritte entfernt gelegene Nationalpark Eifel lässt seine Besucher an der Entwicklung wilder und ursprünglicher Buchenwälder teilhaben und eine einzigartige Landschaft genießen. Auf Naturpfaden finden regelmäßig Exkursionen statt, die Wissen über Natur, Landschaft und ökologische Zusammenhänge vermitteln. Von kulturgeschichtlichem Interesse ist das Kloster Steinfeld bei Kall, in dem sich romanische, gotische und barocke Architektur im Laufe der Epochen vereint haben und dessen barocke Orgel als eine der bedeutendsten des Rheinlandes gilt. Kulinarischen Wert hat ein Besuch der Abtei Mariawald, in deren Klostergaststätte sich Wanderer mit einem Klosterlikör und der berühmten Erbsensuppe stärken können. Der Pingenwanderpfad gibt mit Schautafeln und Texten Einblicke in die jahrhundertealte Geschichte Kalls als Bergwerks- und Hüttenort. Ebenfalls lehrreich und mit zahlreichen Infotafeln ausgestattet ist der Römerkanal-Wanderweg von Nettersheim über Kall nach Köln. Die landschaftlich beeindruckende Wanderroute Eifelsteig von Aachen nach Trier führt durch Kall, ebenso wie die beschilderten Radwanderungen Eifel-Höhen-Route für Freunde eines anspruchsvolleren Höhenprofils und die Täler-Route entlang etlicher Flussläufe für ein eher entspanntes Raderlebnis. Kühle Sommer und milde Winter sind typisch für das vom Atlantik beeinflusste Eifel-Klima und wie geschaffen für den sportlichen Gast.

Die Temp­eraturen in Kall steigen heute maximal auf 13 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 7 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 98% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,92 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 93%. Sonnen­aufgang ist um 08:02 Uhr, Sonnen­untergang um 18:34 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 13 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.005 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Kall um 08:03 Uhr auf und um 18:32 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 100% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 15,77 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 98%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 13 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.007 hPa.

Übermorgen wird es heiter. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Kall dann 64%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,07 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:05 Uhr und Sonnen­untergang um 18:30 Uhr auf maximal 13 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (35 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 87%.

Am Dienstag werden in Kall maximal 14 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 4 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:07 Uhr und Sonnen­untergang um 18:28 Uhr scheint die Sonne in Kall 5,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 2. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 14%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 76%, der Luft­druck beträgt 1.026 hPa.

Unwetter in Kall? – zur aktuellen Unwettervorhersage