Wetter Großenbrode

  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.

Ostseeheilbad Großenbrode – zwischen altem Fischerdorf und sonnenreichem Ferienort

Weit reicht das auf einer Landzunge der Oldenburgischen Halbinsel liegende Großenbrode in den Fehmarnsund hinein. Diese exponierte Lage führt dazu, dass der seit 1986 zum Ostseeheilbad ernannte Ort von einer rund 15 Kilometer langen Küste umgeben ist. Urlauber und Kurgäste treffen hier auf eine verträumte Landschaft, die von der Ostsee umgeben ist. In deren Zentrum bilden der große Dorfplatz, der Dorfteich und eine annähernd 800 Jahre alte, größtenteils aus Back- und Feldsteinen erbaute Kirche den historischen Ortskern dieses alten Fischerdorfes. Wer hierher kommt, um einen erholsamen und ruhigen Urlaub im Kreise der Familie zu erleben, wird auch eine völlig andere Seite dieses Seebades kennenlernen. Ein 1,5 Kilometer langer, flach ins Meer abfallender Sandstrand lädt im Südosten des Ortes bei ablandigem Wind und oft wolkenlosem Himmel zum Schwimmen oder Planschen ein. Mit einer Durchschnittstemperatur von knapp 17 Grad Celsius ist der Juli der wärmste Monat des Jahres. Bei meist ausgezeichneten Wind- und Wetterverhältnissen finden hier Segler, Surfer und weitere Wassersportler ein ideales Revier. Von einer Strandpromenade aus, die in eine vor allem bei Naturliebhabern und Anglern geschätzte Seemole mündet, führt eine Seebrücke über 200 Meter in die Ostsee hinein. Ein Sportboot- und ein Fischereihafen, Hofläden und Hofcafés komplettieren das maritime Flair von Großenbrode. In unmittelbarer Nähe zum Südstrand erwarten das Kurmittelzentrum und ein Kurpark seine Gäste, die hier Therapien und Wellnessangebote suchen und finden. Freizeitangebote halten darüber hinaus der Tourismuskomplex Ostsee-Erlebniswelt mit großem Ostsee Aquarium im Ortsteil Klaustorf und zahlreiche Wander- und Radwanderwege bereit.

Die Temp­eraturen in Großenbrode steigen heute maximal auf 14 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,6 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 85%. Sonnen­aufgang ist um 07:50 Uhr, Sonnen­untergang um 18:09 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 3,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 48 km/h aus S. Der Luft­druck steht bei 1.006 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Großenbrode um 07:52 Uhr auf und um 18:06 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 79% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,57 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 90%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 13 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 19 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.011 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Großenbrode dann 77%. Es sind in 2 Tagen etwa 2,41 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 0,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:54 Uhr und Sonnen­untergang um 18:04 Uhr auf maximal 14 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger Wind (20 km/h) aus Ostsüdost mit starken Böen (41 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 95%.

Am Dienstag werden in Großenbrode maximal 14 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 10 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:56 Uhr und Sonnen­untergang um 18:02 Uhr scheint die Sonne in Großenbrode 4,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 12%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 77%, der Luft­druck beträgt 1.020 hPa.

Unwetter in Großenbrode? – zur aktuellen Unwettervorhersage