Wetter Herten

  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.

Reizvolle Industriekultur im grünen Herten

Die Stadt Herten im nordrheinwestfälischen Ruhrgebiet gehört zum Kreis Recklinghausen und zum Regierungsbezirk Münster. Mit seinen drei Bergwerken galt Herten lange Zeit als größte Bergbaustadt Europas. Im Jahr 2008 wurde das letzte Bergwerk Hertens geschlossen. In naher Zukunft ist der Umbau des markanten Förderturms zu einem Hotel geplant. Der nahe Emscher Landschaftspark ist mit einer Fläche von 450 Quadratkilometern Europas größter Regionalpark. Hier befindet sich in der ehemaligen Lohn- und Lichthalle der Zeche Ewald das Besucherzentrum Hoheward. An den Halden Hoheward gelegen, dient es als Informationspunkt für Bürger und Touristen. Vom Gipfel der Halde Hoheward präsentiert sich dem Besucher ein beeindruckender Blick über das Ruhrgebiet. Ausstellungen und das Horizontobservatorium mit 50 Meter hohem Meridianbogen laden zu einer atemberaubenden Entdeckungsreise zwischen Himmel und Erde ein. Die fahrradfreundliche Stadt Herten hält im Besucherzentrum Hoheward viele nützliche Informationen rund um das Thema Fahrradtourismus bereit. Auch individuelle Touren sind möglich und werden auf Wunsch zusammengestellt. Ein Fahrradverleih inklusive Pedelecs rundet das Angebot ab. Das Wasserschloss Herten am Rande der Innenstadt gehört zu den schönsten Baudenkmälern Nordrhein-Westfalens. Das barocke Wasserschloss aus dem 14. Jahrhundert liegt inmitten eines alten englischen Landschaftsgartens mit einzigartig exotischer Natur und zieht jährlich viele Besucher an. Unter anderem dient es ganzjährig als Kulisse für viele kulturelle Veranstaltungen. Herten liegt in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas. Charakteristisch hierfür sind milde Winter und relativ kühle Sommer mit gleichmäßig verteilten Niederschlägen.

Die Temp­eraturen in Herten steigen heute maximal auf 14 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 90% und die Niederschlags­mengen sind mit 3,58 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 93%. Sonnen­aufgang ist um 08:02 Uhr, Sonnen­untergang um 18:30 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 15 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.004 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Herten um 08:03 Uhr auf und um 18:28 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 98% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 9,18 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 98%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 14 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus NO mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.008 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Herten dann 50%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,08 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:05 Uhr und Sonnen­untergang um 18:26 Uhr auf maximal 15 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (33 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 85%.

Am Dienstag werden in Herten maximal 14 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 8 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:07 Uhr und Sonnen­untergang um 18:24 Uhr scheint die Sonne in Herten 3 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 9%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 81%, der Luft­druck beträgt 1.027 hPa.

Unwetter in Herten? – zur aktuellen Unwettervorhersage