Wetter Ilmenau

  • So
    17.
  • Mo
    18.
  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.

Ilmenau – die sportliche Goethestadt

Unweit der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt liegt am Ufer der Ilm die Stadt Ilmenau, die neben einer technischen Universität auch über zahlreiche Sehenswürdigkeiten verfügt. Ilmenau kann auf eine lange Liste historischer Ereignisse zurückblicken. Gegründet im 13. Jahrhundert und zur Stadt erhoben im 14. Jahrhundert, füllten zu dieser Zeit hauptsächlich der Kuper- und Silberbergbau sowie der Handel die Ilmenauer Stadtkassen. Ab dem 17. Jahrhundert kam die Glas- und im 18. Jahrhundert die Porzellanherstellung dazu. Nach zahlreichen kleinen und großen Stadtbränden wurde die Stadt immer wieder auf- und umgebaut und erhielt so ihr heutiges Gesicht. Wie in den meisten Städten blieb die Einwohnerzahl bis zur industriellen Revolution gegen Ende des 19. Jahrhunderts eher klein und wuchs dann bis zum Ersten Weltkrieg stetig an. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Grundstein für die heutige Universität gelegt. Durch die besondere geographische Lage Ilmenaus zeigen sich in den Stadtteilen verschiedene Wetterlagen. Während es im Stadtgebiet bestes Sommerwetter gibt, regnet es in den umliegenden Gemeinden häufiger. In der von einigen mittelhohen Bergen umgebenen Stadt gibt es zahlreiche Bauwerke, die vermutlich schon der Dichterfürst Goethe besucht hat. Bis zu seinem Tod im Jahre 1832 war er fast 30 Mal zu Besuch in der Stadt – als Minister wie auch privat. 1783 machte er die Stadt zumindest im poetischen Sinne unsterblich – er schrieb das aus 191 Versen bestehende Gedicht „Ilmenau“. Die Stadt lädt ihre Gäste in Parks und Gartenanlagen zum Spazieren und Verweilen ein, ihre bewegte Vergangenheit zeigt sich in verschiedenen Häusern, Skulpturen und Denkmälern. Auch technikinteressierte Besucher finden in zahlreichen Museen und Galerien Inspiration.

Die Temp­eraturen in Ilmenau steigen heute maximal auf 5 Grad Celsius, in der Nacht wird mit -1 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 83% und die Niederschlags­mengen sind mit 3,06 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 93%. Sonnen­aufgang ist um 07:34 Uhr, Sonnen­untergang um 16:27 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 7 km/h aus NO. Der Luft­druck steht bei 1.008 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Ilmenau um 07:36 Uhr auf und um 16:26 Uhr unter. Sie scheint dann 1,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 28% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,01 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 87%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 5 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 4 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 15 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.007 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Ilmenau dann 18%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:37 Uhr und Sonnen­untergang um 16:25 Uhr auf maximal 5 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 2 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Südsüdwest mit frischen Böen (37 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 79%.

Am Mittwoch werden in Ilmenau maximal 6 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 1 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:39 Uhr und Sonnen­untergang um 16:24 Uhr scheint die Sonne in Ilmenau 1,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 34%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,04 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 86%, der Luft­druck beträgt 1.015 hPa.

Unwetter in Ilmenau? – zur aktuellen Unwettervorhersage