Wetter Hannover

  • Fr
    15.
  • Sa
    16.
  • So
    17.
  • Mo
    18.
  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.

Klima und Wetter in Hannover

Die Jahresmitteltemperatur liegt in Hannover bei 8,7°C und im Durchschnitt fallen 661 Millimeter Niederschlag Hannover. Pro Tag sind im jährlichen Durchschnitt mit 4,1 Sonnenstunden sowie mit einer Luftfeuchtigkeit von 80% zu rechnen. Insgesamt wird das Klima in Hannover als warm und gemäßigt spezifiziert und ist geprägt von seinen hohen Niederschlagsmengen. Die relative Luftfeuchtigkeit bewegt sich in den Monaten September bis März zwischen 81% und 87%. In den Sommermonaten April bis August ist eine geringere Luftfeuchtigkeit zwischen 72% und 75% zu erwarten. Die wenigsten Sonnenstunden herrschen im Dezember mit 1,1 Stunden und die meisten im Juni mit 6,9 Stunden pro Tag.

Der kälteste Monat im Jahr ist der Januar. Die Temperatur liegt dann zwischen maximal 3°C und minimal -2,2°C. Außerdem ist dieser Monat von einer hohen Niederschlagsmenge von etwa 53mm geprägt, welche sich auf elf Regentage innerhalb des Januars verteilt. An einem Tag sind ungefähr 1,3 Sonnenstunden bei einer Tageslänge 8,5 Stunden zu erwarten.

Der wärmste Monat im Jahr ist der August mit einer maximal Temperatur von 22,3°C. Es sind Niederschlagsmengen von insgesamt 63mm im Monat zu erwarten, welche sich auf 10 Regentage verteilen. Im Durchschnitt hat ein Tag 6,4 Sonnenstunden bei einer Tageslänge von 14,5 Stunden. Stellen Sie sich je nach Jahreszeit passend auf die Wetterlage in Hannover ein.

Wie ist das Biowetter in Hannover?

Diese und viele weitere Fragen stellen sich häufig wetterfühlige Menschen. Daher kann es von Vorteil sein sich im Vorfeld über das Biowetter zu informieren. So hilft der Pollenflugkalender Hannover Menschen mit Allergien bestimmte Regionen zu meiden.

Wissenswertes über Hannover

Hannover ist als die Landeshauptstadt des Bundeslandes Niedersachsens bekannt. Schon seit 1875 gilt sie als eine Großstadt und misst 532.864 Einwohner. Die gesamte Stadt lässt sich in 49 Stadtteile und in 13 Stadtbezirke gliedern. Des Weiteren ist Hannover ein europäisches Verkehrsdrehkreuz. Nördlich von der Stadt gelegen, befindet sich der internationale Flughafen Hannover-Langenhagen. Östlich kreuzen sich die beiden Autobahnen A2 und A7. Außerdem sind im Zentrum ein Bus- und Hauptbahnhof angesiedelt. Der Mittellandkanal verbindet Hannover mit einer Vielzahl von Häfen an das Binnenschifffahrtsnetz. Die beiden Flüsse Leine und Ihme durchqueren Hannover. Mit dem Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg, wurde ein Cityring erbaut, so dass man von einer autogerechten Stadt spricht. Insgesamt sind in der Umgebung neun Hochschulen und mehrere Bibliotheken angesiedelt. Daher wird Hannover auch als Studentenstadt bezeichnet.

Welche Sehenswürdigkeiten bietet Dresden bei gutem und bei schlechtem Wetter?

In Hannover und seiner Umgebung gibt es bei gutem Wetter einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken und bewundern. Durch die idyllischen Gassen der Altstadt schlendern und einen Kaffee in einem der einladenden Cafés genießen – wem gefällt das nicht? Die Innenstadt mit ihren vielen Geschäften lädt zu einer Shoppingtour ein oder man schließt sich einer der Stadttouren an. Es gibt einige kulturelle Gebäude und Orte, welche man in Hannover unbedingt besuchen sollte. Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehören das Schloss Marienburg und der Maschsee. Das Schloss wird sie verzaubern und ins 19. Jahrhundert zurück versetzen für alle Geschichtsinteressierten also ein absolutes Muss. Der Maschsee ist ein bekannter Erholungsort, welcher Wassersportler ebenso wie Erholungssuchende anzieht. Für Kinder eignen sich der Erlebnis-Zoo Hannover und der Tiergarten.

Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch in einem der vielen Museen oder des Sea Life an. Doch nicht nur das hat Hannover an Tagen mit schlechtem Wetter zu bieten. Egal ob LaserTag, Kino, Bowling oder NeonGolf – auch an einem Regentag ist für Jeden etwas dabei. Des Weiteren strömen viele Menschen wegen international bekannter Messen , wie beispielsweise der CeBit, nach Hannover. Außerdem findet alle zwei Jahre die "EuroTier" Messe statt. Sie ist die größte Ausstellung für Tierhaltung- und Management weltweit.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Monumente
  • Neues Rathaus
  • Kröpcke
  • Welfenmausoleum
  • VW-Tower
  • Waterloosäule
Museen
  • Sprengel Museum Hannover
  • Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
  • Historisches Museum am Hohen Ufer
Kirchen
  • Marktkirche
  • Aegidienkirche
Parks
  • Herrenhäuser Gärten
  • Berggarten
  • Georgengarten
  • Eilenride
  • Park der Sinne

Die Temp­eraturen in Hannover steigen heute maximal auf 8 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 2 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 10% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 86%. Sonnen­aufgang ist um 07:41 Uhr, Sonnen­untergang um 16:28 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 24 km/h aus O. Der Luft­druck steht bei 1.001 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Hannover um 07:43 Uhr auf und um 16:27 Uhr unter. Sie scheint dann 1 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 85% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 3,11 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 89%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 7 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 4 °C ab. Der Wind kommt aus WSW mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.007 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Hannover dann 82%. Es sind in 2 Tagen etwa 3,43 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:44 Uhr und Sonnen­untergang um 16:25 Uhr auf maximal 5 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 0 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (13 km/h) aus Nord mit frischen Böen (28 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 97%.

Am Montag werden in Hannover maximal 6 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 3 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:46 Uhr und Sonnen­untergang um 16:24 Uhr scheint die Sonne in Hannover 1,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 56%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,29 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 85%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Hannover? – zur aktuellen Unwettervorhersage